Gold nach Kurseinbruch wieder steigend – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Was sind Optionen?

Informationen über Trading mit Forex, CFDs und Optionen

Gold nach Kurseinbruch wieder steigend

31. März 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Nach dem Kurseinbruch steigt Edelmetall Gold wieder

Mitte März hatte das Edelmetall einen großen Kurseinbruch, Anleger verkauften Gold um mit den Gewinnen die Verluste an anderer Stelle ausgleichen zu können die wegen dem Coronavirus entstanden sind!

Anfang März 2020 lag der Kurs für das Edelmetall Gold noch bei knapp unter 1700 US-Dollar und dann ging es im freien Fall bis auf unter 1470 US-Dollar und jetzt scheint es so als ob sich Gold wieder gefangen hat.

Dadurch das in China das normale Leben nach dem Coronavirus langsam wieder zurückkehrt steigen auch die Märkte langsam wieder und Gold konnte sich auf über 1660 US-Dollar steigern und notiert aktuell bei 1612 US-Dollar…

Ähnliche Artikel:

Ölpreis-Schock gut für Trading

22. März 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Ölpreis unter Schock aber gut für Trading und Gewinne Nach bekanntgabe aus China das man ein neuartiges Coronavirus Ende Dezember in Wuhan identifiziert hat haben sich die Ereignisse überschlagen, die Nachfrage nach Rohöl ist in China stark zurück … [Continue reading]

Coronavirus verursacht Börsencrash

13. März 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Alle Märkte fallen – Börsencrash wegen Coronavirus Eigentlich war der Börsencrash schon im Jahr 2008 nur hat man mit viel Schulden das Finanzsystem am Leben gehalten und ein kleiner Virus (das neue Coronavirus) war jetzt der Zünder der das fragile … [Continue reading]

IWF sieht Gefahr für Weltwirtschaft wegen Coronavirus

5. März 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

IWF gibt Warnung heraus wegen Gefahr für Weltwirtschaft durch Coronavirus Das neue Coronavirus beherrscht die Nachrichten und auch wir können leider keine Ausnahme machen da dieses Virus das Leben weltweit im Griff hat und auch echte Probleme … [Continue reading]

Warum Edelmetall Gold fallen könnte

20. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Warum das Edelmetall Gold jetzt wieder fallen könnte? Derzeit sieht es zwar nicht so aus als ob die Rallye vom Edelmetall Gold zu Ende gehen könnte und der Coronavirus macht Gold nur stärker aber man sollte sich auch auf ein Ende der Rallye … [Continue reading]

Broker Binary als gute Wahl für Trading

12. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Der Broker Binary-com ist eine gute Wahl für Online Trading Das Interesse am Trading nimmt nicht ab und da kann die EU Verbote oder Einschränkungen vorschreiben was es will, die Menschen wollen sich nicht bevormunden lassen und suchen immer nach … [Continue reading]

Weitere Verluste bei Rohöl wegen Coronavirus

3. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Weitere Kursverluste bei Rohöl WTI und Brent wegen Coronavirus In China wütet das neue Coronavirus und die Proviz Hubei steht still und das führt dazu das ein Teil des Rohöls am Markt bleibt das normalerweise in der Provinz Hubei benötigt wird, der … [Continue reading]

HINWEISE:

Binäre Optionen: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. Broker wie BDSwiss oder Finmax bieten keine Binären Optionen mehr an sondern nur noch Forex und CFDs!

CFDs: Zwischen 69-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Ab 01.08.2020 treten beim Handel mit CFDs Einschränkungen bezüglich des Hebels und andere durch die ESMA getroffene Maßnahmen in Kraft!

Buch über Candlesticks

Artikel über Analysen…

Übersicht Trading Positionen als Hilfe nutzen

Übersicht aktuelle Trading Positionen als Hilfe nutzen Beim Trading ist es immer gut wenn man weiß was die anderen Trader tun bzw. auf was die anderen Händler … [Mehr. ]

Wie wird Kurs von Bitcoin im Jahr 2020

Wie wird sich Kurs von Bitcoin im Jahr 2020 entwickeln? Die Kryptowährung Bitcoin hatte ja im letzten Jahr 2020 eine regelrechte Kursexplosion erlebt und viele Trader … [Mehr. ]

Aktuelle Marktanalysen beim Broker Finmax

Aktuelle Marktanalysen für Trading beim Broker Finmax erhalten Eine gute Analyse beim Trading zu erstellen nimmt viel Zeit in Anspruch und meist hat man diese Zeit nicht … [Mehr. ]

FX & CFD Broker

Artikel über Broker…

Broker Binary als gute Wahl für Trading

Der Broker Binary-com ist eine gute Wahl für Online Trading Das Interesse am Trading nimmt nicht ab … [Mehr. ]

Warum Pocketoption für Binäre Optionen nutzen

Warum soll man Broker Pocketoption für Binäre Optionen nutzen? In der EU hat man sich bezüglich … [Mehr. ]

Mit Bildschirmaufnahme von Trading Bonus erhalten

Mit Bildschirmaufnahme von Trading Bonus bei PocketOption erhalten Der Broker PocketOption ist im … [Mehr. ]

MT4-Software…

Forex Artikel…

Bitcoin über 9000 USD aber Trend zeigt nach unten

Kryptowährung Bitcoin über 9000 USD jedoch zeigt Trend nach unten Im letzten Beitrag über die Kryptowährung Bitcoin habe ich ja geschrieben das die digitale Währung unter 8000 US-Dollar gefallen ist … [Mehr. ]

Bitcoin wieder unter 8000 US-Dollar gefallen

Kryptowährung Bitcoin wieder unter 8000 US-Dollar gefallen Die Kryptowährung Bitcoin befindet sich seit Ende Juni im freien Fall. Ende Juni 2020 wurde der Höchststand mit über 13600 US-Dollar in … [Mehr. ]

Wie geht es mit Kryptowährung Bitcoin weiter?

Wie geht es in Zukunft mit Kryptowährung Bitcoin bei Trading weiter? Schon zu Beginn des Jahres 2020 haben wir über Analysten und Meinungen berichtet die einen steigenden Kurs der Kryptowährung … [Mehr. ]

Empfehlungen…

Risikohinweis:

Optionen, Forex und CFDs (außerbörslicher Handel) beinhalten ein Risiko für Ihr investiertes Kapital und sind möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet sind.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die verbundenen Risiken vollständig verstehen und kein Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren.
Diese Seite stellt nur allgemeine Informationen zur Verfügung, die nicht Ihre finanziellen Umstände oder Bedürfnisse berücksichtigen, und somit keine Empfehlung darstellen.
Der Inhalt dieser Website ist keine persönliche Anlageberatung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Infos & Datenschutz…

Social Media Netzwerk…

WSO auf Facebook…

Copyright © 2020 wassindoptionen.eu · Trading · Informationen · Forex · Optionen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz ganz unten im Footer-Bereich! HINWEIS BINÄRE OPTIONEN: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. HINWEIS CFDs: Zwischen 74-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen Akzeptieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „Akzeptieren“ klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Gold nach Kurseinbruch wieder steigend – Binäre Optionen 2020

Informationen über Trading mit Forex, CFDs und Optionen

Gold nach Kurseinbruch wieder steigend

31. März 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Nach dem Kurseinbruch steigt Edelmetall Gold wieder Mitte März hatte das Edelmetall einen großen Kurseinbruch, Anleger verkauften Gold um mit den Gewinnen die Verluste an anderer Stelle ausgleichen zu können die wegen dem Coronavirus entstanden sind! Anfang März 2020 lag der Kurs für das Edelmetall Gold noch bei knapp unter 1700 US-Dollar und dann ging […]

Warum Edelmetall Gold fallen könnte

20. Februar 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Warum das Edelmetall Gold jetzt wieder fallen könnte? Derzeit sieht es zwar nicht so aus als ob die Rallye vom Edelmetall Gold zu Ende gehen könnte und der Coronavirus macht Gold nur stärker aber man sollte sich auch auf ein Ende der Rallye einstellen und das der Kurs wieder fallen könnte! In der betroffenen Provinz […]

Kurs von Gold nach FED-Aussage gestiegen

12. Dezember 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Kurs von Gold nach Aussage von FED-Chef Powell gestiegen Gold hatte am Mittwoch einen Sprung nach oben gemacht, der Chef der US-Notenbank FED hatte eine Aussage getätigt und daraufhin ist der US-Dollar auf Talfahrt gegangen und der Kurs von Gold ist hingegen gestiegen! Analysten erwarten das Gold noch weiter steigen wird, im charttechnischen Ausblick von […]

Trading Silber und was muss man jetzt beachten

7. November 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Trading mit Edelmetall Silber und was muss man jetzt beachten? Das Edelmetall Silber ist eng an Gold geknüpft, verändert Gold seinen Kurs zieht das Edelmetall Silber meißt mit und der Kursverlauf im Jahr 2020 zeigt das wieder sehr genau, beide Edelmetalle haben nahezu identische Kursverläufe! In diesem Beitrag gebe ich Informationen was man derzeit beim […]

Gold steigt auf über 1500 US-Dollar

12. August 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Edelmetall Gold steigt auf über 1500 US-Dollar Gold ist die Währung wenn es um Sicherheit geht und derzeit gibt es genug Unsicherheit auf der Welt, allen voran der Handelskrieg zwischen den USA und China…Trump glaubt ja das er China mit Sanktionen gefügig machen kann! China ist eine große Nation und ein globales Schwergewicht, man kann […]

Wie wird sich Silber für Trading entwickeln

6. Dezember 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Wie entwickelt sich Silber für zukünftiges Trading? Silber wird wie das Edelmetall Gold eher als Krisenanlage gesehen und steht für Sicherheit als für Rendite…der Nachteil bei Edelmetallen auf lange Sicht ist die Unsicherheit bei der Kursentwicklung und deshalb wird es nur bei Krisen gekauft! Das günstige Edelmetall Silber hatte in den letzten Jahrzehnten zwei Mal […]

Handelskrieg könnte Nachfrage nach Gold steigern

29. Oktober 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Nachfrage nach Gold könnte wegen Handelskrieg der USA steigen Die Unternehmen korrigieren die Umsatzprognosen derzeit stetig nach unten, die USA haben mit der ganzen Welt einen Handelskrieg begonnen und machen dabei auch vor Verbündeten nicht halt wie man es an Kanada und Deutschland bzw. EU sehen kann! Dabei gefährdet die USA mit den neuen Einfuhrzöllen […]

HINWEISE:

Binäre Optionen: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. Broker wie BDSwiss oder Finmax bieten keine Binären Optionen mehr an sondern nur noch Forex und CFDs!

CFDs: Zwischen 69-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Ab 01.08.2020 treten beim Handel mit CFDs Einschränkungen bezüglich des Hebels und andere durch die ESMA getroffene Maßnahmen in Kraft!

Buch über Candlesticks

Artikel über Analysen…

Übersicht Trading Positionen als Hilfe nutzen

Übersicht aktuelle Trading Positionen als Hilfe nutzen Beim Trading ist es immer gut wenn man weiß was die anderen Trader tun bzw. auf was die anderen Händler … [Mehr. ]

Wie wird Kurs von Bitcoin im Jahr 2020

Wie wird sich Kurs von Bitcoin im Jahr 2020 entwickeln? Die Kryptowährung Bitcoin hatte ja im letzten Jahr 2020 eine regelrechte Kursexplosion erlebt und viele Trader … [Mehr. ]

Aktuelle Marktanalysen beim Broker Finmax

Aktuelle Marktanalysen für Trading beim Broker Finmax erhalten Eine gute Analyse beim Trading zu erstellen nimmt viel Zeit in Anspruch und meist hat man diese Zeit nicht … [Mehr. ]

FX & CFD Broker

Artikel über Broker…

Broker Binary als gute Wahl für Trading

Der Broker Binary-com ist eine gute Wahl für Online Trading Das Interesse am Trading nimmt nicht ab … [Mehr. ]

Warum Pocketoption für Binäre Optionen nutzen

Warum soll man Broker Pocketoption für Binäre Optionen nutzen? In der EU hat man sich bezüglich … [Mehr. ]

Mit Bildschirmaufnahme von Trading Bonus erhalten

Mit Bildschirmaufnahme von Trading Bonus bei PocketOption erhalten Der Broker PocketOption ist im … [Mehr. ]

MT4-Software…

Forex Artikel…

Bitcoin über 9000 USD aber Trend zeigt nach unten

Kryptowährung Bitcoin über 9000 USD jedoch zeigt Trend nach unten Im letzten Beitrag über die Kryptowährung Bitcoin habe ich ja geschrieben das die digitale Währung unter 8000 US-Dollar gefallen ist … [Mehr. ]

Bitcoin wieder unter 8000 US-Dollar gefallen

Kryptowährung Bitcoin wieder unter 8000 US-Dollar gefallen Die Kryptowährung Bitcoin befindet sich seit Ende Juni im freien Fall. Ende Juni 2020 wurde der Höchststand mit über 13600 US-Dollar in … [Mehr. ]

Wie geht es mit Kryptowährung Bitcoin weiter?

Wie geht es in Zukunft mit Kryptowährung Bitcoin bei Trading weiter? Schon zu Beginn des Jahres 2020 haben wir über Analysten und Meinungen berichtet die einen steigenden Kurs der Kryptowährung … [Mehr. ]

Empfehlungen…

Risikohinweis:

Optionen, Forex und CFDs (außerbörslicher Handel) beinhalten ein Risiko für Ihr investiertes Kapital und sind möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet sind.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die verbundenen Risiken vollständig verstehen und kein Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren.
Diese Seite stellt nur allgemeine Informationen zur Verfügung, die nicht Ihre finanziellen Umstände oder Bedürfnisse berücksichtigen, und somit keine Empfehlung darstellen.
Der Inhalt dieser Website ist keine persönliche Anlageberatung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Infos & Datenschutz…

Social Media Netzwerk…

WSO auf Facebook…

Copyright © 2020 wassindoptionen.eu · Trading · Informationen · Forex · Optionen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz ganz unten im Footer-Bereich! HINWEIS BINÄRE OPTIONEN: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. HINWEIS CFDs: Zwischen 74-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen Akzeptieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf „Akzeptieren“ klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Experimente mit Kryptowährungen

Kryptowährungen

Bitcoin – BTC, Monero – XMR, Ethereum – ETH, Ripple – XRP, …

Ende 2020 gab es einen Hype um die sogenannten Kryptowährungen. Besonders Bitcoin war sehr gefragt und erreichte am 17.12. einen Höchststand von ca. 20.000 USD pro 1 BTC. Dabei gibt es bei der Nutzung von Bitcoins für Normalbürger keine nennenswerten Vorteile. Das sieht natürlich ganz anders aus, wenn man kriminell ist, oder Geld in Steuerparadiese verschieben will. Manche sehen im Bitcoin sogar eine Alternative zu Gold. Die Anzahl ist nämlich begrenzt, mehr als 21 Millionen Bitcoins können aufgrund der Architektur nicht erschaffen werden. Fraglich ist nur ob man seine Bitcoins im Falle einer globalen Katastrophe oder eines Krieges noch so ohne weiteres nutzen können wird.

Als Spekulationsobjekt ist es natürlich sehr verlockend in Kryptowährungen wie Bitcoins zu investieren. Die Hype erinnert mich ein wenig an das Pyramidespiel was 1990 in Schönbach bei Löbau aufgezogen wurde, und wo meine Kollegen jeden Sonnabend Neukunden für ihre Liste hinschleppten, um nach einigen Monaten enttäuscht festzustellen, daß die Dummen alle waren und alle Listen stagnierten. Das ganze lief ungefähr so ab:

Mein Kollege Lothar war einer der ersten und hat dann auserwählte wissen lassen, daß in Schönbach das Geld auf Bäumen wächst. Er hatte 3.000 Mark, eingezahlt und schwupp 2 Wochen später stand er auf Listenplatz 1 und bekam auch wirklich 24.000 Mark, von denen ging nur etwas “Verwaltungsgebühr”, so um die 600 Mark, ab.

Nun begann bei den restlichen Kollegen die Gier zu wachsen und so waren beim nächsten Schönbach Termin 5 oder 6 mit von der Partie. Auch Lothar zahlte nochmal in einige neue Pyramiden ein. (Pyramide Ebene 1-8 Leute, dann E2-4 Leute, dann E3-2 dann Spitze-1; die Person an der Spitze bekommt 24.000 Mark wenn die Pyramide voll ist, die Pyramide teilt sich und E1,2,3 rücken eine Stufe hoch, nun brauchen 2 Pyramiden jeweils 8 neue Trottel, damit wieder 1 Mann an der Spitze 24.000 M kassieren kann)

Leider hat Lothar und die restlichen Kollegen die Auszahlung der nächsten Runde nicht erlebt, sie bekamen einfach ihre Listen auch nach 2 Monaten nicht voll, zum einen weil sich die SZ zum Schneeballsystem geäußert hatte, und zum anderen, weil eben Leute die es sich leisten konnten 3.000 Mark einzuzahlen, auch nur in begrenztem Umfang verfügbar waren.

So ähnlich wird es meiner Meinung auch beim Bitcoin laufen, es ist halt ein weltweites Schneeballsystem und irgendwann platzt die Blase. Die Frage ist nur wann.

Keiner kann so richtig einschätzen wie groß der weltweite Pool der Dummen oder gierigen, welche noch nicht investiert haben, und noch unbedingt dabei sein wollen, ist. Gerade kam wieder so eine tolle Spam-Mail an: “Reite auf der Bitcoin Bitcoin Welle und verdiene garantiert €13.000 in genau 24 Stunden“… Aber sobald der Kurs erkennbar eine dauerhafte Tendenz nach unten aufweist, und die Summe derer die Kasse machen, die Summe der Einzahler überwiegt, wird sich der Spruch “Die letzten beissen die Hunde” mal wieder bewahrheiten.

Die einzigen, die mit Sicherheit etwas verdienen werden, sind die Märkte. Ich könnte mir durchaus einen Kursrutsch auf 2-300 $ vorstellen, wenn die Blase platzt. Aber momentan scheint das noch nicht der Fall zu sein, trotz negativer Nachrichten scheint sich der Kurs des Bitcoin erst mal bei

10.000 $ zu behaupten…

Bitcoin

Was für Bitcoin spricht

+Bitcoin war die weltweit erste Kryptowährung
+Bitcoin hat einen hohen Bekanntheitsgrad
+Die Anzahl Bitcoins ist begrenzt
+Bitcoin ist in Japan gesetzliches Zahlungsmittel
+Der Handel mit BTC kann anonym vonstatten gehen
+BTC Wallets können völlig anonym erstellt werden

Was gegen Bitcoin spricht

-Es gibt Regulierungsbemühungen verschiedener Zentralbanken
-Es gibt Bemühungen den Handel mit BTC zu kontrollieren und zu besteuern
-Hoher Stromverbrauch für Mining und Transaktionen
-hohe Transaktionsgebühren: “Derzeit ist das Bitcoin Netzwerk stark überlastet und die Transaktionsgebühren extrem hoch. Bitte sende daher derzeit keine kleinen Beträge von und zu deinem Wallet. Die derzeitige Netzwerkgebühr kann 20$ betragen.”
-Hochspekulativ
-Kurs ist manipulierbar
-Sehr große Schwankungen
-Es ist keine einzigartige Währung, mittlerweile existieren über 1500 Kryptowährungen welche mit dem Bitcoin konkurrieren, die 100 verbreitetsten findet ihr hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Kryptowährungen
-Der amerikanische Zahlungsdienstleister Stripe wird seine Unterstützung für Zahlungen mit Bitcoin bis zum 23. April 2020 einstellen. Stripe will auf andere Kryptowährungen (Stellar) ausweichen und sieht in Bitcoin nur noch ein Spekulationsobjekt, weil Bitcoin nicht die wichtigsten Anforderungen an eine Währung erfüllt. (Stabilität, Zahlungsmittel, Wertaufbewahrungsmittel und Berechnungseinheit)

Börsen

Bitfinex, CEX.IO, Kraken, Bitstamp, Coinbase und Paymium sind mit die bekanntesten Bitcoinbörsen, auch auf eToro kann man Kryptowährungen handeln Die dortige Gebührentabelle ist zu umfangreich für eine kurze Zusammenfassung deswegen: https://www.etoro.com/de/kundenservice/gebuehren/

Markt Gebühr
Kauf
Gebühr
Verkauf
BTC
Auszahlung
SEPA
Auszahlung
bitcoin.de 0,50% 0,50% wählbar 0,00 EUR
kraken 0,26% 0,16% Stand. Netw. Fee 0,09 EUR
Coinbase 1,49% 1,49% Stand. Netw. Fee 0,15 EUR
Bitstamp 0,25% 0,25% 0,00 EUR 0,90 EUR
CEX.IO 7% + 0,20% gratis 0,00 EUR 10,00 EUR
Paymium 0,59% 0,59% 0,00 EUR 0,99 EUR

Coinbase ist in Deutschland momentan nicht verfügbar, CEX.IO nimmt zur Zeit aufgrund der hohen Nachfrage keine Neukunden. Bei Bitfinex beträgt die Mindesteinlage 10.000$ und es wird nur Englisch, Russisch, und vermutlich Chinesisch und Japanisch oder was auch immer angeboten. Auch Kraken spricht nur Englisch und Japanisch. Bitstamp kann nur Englisch. Bitcoin.de lasse ich bewusst außen vor, das spricht zwar deutsch aber Bitcoin.de ist nur ein Marktplatz ähnlich Ebay, und die Kundenkritiken sind verheerend.

Eine deutschsprachige Plattform welche seriös wirkt ist Bitpanda, dort ist der Handel von Bitcoin, Ethereum, Ripple, Litecoin, Dash und Bitcoin Cash möglich. Neuerdings wird auch ein Euro Wallet angeboten. Allerdings sind die Gebühren nicht von schlechten Eltern, einfach alles kostet Gebühren.

Paymium, Bitpanda, eToro und invest.com ein erster Eindruck

Paymium

Ich habe mich (trotz relativ hoher EUR Überweisungsgebühren) für Paymium entschieden, weil dort auch deutsch als Sprache verfügbar ist und der Anbieter in Frankreich sitzt. Paymium handelt ausschließlich Bitcoin und hat scheinbar kein Mindesteinlagelimit. Die Verifizierung des Kontos geht zügig (ca. 1 Tag) vonstatten. Ich habe am 22.1. gegen 10:00 Uhr mal ein paar Euro zu meinem Paymium Konto überwiesen, am 24.1. 12:00 sind sie eingetroffen, allerdings noch “schwebend” Landetermin war dann am 25.1. 11:00 Uhr.

Bitpanda

Bei Bitpanda gibt es viele Limitierungen, so ist z.B. für Überweisungen ein Minimum von 0.00100 BTC (9 €) definiert. Einzahlungen unter 0.05000 BTC (450€) unterliegen einem Gebührenbeitrag von 0.00040 BTC. /

4€ Bei Ethereum gilt ein Minimum von 0.00100 ETH. (0,80€) Einzahlungen unter 0.10000 ETH (80€) unterliegen einem Gebührenbeitrag von 0.00050 ETH /

Mindest Auszahlung: 0.02000000 ETH (16€), Transaktionsgebühr: 1,12€
Mindest Auszahlung: 0.00250000 BTC (23€), Transaktionsgebühr: 5,19€ (Stand 24.1.18)

eToro und invest.com

invest.com

Alternativ zu den Bitcoin Börsen kann man auch Handelsplattformen wie eToro oder invest.com nutzen, beide sind auf Zypern ansässig und unterliegen europäischer Kontrolle, allerdings hat man aufgrund hoher Nachfrage bei eToro die Mindesteinzahlung auf 1.000$ erhöht.

Invest.com gibt sich mit 250 $ zufrieden. Bei Invest.com sind mittlerweile Bitcoin und Ethereum Optionen handelbar. Ein Demokonto mit 10.000 $ wird, im Gegensatz zu den bei binaereOptionen gemachten Aussagen, angeboten. Das Angebot ist bei weitem nicht so umfangreich wie bei eToro und einige Bedienelemente im Pro-Modus sind funktionslos. Auch die Suchfunktion kann nicht befriedigen. Aber insgesamt kann man mit der angebotenen Oberfläche leben.

Auf invest.com stehen folgende Handelsplattformen zur Verfügung:
„Simple“ (ideal fuer Leute die noch nicht so viel Erfahrung gesammelt haben, allerdings mit sehr wenigen handelbaren Werten) Die Suchfunktion findet bei einer Suche nach shell nichts, obwohl für simple gelistet.
„Pro“ (fuer Leute die schon Erfahrung in diesem Bereich haben)
Portfolio Management Plattform, wo jeder persönlich oder mit ivest.com zusammen ein Portfolio erstellen kann.
Mobile App zum Downloaden

  • Regulierung durch die CySEC
  • 65 verschiedene Währungspaare handelbar
  • Kostenlose Kontoeröffnung und Kontoführung
  • Handelsplattform als „simple“ oder „pro“
  • Mobile Trading (Apps für Android und iOS)
  • Solide Spreads für Majors ab 1,1 Pips

Contra

  • bislang keine Webinare und Schulungsangebote vorhanden
  • Kundensupport spricht überwiegend Englisch

Update 3.4.2020 Invest.com gibt scheinbar die Geschäftstätigkeit auf und schreibt in einer Mail an die Kunden:

Wir möchten Sie darüber informieren, dass GS Sharestocks Limited (das “Unternehmen”) mit der CIF-Lizenz 262/14 beschlossen hat, ab dem 9. April 2020 seine CIF – Zulassung, sowie alle Anlage- und Nebendienstleistungen aufzugeben.

Ab dem 9. April 2020 wird unsere Seite für Neuanmeldungen und Einzahlungen gesperrt sein.

Am 23. April 2020 werden alle Konten für allmögliche Aktivitäten, ausgenommen Auszahlung, gesperrt.

Kunden, die Gelder auf ihren Konten haben, werden gebeten, das Unternehmen per E-Mail unter [email protected] zu kontaktieren, um die Rückgabe des verfügbaren Guthabens zu ermöglichen. Auszahlungen werden in Übereinstimmung mit den Geschäftsbedingungen des Unternehmens durchgeführt.

Am 31. Juli 2020 wird das Unternehmen alle Konten schließen und alle nicht beanspruchten Gelder werden bei einem Treuhänder hinterlegt.

eToro

Auch eToro bietet den Handel mit Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, ETC, XRP, BCH, Dash, LTC), Zertifikaten, ETF´s … und ein virtuelles Konto mit einem Startkapital von 100.000$. Bei eToro habe ich mich Anfang Oktober 2020 angemeldet und mit meinem virtuellen Konto mittlerweile 50.000$ Gewinn erwirtschaftet.

Hätte ich ausschließlich auf Kryptowährungen spekuliert, wäre dieser Gewinn natürlich wesentlich höher ausgefallen. Nur mit BTC und komplettem Startkapital von 100.000$ spekuliert, läge mein derzeitiger Gewinn Stand 22.1.18 bei ca. 150-200.000$.

Am 17.12.17 wären es sogar ca. 400.000$ gewesen. Ihr könnt ja selbst rechnen: Einstandskurs 9.10.17 4.600$ für 1 BTC, Kurs 17.12. 20.000$, aktueller Kurs 11.700$ (22.1.18 – 12:15).

Die Oberfläche von eToro ist bisher das beste was ich gesehen habe, auch Webinare und weiterführende Informationen werden geboten. Einziger Wermutstropfen sind die recht knapp gehaltenen Informationen zu den einzelnen Werten.

Kursunterschiede

eToro bietet aktuell (22.1.18 – ca.12:30 Uhr) 9.272,33 €(Kauf) bzw. 9.149.69 € (Verkauf), während bei Paymium 9.500 € angezeigt werden. Da ich noch kein Guthaben bei Paymium habe, kann ich momentan nicht testen, zu welchem Preis ein Kauf oder Verkauf möglich wäre. Für Testzwecke nehme ich eure Spenden gerne entgegen…

Einen kompletten Marktüberblick gibt es bei Bitcoincharts.

Quelle etoro.com 22.1.18 15:43

Ein Test des Zahlungssystems von Paymium

Hier kann mir der geneigte Leser eine kleine Spende von seinem Bitcoin Wallet zukommen lassen, diese Paymium Wallet ist gültig bis 29.1.18 10:00 Uhr…

Please Donate To Bitcoin Address: [[address]]

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: