binäre optionen erfahrungen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Erfahrungen mit Binäre Optionen?

JuergenT

Ich habe Deinen Beitrag vom 29.05.18 mit großem Interesse gelesen. Du sprichst mir aus dem Herzen. Genau so wie Du das in Deinen 19 Punkten beschrieben hast habe ich das bei „Zoomtrader“ 1:1 erlebt. Bei mir kam noch ein Punkt dazu, nämlich das in entscheidenden Phasen ganz offensichtlich an den Kursen zu Gunsten von Zoomtrader manipuliert wurde, es wurde betrogen. Dies ist keine leere Behauptung von mir, ich habe die objektiven Beweise dafür vorliegen und auch Zoomtrader damit konfrontiert, seitdem ist auf allen Kanälen zu „Zoomtrader“ für mich absolute Funkstille. Wenn ich vor dieser Betrugsaktion was von denen wollte waren sie innerhalb weniger Minuten mit einem Rückruf zur Stelle. Das sagt eigentlich alles über die Praktiken dieser Betrugsmafia „Zoomtrader“. Anders kann ich deren Handeln nicht nennen. Bei der Handelsplattform von „Zoomtrader“ handelt sich es um eine für diese Zwecke programmierte Betrugssoftware, wo die in entscheidenden Momenten eingreifen können und die Kurse manipulieren zu ihren Gunsten.

Übrigens ist „Zoomtrader“ aus London verschwunden und ist jetzt in Manchester ansässig. Wahrscheinlich sind denen in London zu viel betrogene Gläubiger auf die Pelle gerückt!

Grüße aus Kamenz von Jürgen

Wenn ich dein Schreiben richtig verstehe hast du dort nur Geld eingezahlt und danach ohne zu traden nie wieder was von option24 gehört? Das ist ja noch einen Zahn schärfer, als was sie mit mir veranstaltet haben! Das ist ja reiner hochdradiger, gaunerhafter Diebstahl! Du bist allerdings ein richtiger Glückspilz, das du 100% von deinem Einsatz wieder bekommen hast. Ich habe mal gegoogelt nach MIKE WEALTH REVCOVERY EXPERT und festgestellt, das das ganze nur über englisch läuft. Mein erste Problem, habe in der Schule nur russisch gehabt! Dann wäre die Frage nach den Kosten für diese Dienstleistung? Bei mir handelt es sich um 1200€, gibt es da einen Anhaltspunkt, wie hoch die Kosten dafür wären? Das wären eigentlich meine Fragen dazu.

Saxon Group Inc. hat mir einen ausgezeichneten Service geboten, um die meisten meiner Gelder zurück zu erhalten. Ich hatte eine große Investition bei einer binären Optionsgesellschaft getätigt und über einen Zeitraum hinweg diese Investition verdreifacht. Es stellte sich heraus, dass alles fiktiv war und dann die schreckliche Erkenntnis hatte, dass ich wahrscheinlich alles an diese Betrüger verloren hatte. Ich wusste, dass ich nur wenig Zeit hatte, um ein bisschen von meiner ursprünglichen Investition wiederzugewinnen. Megan war besonders hilfreich. Durch ihre Führung in schwierigen 4 Monaten konnte ich mich zu 95% erholen. Es erforderte solide Teamarbeit und Ausdauer. Die Ergebnisse zeigen ihre hervorragende Wissensbasis und Expertise auf diesem sehr kleinen Gebiet. Ich kann diese Firma sehr empfehlen.

BinaryWhistler

danke ersteinmal für deine Rückmeldung. Wie ich in meinem Post bereits angemerkt habe, hat definitiv jeder das Recht auf seine eigene Meinung zu dem Thema der binären Optionen und du hast dir diese wahrscheinlich auch anhand deiner eigenen Erfahrungen mit dem Thema gebildet. Das darf/soll am Ende auch jeder hier lesen können – da bin ich ganz bei dir.

Ich will jedoch auch gern meine Argumente zu deinem Post darstellen.

Ich trade im binäre Optionen Umfeld seit etwas mehr als 2 Jahren, bei bisher 3 verschiedenen Brokern. Ich denke mal das sind auch alle hier bekannten.

Einen Berater habe ich bei gerade einmal einem der 3 Broker an die Seite bekommen. Der hatte mich ausschließlich 2 mal kontaktiert. Das diente zum Einen der Vorstellung des Beraters an sich und zum Anderen wollte er sich über meine Erfahrungen erkundigen. Systeme oder Sonstiges hat man mir nicht angeboten – ich habe von Beginn an allein meine Erfahrungen gesammelt und „mein“ System gesucht.

Einen Bonus oder dergleichen habe ich auch nie angeboten bekommen.

Die Auszahlungen sind bisher immer angekommen – Auch wenn, wie ich bereits in meinem ersten Post erwähnte – die Einzahlungen über den gesamten Zeitraum, aktuell meine Auszahlungen übersteigen. So ehrlich bin ich gern, denn eine ganze Menge von dem Investment war definitiv „Lehrgeld“.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Trefferquoten sind meinen eigenen Excel Statistiken/Auswertungen nach im Durchschnitt gleich geblieben.

Wie ich Eingangs bereits erwähnt hatte, beschreibst du diese Punkte wahrscheinlich, weil du selbst diese Erfahrungen damit gemacht hast und falls dies wirklich in allen Punkten so war, dann kann ich dein Misstrauen verstehen. Aber die andere Seite der Medaille sollte hier zumindest auch erwähnt bleiben.

Viel wichtiger ist jedoch aus meiner Sicht, dass jeder hier Selbstbestimmt und möglichst mit Verstand handeln muss. Wer denkt, dass man ohne gewisse Erfahrung mit binären Optionen Geld verdienen kann, wird wahrscheinlich am Ende die Erfahrungen machen die du beschreibst. Jedoch sollte dann auch fairerweise in Betracht gezogen werden, dass man solche Trading Möglichkeiten nicht ausschließlich auf Basis derer bewertet, die genau diesen fehlerhaften Einschätzungen/teilweise Versprechungen blind gefolgt sind.

Was die ESMA Entscheidung angeht (Grundtenor: „Man will (Klein-)anleger schützen“), finde ich nämlich durchaus, dass hier die zweite Seite der Medaille, also diejenigen die durch viel Arbeit entsprechend profitable Systeme gefunden haben, komplett außer Acht gelassen wird.

Um es ganz einfach zu sagen, wenn jemand sein Geld in Lotto oder ähnlichen Wetten investiert, dann scheint die EU damit nicht wirklich ein Problem zu haben. Obwohl die Grundidee bzw. Wahrscheinlichkeit sein Investment zu verlieren, wohl vergleichbar mit derer von Investments in bspw. binäre Optionen ist.

Ob die Entscheidung der ESMA wirklich ausschließlich zum Wohle bzw. dem Schutz der Privatinvestoren dient und nicht doch noch andere Interessen verfolgt, darf jeder in Eigenregie analysieren.

Ich für meinen Teil, werde solang die Entscheidung der ESMA noch nicht durchgesetzt ist, weiterhin meine Trades bzw. mein Handelsansatz mit binären Optionen öffentlich zur Verfügung stellen. Am Ende zählt für mich und ggf. andere ein messbares Ergebnis. Denn ein solches schafft, neben vielen Theorien, Worten und Versprechungen ganz einfach Fakten, ob man generell mit diesem Tradinginstrument profitabel unterwegs sein kann.

Joerg

Wilsdruff, Deutschland

ein bisschen tut es mir leid das ich schon wieder einen Link löschen muß aber ich kann diese Angebote beim bessten willen nicht vertreten.

Was du ja schon weist werden zudem in naher Zukunft Binäre Optionen in der EU verboten und das mit guten Recht. Da stellt sich mir nur die Frage warum setzt du auf ein System was (zumindest in der EU) bald nicht mehr umsetzbar ist.

Bitte schaue dir mal alleine die Top 10 Systeme auf der angegebenen Seite an, dann wird jeder mit etwas Überlegung und etwas Einblick kein Vertrauen finden.

Betreffs deiner Eingangsfrage so kann man sicher mit Binären Optioen Geld verdienen, aber leider sehr oft immer nur am Anfang und wenn man schnell seine Gewinne ins Trockene bekommt. Die Praxis der Anbieter ist da aber oft sehr hinderlich.

  • Mit Bonus anfüttern
  • persönlichen Berater
  • Kurse schön für die gezeigten Systeme einstellen
  • Kunden dazu bringen mehr Geld einzuzahlen – um noch mehr Gewinne (für den Anbieter) zu machen
  • Trefferquote der Trades herabsetzen und das als ganz normale Systementwiklung verkaufen
  • Nun sollte man aber dran bleiben – das System hat doch schon gezeigt wie gut es ist
  • da gut dann lege ich schnell noch etwas rein das ich auch etwas schneller wieder in den Gewinn komme
  • leider geht es dann doch nicht so recht – ach ich lasse mal mein rest Geld auszahlen
  • Ich bekomme einen Anruf von meinem Betreuer – er erklärt mir welche Fehler ich eventuell gemacht habe und zeigt es mir noch einmal wie es doch richtig geht
  • weil er ja so viel Verständnis hat bekomme ich einen super sonder Bonus wenn ich noch eine Einzahlung tätige
  • das lässt man sich doch nicht entgehen
  • es geht aber wieder in die Hose und ich will nun wirklich den Rest auszahlen lassen
  • Der Betreuer ist irgend wie nicht mehr zu erreichen – hat bestimmt Urlaub
  • gut nach langem nerven meldet sich ein Mitarbeiter und erklärt mir das mein Konto eigentlich doch schon im Minus steht da die Bonuse leider noch nicht ausgezahlt werden können – zu wenig Umsatz.
  • oh da werde ich doch noch ein bisschen Handeln
  • Ups nun ist der Bonus auch weg – aber den nötigen Umsatz habe ich erreicht
  • .
  • .
  • Ich habe es doch gleich gewusst alles nur Abzocker diese Finazheinis

Ich nenne das mal Satire aber denkt an das wenn ihr das nächste mal das Geld an einen Anbieter von Binären Optionen überweist.

Gut nun noch etwas generelles an alle die hier für Binäre Optionen Werben wollen:

Wenn das Gesetz in der EU durch ist werden alle Beiträge dazu gelöscht.

Beste Grüße und viele Gute Trades – Jörg

BinaryWhistler

Hi bin neu hier im Forum und erst über diesen Forumsbeitrag auf Trader-Stammtisch.de aufmerksam geworden.

Habe mir jetzt viele Seiten dieses Beitrags durchgelesen und wollte nun auch mal meine Erfahrung bezügl. der binären Optionen zumindest darstellen. Das am Ende jeder seine eigene Wertung diesbezügl. haben darf und soll ist selbstverständlich. Was das mögliche Verbot von Binären angeht, bin ich auch im Bilde. Wer die folgenden Zeilen liest, wird merken, dass ich vor allem die sehr einseitige Argumentation der „Gegner“ („mit binären kann man kein Geld verdienen“ etc.) nicht wirklich nachvollziehen kann.

Ich bin vor einigen Jahren mit binären Optionen in Kontakt gekommen. Es stellte sich schnell heraus, dass die Versprechen der Seitenbeitreiber oder der beworbenen Produkte am Ende meistens damit endeten, dass ich mehr Geld ausgegeben als eingenommen hatte.

Irgendwann wollte ich mich dann nicht mehr nur auf andere verlassen und habe dann selbst nach Strategien gesucht, die mit binären Optionen ggf. doch Profit abwerfen, denn die möglichen Profite für diese „Wetten“ sind durchaus wert analysiert zu werden. Bei binären Optionen gibt es m.E.n. auch einen ganz entscheidenden Vorteil gegenüber Wettsystemen oder Glücksspielen, die eine Gewinnwahrscheinlichkeit steigern kann – Indikatoren und jede Menge Historische Daten. Also habe ich dann den mühsamen Weg gewählt und mich in Eigenregie durch die Welt der Indikatoren, MQL Programmierung und monatelangen Setupanalysen gekämpft.

Ich will gar nicht lang drum herum erzählen, denn was am Ende zählt ist Performance bzw. das Ergebnis. Das wiederum kann man am Besten beweisen, in dem man die real gesetzten Trades öffentlich zugänglich macht und so ggf. auch Skeptikern beweisen kann, dass es wohl doch möglich ist mit binären Optionen und einem entsprechenden Signal-Setup positiven Kapitalertrag zu erzielen.

Ich setz jetzt einfach mal den Link auf die Seite, die meine Trade-Statistik zeigt hier rein, ohne zu wissen ob das dann ggf. gegen irgendwelche Richtlinien verstößt. Falls da jemand aber trotzdem Interesse hat -> Einfach PN an mich. Ich gebe gern Auskunft.

Das Ganze ist ein LIVE-Account mit meinem realen Investment (kein Demo oder Spielgeld) und führt Statistik über jeden einzelnen Trade „meinerseits“. Wobei Letzteres gar nicht mehr stimmt, denn ich persönlich setze nicht einen Trade mehr manuell. Das Ganze passiert über einen kompletten Automatismus. Ich selbst investiere jeden Tag lediglich 15 Minuten für die Vorbereitungsarbeiten. Der Rest passiert ohne mein zutun (sogar während ich schlafe!).

Die Strategie hinter dem System ist auch recht schnell und unkompliziert erläutert. Die Signale nach denen mittlerweile komplett automatisiert gehandelt wird, kommen jeden Tag frisch über eine selbstprogrammierte Big-Data Schnittstelle. Das gute Stück analysiert in ca. 15 Minuten die Kursbewegung von 16 Currencies seit 2020 und lernt somit jeden Tag neu dazu.
Mit einem Set an individuell parametrierten Standard-Indikatoren, werden so unzählige Szenarien der Vergangenheit simuliert und die erfolgreichsten ermittelt. Das Ganze wird dann über eine weitere Schnittstelle wieder in MQL Skripte gepackt, die jeden Tag lediglich neu eingelesen werden müssen und ab dort passiert alles voll automatisiert.

Das System basiert also auf einer technischen Analyse und geht davon aus, dass das was in der Vergangenheit häufig zu positiven Ergebnissen geführt hat, auch heute die Kurse in die jeweilige Richtung gehen zu lassen. Warum das am Ende natürlich nicht immer zu 100 % korrekt liegen kann, erkläre ich hier nicht, das kann sich jeder als Hausaufgabe mitnehmen.
Wichtig ist jedoch eines: Über alle Signale hinweg legt ein solches System bisher eine sehr geniale Performance an den Tag. Kombiniert mit einem simplen Moneymanagement (!bloß kein Martingale oder stur immer nachsetzen!) ist die Eingangsfrage für mich mittlerweile positiv zu beantworten.

Optionen Test & Erfahrungen 2020

Der Handel mit Binären Optionen erfreut sich einer großen Beliebtheit . In der Tat ist es möglich, sehr gute Gewinne erzielen zu können. Doch die Wahl des Brokers erscheint bei der großen Auswahl zunächst schwierig. Welcher der vielen Anbieter bietet die besten Konditionen? Ein kostenloses Demokonto? Geringe Gebühren und hohe Rendite? Eine Übersicht finden Sie hier.

Ihr Kapital unterliegt einem Risiko! Binäre Optionen werden nicht an Einzelhändler im EWR verkauft oder verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite.

Optionen Broker Vergleich | Stand: April 2020

Jetzt eröffnen

Jetzt eröffnen

Jetzt eröffnen

*Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben

**Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und anderen Derivaten birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Sie können dabei all Ihr Vermögen verlieren. Diese Produkte sind nicht für jedermann geeignet. Gehen Sie daher sicher, dass Sie sich aller Risiken bewusst sind.

Zinsen und Renditen

Ein sehr beliebter Weg ist dabei natürlich auch der Handel mit binären Optionen. Dazu trägt natürlich auch die Tatsache einen sehr wichtigen Punkt bei, was vor allen Dingen daran liegt, dass der Handel inzwischen sehr bequem und einfach über das Internet in die Wege geleitet werden kann. Gerade hierzu macht man sich natürlich gerne Gedanken, schließlich ist es so oft das Ziel eines Jeden, mit der Rendite eben in eine noch bessere wirtschaftliche und vor allen Dingen auf finanzielle Lage zu kommen. Wer diesem Pfad noch ein weiteres Stück folgt, der wird von diesem neuen Standpunkt in aller Regel sehr schnell erkennen können, dass der Handel mit digitalen Optionen wirklich eine sehr gute Option sein kann. Es beginnt bereits mit der so wichtigen Tatsache, dass die binären Optionen Erfahrungen sehr weit auseinandergehen. Dies ist dann der Grund dafür, dass sich viele Verbraucher erst gar nicht mehr im Klaren darüber sein können, was sie nun selbst unternehmen können, um die Chancen auf den Erfolg noch weiter in die Höhe treiben zu können.

Erfolgreich sein durch den Vergleich

Ein sehr weit verbreiteter Weg ist dabei natürlich auch die Möglichkeit, den richtigen Anbieter für sich selbst zu finden. Binäre Optionen Broker gibt es tatsächlich sehr viele, was es nicht unbedingt einfacher macht, hier die Erfolge für sich selbst in Anspruch nehmen zu können. auf der anderen Seite ist es in der Tat natürlich wichtig, bei den binäre Optionen Broker alle Angebote unter die Lupe nehmen zu können. Da die Wahl des Anbieters eben einen so großen Einfluss auf die Erfolge hat, ist es ein Punkt, an dem es innerhalb von recht kurzer Zeit sehr gut möglich ist, hier erfolgreich zu sein. Bei den binären Optionen ist es bei den meisten Menschen natürlich eines der Ziele, die richtigen Erfahrungen für sich selbst sammeln zu können. Natürlich würde es dann sehr lange Zeit dauern, um sich jedes der Angebote selbst zu Gemüte zu führen, und in der Folge sogar noch die richtigen Schlüsse aus genau der Sache zu ziehen. Deshalb gibt es einen sehr guten Weg, mit dem hier ein Stück weit Abhilfe in der Tat geschaffen werden kann. Man redet hier von dem Punkt, dass ein Broker Vergleich über das Internet durchgeführt werden kann, der in der Regel wirklich nur sehr kurze Zeit dauert. Binäre Optionen handeln erfreut sich eben auch deshalb einer so großen Beliebtheit, weil daraus in der Tat eine sehr gute Rendite erwachsen kann. Nur wer sich mehr und mehr auf genau diese Aspekte beschränkt, wird schließlich auch weitere Erfolge für sich selbst erreichen können.

In unserem Vergleich finden Sie die Top 10 Broker Deutschlands:

Die anhaltenden Optionen

Digitale Optionen sind hier in der Praxis ebenfalls ein sehr legitimer Weg, um die sich selbst gesteckten Ziele besser erfassen und in der Folge auch noch erreichen zu können. Wer sich Stück für Stück mit genau diesem Thema befasst, der wird in der Folge in der Tat keine großen Probleme mehr damit haben, wirklich erfolgreich auf dem Gebiet sein zu können. Deshalb ist es eben auch wichtig, die Erfahrungen von anderen Kunden mit unter die Lupe nehmen zu können. Diese geben in jedem Fall noch einmal einen ganz anderen Blickwinkel auf genau den Sachverhalt, der in der Praxis dann wirklich Gold wert sein kann. Die binäre Optionen Erfahrungen lassen sich dabei vor allen Dingen über das Internet sehr leicht und einfach beziehen, weshalb es auch einen sehr breit gefächerten Stamm an Kunden gibt, die eben genau die Möglichkeit für sich selbst nutzen möchten, um weitere Erfolge für sich selbst zu erreichen. Auch aus diesem Grund ist es natürlich wichtig, sich mehr und mehr mit genau dem Thema zu befassen. Binäre Optionen wurden dabei bereits vor vielen Jahren gerade für den Zweck eingesetzt, und haben schon mehrmals eben zu den gewünschten Möglichkeiten auf dem Gebiet geführt. Auch dies sind die ganz wesentlichen Gründe dafür, dass man sich ein Stück weit mit dem Thema auseinandersetzen sollte.

Wichtige Anhaltspunkte

In der Praxis gibt es dann sogar noch ganz unterschiedliche Produkte und Aspekte, die an und für sich gehandelt werden können. Auch dies ist einer der Punkte, an dem man sich so zu mancher Zeit schon zu fragen vermag, welche dann überhaupt noch eine wirklich große Priorität an den Tag legen, wenn es eben genau darum gehen soll, die eigenen Träume und Ziele zu erreichen. Nach und nach wächst dann also die Erkenntnis, dass die Summe aus den Tests und den damit ganz stark in Verbindung stehenden Erfahrungen, für die Erfolge im Einzelnen mit verantwortlich sein können. Wer sich deshalb noch ein Stück länger mit dem Thema befasst, wird insbesondere diese Aspekte für die eigene Betrachtung ganz stark in Betracht ziehen wollen. Nach und nach kommt man so also zu dem Schluss, wie es durch den Vergleich möglich ist, das Verhältnis von Preis und Leistung noch mehr zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen . Dabei spielt es in der Tat natürlich auch noch eine Rolle, dass eben dieser Vergleich im Internet sogar noch ganz und gar kostenlos durchgeführt werden kann, was ebenfalls dafür spricht, ihn einmal für sich selbst noch mehr in Erwägung zu ziehen.

Fazit

Als Fazit könnte man in der Regel also sagen, dass digitale Optionen in der Praxis dann doch ein sehr guter und gelungener Weg sind, um die eigenen Ziele zu erreichen. Wer sich nur mehr und mehr damit befasst, wird schnell den einen oder anderen guten Weg für sich selbst erkennen können, mit dem es ihm gelingt, so erfolgreich zu sein, dass sich dann fast schon automatisch auch die damit bezweckte Rendite einstellen kann. Dies ist in der Tat das Ziel der ganzen Sache. Allerdings lohnt es sich auch, sich mit anderen Optionen des Finanzmarktes CFD und Forex auseinander zu setzen.

Zocker Erfahrungen

Erfahrungen beim online Zocken

Meine Erfahrungen mit mehreren Binäre Optionen Seiten (Sven, 37)

Binäre Optionen Empfehlung

Nur 10€ Mindesteinzahlung

Höhen und Tiefen

Meine ersten Erfahrungen sammelte ich auf der Plattform von BD Swiss, ehemals Banc de Swiss. Dieses Unternehmen, obwohl der Name etwas anderes vermuten lässt, hat seinen Sitz nicht in der Schweiz, sondern auf Zypern. Zuerst schreckte mich dieser Umstand ein wenig ab, und ich stellte mir die Frage nach der Seriosität des Anbieters. Doch bei Genauerem Lesen findet der Nutzer schnell heraus, der Anbieter ist reguliert und wird regelmäßig von den zuständigen Aufsichtsbehörden überwacht. Die Plattform ist sehr übersichtlich und schnell waren meine ersten Trades platziert.

Wie bei jeder Art von Glücksspiel begann hier dann das Auf und Ab der Gefühle. Gewonnen, verloren und wieder gewonnen. Um mir mehr Sicherheit zu verschaffen, meldete ich mich später bei Etoro an. Dieser Broker bietet gleich noch einen speziellen Profichart an. Über diesen können Kursentwicklungen mit einer gewissen Sicherheit vorausgesagt werden, wenngleich der Handel aber dennoch ein Glücksspiel bleibt. Mit diesen Informationen erzielte ich dann doch höhere Gewinne und konnte meine eingezahlte Summe zuerst verdoppeln. Ein weiterer Anbieter, bei dem ich mich anmeldete, ist Anyoption. Hier erhielt ich einen entsprechenden Analyse-Chart gleich mit dazu. Allerdings stellte ich schnell fest, dass die Ergebnisse weniger genau waren, als jene von Etoro, sodass man unterm Strich sagen kann, dass man sich grundsätzlich auf den Chart von Etoro verlassen sollte. Genauere Ergebnisse sind ansonsten nur gegen sehr hohe Summen und mit Insiderwissen zu bekommen. Dennoch muss ich immer wieder mit Verlusten leben, denn egal welche Informationen man auch hat, die Kurse können sich schnell ändern. Dieses Auf und Ab wurde zu meinem ständigen Begleiter.

Der Handel ist einfach

Dennoch ist der Handel auf den meisten Plattformen sehr leicht. Die Weboberflächen sind einfach gestaltet, und man findet schnell die Derivate, die man sucht. Zudem kann ein Trade mit nur wenigen Klicks gesetzt werden, sodass ich mich nicht großartig mit den technischen Grundlagen beschäftigen musste. Manche Anbieter offerieren auch eine spezielle Software, welche direkt auf dem Rechner installiert werden kann. Diese funktioniert dann ähnlich wie die Weboberfläche, allerdings stellte ich schnell fest, dass es beim Handel zu einer Verzögerung von nur einer etwa einer Sekunde kommen kann. Doch gerade bei Derivaten, wie den 60-Sekunden-Optionen, kann eine solche Zeitspanne bereits zu einem Verlust führen. Daher verlegte ich meinen Handel wieder auf die Webplattformen.

Im Laufe der Zeit wollte ich meine Einsätze immer besser unter Kontrolle haben. So reizte mich auch der Handel von mobilen Geräten. Vom Smartphone oder Tablet aus, funktioniert der Handel genauso gut wie von Zuhause aus. Allerdings benötigt man eine schnelle Flat auf dem Telefon, welche zudem über genügend Datenvolumen verfügt, denn alle Informationen werden ja in Echtzeit übertragen. Hauptsächlich handelte ich also vom heimischen PC aus, wobei ich aber auf Reisen auch immer wieder auf das Smartphone zurückgriff. Allerdings verzichtete ich bei den Anbietern, welche für den mobilen Handel eine spezielle Software anboten, schnell wieder auf diese. Manche hingen sich während der Benutzung auf, andere brachen einfach die Verbindung zum Server ab. So ging ich grundsätzlich dazu über, auch mobil über den Browser im Smartphone zu handeln.

Wie ich gewann

Wie bereits gesagt, gehen beim Handel mit Binären Optionen Gewinn und Verlust Hand in Hand. Dennoch stellte ich schnell fest, dass man sich durchaus eine Strategie zurechtlegen kann, um die Gewinnspanne zu erhöhen. Ich entschied mich zuerst dafür, auf meinen Instinkt zu hören. Doch allzu oft verlief der Kurs dann in die gegenteilige Richtung. Also hielt ich mich an die Angaben des jeweiligen Charts und setzte immer dann, wenn der Kurs den höchsten oder niedrigsten Wert erreicht hatte. Setzte ich bei fallenden Kursen nun auf einen steigenden Kurs, so konnte ich mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 Prozent davon ausgehen, dass dieses Ergebnis auch wirklich eintritt. Allerdings besteht auch hier ein recht großes Restrisiko, sodass ich bald lernte, mich mit der Materie genauer auseinanderzusetzen. Wichtig ist vor allem das Studium der jeweiligen Börsenkurse. Auch sollte man sich mit den Einschätzungen von Experten beschäftigen, denn hier erhielt ich Voraussagen dazu, ob ein Kurs über den Tagesverlauf steigen oder fallen wird.

Auf diesem Weg konnte ich das Restrisiko nochmals um 10 Prozent verringern. Allerdings entscheidet in erster Linie die Höhe der Einsätze über die Rendite. Als ich begann, höhere Beträge zu setzen, fuhr ich natürlich auch bei einem Verlustrisiko von nur 10 Prozent auch einmal hohe Verluste ein. In der Regel beliefen sich meine Einsätze auf eine Höhe zwischen 50 und 200 Euro. Somit musste ich erkennen, dass auch bei aller Vorsicht, schnell große Summen verloren gehen können. Das Verhältnis von Gewinn zu Verlust belief sich bei mir auf etwa 60 zu 50, sodass ich also mit einer Rendite von 10 Prozent auf meine Einsätze rechnen konnte. Meiner Erfahrung nach schwankt dieser Wert aber sehr stark, da an manchen Tagen höhere Gewinne und an anderen auch größere Verluste eingefahren wurden. Den Durchschnitt von 10 Prozent Rendite am Tag, erreichte ich durch besonnenes Handeln. Auch legte ich mit immer eine Maximalsumme fest, mit welcher ich am Tag handeln wollte. Ich ließ mich auch nie dazu hinreißen, auch an guten Tagen, diesen Wert zu überschreiten.

Meine Erfahrungen mit den Einzahlsystemen

Auch bei den Einzahlungssystemen musste ich schnell lernen, es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, welche mit verschiedenen Konditionen verbunden sind. In der Regel nutzte ich das Einzahlungssystem von Skrill, früher Moneybookers. Bei meiner Suche nach einem Broker, welcher auch Paypal akzeptiert, stellte ich schnell fest, dass diese Zahlungsmethode hier nur geringfügig vertreten ist. Manchmal verwendete ich auch meine Kreditkarte, allerdings können hier zusätzliche Kosten entstehen, wie ich bald feststellen musste. In der ersten Zeit des Handels beschäftigte ich mich vor allem mit den Konditionen für die Ein- und Auszahlung, denn auch hier können horrende Gebühren oder lange Wartezeiten anfallen.

Neben allen Erfahrungen, die man beim Handel mit Binären Optionen sammeln kann, sind die eigenen Emotionen am bedeutendsten. In der meisten Zeit hatte ich eine positive Grundstimmung, obwohl es auch oft Momente gab, die mich fast zur Verzweiflung trieben. Hier hätte ich am liebsten alles hingeworfen. Der Handel mit Binären Optionen ist wie jedes andere Glücksspiel auch, ein reiner Nervenkitzel. Adrenalin gepaart mit dem erlösenden Gefühl des Triumphes oder dem schalen Gefühl einer Niederlage, gingen bei mir Hand in Hand und so ist es bis heute geblieben.

Erfahrungsbericht verfasst von Sven, 37 Jahre alt, wohnhaft in Bielefeld.

Wo Binäre Optionen handeln?

ZockerErfahrungen.com empfiehlt:

* Kostenloses Demokonto mit € 10,000
* Strengste Regulierung durch CySec
* Schnelle Auszahlungen und 24h Kundendienst
(Hinweis: Der Handel mit binären Optionen ist hoch spekulativ und birgt ein hohes Risiko)

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Broker Max. Rendite Konto ab Min. Handelssumme Besonderheiten Demokonto Bewertung Jetzt Traden
Mehr Details 92%* 10 Euro 1 Euro
  • geringe Mindesteinzahlung
  • Mobiles Trading
  • Regulierung von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 88% 200 Euro 5 Euro
  • fünf verschiedene Kontomodelle
  • Mobile App
  • Regulierung von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 89% 250 Euro 24 Euro
  • umfangreiche Webinare
  • deutschsprachiger Support
  • Reguliert von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 88% 100 Euro 25 Euro
  • hohe Sicherheit
  • einfache Verwaltung
  • Reguliert von CySEC