Angebot beendet – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Märkte Beurteilung 2020 – Meinungen & Erfahrungen mit binären Optionen im Test!

Aufgrund der zunehmenden Popularität von binären Optionen stellt sich natürlich für viele interessierte Trader die Frage, welche Märkte mit binären Optionen gehandelt werden können. Deshalb beschäftigt sich dieser Beitrag mit den sogenannten Basiswerten, also jenen Wirtschaftsgütern bzw. Assets, die einer binären Option zugrunde liegen. Schließlich entscheidet die Kursentwicklung des Basiswerts darüber, ob eine binäre Option am Ende der Laufzeit im Geld liegt und der Trader eine Rendite von bis zu 85% erzielt oder ob der Handel mit Verlust beendet wird.

Binäre Optionen auf Forex-Währungspaare

Optionen auf Forex-Währungspaare sind die beliebtesten Handelsinstrumente auf Plattformen für den binären Optionshandel. Das liegt zum Teil sicher daran, dass sich einfach viele Forex-Trader zunehmend auch für binäre Optionen begeistern. Außerdem zeichnen sich viele Währungspaare durch hohe Tagesschwankungen aus, was für bestimmte Optionsstrategien ideale Voraussetzungen bietet (siehe dazu beispielsweise die Volatilitätsstrategie).

Praktisch jeder Broker für binäre Optionen bietet analog zu einem klassischen Forex Broker den Handel der wichtigsten Währungspaare aus dem Forex-Markt, den sogenannten Majors an. Dazu zählen natürlich alle prominenten Euro- und US-Dollar-Kombinationen wie etwa EUR/USD, GBP/USD, EUR/GBP oder CAD/USD. Darüber hinaus finden sich meist noch „exotischere“ Währungspaare im Angebot. In der Regel sind auf Plattformen für den binären Optionshandel zwischen 10 und 25 Währungspaare handelbar, sodass Forex-Trader voll auf Ihre Rechnung kommen.

Indizes und Aktien

Für Aktienindizes gilt analog zum Forex-Markt, dass fast jeder Broker binäre Optionen auf die wichtigsten Indizes weltweit, wie etwa DAX, Dow Jones (DJIA) oder Standard & Poor’s (S&P 500) im Sortiment hat. Dazu kommen je nach Fokus des Anbieters noch beliebte Indizes wie etwa der französische CAC 40, der spanische IBEX 35 oder der türkische ISE 30. Eine besonders große Auswahl an handelbaren Aktien und Indizes finden Trader beim Anbieter BDSwiss vor.

Im Feld der Aktien gibt es die größten Unterschiede zwischen den einzelnen Optionsbrokern. Vom Fokus auf nur einige wenige Blue Chips, also bedeutende Unternehmen mit hohem Börsenwert, bis hin zu einer breiten Palette von dutzenden Aktien aus aller Welt, können Trader je nach Broker auf ein breites Spektrum an binären Aktienoptionen zurückgreifen.

Klingende Namen wie Google (GOOG), Microsoft (MSFT) oder Coca-Cola (KO) sind aber bei vielen Anbietern verfügbar. Einige Broker haben außerdem auch die medial omnipräsente Facebook-Aktie im Angebot (FB) – Gut, dass man mit binären Optionen auch von fallenden Kursen profitieren kann. Um den Brokervergleich effizient durchzuführen, kann man sich an den Top-Brokern in unserem Binäre Optionen Vergleich orientieren und diese dann im Hinblick auf Ihre Auswahl an Aktien analysieren.

Rohstoffe handeln mit binären Optionen

Im Rohstoffsektor ist das Angebot an binären Optionen bei den meisten Brokern recht überschaubar. Die „Big 3“ dürfen allerdings nicht fehlen und so kann man bei praktisch allen Anbietern Optionen auf die Entwicklung des Goldpreises, sowie auf Rohöl und Silber handeln. Darüber hinaus sind je nach Broker oft noch einige weitere Rohstoffe handelbar, wie etwa Kupfer oder Platin.

Den richtigen Broker finden

Je nach eigener Präferenz sollte man sich vorab auf den Websites der einzelnen Broker informieren, welche Assets als Basiswerte für die binären Optionen zur Auswahl stehen. Möchte man nur Forex-Optionen handeln, so wird man bei fast jedem Broker fündig werden. Dann werden Aspekte wie erzielbare Renditen, Boni oder Kundensupport bei der Wahl des Anbieters eine größere Rolle spielen.

Etwas differenzierter gestaltet sich die Situation bei Aktien oder Rohstoffen, da sich das Angebot hier häufig doch recht stark unterscheidet. Unser Broker-Vergleich dient in jedem Fall als Unterstützung bei der Auswahl des passenden Brokers.

EZTrader Test | Broker Erfahrungen 2020

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • Ohne Risiko oder Verluste

Broker und Regulierung

Der EZTrader ist schon seit einiger Zeit als eine führende Plattform im Bereich der binären Optionen bekannt. Vor diesem Hintergrund ist es nun nicht allzu sehr verwunderlich, dass sich immer mehr Menschen für das Unternehmen entscheiden. Wichtig ist an der Stelle aber vor allen Dingen auch die Frage, wie der Broker die Qualität bietet, die man als Kunde auf jeden Fall auch auf der eigenen Seite haben möchte. Denn nur wenn auf ganzer Linie dafür gesorgt werden kann, ist es am Ende möglich, die eigenen Ziele auch zu erreichen. Zunächst wird deutlich, dass EZTrader Erfahrungen sehr positiv sind. Die meisten Kunden schätzen am Broker vor allen Dingen die sehr gut strukturierte Seite, auf der es in der Folge sehr gut möglich ist, sich selbst als neuer Kunde zurechtzufinden. Auf der anderen Seite ist es den meisten Menschen dabei aber auch sehr wichtig, eine klare Regulierung auf der eigenen Seite zu haben. Auch das ist in der Regel ein Punkt, an dem der Broker zu überzeugen weiß. Der Standort ist dabei auf Zypern zu finden, was zur Folge hat, dass dieses Land eben auch für die Regulierung in der Verantwortung steht. Da da aber das in der EU geltende Recht zum Ausdruck kommt, stellt es für die Kunden an und für sich erst gar kein Problem dar, auf das zu achten wäre.

Konditionen

Die Konditionen bei EZTrader wurden so günstig wie nur möglich gehalten, um als einer der Marktführer nach wie vor attraktiv zu bleiben. Ein echtes Highlight sind an der Stelle die Langzeit-Trades, die die Kunden für sich entdecken können. Hier ist es mitunter möglich, eine Ausschüttung von bis zu 450 Prozent zu erhalten, was in der Tat klare Vorteile nach sich ziehen kann. Auf der anderen Seite wird eben auch deutlich, dass die Kunden in der Regel schon ab einem Betrag von nur wenigen Euro beim Handel aktiv werden können. Selbst wer mit kleinen Beträgen handelt wird so nicht unter den Gebühren begraben. Es fällt am Ende des Tages jedem Kunden leichter, in der Zone des Gewinns zu bleiben und so die eigene Rendite vermehrt ins Auge zu fassen, die es ja auch zu erreichen gilt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Handelsangebot

Beim Handelsangebot, das den Kunden bei diesem Broker mit an die Hand gegeben wird, stehen die Aktien und Indizes erst einmal ganz klar im Fokus . Diese haben einfach einen sehr großen Wert, da es sich um internationale und große Unternehmen handelt, die dort zu kaufen sind. Hinzu kommt dann noch die Chance, auch beim Handel mit Rohstoffen aktiv werden zu können. Wer lieber auf Edelmetalle setzt, findet auch in den Kursen von Gold und Silber die gute Gelegenheit, um die eigene Strategie in die Praxis umsetzen zu können. Am Ende runden verschiedene binäre Optionen das Angebot ab, bei dem Trades von ganz unterschiedlicher Dauer getätigt werden können.

Demokonto

Keiner möchte gerne ins kalte Wasser springen, weshalb das Demokonto auch bei diesem Broker in der Tat von den Kunden sehr gerne genutzt wird. Hier ist es ohne den Einsatz von echtem Geld möglich, beim Handel aktiv zu werden und den einen oder anderen Vorteil zu erzielen. Da kann auch die eigene Strategie noch einmal auf Herz und Nieren geprüft werden, die in der Folge umgesetzt werden soll. Auch vor diesem Hintergrund ist es möglich, als Kunde noch mehr in die Materie des Tradens einzusteigen , um am Ende das Feld mit einer noch besseren Bilanz für sich selbst verlassen zu können. Genug Möglichkeiten sind also vorhanden.

Depoteröffnung

Die Eröffnung eines Depots kann nach den EZTrader Erfahrungen innerhalb von kurzer Zeit zu einem Abschluss gebracht werden. Ein ganz klarer Vorteil, der sich auf dieser Seite zeigt, sind die reibungslosen Abläufe. Zunächst werden die eigenen Daten dabei auf der Seite im Internet eingegeben, bevor das Post-Ident-Verfahren in die Wege geleitet wird, um diese auch noch überprüfen zu können. Ist dies dann erst einmal beendet, so hat der Kunde auch die Chance, das eigene Konto im vollem Umfang für sich selbst zu nutzen. Es lohnt sich also auch vor dem Hintergrund, die guten Chancen nicht so sehr außer Acht zu lassen.

Details über den Broker

Features und Details
Max. Rendite 88 %
Konto ab 100 Euro
Min. Handelssumme 25 Euro
Assets Indizes, Aktien, Währungspaare
Bonus 100% ohne Angabe eines Limits
Reguliert von CySec
Plattform eigene Plattform
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, uvmx.
Support Live Chat, Hotline

Vorteile

  • einfache Verwaltung
  • guter Kundenservice
  • hohe Sicherheit

Nachteile

  • keine bekannt

Fazit

Am Ende zeigt sich, dass dieser Broker nach wie vor eine gute Adresse ist, wenn man selbst zu einer guten Rendite finden möchte. Inbesondere das klar strukturierte und große Handelsangebot ist ein klares Argument. In unserem aktuellen Test befindet sich der Anbieter unter den Top10 Broker Deutschlands. Die ETX Capital Erfahrungen oder der BDSwiss Test etwa haben uns im Endeffekt mehr überzeugt und dadurch auch einen besseren Platz in unserer Wertung erzielt.

Handelsarten im Überblick – welche empfiehlt sich 2020 für Trader?

Im folgenden Beitrag werden die verschiedenen Handelsarten im binären Optionshandel erläutert. Neben dem klassischen Call/Put-Handel bieten die meisten Broker noch weitere Handelsmodi auf Ihren Trading-Plattformen an, welche einerseits oft attraktive Renditechancen bieten und andererseits in speziellen Marktsituationen die Anwendung von bestimmten Handelsstrategien begünstigen.

One Touch-Handel

Fast alle Anbieter für binäre Optionen haben den „One Touch“-Handel (in Deutsch meist als „Ein-Treffer“-Handel bezeichnet) im Programm. Im Unterschied zum klassischen Handel mit binären Optionen, bei dem der Trader je nach Markteinschätzung eine Call- oder Put-Option auf steigende bzw. fallende Kurse kauft, muss beim „One-Touch“-Handel ein bestimmter Zielkurs (“Touch-Niveau”) während der Laufzeit der Option zumindest kurzfristig erreicht werden, damit der Trade positiv abgeschlossen und die Rendite eingefahren wird. Die erzielbaren Gewinne bewegen sich dabei je nach Anbieter im Bereich von 65%-85%.

Extra-Rendite mit High-Yield-Optionen

Einige Broker bieten im One-Touch-Modus auch wesentlich höhere Renditen von 250%-400% an. Gemäß dem Grundsatz, dass höhere Rendite immer auch höheres Risiko bedingt, sind in diesem häufig als „High-Yield“ bezeichneten Modus die Zielkurse weiter vom aktuellen Kurs entfernt, als im konventionellen One-Touch-Handel. Dementsprechend geringer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass diese häufig relativ kurz laufenden Optionen am Laufzeitende im Geld liegen und der Trade positiv beendet wird.

Nichtsdestotrotz sind die High-Yield-Optionen in sehr volatilen Marktphasen, beispielsweise im Rahmen von stark marktbeeinflussenden News-Events, eine interessante Möglichkeit um überproportional von der erhöhten Volatilität zu profitieren. Einen Trading-Ansatz in diese Richtung liefert die Volatilitätsstrategie.

Range-Handel

Häufig trifft man auf Handelsplattformen für binäre Optionen auch den „Range“-, “Boundary”- oder auch “Grenz”-Handel an. Hierbei legt sich der Trader fest, ob der Kurs des Basiswerts am Ende der Laufzeit innerhalb oder außerhalb eines bestimmten Kurskorridors liegt. Diese Kursspanne oder „Range“ wird durch eine entsprechende Ober- und Untergrenze definiert.

Erweist sich die Handelsentscheidung als korrekt, so können in der Regel wieder Renditen zwischen 65% und 85% erzielt werden. Auch der „Boundary“- bzw. „Range“-Handel wird häufig in Verbindung mit dem High-Yield-Modus angeboten, sodass bei entsprechenden Kursbewegungen innerhalb kurzer Zeit sehr hohe Gewinne von mehreren 100% erzielt werden können.

Zusatzfunktionen für Risikomanagement

Grundsätzlich ist das Risiko bei binären Optionen auf den vom Trader gewählten Einsatz beschränkt. Häufig bieten Broker sogar eine Rückzahlung von bis zu 15% im Verlustfall als Kompensation an. Um das Risiko besser managen zu können, stehen Tradern bei einigen Anbietern Zusatzfunktionen, wie etwa der sogenannte „Options Builder“ zur Verfügung.

Hierbei kann neben der Optionslaufzeit auch die Höhe der Rendite im Erfolgsfall, in Abhängigkeit von der Höhe der Rückzahlung im Verlustfall, reguliert werden. Somit kann etwa ein risikoaverser Trader eine geringere Gewinn-Rendite akzeptieren, jedoch erhält er im Gegenzug auch eine höhere Rückzahlung als Absicherung für den Verlustfall.

Early Closure und Roll-Over

Ebenfalls der Risikobegrenzung dient die meist angebotene Zusatzfunktionen „Early Closure“. Hierbei können Positionen schon vor dem Ende der Laufzeit geschlossen werden, um vorhandene Gewinne (die Option befindet sich bereits im Geld) zu sichern. Die „Roll Over“-Funktion hingegen zielt auf eine Verlängerung der Optionslaufzeit, um der Option mehr Spielraum zu geben.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: