BDSwiss Ratgeber

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

BDSwiss seriös oder Betrug? BDSwiss Erfahrungen im Test 2020

Unsere Erfahrungen mit dem Anbieter BDSwiss

BDSwiss zählt zu den bekanntesten Binäre Optionen Brokern. Der EU-Broker betreibt in Frankfurt am Main zwar keine Zweigniederlassung, verfügt jedoch über eine deutsche Postanschrift und wirbt mit einer niedrigen Mindesteinzahlung und einer nutzerfreundlichen Handelsplattform vor allem um Einsteiger und Fortgeschrittene. Unsere BDSwiss Erfahrungen, die in unserem BDSwiss Test gemacht wurden, legen dar, der Broker wird durch die CySEC offiziell reguliert und ist an einen Anlegerentschädigungsfonds gemäß EU-Recht angebunden. Die Abrechnung der Kontrakte erfolgt auf der Basis von Kursen der Referenzbörsen. Ist BDSwiss Betrug oder arbeitet der weit bekannte Broker BDSwiss seriös? Dieser Test klärt auf!

Inhalt:

bdswiss Weiter zur Anmeldung: www.bdswiss.de

  • BDSwiss Test: Wichtige Fakten zum Broker BDSwiss
  • Der Testbericht: Die BDSwiss Erfahrungen
  • Regulierung und Co.: Ist BDSwiss seriös?
  • Sind Binäre Optionen „von Natur aus“ transparent?
  • SpotOption 2.0: Die Handelsplattform unter der Lupe
  • Basiswerte und Optionsarten beim Broker
  • Optionsarten für alle Marktsituationen und über 200 Basiswerte
  • Erfahrungen: FX/CFD binäre Optionen mit Hebel
  • Die Konditionen im Handel (Rendite, Restwerten und Mindesteinsätze)
  • BDSwiss Erfahrungen: Kontoeröffnung bei BDSwiss
  • Erfahrungen mit Demokonto & Schulung bei BDSwiss
  • Fazit unserer BDSwiss Erfahrungen: BDSwiss Betrug völlig ausgeschlossen
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren
  • BDS wiss Test: Wichtige Fakten zum Broker BDSwiss

    • Sichere CySEC-Regulierung
    • Einlagensicherung Ihrer Gelder bis 20.000 EUR
    • Abrechnung der Kontrakte zu realen Börsenkursen
    • Bekannte, hochwertige SpotOption 2.0-Plattform
    • Niedrige Mindesteinzahlung (liegt bei nur 100 Euro, was meist weniger als woanders ist)
    • Einzahlung u.a. per Überweisung, Kreditkarte, paysafecard, Sofortüberweisung.de und mehr möglich

    Der Testbericht: Die BDSwiss Erfahrungen

    Regulierung und Co.: Ist BDSwiss seriös?

    Um beurteilen zu können, ob ein Broker seriös arbeitet, ist ein Blick hinter die Kulissen des Unternehmens und der Handelsplattform erforderlich. So lässt sich auch feststellen, ob ein

    bdswiss Betrug vorliegt oder nicht. BDSwiss ist seit 2020 am Markt aktiv und agiert unter dem Dach der Keplero Holdings Limited, die ihre Geschäfte vom zypriotischen Nikosia aus in der EU führt. Parallel dazu unterhält der Broker für den Service und und hat eine Postanschrift in Frankfurt am Main.

    Auch das Regulierungsumfeld ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass BDSwiss seriös arbeitet. Die zuständige Finanzaufsichtsbehörde CySEC, der mittlerweile mehrere Jahresabschlüsse des Brokers vorliegen sollten, hat dem Broker eine offizielle Lizenz als Finanzdienstleister erteilt. Zypern hat sich nach dem EU-Beitritt des Landes als Broker-Standort etabliert: Einerseits werden die Anbieter durch günstige steuerliche Rahmenbedingungen angezogen, andererseits hat das Land die wegweisende EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID ratifiziert.

    Fazit: Die von uns gemachten BDSwiss Erfahrungen zeigen, BDSwiss ist ein absolut seriöser Broker, der bereits seit Jahren erfolgreich an den Finanzmärkten agiert. Dafür spricht unter anderem auch, dass das Unternehmen seinen Hauptsitz innerhalb der EU hat. Für die Regulierung und Überwachung von BDSwiss sorgt mit der zypriotischen CySEC zudem eine Behörde, die als äußerst streng gilt.

    Die Vorteile von BDSwiss im kurzen Überblick

    Sind Binäre Optionen „von Natur aus“ transparent?

    BDSwiss bilanziert Kundengelder gemäß den EU-Vorschriften getrennt vom Betriebsvermögen und ist an den zypriotischen Anlegerentschädigungsfonds ICF (Investor Compensation Scheme) angebunden. Dieser tritt im Insolvenzfall ein und erstattet verlorenes Geld zu 90 Prozent bis maximal 20.000 Euro je geschädigtem Kunden.

    Vor allem Trader aus dem FX/CFD Segment, die erstmals mit einem Binäre Optionen Broker wie BDSwiss Erfahrung machen, suchen nach Hinweisen für Betrug und Übervorteilung der Kundschaft gerne im Marktmodell. Bei BO-Brokern ergibt sich hier allerdings eine Besonderheit: Betrachtet werden braucht eigentlich nur, ob die Optionsprämien (bzw. die Renditen und Restwerte) angemessen sind. Jedenfalls lassen sich fast nur dort für Kunden nachteilige Verfahren unterbringen.

    • Ratgeber zu BDSwiss:

    Die Abrechnung fälliger Kontrakt erfolgt zu Fixkursen (Rückzahlung mit Rendite oder Restwert). Binäre Optionen Broker könnten allenfalls die Abrechnungskurse der Basiswerte in ihrem Sinne verzerren. Selbst wenn ein Broker zu eigenen Kursen abrechnet, lässt sich das rasch mit einem Abgleich der Times&Sales-Daten der jeweiligen Referenzbörse nachvollziehen. Hätten Anleger entsprechende negative Erfahrungen mit BDSwiss gemacht, wäre es deshalb wahrscheinlich schon bekannt.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Fazit: Binäre Optionen an sich sind ein äußerst transparentes Finanzprodukt – auch wenn vor allem CFD-Trader immer wieder skeptisch auf das Derivat blicken. Beim Trading mit binären Optionen gibt es für die Broker aber gar keine Möglichkeit, zu betrügen. Dies würde aufgrund der Konzeption des Finanzprodukts direkt auffallen.

    bdswiss Weiter zur Anmeldung: www.bdswiss.de

    SpotOption 2.0: Die Handelsplattform unter der Lupe

    Dass SpotOption, der Whitelabel-Partner von BDSwiss viel Erfahrung mit dem Plattformbetrieb vorweisen kann, ist ein weiterer Pluspunkt im BDSwiss Test. SpotOption betreibt Plattformen inklusive Market Making für dutzende bekannte Broker.

    Die Handelsplattform ist vollständig browserbasiert und erfordert keinen Download. Für den Zugriff auf das Handelskonto von unterwegs kann eine App genutzt werden. Die Plattform ist durchweg einfach gehalten und richtet sich ausdrücklich auch an Einsteiger ohne Handelserfahrung. Es brauchen lediglich Basiswert, Laufzeit, Betrag und „Richtung“ ausgewählt werden, um danach mit einem Klick eine Position zu eröffnen. Umfangreiche Chartingtools gibt es nicht – dafür aber eine auf den Trades der anderen Kunden basierende Put/Call-Ratio.

    Fazit: Die BDSwiss Handelsplattform beschränkt sich auf das Wesentliche: Die Eröffnung von Positionen. Umfangreiche Chart- und Analysetools werden Trader hier vergeblich suchen. Dafür profitieren gerade Anfänger von der leichten Bedienbarkeit. Zudem sorgt eine BDSwiss-App für Smartphones dafür, dass auch mobil bei BDSwiss getradet werden kann. Dies ist eine wirklich herausragende BDSwiss Erfahrung, die wir in unserem ausführlichen Test machen durften.

    Basiswerte und Optionsarten beim Broker

    Dass BDSwiss seriös ist und im Test der meisten Branchendienste und Fachmagazine gut abschneidet, ist ganz wesentlich auf den großzügigen Basiswertekatalog zurückzuführen. Fast alle (erfolgreichen) Strategien im Zusammenhang mit Binären Optionen beruhen auf visuell oder algorithmisch erzeugten Handelssignalen, die nach einem festgelegten Muster funktionieren (z. B. Trenderkennung).

    Eine Strategie geht auf, wenn sich genügend Signale mit einer hinreichenden Qualität generieren lassen. Dazu muss eine große Anzahl Märkte fortlaufend beobachtet werden. Außerdem sind verschiedene Optionstypen hilfreich, weil viele Marktkonstellationen mit einfachen Binären Optionen nicht optimal ausgenutzt werden können. So ist es z. B. sinnvoller, charttechnische Kursziele nach Formationsausbrüchen mit OneTouch-Optionen zu handeln, als lediglich die Richtung festzulegen und einen Großteil der möglichen Rendite zu vernachlässigen.

    BDSwiss bietet Tradern höchste Sicherheitsstandards

    Optionsarten für alle Marktsituationen und über 200 Basiswerte

    BDSwiss bietet mehr als 200 Basiswerte aus allen relevanten Anlageklassen an (Aktien, Indizes, Edelmetalle, Rohstoffe, Währungen) und übertrifft in diesem Punkt die meisten Konkurrenten sogar deutlich. Das Produktangebot lohnt sich daher natürlich einer genaueren Betrachtung:

    • Währungen
      Über 40 Währungspaare stehen für den Handel zur Verfügung. In erster Linie bietet BDSwiss hier bekannte Devisen aus den großen Wirtschaftsräumen an. Dazu zählen vor allem der Euro, der japanische Yen, der US-Dollar, das britische Pfund und der Schweizer Franken. Die meisten dieser Währungen lassen sich aber auch mit einigen weniger bekannten Devisen kombinieren. So ergeben sich Kreuzpaarungen, die Anlegern ein hohes Maß an Flexibilität und den nötigen Spielraum beim Trading bieten. Nur wahre Exoten werden Anleger bei BDSwiss nicht finden, diese Währungspaare sind aber auch kaum nachgefragt.
    • Rohstoffe
      Die Rohstoffe teilen sich in zwei Klassen. Zum einen gibt es Edelmetalle wie Gold, Silber oder Platin. Viele dieser Metalle werden eher zu Spekulationszwecken denn zur industriellen Verarbeitung genutzt. Etwas anders sieht es bei den restlichen Rohstoffen aus. Für Öl, Weizen und Kaffee existiert eine hohe Nachfrage, die sowohl aus der Industrie als auch privaten Haushalten stammt.
    • Aktien
      Besonders der amerikanische Aktienmarkt ist im Produktangebot von BDSwiss sehr stark vertreten. Allen voran finden sich natürlich Werte wie Google, Amazon oder Microsoft. Aber auch einige aufstrebende Unternehmen wie LinkedIn können gehandelt werden. Wünschenswert wäre nur etwas mehr Auswahl auf den Märkten außerhalb Nordamerikas. Vor allem Deutschland ist stark unterrepräsentiert. Es handelt sich allerdings um Kritik auf recht hohem Niveau, weil die meisten Trader mit den amerikanischen Werten bestens bedient sein dürften.
    • Indizes
      In dieser Assetklasse kann BDSwiss seine ganze Stärke ausspielen und überzeugt auf voller Linie. Auf der einen Seiten können Trader bekannte Werte wie den DAX und den Dow Jones handeln. Auch der japanische Nikkei findet sich im Angebot. Auf der anderen Seite besteht das Sortiment hier aus weniger bekannten Indizes, die sich vor allem auf Emerging Markets beziehen. Trader können so von der Volatilität in Südostasien und Südamerika profitieren.
    • Paare
      Das Pair-Trading ist eigentlich eine komplett neue Handelsart. Trader setzen hierbei auf die relative Kursentwicklung zweier Basiswerte. Welche Basiswerte das im Detail sind, entscheidet natürlich immer der Broker. Bei BDSwiss bietet sich hier natürlich ebenfalls ein Höchstmaß an Flexibilität. Über 20 Kombinationen können mittlerweile für das Pair-Trading genutzt werden – Tendenz klar steigend.

    Neben einfachen Binären Optionen sind Kontrakte der Typen OneTouch, Pair und Ladder handelbar – das reicht für nahezu alle erdenklichen Marktsituationen inklusive Trendwechsel und richtungslosen Seitwärtsmärkten aus.

    So können Pair-Optionen in richtungslosen Märkten beispielsweise dazu genutzt werden, gezielt auf Über- oder Unterperformance einer Aktie im Vergleich zu ihrer Benchmark zu spekulieren. Dadurch können erwartete Entwicklungen in einzelnen Branchen oder Unternehmen unter Ausschaltung des Gesamtmarktrisikos zielgenau gehandelt werden. Ladder-Optionen ermöglichen in Kombination mit trendfolgenden Strategien sehr hohe Trefferquoten und eignen sich deshalb besonders gut für Einsteiger.

    Fazit: BDSwiss ist vor allem deshalb einer der Marktführer im Bereich des Handels mit binären Optionen, weil das Unternehmen seinen Kunden eine Vielzahl von Basiswerten für den Handel zur Verfügung stellt. Von Rohstoffen über Indizes und Aktien bis hin zu Devisen können alle wichtigen Finanzprodukte getradet werden.

    bdswiss Weiter zur Anmeldung: www.bdswiss.de

    Erfahrungen: FX/CFD binäre Optionen mit Hebel

    Die neueste Optionsart in der von BDSwiss nennt sich FX/CFD. Wie der Name vermuten lässt, ermöglicht der Modus binäre Optionen mit FX- oder CFD Basiswerten zu handeln. Zumeist Währungspaare, auch einige Rohstoffe und Aktien sind im Angebot. Was den BDSwiss FX/CFD Modus nun von regulären binären Optionen unterscheidet, sind die Hebeleffekte. Diese ermöglichen es, mit wenig Geld größere Summen zu traden.

    Mit einem maximalen Hebel von 1:400, ermöglicht BDSwiss FX/CFD somit einen Gewinn von 500%. Zwar steigert sich so der potentielle Gewinn um ein Vielfaches, ebenso natürlich auch das Risiko.
    Deshalb sind die jeweiligen Trades mit den folgenden 2 Funktionen bedacht. “Take Profit” und “Stop-Loss” stellen die Obergrenzen des möglichen Gewinn/Verlust-Szenarios dar. „Take Profit“ ist die Grenze des Gewinns und wird selbst festgelegt (100%-500%). „Stop Loss“ ist die Reißleine; sollte der Trade mehr Geld verlieren als eingesetzt wurde, wird er automatisch geschlossen.

    Fazit: Es fällt sehr positiv auf, dass bei BDSwiss nicht nur mit binären Optionen gehandelt werden kann. Seit einigen Monaten bietet der Broker auch den Handel mit FX/CFD an, wodurch sich Tradern ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Kaum ein anderer Broker hat die beiden Produkte gemeinsam im Portfolio.

    Das Video-Review zu BDSwiss auf YouTube! (© binaereoptionen.com)

    Die Konditionen im Handel (Rendite, Restwerten und Mindesteinsätze)

    Der Mindesteinsatz pro Option beginnt bereits bei 1 EUR bzw. USD. Verfällt eine Option (gleich welchen Typs), wird sie mit einem Restwert von 10 Prozent des Einsatzes abgerechnet. Im Geld auslaufende, einfache Binäre Optionen werden mit einer Rendite von bis zu 81 Prozent zurückbezahlt. Das bedeutet, dass eine Trefferquote von 60 Prozent bereits respektable Gewinne erzeugen kann. Die Renditen der anderen Optionstypen liegen zum Teil deutlich höher und können – bei entsprechend geringer Eintrittswahrscheinlichkeit – bis zu 1500 Prozent betragen.

    Ein besonderes Extra bei dem Broker ist das Sub-Zero-Konto. Ist kein Guthaben mehr auf dem Handelskonto, können Trader bei BDSwiss 25 Prozent zusätzliches Guthaben (auf 500 € begrenzt) nutzen, wenn sie glauben, dass die Marktentwicklung vielversprechend für sie sein könnte. Positionen können Händler damit bis zu 120 Stunden halten.

    Fazit: Die Handelskonditionen bei BDSwiss sind mehr als nur solide. Beim Broker kann bereits ab einem Wert von 1 Euro getradet werden, was vor allem Anfänger ansprechen dürfte. Auch die hohen Renditen von bis zu 85 Prozent zählen im Branchenvergleich zu den absoluten Top-Werten.

    BDSwiss Erfahrungen: Kontoeröffnung bei BDSwiss

    Ist BDSwiss Betrug oder seriös? Wenn Regulierungsumfeld, Sicherheit der Kundengelder und Abrechnung der Kontrakte sich einwandfrei darstellen, fehlt lediglich noch ein Blick auf die Details der Kontoführung. Diese ist kostenfrei und erfordert eine Mindesteinzahlung in Höhe von lediglich 100 EUR bzw. USD (je nachdem, welche Währung als Kontowährung gewählt wird). Dies ist im Anbietervergleich eine sehr niedrigere Summe.

    Bei den Ein- und Auszahlungsmethoden räumt der Broker seinen Kunden viele Wahlmöglichkeiten ein: Kreditkarte, Debitkarte, UKASH, Giropay, postepay, Western Union, Skrill, sofortüberweisung.de und weitere Dienste können genutzt werden. Bei den meisten der vorgenannten Methoden wird der Einzahlungsbetrag umgehend dem Handelskonto gutgeschrieben. Ähnlich wie im BDSwiss Test, machten wir diese Erfahrung auch beim Einzahlen bei Banc de Binary per eWallets.

    Da die vollständige Verifizierung des Kontos nicht sofort bei der Eröffnung, sondern erst zur ersten Auszahlung notwendig ist, dauert die Kontoeröffnung inklusive Einzahlung selten länger als fünf Minuten.

    Einen Bonus erhalten Trader bei BDSwiss nicht. Das ist aber keinesfalls ein bdswiss Betrug oder gar eine schlechte BDSwiss Erfahrung. Wer nicht auf derartige Angebote verzichten möchte, kann sich die Angebote & Boni bei Binary.com ansehen.

    Fazit: Die Kontoeröffnung ist bei BDSwiss äußerst kundenfreundlich und unkompliziert. Binnen fünf Minuten ist der komplette Prozess abgeschlossen, ohne dass Tradern hier ein Aufwand entstehen würde. Positiv im BDSwiss Test fällt ebenfalls auf, dass die Eröffnung bereits ab einer Ersteinzahlung von nur 100 Euro möglich ist. Auch die späteren Abbuchungen sind dank zahlreicher Zahlungsmittel und unverzüglicher Bearbeitung problemlos möglich. Kurz: Auch hier ist sicher, dass BDSwiss seriös und sicher ist.

    Erfahrungen mit Demokonto & Schulung bei BDSwiss

    Im Bereich der binären Optionen sind Demokonten rar. Kaum ein Broker bietet das Konto an – ganz im Gegensatz zum Forex-Handel. Hier verfügen fast alle Unternehmen über ein kostenloses Testprogramm, über welches Trader die Handelsplattform ausprobieren können. Kaum verwunderlich ist es also, dass es nur ein BDSwiss Demokonto für den Forex-Handel gibt. Das Konto im Überblick:

    • Kostenlos
    • Unbegrenzte Laufzeit
    • Echtzeitkurse
    • Reale Handelsumgebung

    Schon nach der Angabe einer E-Mail-Adresse kann das Konto vollständig genutzt werden. Es ist explizit nicht an das reale Handelskonto gebunden und kann solange genutzt werden, wie der Trader dies wünscht.

    Auch die vielen Ein- und Auszahlungswege sprechen für den Broker BDSwiss.

    Leider existiert das Konto wie erwähnt nicht für den Handel mit binären Optionen. Hier schafft BDSwiss aber durch ein umfangreiches Schulungsangebot Abhilfe, auf das natürlich auch Forex-Trader Zugriff haben:

    • FAQ
      Für einen ersten Überblick sorgen die kurzweiligen und prägnanten FAQs. Der Broker hat diese zu verschiedenen Themen wie etwa der Ein- und Auszahlung, dem Handel mit binären Optionen oder dem Unternehmen selbst entworfen. Viele Fragen klären sich so, ohne dass der Support kontaktiert werden muss.
    • Webinare
      Im Mittelpunkt des Schulungsangebots stehen Webinare. Sie finden bei BDSwiss fünf Mal in der Woche jeweils für eine halbe Stunde statt. Die Veranstaltungen werden von ausgewiesenen Experten gehalten, so dass sich Trader auf qualitativ hochwertige Anleitungen verlassen können. Behandelt werden dabei nicht nur Themen für Anfänger, sondern auch Topics, die für fortgeschrittene Traer interessant sind. So können alle Kunden von BDSwiss von diesem Angebot profitieren.
    • Videoarchiv
      Alle Webinare finden grundsätzlich zu einer festen Uhrzeit statt. Natürlich kann der Trader dann nicht immer vor dem PC sitzen. Daher speichert BDSwiss alle Veranstaltungen und lädt sie anschließend in ein Videoarchiv hoch. Hier können Trader alle Webinare, die in den letzten Jahren veranstaltet wurden, noch einmal anschauen.

    Fazit: BDSwiss legt viel Wert darauf, dass sich die Kunden des Unternehmens eigenständig weiterbilden können. Denn nur so ist es möglich, dauerhaft erfolgreich an den Finanzmärkten zu traden. So existiert beispielsweise ein BDSwiss Demokonto, das allerdings nur für den Forex-Handel genutzt werden kann. Wer lieber mit binären Optionen tradet, kann dank lehrreicher Webinare und eines umfangreichen Videoarchivs aber trotzdem schnell hohe Lerneffekte erzielen.

    Fazit unserer BDSwiss Erfahrungen: BDS wiss Betrug völlig ausgeschlossen

    Der Handel ist riskant und nicht jedes Handelsprodukt eignet sich auch für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite, sollte sich jedoch im Vorfeld in den AGB über die Bedingungen und Risiken informieren. BDSwiss fällt unter eine strenge behördliche Regulierung gemäß der geltenden EU/MiFID-Vorschriften und ist an die Einrichtung zur Anlegerentschädigung im Insolvenzfall angebunden. Der Broker akzeptiert viele gängigen Zahlungsarten und verzichtet auf pauschale Kontoführungsgebühren. Die Abrechnung der Kontrakte erfolgt anhand der Kurse der Referenzbörse und lässt sich so transparent nachvollziehen. Der Anbieter ist insgesamt definitiv empfehlenswert.

    BDSwiss.com Erfahrungen 2020

    Testbericht und Bewertungen zum Broker

    Erfahrungsbericht und Bewertung zum Broker BDSwiss.com

    FOREX BROKER MINDEST-EINLAGE MAX HEBEL MIND- MARGIN SPREAD EUR/USD MIND. POSITIONSGR. WAHRUNGS-PAARE CFD
    100 EUR 400:1 ab 0.25% 0,3 pips 0.01 Lot 80 Ja

    BDSwiss, früher bekannt als Banc de Swiss, hat sich auf den Handel mit Forex und CFDs spezialisiert. Die Regulierung wurde von CySEC durchgeführt. Außerdem existieren die Regulierungen NFA, USA und FSC, Mauritius. Niederlassungen in Spanien und Österreich sorgen für einen umfangreichen Kundenkreis. Eine Niederlassung in Frankfurt ermöglicht die effiziente Zusammenarbeit mit deutschen Tradern, außerdem verfügt BDSwiss ebenfalls über die Lizenz von BaFin.

    Unterschiedliche Gebühren verwirren den Neukunden

    Die Gebühren für Auszahlungen unter 100 Euro sind zu berücksichtigen. Gebühren für die Kontoführung werden nicht erhoben. Einige Kosten sind unbedingt zu beachten:

    • Kreditkarten werden gebührenfrei eingesetzt,
    • Banküberweisungen können bis zu 25 Euro Mehrkosten enthalten. Wer ohne Handelsgeschäfte zu aktivieren Auszahlungen veranlasst, muss mit Kosten rechnen. Im Klartext, wer ein Konto eröffnet und sich den eingezahlten Betrag auszahlen lässt, ohne Transaktionen durchgeführt zu haben, wird mit Gebühren ab 5 %, jedoch mindestens 25 Euro, belastet.
    • Scheck-Auszahlungen werden mit 10 Euro zuzüglich Postgebühren in Anrechnung gebracht.
    • Bei Inaktivität des Kontos, die sechs Monate überschreitet, wird eine Gebühr in Höhe von 10 %, abhängig vom Guthaben, erhoben. Die Kosten sind allerdings gedeckelt, und zwar mindestens 5 Euro bis maximal 48,90 Euro. Die Inaktivität kann durch einen Trade aufgehoben werden. Wer sich für einen anderen Broker entschieden hat, sollte also das Konto löschen.

    Der Broker punktet mit unterschiedlichen Kategorien wie Forex, Rohstoffe, Indizes, Anteile und Kryptowährungen. Die akzeptierten Währungen sind EUR/USD, USD/JPY, EUR/JPY und GBP/USD. Das zur Verfügung gestellte Demokonto ist ein Pluspunkt. Die BDSwiss Erfahrungen werden mit Prozentzahlen im BDSwiss Testbericht dargestellt:

    • Regulierung 100 %
    • VIP Betreuung 97 %
    • Angebotssortiment 100 %
    • Kundenservice 100 %

    Die Gesamtbewertung resultiert mit 98,75 % und sorgt für ein tolerierbares Ergebnis.

    Der BDSwiss Test wertet die Vorteile

    BDSwiss ist nach einer Testumfrage eindeutiger Sieger im allgemeinen Trading und gilt als der von den deutschen Tradern bevorzugte Broker. Die Regulierung, die niedrige Mindesteinzahlung und der erstklassige Kundensupport waren Pluspunkte, die zu diesem Resultat führten. Die Realisierung der Handelsgeschäfte wird von Anfängern und Profis gleichermaßen mit sehr gut bewertet. Die effizienten Plattformen ermöglichen einfaches stressfreies Platzieren der Transaktionen.

    • Die bedienerfreundliche Plattform wurde lobend erwähnt,
    • der kompetente Kundenservice ist in mehreren Sprachen verfügbar,
    • die SSL-Verschlüsselung gehört zum Standard des Brokers,
    • die niedrige Einzahlungssumme von 200 Euro oder Dollar ist für viele Anleger positiv,
    • Auszahlungen sind ab 10 Euro oder Dollar zwar möglich, allerdings unter 100 Euro gebührenpflichtig.

    Die Handelsplattform wurde ebenfalls geprüft. Hier handelt es sich um eine Softwareproduktion von SpotOption. Dieser Anbieter für Finanzplattformen hat viele Broker in seiner Kundenkartei. Die Handelsplattform ist benutzerfreundlich und wird von den Nutzern als effektiv beschrieben. Die niedrige Einzahlungssumme ist nicht nur für Einsteiger attraktiv, auch versierte Trader neigen dazu, bei einer niedrigen Einzahlungssumme auch weniger risikoreiche Transaktionen zu tätigen. Zu den BDSwiss Erfahrungen gehört die bekannte Fernsehwerbung. Ein junger Mann wird befragt, ob mit BDSwiss Geld verdient werden kann. Der junge Mann, seinen Tätigkeiten nach zu urteilen, ist als KFZ-Mechaniker beschäftigt, zeigt sein Handy und präsentiert eine soeben erfolgreich abgeschlossene Transaktion. Dem Zuschauer wird klar, dass entsprechende Apps jederzeit und überall die Realisierung von Transaktionen ermöglichen. Einige Vorzüge werden lobend erwähnt:

    • Der Broker ist autorisiert mit der CxySEC-Regulierung,
    • die Mindesteinlage von 200 Euro ist angemessen,
    • über 200 Basiswerte bestätigen ein umfangreiches Portfolio,
    • mögliche Renditen bis zu 85 %,
    • erwähnenswert sind als letzte Punkte das BDSwiss Webtrading und die mobile App.

    Derzeit sind 32 Forex Währungspaare handelbar. Binäre Optionen werden mit einer eventuellen Rendite von 85 % angeboten. Die Handelssumme in diesem Bereich beträgt 25 Euro, 5 Euro sind einsetzbar bei 60-Sekunden-Optionen.

    Einzelheiten von BDSwiss

    BDSwiss Berlin ist eine Niederlassung, die jedoch nicht weiter im Internet präsent ist. Die Bedingungen zum Forex Handel sind recht aufschlussreich; es wird keine Kommission verlangt. Die Spreads von 1,0 Pips können jedoch variieren. Kleinere Beträge werden mit Mikrolots gehandelt. Erwähnenswert sind die niedrigen Konditionen. Die Mindesteinzahlung mit 200 Euro ist tolerierbar, die Mindesthandelssummen in Höhe von einem oder 25 Euro sind durchaus als niedrig zu bezeichnen. Die BDSwiss AG befindet sich in Zug in der Schweiz. Folgende Personen sind offiziell aufgeführt:

    • Direktor Alexander Wilhelm,
    • Vizepräsident des Verwaltungsrates Martynas Bieliaus,
    • Präsident des Verwaltungsrates Mihkel Vitsur
    • Zeichnungsberechtigter Dimitri Papadopou

    BDSwiss legt den Schwerpunkt auf den europäischen Markt und unterscheidet sich dadurch von seinen Wettbewerbern. Für Trader, die sich auf den Handel mit Rohstoffen aus Europa konzentrieren, ist dieser Broker selbstverständlich zu bevorzugen. Im BDSwiss Testbericht wird das Prinzip der Segregation erwähnt, das heißt Kundengelder werden auf separaten Banken verwahrt. Im unwahrscheinlichen Fall der Privatinsolvenz ist es den Gläubigern nicht möglich, auf die Kundengelder Zugriff zu bekommen. In Zypern müssen die Finanzdienstleiter Mitglied in einem Einlagenfonds sein. Das Ziel ist, die Kundengelder bis maximal 20.000 Euro zu 100 % zu schützen.

    BDSwiss Demo

    BDSwiss äußert sich zum BDSwiss Demo folgendermaßen: Wer als Einsteiger ein kostenloses Demokonto zur Verfügung hat und Transaktionen mit virtuellem Geld aktiviert, wird bei echten Transaktionen nicht in der Lage sein, niedrigere Einsätze zu tätigen. Um höhere Risiken und dadurch entstehende Verluste zu vermeiden, gibt es bei BDSwiss kein Demokonto. Die Meinung wird wohl nicht von jedem Kunden geteilt, denn viele Trader nutzen dieses hervorragende Finanzinstrument zur Gestaltung einer Strategie. Es ist ja nicht so, dass die Trader kontinuierlich Millionenbeträge als Spielgeld über den Bildschirm jagen. Der Einsteiger könnte sich an die exorbitant hohen Transaktionen gewöhnen, die mit einem Demokonto ermöglicht werden. Der professionelle Trader wird wohl antworten, dass Erfahrungen durchaus nützlich sind. Wer einige Male empfindlich verloren hat, wird das Demokonto eher für die Strategie nutzen oder realistische Beträge einsetzen. Allerdings kommt einige Klicks weiter die Meldung, dass das BDSwiss Demo explizit für den Forex-Handel „ab sofort“ eingeführt wurde. Folgende Vorteile sind zu beachten:

    • Das Demokonto ist kostenlos und unverbindlich,
    • Realtime-Kurse kommen zur Anwendung,
    • 000 Euro virtuelles Geld sind einsetzbar,
    • das Konto ist unbegrenzt verfügbar.

    Für den Handel mit binären Optionen gibt es kein Demokonto, was wohl für viele Trader gewisse Vorteile mit sich bringt. Der Forex-Handel ist jedoch eine andere „Abteilung“ und wird zukünftig mit dem Demokonto versorgt. Es ist jedoch an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass sich die Geschäftsleitung von BDSwiss durchaus Gedanken macht, und nicht nur auf profitabler Ebene arbeitet. BDSwiss rät den Kunden, Transaktionen mit dem Demokonto abzuwickeln, jedoch parallel dazu Transaktionen mit niedrigen Einsätzen auf dem Live Konto durchzuführen. Mit dieser Methode werden die Risiken und Gewinnmöglichkeiten übersichtlich dem Kunden präsentiert.

    Schulungsangebote von BDSwiss

    Die FAQs klären viele Fragen, so die Werbung von BDSwiss. Zu vielen Themen hat BDSwiss umfassende FAQs erstellt. Webinare sorgen für fundiertes Wissen der Trader. Täglich wird ein Webinar präsentiert; eine halbe Stunde hält ein Experte von BDSwiss einen Vortrag zu einem der wichtigen Themen. Dazu gehören die technische Analyse, Trading-Psychologie oder die aktuelle Marktsituation und wie der Trader damit umgehen muss. Spezielle Webinare interpretieren besondere Geschehnisse, wie beispielsweise Trendfolgen, Ausbruchstrategien usw. Außerdem werden Videos archiviert, die ebenfalls für umfassendes Wissen und für die Klärung mancher Probleme sorgen.

    Der Kundensupport von BDSwiss

    Die Kontakte können per E-Mail, Live Chat oder telefonisch hergestellt werden. Mitarbeiter aus dem Kundenservice sprechen außer Deutsch und Englisch mehrere Sprachen. Die Telefon-Nummer ist kostenlos, was nicht von jedem Broker ermöglicht wird. Der Kundensupport hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Trader zu „begleiten“. Mit Schritt-für-Schritt-Einführungen in die unterschiedlichen Produkte von BDSwiss und mit Live-Marktanalysen von Experten werden auch dem Einsteiger wertvolle Hilfen gegeben. Eine deutsche Telefon-Nummer ist für die deutschen Kunden optimal; es gibt keine Sprachschwierigkeiten.

    BDSwiss App

    Die spezielle Trading-App gestattet das Handeln per Smartphone. Informationen über beispielsweise aktuelle Marktbewegungen können problemlos per Smartphone abgerufen werden. Der Kunde kann sich jederzeit über den jeweiligen Stand auf seinen Konten informieren. Die BDSwiss App ist jedoch nur mit Android-basierten Systemen nutzbar oder über mobile Geräte, die von Apple angeboten werden. Der Speicherplatz auf iOS Geräten benötigt allerdings dreimal so viel Volumen als der Speicherplatz auf Android-Geräten. Echtzeitkurse stehen dem Trader selbstverständlich zur Verfügung, ebenso wie entsprechende Handels-Historien.

    BDSwiss Hebel – Wissenswertes

    Der maximale Hebel wird mit 1:400 angegeben. BDSwiss verlangt einen sogenannten „Eignungstest“, das heißt, wenn der Trader nicht über ausreichendes fundiertes Fachwissen verfügt, wird ihm ein niedriger Hebel eingeräumt. Die ESMA, europäische Finanzaufsichtsbehörde, genehmigt ab dem 01.08.2020 den hohen Hebel für private Trader nicht mehr. BDSwiss hat dieses Problem elegant gelöst, indem die Lizenz außerhalb Europas gestattet, einen Hebel bis 1:400 anzuwenden, der in besonderen Fällen auch bei BDSwiss bewilligt wird. Mit einem hohen Hebel können Kunden in manchen Fällen auch von geringen Kursschwankungen profitieren. Ein hoher Hebel ist jedoch automatisch risikoreicher, das Risiko kann durch ein Stop-Loss reduziert werden.

    BDSwiss Review

    Der Handel mit binären Optionen wird seit einiger Zeit nicht mehr praktiziert, diese Kategorie wurde von der EU verboten. Das aktuelle Handelsangebot besteht aus Forex-Handel, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Die Reuters Kurse werden bei BDSwiss berücksichtigt. Vorteile, die besondere Beachtung verdienen:

    • einfach zu bedienende Handelsplattformen,
    • kostenlose Analysen,
    • mehrere Chart Analysen können gleichzeitig gewertet werden,
    • aktuelle wichtige Informationen werden den Kunden zeitnah mitgeteilt,
    • zahlreiche Auswertungs- und Analysemöglichkeiten sind effektiv für die Handelsgeschäfte zu nutzen,
    • die Kontoübersicht ist jederzeit möglich,
    • die Mitarbeiter des Kundensupports sind mehrsprachig erreichbar,
    • die Echtzeit-Übersicht des Handelskontos mit dem Kontostand oder noch in der Schwebe befindlichen Gewinnen und Verlusten ist möglich,
    • Kompatibilität mit mobilen Apps in Verbindung mit dem BDSwiss Webtrader.

    BDSwiss unterhält eine Filiale in Frankfurt und wird somit nach den MiFID-Richtlinien der EU reguliert. Der Wirtschaftskalender ist die beste Informationsquelle für die aktuellen Wirtschaftsnachrichten. Die Nachrichtenseite wird kontinuierlich aktualisiert, um die Trader auf dem Laufenden zu halten. Der Filter des Kalenders ist zweckdienlich anwendbar:

    • Letzte und nächste Nachricht,
    • heutige Informationen,
    • Informationen von gestern,
    • Nachrichten der vergangenen Woche.

    Prognosen werden ebenfalls präsentiert. Die mobile Nutzung verursacht keine Extrakosten. Die Gebühren sind nochmals kurz in Stichpunkten aufgeführt, denn dieser Faktor wird in den Tests und Rezensionen erwähnt:

    • Minderbeträge werden mit Gebühren belastet,
    • Auszahlungen können unter Umständen ebenfalls Kosten verursachen,
    • allgemeine Transaktionskosten,
    • Kosten für Inaktivität, die durch einen Trade verhindert werden können oder durch die Stornierung des Kontos.

    Die Kosten bis zu 25 Euro bei Einzahlungen unter 100 Euro können vermieden werden, indem der Trader mehr als 100 Euro einzahlt oder zur Auszahlung einen höheren Betrag als 100 Euro einsetzt.

    Handelsplattformen, die BDSwiss zur Verfügung stellt

    Die überaus beliebte und bevorzugte Plattform MetaTrader 4 wird von BDSwiss angeboten als Webtrader, Download-Version oder in der mobilen Version. Der MetaTrader 4 wurde auf die Verbindung mit Expert Advisors ausgerichtet. Die automatischen Handelsprogramme sind für viele Trader das A und O des Forex Handels. Der Trader verpasst keine Gelegenheit eines lukrativen Handelsgeschäftes mehr und geht durch die automatischen Stopps auch kein großes Risiko ein. Erfahrungsgemäß ist dieses Verfahren effizient und für die Anleger geeignet, die nicht permanent das Marktgeschehen beobachten können. Selbstverständlich ist diese Methode keine garantierte Gewinnmethode. Plötzliche drastische Änderungen können durchaus auf die Marktsituation Einfluss nehmen, sodass auch der beste Expert Advisor nicht in der Schnelle reagieren kann. Dieses Verfahren hat sich jedoch in der Vergangenheit sehr gut bewährt. BDSwiss konzentriert sich unter anderem auf die Nutzerfreundlichkeit der Apps und Handelsplattformen. Trading-Tools und erstklassige Features sind Highlights für den professionellen Trader. Außerdem punktet BDSwiss mit der Software von SpotOption. Die übersichtliche Gestaltung und die bedienerfreundlichen Funktionen sprechen auch für diese Handelsplattform. BDSwiss hat die Plattform den allgemeinen Funktionen angepasst. Die webbasierte Anwendung kann vorgenommen werden ohne Download oder Installationen.

    Fortbildungsmöglichkeiten

    BDSwiss bietet Alternativen mit Trainingsmaterial, unterschiedlichen Tools. Gute empfehlenswerte Webinare mit Videokursen sorgen für die umfassende Grundausbildung der Trader. Die täglichen Marktnachrichten sind wertvoll und beeinflussen häufig die Entscheidung des Traders.

    Kontomodelle von BDSwiss präsentiert

    BDSwiss stellt drei Modelle vor:

    • Swiss Basis, 200 Euro Mindesteinzahlung, der maximale Hebel bei diesem Kontomodell ist mit 1:400 zu kalkulieren.
    • Swiss Black mit 10.000 Euro Mindesteinzahlung ist für Vieltrader geeignet. Der BDSwiss Hebel ist sogar bis zu 1:500 tolerierbar.

    Die Währungen Euro, Dollar und Britische Pfund sind akzeptabel bei BDSwiss.

    Depoteröffnung bei BDSwiss

    Die Eröffnung kann innerhalb weniger Minuten erfolgen; allerdings muss zuvor die Identität nachgewiesen werden. Das kann mithilfe des Post-Ident-Verfahrens geschehen, welches einen oder zwei Werktage in Anspruch nimmt. Danach ist das Konto sofort aktiv.

    Der Forex-Handel bei BDSwiss

    Die Investition in Währungspaaren ist eine Kategorie, die stets von den Tradern genutzt wird. Der Kauf und Verkauf sind möglich. Wenn der Kunde beispielsweise EUR/USD kauft, und der Euro an Wert gewinnt, verdient der Trader ebenfalls. Mit der Inanspruchnahme von Stop-Loss wird die Order automatisch geschlossen, wenn sich der Währungskurs dem Grenzwert nähert. Der deutsche Support und Expertenwissen sind absolute Pluspunkte.

    Fazit:

    Der Broker BDSwiss ist seriös und präsentiert faire Handelsbedingungen. Die erstklassigen Handelsplattformen sind zufriedenstellend für die Kunden. MT 4 ist bekannt und wird als außerordentlich positiv bewertet. Aufgrund der Regulierung und Lizenzen im europäischen Raum ist BDSwiss bei den deutschen Kunden sehr beliebt. Die Kosten und Gebühren sind transparent in den AGBs angegeben, wobei allerdings zu bedenken ist, dass nicht jeder Nutzer die Bedingungen richtig durchliest. Die negativen Kundenbewertungen sind dann allerdings nicht gerechtfertigt. Es steht bei BDSwiss teilweise auf der Webseite, dass manchmal Gebühren anfallen, die durchaus nicht notwendig sind, wenn der Trader aufgepasst hätte. Binäre Optionen sind aktuell nicht durchführbar, ESMA, European Securities and Markets Authority, erlaubt diesen speziellen Handel derzeit nicht. Da sich BDSwiss auch auf andere Produkte konzentriert, ist diese augenblickliche Situation nicht so bedrohlich für den Broker. Die zur Verfügung gestellten Charts ermöglichen lukrative Handelsgeschäfte. BDSwiss ist bedacht, den Kunden mögliche Erleichterungen und Vergünstigungen zu beschaffen, um profitabel handeln zu können. Jeder Trader sollte über eine gute Strategie verfügen, um in diesem doch risikoreichen Bereich erfolgreiche Resultate vorweisen zu können.

    BDSwiss – Test & Erfahrungen

    BDSwiss startete 2020 als Broker für binäre Optionen. Inzwischen wurde das Angebot auf den Handel mit CFD und Forex umgestellt. Neukunden können kein Konto für binäre Optionen mehr eröffnen.

    BDSwiss wird durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert. Ein deutschsprachiger Kundenservice wird angeboten.

    Auf der Handelsplattform MetaTrader 4 stehen über 200 Basiswerte zur Verfügung, darunter rund 80 Währungspaare, 16 Rohstoffe, 23 Indizes und 7 Anleihen sowie zahlreiche Aktien.

    Kurzcheck – Alle Vorteile der BDSwiss auf einen Blick

    Vorteile

    • CFD und Forex: Über 80 Währungspaare und knapp 150 Basiswerte für CFD
    • CFD auf Bitcoin und andere Kryptowährungen abschließen!
    • Meta Trader 4 als Handelsplattform
    • Regulierung durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec

    Anmerkungen

    • Es gilt die gesetzliche Einlagesicherung Zyperns in Höhe von 20.000 Euro

    Wie funktioniert der Handel mit CFD und Forex?

    Gebühren

    Für das Führen eines Kontos bei BDSwiss fallen keine Gebühren an. Die Spreads sind variabel. Sie unterscheiden sich zudem je nach gewählter Kontoart: BDSwiss Basic oder BDSwiss Black.

    Welche Gebühren werden bei der Kontoeröffnung fällig?

    Die Kontoeröffnung ist kostenfrei. Es fallen keine Gebühren an.

    Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei BDSwiss?

    Die Mindesteinzahlung bei BDSwiss beträgt 100 US-Dollar oder 100 Euro.

    Wie eng sind die Spreads bei BDSwiss?

    Beim Handel mit CFD und Forex kaufen Trader zu Geldkurs und Verkaufen zum Briefkurs. Die Differenz zwischen beiden nennt sich Spread. Hier einige Beispiele:

    BDSwiss Basic BDSwiss RAW Spread BDSwiss Black
    Stand: 01.07.2020, Quelle: BDSwiss
    EURUSD 1,5 0,4 + Provision 1,1
    USDCHF 1,7 0,8 + Provision 1,3
    GBPUSD 2,0 0,4 + Provision 1,5

    Wie hoch fallen die Finanzierungskosten bei BDSwiss aus?

    Für über Nacht gehaltene Positionen wird ein Rollover fällig. Dieser wird dem Konto gutgeschrieben beziehungsweise abgezogen, je nachdem, ob es sich um eine Long- oder um eine Short-Position handelt.

    Welche Gebühren werden beim Ein- oder Auszahlen von Guthaben fällig?

    Ein- und Auszahlungen sind kostenfrei. Bei Auszahlungen werden Gebühren nur berechnet, falls:

    • Der Kunde mit den eingezahlten Kapital nicht gehandelt hat
    • Sich mehr als 100 Euro auf dem Konto befinden, aber weniger als 100 Euro abgehoben werden.

    In diesen Fällen beträgt die Gebühr 5% des Auszahlungsbetrages, mindestens aber 25 Euro.

    Welche Gebühren gibt es sonst?

    Für Aktien-CFD fällt eine Provision in Höhe von 0,15% an (ausgenommen BDSwiss Black). Für den Handel mit anderen CFD verlangt BDSwiss keine Provision.

    Produkte

    Für den Forex- und CFD-Handel bei BDSwiss gibt es drei Kontoarten: BDSwiss Basic, BDSwiss RAW Spread und BDSwiss Black. Der maximale Hebel beträgt 1:30. Als Handelsplattform dient der MetaTrader 4.

    Welche Kontoarten gibt es?

    BDSwiss bietet drei verschiedene Kontoarten für den Handel mit CFD und Forex an:

    • BDSwiss Basic
    • BDSwiss RAW Spread
    • BDSwiss Black

    Folgende Tabelle zeigt die wesentlichen Unterschiede:

    Wie hoch ist der maximale Hebel?

    Wichtiger Hinweis zum CFD-Handel: Die ESMA hat sich auf Maßnahmen gegen CFDs geeinigt. Für Privatpersonen gelten Beschränkungen in Bezug auf den Hebel (max. 30:1) , außerdem eine automatische Verlustbegrenzung, Vermarktungsbeschränkungen und eine verpflichtende Risikowarnung. Die Regeln treten am 1. August 2020 in Kraft und gelten dann zunächst für drei Monate. Mehr erfahren Sie hier.

    Der maximale Hebel beträgt 1:30.

    Welche Werte können bei BDSwiss gehandelt werden?

    Bei BDSwiss können 82 Währungspaare gehandelt werden. Darüber hinaus gibt es rund 150 Basiswerte für CFD: Über 100 Aktien, 16 Rohstoffe, 23 Indizes und 7 Anleihen. Damit ist das Angebot an Währungspaaren sehr groß. Wem ein insgesamt umfangreiches Angebot an CFD-Basiswerten wichtig ist, sollte hingegen mit einem anderen Broker Vorlieb nehmen.

    Jetzt CFD auf Bitcoin und weitere Kryptowährungen abschließen!

    Die Kryptowährung Bitcoin ist in aller Munde. Im ersten Halbjahr 2020 erlebte sie einen Kursanstieg von über 200 Prozent. Bei BDSwiss lassen sich jetzt CFD auf Bitcoin abschließen. Zur Auswahl stehen u.a. BTC/USD und BTC/EUR. Darüber hinaus lassen sich CFDs auf weitere Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin abschließen. Wie die anderen CFD lassen auch sie sich mit Hebel handeln!

    Wie hoch ist die minimale Lotgröße?

    Die minmale Lotgröße hängt von der gewählten Kontoart ab. Bei „BDSwiss Basic“ liegt sie bei 0,01 Lot, bei „BDSwiss Black“ bei 0,1 Lot.

    Welche Handelsplattform gibt es bei BDSwiss?

    Als Handelsplattform, um CFD und Forex zu traden, stellt BDSwiss den beliebten MetaTrader 4 bereit. Er bietet eine Reihe von Möglichkeiten, ihn an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Ebenso erlaubt er den automatischen Handel. Der MetaTrader4 wird sowohl als Web-Version, die im Browser läuft, als auch als Download-Version für Windows, iOS, Android und MAC angeboten.

    Leistungen

    BDSwiss bietet ein Standardrepertoire an Orderarten an. Ein- und Auszahlungen sind unter anderem per Banküberweisung und Kreditkarte möglich. Zum Testen des CFD- und Forex-Angebots wird ein Demokonto bereitgestellt.

    Welche Orderarten bietet BDSwiss?

    Um Ihnen den Handel zu erleichtern, bietet Ihnen BDSwiss zahlreiche Buy- und Sell-Orderarten an, darunter Stop-Loss und Take-Profit. Beim Stopp Loss ziehen Sie eine Grenze, an der eine Position geschlossen werden soll, falls sie Verluste macht. Take-Profit funktioniert umgekehrt: Ist ein gewisser Gewinn erreicht, wird die Position automatisch geschlossen, damit Sie diesen mitnehmen können.

    Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bietet die BDSwiss?

    Einzahlungen

    Einen Mindesteinzahlbetrag gibt es nicht. Höchstbeträge für Ein- und Auszahlungen gibt es nicht.

    BDSwiss bietet verschiedene Möglichkeiten an, Geld auf einfache Weise, sicher einzuzahlen. Darunter finden sich die folgenden Einzahlungsmethoden:

    • Kreditkarte
    • Banküberweisung
    • Sofortüberweisung
    • Skrill
    • Etc.
    Auszahlungen

    Auszahlungen sind ab 10 Euro möglich.

    Wird ein Demokonto für den CFD- und Forex-Handel angeboten?

    Ja, es gibt ein kostenfreies Demokonto für den CFD- und Forex-Handel.

    Service & Sicherheit

    Der BDSwiss-Kundenservice ist deutschsprachig. Er lässt sich unter anderem telefonisch und per Live-Chat erreichen. Von Seriosität zeugt die Regulierung durch die zypriotische CYSec. Einlagen sind bis zu einem Betrag von 20.000 Euro je Kunde geschützt.

    Wie steht es um den Service bei BDSwiss?

    Für Nachfragen gibt es einen deutschsprachigen Kundenservice, der unter anderem per Telefon, Kontaktformular und Live-Chat zu erreichen ist. Sie können zwischen 9:00 und 23:30 Uhr Kontakt aufnehmen.

    Unter der Rubrik „Analyse“ finden Sie zudem eine Wirtschaftskalender und Wirtschaftsnachrichten.

    Ist der Broker BDSwiss seriös?

    BDSwiss ist eine Marke der BDSwiss Holding Plc, Zypern, die durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde CySec reguliert wird. Die CYSec (Cyprus Securities and Exchange Commission) vergibt Lizenzen und ist dazu ermächtigt Brokern bei Auflagenverletzung mit Bußgeldern zu bestrafen.

    Broker für Forex und CFD, die durch die CySec reguliert werden, sind außerdem dazu verpflichtet Kundengelder auf Treuhandkonten einer Drittpartei (meist eine Bank) zu verwahren. Zusätzlich muss eine Einlagensicherung von 20.000 Euro je Kunden gewährleistet werden.

    Ein hundertprozentiger Schutz kann durch die Regulierung der CYSec zwar nicht gewährleistet werden, jedoch kann die Regulierung als Indiz dafür gesehen werden, dass die BDSwiss Wert auf Transparenz und Seriosität legt.

    Fazit zu BDSwiss

    (3,9 von 5 Sternen )

    BDSwiss hat ein ordentliches Forex & CFD-Angebot aufgebaut. Vor allem der Forex-Handel überzeugt. Mit mehr als 80 Währungspaaren platziert sich der Broker im oberen Mittelfeld. Das Angebot an CFD ist hingegen überschaubar. Dafür ist der Handel mit Kryptowährungen möglich. Die Spreads bewegen sich im Durchschnitt. Binäre Optionen können inzwischen nicht mehr gehandelt werden.

    Risikohinweis: Der Handel mit gehebelten Produkten wie CFDs, Devisen (Forex) und Binären Optionen ist in hohem Maß spekulativ und risikobehaftet und kann zum vollständigen Verlust Ihrer gesamten Kapitaleinlage führen. Möglicherweise gibt es Kontoarten, bei denen Verluste das eingesetzte Kapital übersteigen können. Der gehebelte Handel mit CFD, Forex und Binären Optionen ist eventuell nicht für Sie geeignet! Informieren Sie sich darum ausführlich, wie der Handel mit CFDs, Devisen und Binären Optionen funktioniert. Sie sollten keine Gelder einsetzen, deren Verlust Sie im schlimmsten Fall nicht verkraften könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit dem Handel gehebelter Produkte wie CFDs, Devisen (Forex) und Binären Optionen verbundenen Risiken verstanden haben. Der Inhalt dieser Webseite darf NICHT als Anlageberatung missverstanden werden! Wir empfehlen, sofern notwendig, sich von unabhängiger Stelle beraten zu lassen.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Like this post? Please share to your friends:
    Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    BDSwiss Basic BDSwiss RAW Spread BDSwiss Black
    Stand: 01.07.2020, Quelle: BDSwiss
    Mindesteinzahlung o Euro 0 Euro 0 Euro
    Durchschnittlicher Spread
    EURUSD 1,5 0,4 + Provision 1,1
    GBPUSD 2,0 0,4 + Provision 1,5
    maximaler Hebel 1:30 1:30 1:30
    Min. Lot
    Vorteile Minimum Auftrags
    -menge 0,01 Lot