fällt – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

iq option Test | Broker Erfahrungen 2020

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • Ohne Risiko oder Verluste

Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite.

Broker und Regulierung

Nicht nur neue Nutzer bestehen umgehend darauf, auf umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen vertrauen zu können. Das Traden funktioniert nicht ohne Seriosität – Grund genug, das Kleingedruckte zu lesen und einen Einblick in die Lizenzen und Regulierungen zu gewinnen. In unseren IQ Option Erfahrungen sind keine negativen Faktoren aufgefallen. Der Anbieter ist im Besitz einer offiziellen Lizenz der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC.

Keine Frage: Die Kooperation mit einem als Steueroase geltenden Inselstaat mag zunächst nach einem eher schwachen Kompromiss klingen. Doch um eben diesem Vorurteil zu entgehen, entschied sich die Behörde dafür, besonders strenge Regelungen und Verpflichtungen aufzustellen. So müssen die Betreiber etwa Firmen- und Kundengelder getrennt voneinander verwahren. Der Grund liegt auf der Hand: Sollten Probleme mit der Liquidität entstehen, können sich Trader darauf verlassen, ihre eingezahlten Gelder zu erhalten .

Konditionen

Der Broker zeigt sich seit seiner Gründung bemüht, jedem Wunsch zu entsprechen. Bei IQ Options entscheiden sich Anleger für die üblichen Call- und Put-Optionen sowie klassische Optionen – abhängig davon, ob sie auf einen steigenden oder fallenden Wert spekulieren. Die Laufzeiten können individuell bestimmt werden und reichen von 30 Sekunden bis zu mehreren Wochen . Während viele Anbieter den Handel am Wochenende ausschließen, können Nutzer rund um die Uhr Marktanalysen vornehmen und Trades abschließen. Besondere Vorteile genießen Neulinge und interessierte Anleger : Die Kontoeröffnung funktioniert bereits ab einem Wert von 10,00 Euro.

Handelsangebot

Die Angebotsvielfalt des Brokers fällt äußerst solide aus. Anleger wählen aus über 500 Assets und zahlreichen Währungskombinationen. Selbst an exotische Zahlungsmittel wie Bitcoin ist gedacht! Einige Konkurrenzportale bieten eine breitere Angebotspalette an, doch in unseren IQ Option Erfahrungen hat sich gezeigt, dass die grundlegenden Optionen problemlos hohe Renditen abwerfen können – und trotz der etwas kleineren Auswahl jedem Geschmack entsprochen wird. Dass zudem der Aktienhandel zur Verfügung steht, untermauert den Anspruch, die Wünsche der Anleger im Blick zu haben. Kommen langjährige und erfahrene Trader vielleicht nicht komplett auf ihre Kosten, haben gerade Neukunden keine Nachteile zu befürchten.

Demokonto

Heutzutage ist es kaum mehr denkbar, auf ein Demokonto verzichten zu müssen. Doch noch vor wenigen Jahren hatten es interessierte Anleger wesentlich schwerer r, einen unkomplizierten Einstieg in diese neue Analgeform zu finden. IQ Option zählte schlussendlich sogar zu den ersten Brokern, die einen kostenlosen Modus integrierten – und sich unter anderem deshalb schnell von der Konkurrenz absetzen konnten. Auch heute steht es Neukunden frei, zunächst auf das Demokonto zurückzugreifen, um eine Strategie zu erlernen oder schlichtweg zu erfahren, wie ein Trade abläuft und mit welchen finanziellen Risiken er einhergeht. Bestandskunden können außerdem an ihren Fertigkeiten feilen oder gar ihre Herangehensweise überdenken.

Das Demokonto kann unbegrenzt und frei von jeden Kosten genutzt werden. Als kleiner Makel erweist sich die nicht gerade hohe Summe Spielgeld. Mit nur 10.000,00 Euro können zwar problemlos die ersten Analysen abgegeben werden, aber es wäre schön, mit größeren Summen pokern zu können . Leider sind auch die Handelsmöglichkeiten des Demokontos begrenzt. So können längst nicht alle Assets aufgerufen werden. Sonderlich schwer wiegen die kleinen Nachteile letztendlich nicht, ist das Demokonto doch in erster Linie vorhanden, um die Grundlagen des Handels mit Binären Optionen kennenzulernen. Und auf eben diesen Lerneffekt können sich Anleger unabhängig ihrer Erfahrung verlassen!

Depoteröffnung

Die Registrierung beim Broker erfolgt in wenigen Schritten und eröffnet den Zugriff auf sämtliche Handelsoptionen. Um den Vorgang abzuschließen, werden nicht nur E-Mail und Passwort, sondern auch diverse personenbezogene Daten abgefragt. Der Broker ist dazu verpflichtet, den geltenden Jugendschutzgesetzen nachzukommen und darf ausschließlich volljährigen Anlegern die Teilnahme am Handel gestatten. Die geringe Mindesteinzahlung von nur 10,00 Euro ist ein überdurchschnittlich guter Wert und gewährt sogar Nutzern den Handel, die mit eher kleinen Summen spekulieren möchten. Sobald die wenigen Schritte erfüllt worden sind, können die ersten Trades auch schon starten.

Details über den Broker

Features und Details
Max. Rendite 92% (Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gurgeschrieben)
Konto ab 10 Euro
Min. Handelssumme 1 Euro
Assets Aktien, Währungspaare, Indizes
Reguliert von CySEC
Plattform eigene Plattform
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, uvm.
Support 24/7 Kundendienst via E-Mail

Vorteile

  • offizielle Regulierung und Lizenzierung durch CySEC
  • übersichtlich gestaltete Handelsplattform
  • hohe Renditen von bis zu 92 Prozent (Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gurgeschrieben)
  • kostenloses Demokonto
  • deutschsprachige FAQ
  • mobile App für iOS-, Android- und Windows-Endgeräte
  • Mindesteinzahlung von nur 10,00 Euro
  • viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Fazit

Laut unseren IQ Option Erfahrungen zählt der Binäre-Optionen-Broker zurecht zu den populärsten Plattformen der Branche. Auch wenn solide Kenntnisse über die englische Sprache von Vorteil sind, um sämtliche Kniffe und Facetten zu verinnerlichen, kommen auch weniger sprachbegabte Nutzer schnell auf ihre Kosten . Mit dem Fokus auf interessierte und unerfahrene Anleger ist die Handelsplattform bewusst übersichtlich gestaltet, damit weder Fragen noch Wünsche offen bleiben. Dass allerdings der Support hingegen nicht durchweg zu erreichen ist, sollte schnellstmöglich behoben werden. Die OptionWeb Erfahrungen sowie die 24option Erfahrungen haben uns etwas weniger überzeugt weshalb diese Broker hinter IQ Option gelandet sind.

OptionWeb Test | Broker Erfahrungen 2020

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Virtuelles Spielgeld
  • Strategien testen
  • Ohne Risiko oder Verluste

Der Finanzmarkt ist in Mode. Dank moderner Binäre-Optionen-Broker fällt der Einstieg einfacher denn je: Interessenten müssen nicht einmal die eigenen vier Wände verlassen, um von zahlreichen Handelsoptionen profitieren zu können. Schwieriger fällt da schon die Auswahl nach der geeigneten Plattform. OptionWeb besteht bereits seit dem Jahr 2020. Die Betreiber haben sich einen hohen Erfahrungsschatz angeeignet, um frühzeitig die Wünsche neuer und langjähriger Kunden zu erkennen. Konsequent zählt der Anbieter zu den empfehlenswerteren Vertretern der Branche, der gleichermaßen mit hohen Renditen als auch einer übersichtlichen Handelsplattform punktet. Ob auch negative Seiten zu Tage treten, haben wir in unserem Test untersucht!

Broker und Regulierung

Wann immer online Geld in die Waagschale geworfen wird, stellen sich Fragen um Sicherheit und Seriosität von selbst. In unseren OptionWeb Erfahrungen hat sich klar herausgestellt, dass keinerlei Sorgen bestehen. Der Broker hat seinen Sitz auf Zypern und unterliegt der Rechtsprechung der Europäischen Union . Obgleich der Inselstaat als Steueroase bekannt sein mag, genießt die regionale Finanzaufsichtsbehörde einen nahezu legendären Ruf. CySEC, kurz für Cyprus Securities and Exchange Commission, verpflichtet die Anbieter zur Einhaltung eines schier gigantischen Regelkatalogs , der sämtliche Nutzer vor Betrug und unseriösen Machenschaften schützt. Die Einhaltung der auferlegten Erfordernisse wird regelmäßig überprüft – und im Zweifelsfall mit einem Lizenzentzug bestraft. Besonders wichtig für Händler: Ihre Einlagen sind bis zu einem Wert von 20.000 Euro abgesichert ! Der Broker ist angehalten, Firmen- und Kundengelder unabhängig voneinander zu verwahren, damit die Gelder auch bei einer potentiellen Insolvenz problemlos wieder an die Kunden ausgezahlt werden können.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Konditionen

Kontoführung und -eröffnung sind für Trader kostenlos, auch der Handel geht mit keinen versteckten Gebühren einher. Mit verschiedenen Kontenarten entscheiden sich Nutzer je nach Budget und Risikofreudigkeit für einen geeigneten Status, wonach sie mit einer geringen Mindesthandelssumme von 10 Euro pro Trade starten können. Nicht ganz so nutzerfreundlich fällt die Mindesteinzahlung aus: Um überhaupt am Handel teilnehmen zu können, müssen wenigstens 200 Euro investiert werden . Als Zahlungsmöglichkeiten stehen unter anderem Kreditkarten, Skrill, Neteller, Paysafecard und die klassische Banküberweisung zur Auswahl. Auszahlungen werden in der Regel nach zwei bis fünf Werktagen initiiert und dem Bankkonto oder der Kreditkarte zugewiesen.

Handelsangebot

In unseren OptionWeb Erfahrungen konnte sich das Handelsangebot durchaus sehen lassen. Der Asset-Index besteht aus rund 180 Werten, die einen individuellen Zugriff auf verschiedene Märkte erlauben. Je nach Spekulation kann der Händler mit einer Rendite zwischen 83 und 90 Prozent rechnen. Die genaue Wertung hängt unter anderem vom gewählten Konto ab. 10 Prozent des Einsatzes werden bei einem Verlust zurückerstattet. Besonders hohe Prozente springen, wie üblich, bei den sogenannten High Yields ab, die sich allerdings eher für erfahrene oder professionelle Trader empfehlen. Neukunden sind gut beraten, den Markt mit Call- und Put-Optionen zu analysieren.

Demokonto

Die Grundlagen des Handels mit Binären Optionen erklären sich von selbst und stellen auch für Neulinge der Branche keine Probleme dar. OptionWeb bemüht sich darüber hinaus, Interessenten an die Hand zu nehmen und mit weiteren Angeboten zu schulen . Als mittlerweile nahezu obligatorisch gilt das sogenannte Demokonto, das ab dem Standardkonto angewählt werden kann. Mit Spielgeld erfahren Nutzer, wie der Handel funktioniert, wobei sie problemlos an ihren ersten Strategien feilen oder ihren Kenntnisstand aufbessern können. Die Bedingungen zum realistischen Handel sind identisch . Es empfiehlt sich also, die verschiedenen Assets unter die Lupe zu nehmen und den Geldeinsatz zu erproben, um Anfängerfehler zu vermeiden. Als etwas komplizierter erweist sich die Abhängigkeit vom gewählten Kundenkonto. So ist das Demokonto teilweise nur für zwei Wochen vorhanden, während gerade gut betuchte Händler vom Silver-Kontomodell profitieren. Neulinge müssen leider hin und wieder einsehen, dass für so manchen zusätzlichen Dienst der Griff in die Brieftasche notwendig wird. Im Rahmen von modernen Brokern stellt dieser Umstand keine Seltenheit dar.

Depoteröffnung

Die Anmeldung hat sich im Rahmen unserer OptionWeb-Erfahrung als simpel und zügig herausgestellt. Die Angabe von vergleichsweise vielen persönlichen Daten könnte zunächst abschrecken, ist jedoch an die vielen von CySEC und der Europäischen Union aufgestellten Regelungen gebunden. So geben Neukunden nicht nur die Art des Kontos, E-Mail-Adresse und Passwort an, sondern auch zahlreiche personenbezogene Daten , um eindeutig überprüft und verifiziert werden zu können. Vor einer Auszahlung wird die Kopie vom Personalausweis, eine gültige Rechnung oder die Kreditkartennummer notwendig. Der Broker muss sicherstellen, dass ausschließlich erwachsene Interessenten am Angebot teilnehmen und Trader, die für ihr unkontrolliertes Handelsverhalten bekannt sind, ausgeschlossen werden, um sich nicht selbst zu gefährden. Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, kann der Kundenservice zwischen 9 Uhr und 21 Uhr von Montag bis Donnerstag sowie zwischen 9 Uhr und 15 Uhr am Freitag kontaktiert werden.

Details über den Broker

Features und Details
Max. Rendite 88 %
Konto ab 200 Euro
Min. Handelssumme 5 Euro
Assets Aktien, Währungspaare, Rohstoffe und Indizes
Bonus bis zu 150%
Reguliert von CySEC
Plattform SpotOption
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Support LiveChat, Email, Hotline

Vorteile

  • offizielle EU-Regulierung durch CySEC
  • über 180 individuelle Basiswerte handelbar
  • Renditen bis zu 88 Prozent
  • High-Yield-Renditen bis zu 500 Prozent
  • fünf verschiedene Kontomodelle für Neukunden und Profis
  • mobile App für iOS-, Android- und Windows-Geräte
  • übersichtliche Handelsplattform
  • kostenloses Demokonto ab dem Standardkonto

Nachteile

  • Mindesteinzahlung von 200 Euro vergleichsweise hoch
  • Demokonto mit zeitlicher Begrenzung

Fazit

Nach unseren OptionWeb Erfahrungen ermöglicht der Anbieter den Zugang zu einem lukrativen wie riskanten Markt und glänzt mit unzähligen Handelsmöglichkeiten für erfahrene und langjährige Trader. Die verschiedenen Kontomodelle sind Segen und Fluch zugleich: Haben Profis viele Vorteile auf ihrer Seite, steht es für Neulinge nicht in jeder Hinsicht ganz so gut. Trotzdem zählt der Broker klar zu den besten Vertretern der Branche! In unserem Test hat der Broker daher neben iq options und 24option die Top 3 Deutschlands belegt.

System-Trading mit binären Optionen 2020: Jetzt Handelssystem nutzen

Mehrere Strategien wurden bereits vorgestellt. Vom Trend-Following über Counter-Trend bis zu Range-Trading. All diesen Strategien ist gemein, dass sie die zwei vorherrschenden Marktphasen ausnutzen, nämlich Trends und Seitwärtsphasen.

System-Trading basiert zwar ebenso auf einem der grundsätzlichen Trading-Stile, doch der Fokus liegt eher in der Entwicklung eines Handelssystems, das nicht strikt nach Mustern abläuft, sondern eine Beständigkeit entweder in den Handelszeiten oder den Positionsgrößen aufweist. Desöfteren werden Indikatoren in die Entscheidungsfindung mit einbezogen.

Die Idee dahinter ist folgende: Man betrachtet den Handel als ein Spiel der Wahrscheinlichkeiten und blendet alles Weitere aus. Es ist nicht wichtig, warum der Kurs steigt oder fällt und auch nicht wichtig, wie weit er steigt oder fällt. Wichtig ist, dass man immer wieder die gleichen Schritte ausführt.

Wie baut man ein Trading-System?

Ein einfaches Trading-System funktioniert wie ein Münzwurf. Man kann sagen, man geht heute long und morgen short. Also kauft man z. B. heute einen Call und am nächsten Tag einen Put. Da man alle anderen Marktinformationen ausblendet, ist das sehr simpel.

Nach einer gewissen Weile kann das System optimiert werden, da man während der Auswertung herausfindet, wann die Wahrscheinlichkeit für Calls oder Puts am höchsten ist. Daher ist eine Buchführung unablässig, wenn man die 50:50-Wahrscheinlichkeit zu seinen Gunsten verändern will.

Aus der Auswertung erkennt der Trader nicht nur, wann die Wahrscheinlichkeit für Calls oder Puts am höchsten ist, sondern kann auch seine Positionsgrößen steuern. Jeder Einsteiger würde zunächst einmal nach einer Gewinnserie die Positionsgrößen erhöhen. Doch genau hier liegt die Krux an der Sache. Erhöht der Optionshändler die Positionsgrößen, verliert er natürlich mit einem folgenden Verlusttrade mehr, als er mit dem vorherigen gewonnen hat.

Der Trick liegt darin, Positionsgrößen, bzw. im Falle von binären Optionen Investitionsvolumen, dann zu erhöhen, wenn eine Verlustserie stattgefunden hat, um den gegenteiligen Effekt zu erreichen. Das ist natürlich schwierig und entspricht nicht der logischen Denkweise. Mithilfe einer Equity-Kurve kann man sich das Umdenken etwas einfacher gestalten.

Screen 1: Equity Kurve

Equity-Kurven (Screen 1) stellen in Form eines Charts dar, wie der Handel innerhalb einer Periode verlaufen ist. Ist die Equity-Kurve ansteigend, so ist das System profitabel. Andererseits muss das System optimiert werden. Dennoch sollte die Periode nicht zu kurz gewählt werden.

Hat der Trader ein funktionierendes System bewerkstelligt, wird das über die Equity-Kurve ersichtlich. Die Equity-Kurve ist vergleichbar mit dem Kurs einer Aktie. Kursgewinne von Aktien sind vergleichbar mit den Kursgewinnen der Trader-Performance.

Wenn also der Aktienkurs aktuell eine schwache Phase hat, dann erkennt man das entweder an einer Seitwärtsbewegung oder an einem Abwärtstrend. Der Händler der Aktie möchte zu einem günstigen Preis kaufen, also wartet er ab, solange sich der Preis soweit zurückgebildet hat, bis der Händler meint, es wäre ein guter Einstieg. Das heißt er investiert dann, wenn der Preis rückläufig ist.

Im Falle der Investitionsgröße kann der Händler von binären Optionen ebenso verfahren. Wenn seine Performance nachgibt, dann bedeutet es in den meisten Fällen, dass die Marktphase in dem von ihm gehandelten Basiswert aktuell nicht mit dem Trading-System vereinbar ist.

Doch Phasen sind vergänglich, und auf schlechte Phasen folgen gute. Und genau dieser Moment sollte ausgenutzt werden, indem man ein etwas höheres Investment tätigt, so, als würde man eine Aktie zu einem niedrigeren Preis nachkaufen.

System-Trading mit Anyoption

Das pure System-Trading auf die einfachste Art wie oben dargestellt, wird auch als Flip-Coin-Trading bezeichnet. Alles, was man dafür systematisieren muss, ist die Handelszeit, die Handelsrichtung, der Basiswert und eine geringe Optimierung hinsichtlich des Risiko-Managements mithilfe der Equity-Kurve.

Ein System könnte dabei so aussehen:

Handelbarer Wert: Öl (WTI)

Laufzeit: 1 Stunde, einmal täglich

Investition: 100€, nach Gewinnserie 50€, nach Verlustserie 150€

Screen 2: Homepage von Anyoption

Mit dem Broker Anyoption (Screen 2) kann das System-Trading gut umgesetzt werden. Auch eine Demo-Variante der Handelsplattform wird gewährt. Auf diese Weise kann das einfache System schonmal getestet werden.

Fazit

Es gibt mittlerweile etliche Handelssysteme, doch das einfachste könnte womöglich am effektivsten sein. Die simple Münzwurf-Strategie, die mit der Zeit optimiert wird und damit ein Wahrscheinlichkeitsverhältnis von z. B. 55:50 erbringt, bedeutet bereits, dass das System auf Dauer profitabel ist.

Mithilfe der Equity-Kurve kann der Händler erkennen, in welcher Phase sich sein System aktuell hinsichtlich des gehandelten Wertes befindet und durch Investitionsanpassungen reagieren.

Klicken Sie hier, um mehr zum Martingale System zu erfahren.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: