digitale Währung – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

IQ Option Krypto 2020: 12 digitale Währungen beim Broker handelbar

Spätestens seit Ende 2020 erfreuen sich Kryptowährungen hoher Beliebtheit und sind verstärkt in den Fokus eines sehr breiten Publikums gerückt. Das erscheint vor dem Hintergrund der rasanten Kursgewinne, die Bitcoins, Ether und Co. in den letzten Monaten erwirtschaften konnten, auch kaum verwunderlich. Auch bei IQ Option ist es möglich, mit solchen Kryptowährungen zu handeln. Welche Risiken IQ Option Krypto birgt und mit welchen Underlyings Trader überhaupt handeln können, das zeigt der folgende Ratgeber.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Was sind Kryptowährungen?

Zunächst muss die Frage geklärt werden, was Kryptowährungen überhaupt sind. Die Grundidee hinter den digitalen Devisen sah einmal wie folgt aus:

  • Kryptowährungen basieren auf der sogenannten Blockchain-Technologie. Das macht sie fälschungssicher und begrenzt die Menge an Währungseinheiten, die hergestellt werden können – vereinfacht gesprochen.
  • Die Devisen sollten tatsächlich als reine Währung fungieren, mit der bezahlt werden kann – vor allem im Internet.
  • Zudem sind die Befürworter solcher Devisen davon überzeugt, dass Bitcoins, Ether und Co. unreguliert sein sollten. Im Idealfall ist eine Kryptowährung auf der ganzen Welt ohne Restriktionen zugänglich.

Tatsächlich als Devise genutzt werden aber nur die wenigsten der Kryptowährungen, vielmehr handelt es sich um reine Spekulationsobjekte. Sie bieten sowohl für CFD- als auch für herkömmliche Anleger attraktive Marktchancen, die jetzt auch bei IQ Option genutzt werden können.

Fazit: Ursprünglich waren Kryptowährungen tatsächlich als echte Alternative zu Euro, US-Dollar und Co. konzipiert worden. Allerdings dienen die Devisen, die auf der Blockchain-Technologie basieren, derzeit ausschließlich als Spekulationsobjekte.

Diese Kryptowährungen sind bei IQ Option handelbar

Schon früh hat IQ Option das Potenzial von Kryptowährungen bzw. die Nachfrage hiernach erkannt. Als einer der wenigen Online-Broker bietet das Unternehmen nicht nur Bitcoins oder Ethereum, sondern gleich 12 verschiedene Devisen an:

  • Bitcoins
  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Monero
  • Zcash
  • Santiment
  • Ripple
  • Litecoin
  • IOTA
  • Dash
  • Ethereum Classic
  • OminesGo

Gehandelt werden die Underlyings dabei immer in Kombination mit dem US-Dollar. Besonders hoher Beliebtheit erfreut sich unter Tradern natürlich der Bitcoin – er hat es als einzige digitale Devise geschafft, die Marke von 1.000 US-Dollar dauerhaft zu knacken. Viele Anleger verwenden den Begriff „Bitcoin“ sogar synonym für alle Kryptowährungen.

Nachdem der Bitcoin immer stärker an Wert gewonnen hat, rückten dann aber auch andere Devisen in den Fokus der Anleger. Sie waren – und sind – auf der Suche nach dem neuen Bitcoin, der ebenfalls hohe Renditen verspricht. So schaffte es dann insbesondere Ethereum, diesen Platz als „Nummer 2“ im Markt einzunehmen. Aktuell zeigt sich allerdings, dass die Devise doch mit größeren Kursverlusten zu kämpfen hat und sich bei einem Wert von 300 bis 500 US-Dollar einpendelt – vorausgesagt waren schon mehr als 1.000 US-Dollar.

Die anderen Kryptowährungen, die sich in der obigen Liste finden, sind teilweise schon weniger bekannt. Für Aufsehen sorgte die „Gründung“ von Bitcoin Cash, die im Zuge der Abspaltung dieser Währung vom Bitcoin im August 2020 stattfand. Mit Ripple hat der Broker zudem eine Devise im Angebot, die Stand September 2020 nur bei einigen US-Cents notiert.

Fazit: Das Angebot an „IQ Option Krypto“ ist so groß, wie bei kaum einem anderen Broker. Trader haben Zugriff auf insgesamt 12 Basiswerte, was vor dem Hintergrund des recht kleinen, aber stark wachsenden Markts positiv zu beurteilen ist. Allerdings werden die meisten Trader bevorzugt mit Bitcoins oder auch Ethereum traden wollen – schließlich sind dies die beiden bekanntesten Devisenpaare.

Ein Demokonto ermöglicht es Händlern, sich mit dem Trading vertraut zu machen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

IQ Option Krypto – so handeln Trader digitale Währungen

Zu beachten gilt es aus Sicht des Traders auch immer, wie genau er mit den Kryptowährungen bei einem Broker handelt. Denn IQ Option ist keine Plattform, auf der die Einheiten der digitalen Devisen an sich handelbar sind. Vielmehr eröffnen Trader CFD-Positionen auf die Kursentwicklung der Kryptowährungen und setzen dabei Hebelfaktoren ein. Heißt im Klartext:

  • Hebelwirkung: Trader können die ohnehin volatile Kursentwicklung der digitalen Devisen noch stärker auf das eigene Portfolio übertragen. Steigt der Kurs einer Währung etwa um 10 Prozent an und hat der Trader einen Hebel von 1:10 eingesetzt, liegt der Gewinn einer Call-Position bei 100 Prozent.
  • Richtung: Die volatile Entwicklung der Kryptowährungen ist auch immer wieder mit starken Verlusten verbunden. Hiervon können CFD-Trader – anders als herkömmliche Anleger – ebenfalls profitieren. Dann müssen sie entsprechend sogenannte Put-Positionen eröffnen.
  • Besitz / Bezahlung: Wer mit Finanzderivaten wie CFDs tradet, der wird allerdings nicht gleichzeitig auch Besitzer dieser digitalen Devisen. Somit können Trader die Bitcoins, Ether und Co. nicht auch zur Bezahlung in bestimmten Online-Shops oder bei anderen Dienstleitern verwenden.

Fazit: IQ Option Krypto fungiert nicht als Marktplatz für den direkten An- und Verkauf digitaler Devisen bzw. der einzelnen Währungseinheiten. Auch in diesem Sektor tritt das Unternehmen als reiner CFD-Broker auf. Für Trader bietet das die Möglichkeit, überproportional an den Kursentwicklungen zu profitieren. Zudem können auch solche Positionen eröffnet werden, die auf Kursverluste der Basiswerte abzielen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Chancen und Risiken von IQ Option Krypto

Bei allem Hype um die digitalen Devisen, bevor Trader tatsächlich Positionen eröffnen und mit dem Trading beginnen, sollten sie sich intensiv sowohl mit den Chancen als auch den Risiken der Währungen befassen. Zu den größten Chancen gehört natürlich die Stärke, mit der sich die Kurse der Basiswerte in den vergangenen Monaten entwickelt haben. Kein anderes Finanzinstrument schaffte es, binnen Tagen Kurssprünge von 50 Prozent zu verzeichnen. Wer hierauf sogar noch CFD-Positionen eröffnet hat, konnte noch deutlich höhere Renditen erwirtschaften.

Dass der Hype ein Ende hat, ist aktuell noch nicht wirklich abzusehen. Befürworter von Bitcoins, Ether und Co. sehen Potenziale für weitere, teils sprunghafte Entwicklungen in die positive Richtung. Wer Call-Positionen eröffnet oder die Basiswerte sogar direkt kauft – bei einer spezialisierten Plattform – kann also auch in den nächsten Monaten hohe Gewinne erwirtschaften.

Aber: Auf den Finanzmärkten galt schon immer, dass jeder Renditechance ein ebenso hohes Verlustrisiko gegenübersteht. Und das ist zweifelsfrei auch bei digitalen Devisen der Fall:

  • Volatilität: Die Kursentwicklung von Bitcoins, Ethereum und Co. verlief alles andere als glatt. Auch in eigentlichen Aufwärtstrends kam es plötzlich zu starken Konsolidierungen und Verlusten von über 10 Prozent. Für CFD-Trader ist es enorm schwierig, die Entwicklung der Basiswerte in den kommenden Stunden und Tagen vorherzusagen.
  • Langfristig: Ob sich die virtuellen Währungen wirklich als solche etablieren können, scheint derzeit mehr als fragwürdig. Kaum ein Anleger, der im Markt aktiv ist, nutzt die Währungseinheiten wirklich, um damit in Online-Shops zu bezahlen. Über 80 Prozent der Trader geht ganz einfachen Spekulationsmotiven nach. Genau das könnte – so die Meinung der Kritiker bzw. Skeptiker – auf lange Sicht zu einem Ende der Währungen führen.

Und auch von staatlicher Seite droht „Gefahr“ für den Markt: Erst kürzlich hat die chinesische Regierung stärkere Restriktionen für den Handel mit Bitcoins erlassen, weil die Währung dem Yen gefährlich wurde. Auch die EZB oder die FED könnten derlei Maßnahmen verabschieden, sollten Euro oder US-Dollar von digitalen Devisen beeinflusst werden.

Fazit: Die größte Chance des Tradings mit Kryptowährungen besteht darin, dass die Währungen in den vergangenen Monaten unglaublich große Kurssprünge verzeichnen konnten. Binnen weniger Stunden standen hohe Gewinne zu Buche, die mit herkömmlichen Finanzinstrumenten nicht darstellbar gewesen wäre. Es kam aber auch immer wieder zu starken Marktkonsolidierungen, die die Trader entsprechend viel Kapital kosteten.

Ihr Wissen können Trader bei IQ Option im Lernbereich erweitern

Beispiele für Handelspositionen bei IQ Option

Um die Chancen und Risiken des Tradings mit IQ Option Krypto zu verdeutlichen, sei ein kurzes Praxisbeispiel erläutert. Dabei soll von folgender Position ausgegangen werden:

  • Basiswert: Bitcoin
  • Optionsart: Call
  • Einsatz: 500 Euro

Der beispielhafte Trader verwende einen Hebel von 1:10, weshalb er an den Märkten effektiv 5.000 Euro bewegt. Angenommen, der Bitcoin entwickelt sich tatsächlich in die Richtung, die der Trader prognostiziert hat und steigt um ganze 15 Prozentpunkte an. Weil der Anleger mit einem Hebelfaktor gehandelt hat, bezieht sich sein Gewinn jetzt nicht auf die hinterlegte Margin von 500 Euro, sondern das gehebelte Kapital:

5.000 Euro * 0,15 = 750 Euro

Bezogen auf den ursprünglichen Kapitaleinsatz ergibt sich somit eine Rendite von ganzen 150 Prozent – binnen weniger Stunden. Allerdings muss der Anleger beachten, dass auch sein Verlust so hoch ausgefallen wäre, hätte sich der Bitcoin in die andere Richtung entwickelt. Dann stünde ein Minus von 750 Euro zu Buche, was den ursprünglichen Kapitaleinsatz übersteigt. Dementsprechend ist der Trader gezwungen, Kapital aus seinem Handelskonto nachzuschießen. Steht auch hier kein Handelskapital mehr zur Verfügung, würde entweder die generelle Nachschusspflicht greifen oder aber IQ Option hätte die Position schon vorher eigenmächtig geschlossen.

Fazit: Auch das Praxisbeispiel zu IQ Option Krypto zeigt noch einmal, mit welchen Risiken das Trading unter Umständen verbunden sein kann. Durch den Hebelfaktor können Trader binnen kurzer Zeit viel Kapital gewinnen, bei gegenläufigen Marktentwicklungen aber ebenso hohe Verluste erleiden.

Fazit: IQ Option Krypto mit 12 handelbaren digitalen Währungen

Auch beim renommierten CFD- und Forex-Broker IQ Option ist es möglich, Kryptowährungen zu traden. Dabei bietet der Anbieter derzeit 12 verschiedene Basiswerte und damit nicht nur Bitcoins an. Auch Ether, Ripple oder Litecoin können für hohe Renditen in den Portfolios der Trader sorgen. Allerdings muss das alles andere als unerhebliche Risiko beim CFD-Trading mit Kryptowährungen definitiv einkalkuliert werden. Gerade aufgrund der volatilen Entwicklung dieser Basiswerte kommt es sonst schnell vor, dass Trader hohe Verluste hinnehmen müssen.

Jetzt zum exklusiven Demokonto von IQ Option

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

IQ Option Krypto Erfahrungen: Jetzt Kryptowährungen beim Broker handeln

Mit IQ Option wurde eine Plattform ins Leben gerufen, die es Interessierten ermöglicht, in aller Ruhe online in den Handel zu starten. Der Broker agiert von Zypern aus. Hier hat er seinen Hauptsitz und wird durch die ansässige Finanzaufsichtsbehörde reguliert. Das ist besonders interessant für alle Trader, die einen großen Wert auf eine hohe Sicherheit legen. Die Regulierung sorgt dafür, dass der Broker immer wieder auf Einhaltung der Vorgaben geprüft wird.

Beim Handel bietet IQ Option verschiedene Varianten, aus denen Trader wählen können. Dabei geht es in erster Linie um die binären Optionen und den Forex-Handel. Die binären Optionen waren der Start des Anbieters. Als der Broker 2020 an den Markt gegangen ist, standen sie im Fokus. Trader konnten hier bereits aus einer Vielzahl an verschiedenen Basiswerten wählen und entscheiden, ob die Kurse sich nach oben oder unten bewegen werden. Nach und nach wurde das Angebot durch IQ Option erweitert.

  • Sitz und Regulierung auf Zypern
  • Kryptowährungen über Open-Trading-Network handeln
  • Sehr guter Support
  • Optimaler Kundenservice
  • Hebel von 1:1 auf Kryptowährungen
  • 14 unterschiedliche Kryptowährungen

Allgemeiner Risikohinweis: Die Finanzprodukte des Unternehmens sind mit einem hohen Risiko
verbunden und können zum Verlust des investierten Kapitals führen. Sie sollten nie mehr
Geld investieren, als Sie zu verlieren bereit sind.

Inzwischen gilt der Anbieter als eine beliebte Anlaufstelle, wenn es um den Handel mit Kryptowährungen geht. Die Kryptowährungen sind ein Teil des Forex-Handels geworden, werden bisher jedoch noch nicht von vielen Brokern angeboten. Grund dafür ist, dass der Boom der Kryptowährungen erst die letzten Monate stark zugenommen hat. IQ Option ist einer der ersten Broker, die eine so große Auswahl an Währungen zu bieten haben.

Der Handel selbst erfolgt bei dem Broker über eine Plattform, die durch den Broker in Auftrag gegeben wurde. Die Selbstentwicklung einer Plattform ist heute keine Seltenheit mehr. Viele Anbieter stellen eine brokereigene Plattform zur Verfügung. Sie gehen damit auf die Wünsche der Trader ein und sorgen dafür, dass diese mit der Plattform effektiv arbeiten können.

Auch der Support bei IQ Option gilt als sehr gut. Hier können Trader einen deutschen Kundenservice in Anspruch nehmen und auf verschiedenen Wegen nachfragen.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei IQ Option handeln

IQ Option im Überblick

Brokername IQ Option Website besuchen www.iqoption.com Broker Art Market Maker Gründungsjahr 2020 Hauptsitz Limassol, Zypern Reguliert von CySEC (Zypern) Konto Währungen EUR, USD, GBP Konto ab 10 Euro Zahlungsmethoden Überweisung, Sofortüberweisung, Kreditkarten, E-Wallets Max. Hebel 1:300, bei Kryptowährungen kein Hebel Margin Ab 0,33% Spread auf FX-Majors Ab 2 Pips Spread bei Indizes k.A. Spread bei Rohstoffen k.A. Handelsgebühren Aktien k.A. Sonstige Handelsgebühren k.A. Handelsplattformen Brokereigene Trading-Plattform für alle Finanzprodukte Mobile Trading Ja Bonus Nein Demo Konto Ja, auch ohne vollständige Registrierung nutzbar Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch u.v.m. Support Telefon, Live-Chat, E-Mail Deutscher Support Ja

Handeln mit IQ Option

Der Handel bei IQ Option erfolgt über eine brokereigene Handelsplattform. Dieses Thema ist für Trader normalerweise stark von Interesse, da die Handelsplattform eine der wichtigsten Grundlagen für das Trading ist. Wer mit dieser nicht zufrieden ist oder mit ihr nicht umgehen kann, der wird kaum Freude am Handel haben. Umso wichtiger ist es, die Handelsplattform schon möglichst frühzeitig zu testen. IQ Option bietet hier die Möglichkeit für ein Demokonto, das nicht nur verwendet werden kann, um in Ruhe die ersten Trades zu üben, sondern auch für einen Testlauf auf der Handelsplattform zur Verfügung steht.

Immer mehr in den Fokus rückt die Möglichkeit, bei IQ Option Kryptowährungen zu handeln. Dies ist inzwischen mit 14 verschiedenen digitalen Währungen möglich. Dafür gibt es bei IQ Option das OTN. Das Open Trading Network ist eine Plattform, auf der Nutzer mit verschiedenen Währungen aktiv in den Handel eintreten können. Das heißt, hier können nicht nur bestimmte Währungen gehandelt werden. Wer also in mehrere Kryptowährungen investieren möchte, der kann die Plattform nutzen. Die Basis dafür sind die OTN-Token, die sich an der Crypto-Börse kaufen lassen. Zudem ist es möglich, die OTN-Token über IQ Option mit in den Handel zu integrieren. Auch Einsteiger finden sich auf der Plattform schnell zurecht.

Der Handel ist bei IQ Option bereits ab einer Summe in Höhe von 1 Euro möglich. Wer ein Konto eröffnet, der bringt eine Mindesteinzahlung von 10 Euro mit. Damit setzt der Broker sehr niedrig an und bietet auch eine Anlaufstelle für Anleger mit einem geringen Kapital.

Extras und Kontoeröffnung bei IQ Option

Damit der Handel bei IQ Option gestartet werden kann, braucht der Anleger erst einmal ein Konto auf der Plattform. Dieses lässt sich normalerweise innerhalb einer kurzen Zeit erstellen. Dafür wird die Webseite aufgerufen. Im oberen rechten Bereich gibt es die Möglichkeit, sich einzuloggen oder auch eine Registrierung durchzuführen. Dabei bietet der Broker die Option, sich über sein bereits bestehendes Konto bei Facebook oder Google+ anzumelden. Das spart auf jeden Fall etwas Zeit. Wer das nicht möchte, der gibt seinen Vornamen und seinen Namen sowie seine Mail-Adresse und ein Passwort ein. Anschließend muss noch bestätigt werden, dass die Geschäftsbedingungen gelesen wurden.

Bei IQ Option handeln Trader mit einer benutzerfreundlichen Handelsplattform

Nachdem das Konto eröffnet wurde, versendet IQ Option eine Mail an den Anleger. Er muss auf den Link klicken, der sich in der Mail befindet. Nun ist das Konto komplett angemeldet und die Einzahlung kann vorgenommen werden. Sobald diese auf dem Konto eingegangen ist, kann der Handel auch schon starten.

Ein beliebtes Extra, das durch IQ Option angeboten wird, ist das Demokonto. Es steht kostenfrei zur Verfügung und kann ohne eine zeitliche Begrenzung in Anspruch genommen werden. Gerade für Einsteiger ist das eine optimale Hilfe, da die ersten Trades auf diese Weise ohne den Einsatz von eigenem Geld gemacht werden können. So halten sich die Verluste in Grenzen. Zudem gibt es viele erfahrene Anleger, die immer wieder aktiv an ihren Strategien arbeiten und für diese anfänglich noch kein Geld einsetzen möchten. Das Demokonto macht sich also auch sehr gut für Trader, die gerne ihre Strategien anpassen möchten.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei IQ Option handeln

Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlung bei IQ Option

Binaereoptionen.com Ratgeber

Ein wichtiger Punkt bei der Entscheidung, ob ein Broker zu den eigenen Wünschen und Vorstellungen passt, ist die Auswahl an Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlung. Auch wenn IQ Option eine Mindesteinzahlung von nur 10 Euro fordert, so möchten viele Trader gleich von Beginn an gerne mehr Geld einzahlen. Hier wünschen sie sich aber auch ein gewisses Maß an Sicherheit. Diese Sicherheit wird durch verschiedene Varianten für die Einzahlung zur Verfügung gestellt. Hier kann gewählt werden aus:

  • Webmoney
  • Giropay
  • Skrill
  • Neteller
  • Kreditkarte
  • Sofortüberweisung

Im Rahmen der Einzahlung fallen keine Gebühren an. Anders sieht es jedoch aus, wenn es um die Auszahlung geht. Hier kann der Trader beispielsweise die Banküberweisung auswählen. Bei dieser fallen jedoch Gebühren an. Die Höhe der Gebühren ergibt sich aus dem eingezahlten Betrag.

Eröffnen Sie jetzt in nur wenigen Minuten ein Konto bei IQ Option

Ausbildung bei IQ Option – das wird geboten

Im Rahmen des Tradings lautet die Empfehlung immer, sich mit der Thematik zu beschäftigen und auch bereit zu sein, Neues zu lernen. Hier bieten viele Broker auch ihre Unterstützung an. Dazu gehört auch IQ Option. Die Plattform hat einen separaten Bereich für die Aus- und Weiterbildung und kann dabei helfen, sich fundierte Grundlagen zu erarbeiten, die im Laufe der Trading-Laufbahn besonders wichtig sind. Trader können sich beispielsweise die Video-Tutorials in Ruhe zu Hause ansehen und Schritt für Schritt in den Handel einsteigen. Auch im Rahmen des Handels mit Kryptowährung finden sich interessante Hinweise. Zudem werden bei IQ Option Hinweise durch Analysten zur Verfügung gestellt. Diese sind besonders hilfreich beim Aufbau einer Strategie.

Über das Demokonto können Trader IQ Option kennenlernen

Fragen und Antworten zum Broker IQ Option

Binaereoptionen.com Ratgeber

Welche Kryptowährungen sind über IQ Option handelbar?

Die Kryptowährungen sind auf dem Vormarsch. Die digitale Währung bietet eine interessante Alternative, wenn es um die Zahlungswege geht. Physisches Geld ist heute Alltag, bringt jedoch auch immer wieder Unsicherheit mit. Grund dafür ist, dass die Menschen sich Gedanken darüber machen, wie sie bei einer Inflation vorgeben sollen. Die Kryptowährung greift diese Frage auf und stellt Alternativen zur Verfügung. Dabei hat sie sich inzwischen jedoch auch zu einer beliebten Geldanlage entwickelt. Durch die immer wieder steigenden Kurse und die zusätzliche Entwicklung neuer Kryptowährungen finden Anleger eine große Auswahl an Möglichkeiten.

IQ Option ist ein Broker, bei dem Kryptowährungen sehr gut gehandelt werden können. Dabei bietet der Broker insgesamt 14 verschiedene digitale Währungen an.

  1. Bitcoin: Der Klassiker unter den Kryptowährungen ist Bitcoin. Die Währung kann seit 2009 geschürft oder auch gekauft werden und hat eine beeindruckende Kurssteigerung hingelegt. Inzwischen geht sie sogar in den fünfstelligen Bereich hinein und bisher ist kein Ende abzusehen.
  2. Bitcoin Cash: Oft verwechselt wird Bitcoin Cash mit Bitcoin. Dabei handelt es sich hierbei um eine Abspaltung, die entstanden ist. Die eigenständige Funktionsweise hat dafür gesorgt, dass sich auch hier ein stabiler Kurs entwickelt hat.
  3. Ethereum: Natürlich hat ein Erfolgsmodell wie Bitcoin auch innerhalb einer kurzen Zeit bereits Konkurrenz bekommen. Ganz vorne mit dabei ist die Währung Ethereum. Die Ether werden sehr gerne in Anspruch genommen, die Funktionsweise selbst orientiert sich dabei jedoch stark an Bitcoin. Aktuell sind Ether jedoch noch deutlich günstiger zu bekommen.
  4. Ethereum Classic: Ebenso wie bei Bitcoin kam es auch hier zu einer Abspaltung und Ethereum Classic wurde geboren.
  5. Ripple: Die Ripple greifen die Thematik der digitalen Währung ein wenig anders auf. Hier geht es vor allem darum, gemeinsam mit den Banken zu arbeiten und genau dieser Widerspruch zum ursprünglichen Ziel macht sie so interessant. Wer auf der Suche nach einer unkonventionellen Kryptowährung ist, der ist bei Ripple sehr gut aufgehoben.
  6. Dash:Dash waren einst einmal als Darkcoin bekannt. Allerdings war es dem Unternehmen zu schwierig, immer wieder zu erklären, dass sie nichts mit dem Darknet zu tun haben. Dash bieten eine besonders hohe Privatsphäre und werden damit, dass es hier keine Nachverfolgungsmöglichkeiten für die Transaktionen gibt.
  7. Stellar
  8. Litecoin: Ebenso wie Ethereum gehören auch Litecoins mit zu den stärksten Konkurrenten von Bitcoin. Die Handhabung ist ähnlich gehalten, dabei werden die Transaktionen hier jedoch deutlich schneller durchgeführt als bei Bitcoin. Dies zieht natürlich das Interesse der Anleger und Nutzer auf sich.
  9. Zcash: Wer denkt, Kryptowährungen können nicht mit einem hohen Kurs einsteigen, der hat den Start von Zcash sicher nicht beobachtet. Die digitale Währung war teilweise sogar höher angesetzt, als der Bitcoin. Dies hat sich jedoch schnell wieder geändert.
  10. OmiseGo: Noch nicht sehr bekannt, deswegen aber nicht weniger interessant, ist OmiseGo.
  11. Neo
  12. TRON: Der IOTA ist eine sehr schöne Anlaufstelle für alle, die auf der Suche nach einer Kryptowährung sind, die sich langsam aber sicher steigert. Hier sind inzwischen bekannte Unternehmen, wie auch Microsoft, eingestiegen und unterstützen die Währung.
  13. Qtum
  14. Bitcoin Gold

Wie kann der Broker kontaktiert werden?

Die Kontaktaufnahme mit dem Broker ist ein Punkt, der für Trader durchaus im Fokus des Interesses stehen sollte. Nachfragen zu verschiedenen Problemen oder auch Lösungen bei Schwierigkeiten mit der Handelsplattform können an den Support gestellt werden. Dafür ist es notwendig, diesen gut erreichen zu können. Hier gibt es verschiedene Wege bei IQ Option. Zu diesen Wegen gehört kein Live-Chat. Es ist nicht möglich, über einen Chat auf der Webseite mit dem Anbieter in Kontakt zu treten. Dafür gibt es jedoch eine Telefonnummer, auf die zurückgegriffen werden kann. Sehr praktisch ist dabei, dass die Telefonnummer kostenfrei ist, auch wenn Trader aus Deutschland anrufen. Wer nicht telefonisch Kontakt aufnehmen möchte, der kann auch das Kontaktformular oder die Mail-Adresse nutzen.

Ist der Handel mit Kryptowährungen lohnenswert?

Die Frage, ob man selbst in Kryptowährungen investieren soll, stellt sich einem Trader natürlich. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es sich hierbei um einen Wert handelt, der besonders volatil ist. Das heißt, die Chancen auf eine sehr gute Rendite sind hoch. Allerdings steigt damit auch das Risiko an. Das heißt, wer hier investiert, der kann durchaus profitieren, läuft jedoch auch Gefahr, hohe Verluste einzufahren.

Mit welchem Hebel ist der Handel von digitalen Währungen möglich?

Beim Forex-Handel wird gerne auf Hebel zurückgegriffen, da die Anleger so mit einem geringen Kapital hohe Einsätze durchführen können. Auch bei Kryptowährungen ist der Hebel daher eine besonders interessante Möglichkeit. Grundsätzlich gibt es bei IQ Option einen Hebel in Höhe von bis zu 1:30 für Majors im Devisenhandel. Das ändert sich aber, wenn Anleger in Kryptowährungen investieren möchten. Hier liegt dieser lediglich bei 1:1, es gibt also keinen Leverage. Dies hat auch etwas damit zu tun, dass das Risiko bei digitalen Währungen besonders hoch ist.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei IQ Option handeln

Ist IQ Option seriös?

Ob ein Broker seriös ist, lässt sich an verschiedenen Punkten erkennen. Hier gibt es in erster Linie beispielsweise die Eindrücke der Trader, die bereits länger mit der Plattform arbeiten. Wer also mehr über einen Anbieter erfahren möchte, der sollte dabei ruhig einen Blick auf die Erfahrungsberichte werfen. Aber auch die Regulierung ist natürlich ein wichtiger Anhaltspunkt, dem eine gewisse Bedeutung zugemessen werden kann. Der Broker wird durch die CySEC reguliert. Die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde ist streng und führt regelmäßige Prüfungen durch. Zudem findet sich der Anbieter auch noch in verschiedenen Registern unterschiedlicher Finanzaufsichtsbehörden der Länder. Vermerkt ist er bei der britischen FCA, der italienischen Consob, der spanischen CNMV, der deutschen BaFin, der niederländischen AFM und auch der estländischen Finantsinspektsioon.

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin

IQ Option Fazit: Besonders große Auswahl an Kryptowährungen

Binaereoptionen.com Ratgeber

Wir haben einen detaillierten IQ Option Test durchgeführt und konnten dabei feststellen, dass es sich hierbei um eine seriöse Plattform handelt, die über eine Regulierung verfügt und die Trennung der Kundengelder vom Betriebsvermögen ernst nimmt. Zudem können Anleger auf eine sehr gute Handelsplattform zurückgreifen und finden ein spezielles Netzwerk für den Handel mit Kryptowährungen vor.

Wer hier gerne handeln möchte, der braucht nur eine geringe Mindesteinzahlung. Mit gerade einmal 10 Euro gehört IQ Option zu den Brokern, die in diesem Bereich für Anleger sehr interessant sind. Der Handel ist sogar bereits ab 1 Euro möglich.

Interessant ist das große Angebot von verschiedenen Kryptowährungen, die hier gehandelt werden können. 14 verschiedene digitale Währungen stellt der Broker zur Verfügung und bietet damit eine ideale Grundlage für alle Anleger, die mit der digitalen Währung gerne das große Geld machen möchten.

Dafür braucht es allerdings auch ein wenig Übung. Wir konnten feststellen, dass IQ Option ein kostenfreies Demokonto anbietet, das ohne eine zeitliche Begrenzung verwendet werden kann. Somit ist es möglich, auch in aller Ruhe seine Strategien hier zu entwickeln und diese dann umzusetzen.

Viele Trader arbeiten heute sehr gerne mit einem Hebel. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass man auch dann mit höheren Beträgen handeln kann, wenn man nicht ganz so viel Kapital zur Hand hat. Bei IQ Option ist der Hebel für den Forex-Handel mit 1:30 angesetzt. Das ist ein sehr guter Durchschnitt. Bei den digitalen Währungen können Trader keinen Hebel nutzen.

Eröffnen Sie jetzt in nur wenigen Minuten ein Konto bei IQ Option

Teilen Sie uns Ihre IQ Option Eindrücke mit

Haben Sie selbst auch schon mit IQ Option den Handel mit Kryptowährungen gestartet oder sind Sie hier im Forex-Bereich aktiv? Dann hinterlassen Sie uns gerne Ihre Meinungen und Eindrücke. Unsere Leser freuen sich ganz besonders darüber, mehr über die Schwächen und auch Stärken des Brokers zu erfahren und diesen so besser kennenzulernen.

Jetzt direkt Kryptowährungen bei IQ Option handeln

Weitere interessante Krypto-Erfahrungen:

Digitale Optionen Erfahrungen: Beste Anbieter 2020 im Check

Digitale Optionen sind nichts Anderes als Binäre Optionen. Lediglich die Bezeichnung ist anders gewählt. Die binären Optionen zählen zu den Finanzderivaten und können seit geraumer Zeit vom Privatanlegern gehandelt werden. Der Grundcharakter hierbei ist „hopp“ oder „top“, alles oder nichts. Die Optionen sind rein spekulativ und der Trader setzt auf einen Anstieg oder einen Abfall des Kurses. Aufgrund dieser Einfachheit eignen sich die digitalen Optionen auch besonders für Anfänger. Binäre Optionen unterschieden prinzipiell nur zwischen zwei Alternativen. Schließt der Euro im Verhältnis zur US-Währung heute über 1,37 Dollar oder nicht? Berührt der Dax während des Monats Februar einmal die Marke von 8.000 Punkten oder wird es nichts mit dem neuen Gipfelsturm? Gerade die Schlichtheit der klaren Alternativen bei binären Optionen hat die Wetten in ihrer Beliebtheit steigen lassen, sodass mittlerweile sogar digitale Optionen Strategien existieren.

Themenübersicht:

1. Erfahrungen im Handel mit Binären Optionen

Broker für die binären Optionen gibt es viele. Wir möchten nachfolgend digitale Optionen Erfahrungen am Beispiel des Anbieters BDSwiss zeigen. Er gilt als einer der Global-Player am Markt.

Was hat BDSwiss zu bieten?

  • Bis zu 500 Prozent Rendite möglich
  • Hebel bei bis zu 1:400
  • Zahlreiche Basiswerte: Aktien, Devisen, Rohstoffe, Indizes
  • Deutschsprachiger Support
  • Niederlassung in Deutschland
  • EU reguliert
  • Bis zu 80 Prozent Verlustabsicherung
  • Ab 5 Euro/Trade
  • Mindesteinzahlung nur 100 Euro
  • Verschiedene Laufzeiten
  • Solide Handelsplattform
  • App

Der Digitale Optionen Broker BDSwiss ist seit 2020 am Markt. Dazu zählt er längst nicht zu den alten Hasen, muss einen Vergleich jedoch nicht scheuen. Besonders positiv sind die vergleichsweise geringen Einzahlungs- und Handelsbeträge.

Einer der Top Broker für binäre Optionen: IQ Option.

Damit ist der Broker auch für Anfänger besonders interessant. Zudem wird ein erstklassiger Service gepaart mit zahlreichen Handelsoptionen geboten. Neben der webbasierten Handelsplattform steht Tradern auch eine App für den mobilen Handel zur Verfügung. Punkten kann der Anbieter auch bei der Verlustabsicherung. Diese liegt bei bis zu 80 Prozent und garantieren so, dass nicht der gesamte Einsatz beim Verlauf eine Option „aus dem Geld“ verloren ist.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

2. Anbieter für Digitale Optionen

Neben BDSwiss gibt es noch zahlreiche weitere Broker am Markt. Diese möchten wir nachfolgend in einem kurzen Profil vorstellen. So haben Sie die Möglichkeit sich einen ersten Eindruck der Digitale Optionen Broker zu verschaffen und den für sich passenden auszuwählen. In weiterführenden Ratgebern zu den einzelnen Anbietern gehen wir detaillierter auf deren Service und das Leistungsspektrum ein.

ETX Capital

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 0 Dollar
  • Mindesteinsatz: 5 Dollar
  • Devisen: 31
  • Aktien: 43
  • Rohstoffe: 11
  • Indizes: 19

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 1, 2, 5, 15, 60 Min., 24h, 1 Monat
  • Optionen: Range/Boundary, Call/Put, 1 Touch

BDSwiss: Ab 5 Euro traden

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Devisen: 14
  • Aktien: 26
  • Rohstoffe: 27
  • Indizes: 25

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: nein
  • Laufzeit: 60 Sekunden, 30, 60 Min., 24h
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, Turbo

365trading: Demo für 14 Tage

  • Rendite: bis 90 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 200 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Devisen: 12
  • Aktien: 38
  • Rohstoffe: 6
  • Indizes: 10

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 60 Sekunden,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, 60 Sekunden

IQ Option: Trades ab 1 Euro + Demokonto als Bonus

  • Rendite: bis 91 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro
  • Devisen: 22
  • Aktien: 49
  • Rohstoffe: 21
  • Indizes: 6

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: gratis Demokonto
  • Laufzeit: 60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7, 28 Tage
  • Optionen: Call/Put, Pair Trading

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Binary.com: Demokonto + attraktiver Bonus

  • Rendite: bis 99 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 5 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro
  • Devisen: 22
  • Aktien: 50
  • Rohstoffe: 3
  • Indizes: 29

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: wechselnde Angebote
  • Demokonto: ja, virtuelles Konto
  • Laufzeit: 10, 30,60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, Touch/No-Touch

3. Checkliste: So finden Sie den Broker Ihres Vertrauens

Die Übersicht der Broker zeigt, gibt es eine große Auswahl. Um daraus den richtigen Anbieter für sich zu finden, ist ein Vergleich zwingend notwendig. Doch anhand welcher Kriterien bewertet man einen digitale Optionen Broker? Ein paar Tipps dazu geben wir hier. Folgende Eigenschaften sollten bei einem seriösen und guten Anbieter vorhanden sein:

  • EU reguliert
  • Lizenziert
  • Einlagensicherung
  • Kostenloses Demokonto
  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • Kostenloses Echtgeldkonto
  • Geringer Einsatz/Trade
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Guter Support
  • Kostenfrei Weiterbildung möglich
  • Verschiedene Zahlungsmethoden
  • Zahlreiche Basiswerte
  • Gute Renditen
  • Gute Handelsplattform
  • App für mobilen Handel

Das sind nur einige Kriterien, anhand derer man einen Options Broker objektiv bewerten kann. Hinzu kommen auch digitale Optionen Erfahrungen etwa von Freunden oder Bekannten.

IQ Option bietet ein zeitlich unbefristetes Demokonto.

Auch persönliche Präferenzen zählen hier dazu. Einige Broker gefallen auf den ersten Blick besser als andere. Das kann mit der Bedienung der Handelssoftware, der allgemeinen Aufmachung der Homepage oder auch der für den für eine Kontoanmeldung zusammenhängen. Für viele Trader gilt auch hier, neben der objektiven Bewertung: Der erste Eindruck ist entscheidend.

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

4. Binäre Optionen: Auch mobile traden

Immer mehr ins Bewusstsein der Trader gelangt das mobile Trading. Kein Wunder, dass auch immer mehr Broker dazu übergehen bzw. übergegangen sind, spezielle binäre Optionen Apps bereitzustellen.

Damit haben Händler die Möglichkeit, auch von unterwegs mit ihrem Smartphone zu handeln oder offene Positionen zu überwachen. In den meisten Fällen gibt es eine Broker App für Android und iPhone. Selten für Windows Phones. Da manche Anbieter aber auch ihre Webseite im responsive Design anbieten, ist eine Trading App nicht in jedem Fall erforderlich.

  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • 10.000 Euro Spielgeld
  • Kein Echtgeldkonto erforderlich
  • Demokonto ohne Echtgeldeinzahlung
  • Mind. 10 Euro Einzahlung
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro
  • Echtes Demokonto
  • 100.000 Euro Spielgeld
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • 14 Tage Laufzeit
  • Demokonto für 14 Tage
  • Spielgeld: 100.000 Euro
  • Keine Einzahlung nötig
  • Mindestbetrag 250 Euro

Beste Broker mit Demokonto
Anbieter Konditionen
Binary.com
ETX Capital
365trading

xtb Weiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

5. Fazit: BDSwiss als Experte für Digitale Optionen

Digitale Optionen werden von zahlreichen Brokern angeboten. Dabei ist es nicht immer einfach die Spreu vom Weizen zu trennen und die besten Anbieter herauszufinden. Dennoch gibt es einige Kriterien nach denen man die Broker objektiv bewerten kann einige davon haben wir hier aufgeführt. In weiterführenden Ratgebern stellen wir zudem die einzelnen Anbieter detailliert vor. Nach unseren Digitale Optionen Erfahrungen hat sich jedoch ein Marktteilnehmer besonders durchgesetzt.

Traden beim Experten für Digitale Optionen: BDSwiss.

BDSwiss bietet nicht nur einen soliden Service am Kunden, sondern auch zahlreiche handelbare Basiswerte. Zudem profitieren Trader von günstigen Kosten pro Option und einer vergleichsweise geringen Mindesteinzahlung von nur 100 Euro. Zwar ist das Unternehmen mit seinem Gründungsjahr von 2020 noch sehr jung, dennoch spielt der Anbieter bereits in der Liga der besten Broker für Binäre Optionen mit. Gerade für Anfänger bietet BDSwiss einen ganz besonderen Service: die Verlustabsicherung. Diese kann sich auf bis zu 80 Prozen belaufen und stellt sicher, dass auch bei einer Option „aus dem Geld“ nicht der gesamte Einsatz verloren ist.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: