Binäre Optionen Erfahrungen 2020 Diese Regeln gilt es zu beachten!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Binäre Optionen Erfahrungen 2020: Goldene Regeln für den Umgang

Jeder Trader der länger am Markt tätig ist weiß wie hart es ist, seinen Regeln treu zu bleiben und starre Systeme stur zu befolgen. Zu oft übernehmen Hoffnung und Gier Einfluss auf das eigene Handeln. Trading ist in keinster Weise so einfach wie uns die Finanzbranche manchmal weiß machen will. Doch mit Fleiß und Disziplin und natürlich etwas Risikobereitschaft sollte es nach einiger Zeit funktionieren.

Wer diese drei Sachen nicht beherzigt, wird schnell als Zocker enden. Denn der Handel mit Finanzinstrumenten ist ein Geldgeschäft und kein Spiel, Hobby oder gar Zeitvertreib. Sondern ein Geschäft mit hohem Risiko, da unter anderem Banken und andere Insider mitmischen. Dem privaten Händler stehen jedoch nicht immer dieselben Informationen zur Verfügung, wie sie die Big Player untereinander austauschen.

Doch auch Diese konkurrieren auf den Märkten miteinander, so wie der private Händler mit allen anderen Marktteilnehmern konkurriert. Aufgrund dieser Ungleichverteilung von Informationen sollte jeder Trader von binären Optionen bestimmte Regeln einhalten. Hier eine Zusammenstellung

Verstehe das was Du handelst

Screen 1 : BD-SWISS

Schon die Investmentlegende Warren Buffet ist immer der Meinung gewesen, man solle sich von Investments fernhalten, die man nicht versteht. Das gilt natürlich auch für das Trading-Produkt binäre Optionen. Jeder Händler sollte genau wissen, was er da eigentlich handelt. Dafür stehen dem Händler oft Bildungs-Angebote des Brokers zur Verfügung. So z.B. auch bei BDSwiss (Screen 1). Der Broker bietet seinen Kunden ein umfangreiches Education-Center (Screen 2) in Form von Videos an.

Screen 2 : Education Center von BD-Swiss

Beobachte und analysiere den Kurs parallel mit einer anderen und umfangreichen Software bzw. Plattform

Der private Händler hat im Vergleich mit den Big Playern weniger interne Informationen über die Märkte. Daher macht er sich oft die technische Analyse zur Nutze. Auch oder gerade Händler von binären Optionen sollten diese ebenso ausführlich machen können. Die Kurse bei den jeweiligen Anbietern sind oft nicht ausreichend um eine Richtung bestimmen zu können. Einer der wenigen Broker, der eine Plattform für die technische Analyse bietet ist StockPair (Screen 3,4).

Screen 3 : Technische Analyse

Screen 4 : Stockpair

Entwickle mehrere Strategien und setze sie diszipliniert um

Warum sind so viele Trader erfolglos, obwohl Ihnen doch so viele Informationen zur Verfügung stehen? Unserer Einschätzung nach liegt es oft an der Tatsache, dass Händler zu oft zwischen Trading-Strategien wechseln, wenn sie nach zwei Fehltrades das Handtuch werfen. Drawdown-Phasen gehören nunmal zu jedem System dazu.

Doch das eigentliche Problem, wie wir glauben, liegt nicht in dem Wechsel an sich, sondern daran, dass Händler irgendwann ihre Strategien nicht mehr auseinander halten können. Regeln für den etwas längerfristigen Handel, z.B. Analysetechniken, werden dann kurzerhand auf den kurzfristigen Handel übertragen. Es ist nicht schlimm mehrere Strategien zu haben, doch bevor man einen Trade eingeht, sollte man wissen, welche derjenigen man denn jetzt eigentlich handelt.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Setze nur einen gewissen Teil Deines Kapital ein

Die meisten Broker verlangen für den Einstieg zum Handel mit binären Optionen kein großes Kapital. Der Handel kann schon in vielen Fällen mit der Einzahlung von 100€ oder in einer vergleichbaren Währung beginnen. Das verleitet Händler dazu, die gesamte Summe einzusetzen, da es sich ja nicht um verhältnismäßig viel Geld handelt. Doch eine der goldenen Regeln im Trading besagt, man solle nie mehr als 5% des vorhandenen Kapitals einsetzen. Bei einer Einzahlung von 500€ wäre der Einsatz somit nur in Höhe von 25€ notwendig. So sichert sich der Trader gegen den Totalverlust ab. Gleichzeitig hält er so seine Emotionen im Zaum, denn ein Verlust von 5% ist hinnehmbar, ein Verlust von 100% eben nicht. Nach zwei Verlusten in Höhe von 100% ist der Händler raus aus dem Spiel, so viel ist sicher.

Fokussiere Dich auf einzelne Märkte

Die Märkte bieten täglich Trading-Chancen. Doch die Anzahl der vielen Märkte von Aktien über Devisen zu Rohstoffen, verleitet ebenso zum unüberlegten Handel. Der Händler hat dann das Gefühl überall Chancen zu wittern. Wenn sich der Händler nur auf einige wenige Märkte fokussiert, z.B. Devisen, kann er seine Handelsfrequenz nur auf wichtige Setups oder Muster reduzieren und so die Wahrscheinlichkeit auf zuverlässige Gewinne sichern. Außerdem lernt er so im Laufe der Zeit mehr über die Dynamik bzw. Volatilität und Reaktionen des Marktes bezüglich gewisser Ereignisse wie beispielsweise Markteröffnung oder die Veröffentlichung von Wirtschaftsindikatoren. Er macht sich sozusagen zum Spezialisten für diesen Markt.

Sei diszipliniert in jeder Hinsicht

Händler ob von binären Optionen oder anderen Produkten, müssen lernen diszipliniert zu sein. Emotionen sind des Traders größter Feind. Gier und Verlustangst geben sich die Klinke in die Hand. Viele Trader machen nach einer Gewinnserie solange weiter, bis sie wieder Verluste einfahren. Sie erhöhen leichtsinnig die Einsätze über die 5% Regel und verlieren mit ein bis zwei Trades wieder das was sie sich mit 5 Trades hart erarbeitet haben. Danach sind sie so demoralisiert von der Angst weitere Verluste zu erleiden, dass sie nicht mehr richtige Entscheidungen treffen können. Auch hier ist der Händler ziemlich schnell raus aus dem Spiel. Um Disziplin zu erlernen hilft oft ein akribisches Festhalten von eingegangenen Trades in Form eines Tagebuches.

Halte Dich von extrem volatilen Phasen fern

Unser Computerzeitalter hat unlängst die Finanzbranche erreicht. Der Handel wird in fast allen Märkten zu fast einem Anteil von 40% durch algorithmische Systeme beeinflusst. Diese Algorithmen handeln jedoch weniger aufgrund technischer oder fundamentaler Bewertung, sondern machen sich die Schnelligkeit zu nutze, um den menschlichen Händlern die besseren Preise vor der Nase wegzuschnappen. Diese Algorithmen sind vor allem dann am aktivsten wenn Wirtschaftsindikatoren oder geldpolitische Maßnahmen veröffentlicht werden. Sie sind jedoch nur wenige Sekunden im Markt uns sorgen so für Verwerfungen und extreme Volatilitäten.

Es ist an sich keine schlechte Strategie Ereignisse auch als menschlicher Trader zu nutzen. Jedoch sollte man stets eine gewisse Weile abwarten, bis der Markt die richtige Richtung eingeschlagen hat.

Betrachte den Handel als ein Geschäft und nicht als Spiel

Ein Spieler braucht oft nicht viel mehr zu tun, als einen Einsatz zu tätigen und darauf zu warten ob er gewinnt oder verliert. Trading hat viel mit Vorbereitung und Analyse zu tun, also harter Arbeit. Niemand möchte umsonst arbeiten. Warum also durch emotionale Ausbrüche diese Arbeit zu Nichte machen?

Binäre Optionen handeln – eine Einführung

Cash or Nothing lautet die Devise beim Handel binärer Optionen. Wie funktioniert der Handel mit Binären Optionen, worauf sollten Anleger beim Handel dieser spekulativen Finanz-Derivate achten? Alexandra Latour hat zwei E-Books zu diesem Thema veröffentlicht und erläutert auf finanzen.net die Grundlagen des Handels dieser exotischen Optionen.

Binäre Optionen handeln – das Wichtigste in Kürze

Binäre Optionen handeln – Empfehlungen & Tipps

Binäre Optionen handeln – mit diesen Anbietern

Kontoeröffnung in 15 Minuten. Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal möglich.
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Verdienen Sie an der Managementgebühr.
66% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Produkt­­empfehlung: Bei Plus500 können Sie Ein­zahlungen ganz einfach per Paypal und Kredit­karte tätigen, ein Konto eröffnen Sie in 15 Minuten. Im Folgenden ver­raten wir Ihnen, was den Handel mit Binären Optionen trotz des Verbots für Privatanleger so interessant macht und welche Mög­lich­keiten der Handel – bei allem Risiko – eröffnen kann.

Binäre Optionen handeln – Cash or Nothing

Binäre Optionen sind spezielle Finanzderivate. Professionelle Anleger können bei dieser Optionsspielart auf einen Kursanstieg oder einen Kursabfall spekulieren. Cash or Nothing – entweder lag der Anleger mit seiner Entscheidung richtig und erhält einen Gewinn oder der gesamte Einsatz ist verloren. Das Funktionsprinzip ist simpel und selbst für Börsenlaien sofort verständlich.

Die Zahl der Online Broker, die den Binäroptionshandel auf ihrer Handelsplattform anbieten, steigt stetig und das Angebot ist kaum noch zu überblicken. Alle versprechen sie hohe Renditen, schnelle Gewinne und locken mit attraktiven Bonusprogrammen.

Die Wahrheit wird jedoch meist verschwiegen: Spekulationsgeschäfte bergen ein enorm hohes finanzielles Risiko. Wer unvorbereitet und blind in das Tradinggeschäft mit dem Traum vom großen Geld einsteigt, der wird schnell von der Realität eingeholt und verliert sein gesamtes eingesetztes Kapital. Aus diesem Grund hat die Europäische Wertpapier- und Marktregulierungsbehörde den Vertrieb an Kleinanleger seit 2020 verboten – zumindest vorübergehend. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) arbeitet nun an einer Regelung.

Professionelle Anleger, die weiterhin mit binären Optionen handeln dürfen, sollten sich gut auf den Binäroptionshandel vorbereiten.

Dann abonnieren Sie jetzt unseren YouTube-Kanal! Wir produzieren regelmäßig neue Ratgeber-Videos rund um die Themen Börse, Geldanlage und Finanzen. Als Abonnent werden Sie sofort informiert, wenn ein neues Erklärvideo erscheint – so verpassen Sie nichts mehr!

Handelbare Basiswerte und Handelsarten

Binäre Optionen können auf Aktien, Indizes, Währungspaare und Rohstoffe gehandelt werden. Diese werden als Basiswerte oder Assets bezeichnet. Um diese handeln zu können, gibt es verschiedene Handelsarten.

Die Call- und Put-Optionen stellen die klassische Variante dar. Sollte ein Anleger davon ausgehen, dass der Kurs eines ausgewählten Basiswertes am Ende der Laufzeit höher als zum Einstiegszeitpunkt sein wird, so bucht er eine Call-Option für einen steigenden Kurs. Geht er hingegen von einem fallenden Kurs aus, wird eine Put-Option gebucht. Die Laufzeit und den Einsatz kann der Anleger individuell festlegen. Grundsätzlich kann die Option dann nur einen von zwei Zuständen annehmen, entweder „im Geld“ (Gewinn) oder „aus dem Geld“ (Verlust). Wie sich der Kurs des Basiswertes während der Laufzeit entwickelt, ist unerheblich. Wichtig ist nur, wo sich der Kurs am Ende Laufzeit befindet.

Klassische Call- und Put-Optionen auf das Währungspaar EUR/USD. Quelle: OptionWeb.com

Neben der klassischen Variante werden mittlerweile zahlreiche weitere Handelsarten angeboten, die Abwechslung und mehr Nervenkitzel in den Binäroptionshandel bringen sollen. Hierzu gehören auch die Turbo-Optionen bzw. 60-Sekunden-Optionen, die wie Call- und Put-Optionen gehandelt werden, aber nur eine Laufzeit von einer Minute haben. Noch anspruchsvoller sind die One-Touch-Optionen. Hier muss der Anleger prognostizieren, ob der Kurs eines ausgewählten Basiswertes während der Laufzeit einen festgelegten Zielkurs berühren („touch“) wird. Aber auch Range- und Ladder-Optionen sowie das Pair-Trading sind Handelsvarianten, die von der klassischen Variante abweichen und sehr komplex sind. Für Einsteiger sind diese Handelsarten völlig ungeeignet, weshalb sie sich nur auf die Call- und Put-Optionen konzentrieren sollten.

Binäre Optionen Erfahrungen 2020: Wichtige Fakten zu Binären Optionen

Seitdem der Binäroptionshandel 2009 auch Privatanlegern ermöglicht wurde, konnten bereits viele Trader mit Binären Optionen Erfahrungen sammeln. Nicht selten sind die Erfahrungen der Händler jedoch negativer Natur und die Gründe dafür sind vielfältig.

In der Regel ist eine mangelhafte Vorbereitung die Ursache für die Misserfolge der Trader – und damit Sie nicht dasselbe Schicksal ereilt wie zahlreiche Trader vor Ihnen, verraten wir Ihnen hier, was Sie im Vorfeld beachten müssen, wenn Sie mit einem Broker für Binäre Optionen Erfahrungen machen und dem Handel des neuartigen Trading-Modells nachgehen möchten.

Wichtige Fakten zu den Binäre Optionen Erfahrungen:

  • Bei Binären Optionen handelt es sich um Finanzderivate
  • Der Trader spekuliert demnach lediglich auf den Kursverlauf des Produkts
  • Nicht nur deshalb zeichnen Binäre Optionen sich durch ein simples Prinzip aus
  • Auch Einsteiger verinnerlichen den Binäroptionshandel dementsprechend sehr schnell
  • Bevor man mit realem Geld handelt, sollte man jedoch einige Faktoren beachten
  • Im Vorfeld müssen Trader ein umfassendes Hintergrundwissen mitbringen
  • Auch ein Broker Vergleich darf darüber hinaus nicht fehlen

Themenübersicht:

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Vor der Brokersuche: Wie informieren Sie sich über Binäre Optionen?

Bevor Sie Erfahrungen mit einem seriösen Broker für Binäre Optionen sammeln können, müssen Sie sich gut auf den Handel vorbereiten. In erster Linie gilt es dabei, sich genau mit dem Binäroptionshandel auseinanderzusetzen und möglichst viel darüber zu erfahren. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung. In erster Linie bietet es sich dabei selbstverständlich an, sich die Bildungsangebote der Broker zunutze zu machen, die teilweise auch schon für Interessenten zugängig sind.

Den Kunden erwarten hier in der Regel schriftliche Leitfäden, Videokurse, eBooks und regelmäßig stattfindende Webinare, die sie sich zunutze machen können. Weiterhin sind selbstverständlich auch im World Wide Web weitere Informationen zum Binäroptionshandel zu finden: Durchstöbern Sie die YouTube-Kanäle erfolgreicher Trader und nutzen Sie die Informationen aus den Ratgebern, die ebenfalls online zu finden sind.

Schließlich können Ihnen selbstverständlich auch die Erfahrungen anderer Trader von Nutzen sein: Tauschen Sie sich in Online-Foren mit erfolgreichen Händlern aus und informieren Sie sich in Ihrem Bekanntenkreis über Erfahrungen mit dem Binäroptionshandel und mit den Angeboten verschiedener Broker. Wenn Sie der Meinung sind, sich bereits ein umfangreiches theoretisches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel angeeignet zu haben, wird es höchste Zeit, praktische Erfahrungen mit Binären Optionen zu sammeln: Entscheiden Sie sich für einen Broker, der ein Demokonto zur Verfügung stellt, und nehmen Sie daraufhin dieses hilfreiche Angebot in Anspruch, um mit virtuellem Kapital zu handeln, ohne reales Geld zu investieren.

Sofern Sie bereits mit Ihrem Broker zufrieden sind, können Sie dort direkt ein Live-Konto eröffnen bzw. das vorhandene Live-Konto nutzen – andernfalls sollten Sie nun die wichtigsten Kriterien für die Brokersuche festlegen und verschiedene Anbieter vergleichen, um sich letztendlich für den Binäroptionshandel beim besten Broker zu entscheiden.

Bevor Sie mit einem bestimmten Broker für Binäre Optionen Erfahrungen sammeln können, müssen Sie sich ein umfangreiches Hintergrundwissen zum Thema aneignen. Machen Sie sich hierfür die Bildungsangebote der Broker zunutze, die bereits Interessenten zur Verfügung stehen, durchstöbern Sie das World Wide Web zum Thema und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Trader. Auch ein Demokonto kann hilfreich sein, bevor Sie individuelle Kriterien für Ihren Brokervergleich festlegen und sich auf die Suche nach dem besten Anbieter machen.

Wir haben viel Positives im IQ Option Erfahrungsbericht finden können.

Binäre Optionen Erfahrungen: Die besten Broker unter der Lupe

In unserem Vergleich konnten wir die Angebote zahlreicher Broker unter die Lupe nehmen und dabei hat sich IQ Option als unser Testsieger etabliert: Kunden des zypriotischen Unternehmens stehen rund 100 handelbare Basiswerte sowie zwei unterschiedliche Handelsarten zur Verfügung. Das Trading selbst geht dabei über eine benutzerfreundliche Plattform vonstatten, die durch zahlreiche Bildungs- und Serviceangebote noch effizienter genutzt werden kann. Die vertrauenswürdige Regulierung durch die zypriotische CySEC rundet das Angebot des erfahrenen Unternehmens schließlich optimal ab.

Auch unser Zweitplatzierter, 24Option, kann durch ein umfangreiches Bildungsangebot überzeugen: Trader können sich hier Videokurse, ein eBook, schriftliche Leitfäden und sogar Webinare zunutze machen, um mehr über Binäre Optionen zu erfahren. Möchte man schließlich auch praktische Erfahrungen mit Binären Optionen sammeln, kann man ab einer Einzahlung von 500 Euro ein Live-Konto eröffnen oder das kostenlose Demokonto des Unternehmens nutzen.

Ein Demokonto wurde auch von OptionFair angeboten – dies ist jedoch mittlerweile nicht mehr der Fall. Stattdessen können Trader das Demokonto bei IQ Option nutzen. Allerdings konnte der zypriotische Broker OptionFair trotzdem in unserem Vergleich überzeugen: Ab einer Laufzeit von 60 Sekunden können Kunden des Unternehmens von besonders hohen Renditen profitieren, die sich auf bis zu 91 Prozent belaufen können. Die benutzerfreundliche Handelsplattform, über die das Trading bei OptionFair vonstattengeht, verspricht eine effiziente und benutzerfreundliche Anwendung, während die Regulierung des Unternehmens durch die CySEC für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Damit Sie sich selbst ein Bild vom Angebot der Broker machen können, finden Sie hier unseren Überblick:

Anbieter Vorteil
Broker Max. Rendite Mindesteinsatz Mindesteinzahlung Demokonto
IQ Option 91 Prozent 1 Euro 10 Euro Ja
BDSwiss 85 Prozent 1 Euro 100 Euro Nein
OptionFair 85 Prozent 25 Euro 300 Euro Nein
Binary.com 100 Prozent 1 Euro 0 Euro Nein
ETX Capital 85 Prozent 10 Euro 0 Euro Nein

Möchte man mit Binär Optionen Erfahrungen sammeln, sollte man sich für einen seriösen Partner entscheiden. In unserem Vergleich konnte sich dabei IQ Option mit 100 handelbaren Basiswerten, zwei verschiedenen Handelsarten und einem kostenlosen Demokonto als Testsieger etablieren. Darüber hinaus wussten auch 24Option mit einem umfangreichen Bildungsangebot und OptionFair mit einer besonders hohen Rendite im Vergleich zu überzeugen.

Handeln Sie besser virtuell oder mit realem Kapital?

Früher oder später möchte selbstverständlich jeder Trader mit einem Binäre Optionen Anbieter Erfahrungen beim Handel im Live-Konto sammeln – doch ab wann sollte man tatsächlich mit echtem Geld handeln?

Zunächst einmal muss man diesbezüglich festhalten, dass ein Binäre Optionen Demokonto im Grunde für jeden Trader von Nutzen ist: Einsteiger können das Konto nutzen, um erste Erfahrungen im Binäroptionshandel zu sammeln, fortgeschrittene Trader können damit Handelsstrategien entwickeln und selbst Profis können ein Demokonto nutzen, um die Funktionen der Handelsplattform kennenzulernen. Hierfür muss kein reales Geld aufs Spiel gesetzt werden und auch reale Verluste sind keine Option.

Das gebührenfreie IQ Option Demokonto.

Der richtige Zeitpunkt für den Umstieg vom Demo- ins Live-Konto ist dann gekommen, wenn der Einsteiger bzw. der fortgeschrittene Trader eine bewährte Handelsstrategie entwickelt hat, mit der er dauerhaft erfolgreich im Demokonto handeln konnte. Nach einer Probezeit von mehreren Monaten kann der Umstieg ins Live-Konto erfolgen, sofern der Trader sich dabei sicher fühlt und es sich zutraut, mit seiner Handelsstrategie aus dem Demokonto auch im Live-Konto mit realem Geld Gewinne zu erzielen.

Trotzdem sollten Trader auch beim Handel im Live-Konto den Handel im Demokonto nie aufgeben: Das Demokonto kann nach wie vor nützlich sein, um beispielsweise erfolgsversprechende Handelsstrategien zu testen oder um sich mit den Funktionen der Handelsplattform vertraut zu machen, ohne dafür reales Geld aufs Spiel zu setzen.

Früher oder später möchte man natürlich im Live-Konto mit echtem Geld handeln und dabei reale Gewinne erzielen – zuvor empfiehlt es sich allerdings, ein Demokonto für den Handel zu nutzen. Mit dem virtuellen Kapital, das mit einem solchen Konto einhergeht, können Trader erste Schritte im Binäroptionshandel machen, Handelsstrategien testen und die Funktionen der Handelsplattform kennenlernen. Fühlt man sich beim Handel sicher und hat man eine bewährte Handelsstrategie entwickelt, kann man schließlich auch auf das Live-Konto umsteigen und hier reales Geld einsetzen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Binäre Optionen Broker Erfahrungen mit IQ Option

IQ Option ist einer der bekanntesten und renommiertesten Broker für binäre Optionen. Wer sich für den Handel mit dem Finanzderivat interessiert, sollte sich daher näher über das Unternehmen informieren.

Positiv fällt dabei zunächst auf, dass IQ Option vollständig überwacht und reguliert wird. Zuständig hierfür ist mit der zypriotischen CySEC eine Behörde, die in Fachkreise als äußerst strikt gilt. Sie wurde im Jahr 2004 eigens mit dem Ziel gegründet, Zyperns Ruf als Steueroase zu bekämpfen und das Land auf den Eintritt in den Euro vorzubereiten.

Trading Turniere sind eine Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln.

Neben der strengen Regulierung sprechen weitere binäre Optionen Broker Erfahrungen dafür, ein Konto bei IQ Option zu eröffnen:

  • Basiswerte
    Beim Broker können weit über 200 unterschiedliche Underlyings getradet werden. Hierzu zählen Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungen. In allen Assetklassen werden Trader die bekanntesten und wichtigsten Basiswerte finden. Zusätzlich sorgen einige Exoten und weniger stark nachgefragte Werte für Abwechslung, so dass Trader ihr Kapital breit auf die Märkte streuen können.
  • Kundensupport
    IQ Option ist darauf bedacht, sehr kundenorientiert zu agieren. Deshalb stellt das Unternehmen seinen Kunden einen Support zur Verfügung, der rund um die Uhr erreichbar ist. Neben der Erreichbarkeit überzeugt das über 50-köpfige Serviceteam durch Kompetenz und Hilfsbereitschaft. Alle Anliegen der Trader werden unseren binäre Optionen Broker Erfahrungen mit IQ Option nach binnen weniger Minuten bearbeitet.
  • Turniere
    In regelmäßigen Abständen veranstaltet der Broker IQ Option Turniere, an denen Kunden teilnehmen können. Gegen eine kleine Startgebühr stellt IQ Option anschließend einen virtuellen Kapitalstock zur Verfügung. Welcher Trader hieraus innerhalb einer bestimmten Zeitspanne den höchsten Gewinn erwirtschaften kann, wird mit realen Preisen belohnt. In der Regel werden gleich mehrere zehntausend US-Dollar an Preisgeld ausgeschüttet.
  • Schulungsangebot
    Auch bei der Fortbildung kann IQ Option überzeugen. Das Unternehmen stellt seinen Kunden ein großes Videoarchiv zur Verfügung, in der zahlreiche Tutorials abgerufen werden können. Nicht nur Anfänger profitieren von diesem Angebot, auch fortgeschrittene und professionelle Trader werden schnell hohe Lerneffekte erzielen können.

Die binäre Optionen Broker Erfahrungen mit IQ Option sind mehr als positiv. Das Unternehmen überzeugt Anleger vor allem durch eine Vielzahl von Basiswerte, die für den Handel zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus profitieren Trader vom guten Service des Brokers. So kann ein umfangreiches Schulungsangebot genutzt werden, über das sich schnell hohe Lerneffekte erzielen lassen.

Binäre Optionen Broker Erfahrungen aus der Praxis

Um zu verdeutlichen, wie einfach der Handel mit binären Optionen abläuft, sei ein kurzes Beispiel aus der Praxis vorgestellt:

  • Basiswert: Dow Jones
  • Art: Call-Option
  • Aktueller Stand des Dow Jones:000 Punkte
  • Einsatz: 100 Euro
  • Maximale Rendite: 85 Prozent
  • Im Verlustfall: Totalverlust
  • Laufzeit: 30 Minuten

Der Trader geht als davon aus, dass der Kurs des Dow Jones in den kommenden 30 Minuten steigen wird. Es ergeben sich jetzt praktisch zwei Möglichkeiten:

  1. Dow Jones über 18.000 Punkten
  2. Dow Jones unter 18.000 Punkten

Sofern das erste Szenario eintritt, erhält der Trader die festgelegte Rendite von 85 Prozent. Bezogen auf seinen Kapitaleinsatz ergibt sich ein Gewinn von 85 Euro. Wenn der Dow Jones allerdings nicht an Wert gewinnt, steht ein Verlust von 100 Euro zu Buche. Wie hoch die Kursentwicklung ausfällt, ist vollkommen unerheblich. Entscheidend ist einzig und allein die Richtung, in die sich der Kurs bewegt.

5 wertvolle Tipps für den richtigen Umgang mit Ihrem Konto

Damit Sie das Beste aus Ihrem Handelskonto herausholen können, haben wir hier die fünf wertvollsten Tipps für den Umgang mit dem Handelskonto zusammengestellt, die Ihnen sowohl vor der Eröffnung, als auch beim eigentlichen Handel über die Plattform von Nutzen sein können.

Tipps erhalten Händler auch im Lernbereich des Brokers.

  1. Legen Sie individuelle Kriterien fest!
    Für die Brokersuche sollten Sie sich nicht nur auf die Testberichte der Experten verlassen, sondern darüber hinaus auch eigene Kriterien festlegen, die Ihr Favorit erfüllen sollte. Wie hoch darf die Mindesteinlage sein? Wie viel Geld können Sie in die Mindesteinsätze investieren? Durch welche Aufsichtsbehörde sollte Ihr Broker reguliert werden? Diese und weitere Fragen gilt es im Vorfeld zu beantworten.
  2. Beachten Sie die Höhe der Mindesteinlage!
    Bevor Sie Ihre erste Einzahlung vornehmen, sollten Sie sich darüber informieren, wie hoch die Mindesteinlage Ihres Favoriten ausfällt. Somit stellen Sie sicher, dass Sie gleich zu Beginn genug Geld einzahlen und keine weitere Einzahlung vornehmen müssen, die eventuell mit zusätzlichen Gebühren verbunden sein kann.
  3. Sparen Sie Geld bei Ihren Transaktionen!
    Machen Sie sich von Anfang an gut mit den Gebühren vertraut, die bei Ein- und Auszahlungen berechnet werden – sowohl vom Broker, als auch von Banken oder Kreditkartenbetreibern! Das Wissen über diese Gebühren kann Ihnen dabei helfen, Geld bei Ihren Transaktionen zu sparen, indem Sie beispielsweise eine zweite Auszahlung umgehen, die mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann.
  4. Nutzen Sie das Demokonto!
    Ein wichtiger Tipp für Neu- und für Bestandskunden lautet: Nutzen Sie unbedingt das Demokonto, das von Ihrem Broker angeboten wird! Sofern Sie sich für einen Broker mit Demokonto entschieden haben, sollten Sie dieses Angebot unbedingt wahrnehmen, da ein virtuelles Handelskonto mit zahlreichen Vorteilen einhergeht, die sowohl für Einsteiger, als auch für Profis interessant sein können.
  5. Vergessen Sie die Sicherheit nicht!
    Wenn Sie mit einem Broker für Binäre Optionen Erfahrungen sammeln, investieren Sie dabei reales Geld. Stellen Sie deshalb sicher, dass Ihr Favorit seriös handelt, bevor Sie Ihr Kapital einem Betrüger anvertrauen. Nehmen Sie hierfür bereits im Vorfeld die Regulierung, Einlagensicherung und die Transparenz Ihres Favoriten unter die Lupe, um einen seriösen Umgang sicherzustellen.

Zu guter Letzt möchten wir Ihnen unsere fünf wichtigsten Tipps für den Umgang mit Ihrem Demokonto mit auf den Weg geben. Legen Sie dafür im Vorfeld individuelle Kriterien fest und nehmen Sie die Sicherheitsvorkehrungen Ihres Favoriten genau unter die Lupe, bevor Sie eventuell ein Demokonto eröffnen. Vor Ihrer Einzahlung sollten Sie sich daraufhin ganz genau mit der Höhe der Mindesteinlage vertraut machen und sich mit den Gebühren auseinandersetzen, die mit einer Transaktion einhergehen können.

Fragen und Antworten zum Thema in unserer FAQ

Wie zuverlässig sind die Binäre Optionen Erfahrungen aus einem Forum?

Unerfahrene Trader sollten Vorsicht walten lassen, bevor Sie sich Binäre Optionen Erfahrungen aus einem Forum zunutze machen: Viele Einsteiger, die mit falschen Erwartungen an den Binäroptionshandel herangegangen sind, machen dem Frust über ihre Verluste schnell in Online-Foren Luft, obwohl diese Verluste ihrer eigenen Unwissenheit zuzuschreiben sind.

Wie sollte man selbst mit Binären Optionen Erfahrungen sammeln?

Eignen Sie sich im Vorfeld ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen zum theoretischen und zum praktischen Binäroptionshandel an und legen Sie daraufhin individuelle Kriterien für die Suche nach dem besten Broker fest, um möglichst positive Erfahrungen mit Binären Optionen zu sammeln.

Welcher Binäre Optionen Broker ist der beste?

In unserem Vergleich hat sich IQ Option mit seinen rund 100 handelbaren Basiswerten, den zwei verschiedenen Handelsarten und dem innovativen Serviceangebot gegen die Konkurrenz durchsetzen können. Allerdings entscheiden auch individuelle Kriterien darüber, welcher Broker für Sie der beste ist.

Wie viel Geld kann man mit Binären Optionen verdienen?

Im Grunde gibt es in Bezug auf den möglichen Verdienst mit Binären Optionen nach oben hin keine Grenze. Allerdings sollten Trader gerade zu Beginn mit niedrigen Erwartungen an den Börsenhandel herangehen, da man insbesondere bei Binären Optionen sein Geld schneller verlieren als gewinnen kann.

Wodurch unterscheiden sich Binäre Optionen von anderen Handelsarten?

Die Unterschiede zwischen Binären Optionen und anderen Handelsarten wie Währungen oder CFDs sind vielfältig. In erster Linie bringen die Binären Optionen eine begrenzte Laufzeit mit und auch die Gewinne sowie die Verluste sind im Vorfeld festgelegt.

Auch viele Fachbegriffe werden dort erklärt.

Noch nicht genug? Weitere Infos auf Binaereoptionen.com

Wenn Sie noch mehr über den Börsenhandel und/oder über Binäre Optionen im Besonderen erfahren möchten, dann finden Sie hier einen umfangreichen Binäre Optionen Anbieter Vergleich mit aussagekräftigen Testberichten vor. Auch Informationen zu den Demokonten und den Boni der Broker sind ebenso vorhanden wie Leitfäden für die Entwicklung einer Binären Optionen Strategie oder Strategie für Forex oder den CFD Handel.

Fazit: Vorbereitung ist das A und O!

Zu guter Letzt können wir festhalten, dass die richtige Vorbereitung beim Binäroptionshandel das A und O ist. Stellen Sie im Vorfeld sicher, dass Sie ein möglichst umfangreiches Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel mitbringen und legen Sie die wichtigsten Kriterien für Ihren persönlichen Binäre Optionen Broker Vergleich fest, bevor Sie sich für einen Broker entscheiden und im besten Fall direkt ein Demokonto eröffnen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: