Handelsplattform SpotOption 2020 Handelsarten & Besonderheiten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Die Binäre Optionen Handelsplattform SpotOption

Unsere Themen im Überblick:

SpotOption ist wohl die derzeit prominenteste Binäre Optionen Software und bei populären Binäre Optionen Brokern wie BDSwiss im praktischen Einsatz. Die Handelsplattform zeichnet sich vor allem durch Ihre Funktionalität und Stabilität aus. Broker, die eine Handelsplattform von SpotOption betreiben, bieten zumeist auch eine überdurchschnittlich große Anzahl an handelbaren Assets an. So kann jeder Trader seine eigene Binäre Optionen Strategie umsetzen.

Handelsarten bei SpotOption

In der Basisversion stehen auf der Handelsplattform die Handelsarten

  • Digital (klassischer Call/Put-Handel)
  • One Touch-Handel
  • 60 Seconds-Modus für Ultra-Kurzfristhandel

zur Verfügung. Die optische Gestaltung ist bei den meisten Brokern sehr aufgeräumt und simpel. Die Grafik zeigt den Aufbau der Handelsoberfläche.

Die simpel und benutzerfreundlich gestaltete Oberfläche der SpotOption-Handelsplattform ermöglicht dem Nutzer den Handel von herkömmlichen Digitalen Optionen, den One-Touch-Handel und auch den kurzfristigen 60-Sekunden-Handel.

Besonderheiten von SpotOption

Häufig finden sich bei Brokern mit der Binäre Optionen Software von SpotOption folgende Zusatzfunktionen:

  • Options Builder für zusätzliche Flexibilität frei einstellbare Rendite- und Risikoniveaus
  • Early Closure (Take Profit) zur Gewinnmitnahme vor Ablauf der Laufzeit
  • Rollover (Extend) zur Verlängerung der Optionslaufzeit
  • einige Broker mit SpotOption bieten zusätzlich einen “Profi-Modus” mit erweiterten Chart-Funktionen

Bei Brokern mit der Binäre Optionen Plattform von SpotOption können Trader auf eine bewährte Trading Software mit Fokus auf Funktionalität und Übersichtlichkeit zurückgreifen. Ein wertvolles Zusatz-Feature ist der Options Builder, da Trader Ihr Risiko damit flexibler steuern können. Bei fast allen SpotOption-Brokern überzeugt zudem das breite Angebot an handelbaren Wirtschaftsgütern.

Die SpotOption-Handelsplattform ist für gewöhnlich mit einem großen Angebot an handelbaren Finanzprodukten, mit ansprechenden Handelsarten, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und mit verschiedenen Zusatzfunktionen wie dem Options Builder, der Early-Closure- und der Rollover-Funktion sowie bei manchen Brokern auch dem Profi-Modus.

Alternativen zu SpotOption

Trader sollten sich bei der Suche nach einer geeigneten Handelsplattform für das Binäroptionstrading darüber im Klaren sein, dass am Markt zwar zahlreiche verschiedene Onlinebroker vertreten sind, die meisten Unternehmen sich allerdings auf nahezu dieselben Handelsplattformen beschränken. Aus diesem Grund können Trader den Binäroptionshandel bislang nur über drei verschiedene Handelsplattformen verfolgen. Neben der SpotOption-Software stehen ihnen dabei Tradologic und TechFinancials zur Verfügung – wir verraten, was diese Plattformen zu bieten haben.

TechFinancials: Zahlreiche Zusatzfunktionen verfügbar

TechFinancials wird bislang in erster Linie von aufstrebenden Onlinebrokern wie 24option verwendet und ermöglicht ihren Kunden den Binäroptionshandel mit dem wohl umfangreichsten Paket an unterschiedlichen Handelsarten und stellt seinen Kunden darüber hinaus ein umfangreiches Chart-Angebot zur Verfügung. Zu den Handelsarten, die mit TechFinancials genutzt werden können, gehört selbstverständlich in erster Linie der herkömmliche Digital- bzw. Call/Put- oder Hoch/Tief-Handel, der als Grundstein des Binäroptionshandels angesehen wird.

Die TechFinancials-Handelsplattform bei 24option

Neben dieser Handelsart steht dem Nutzer von TechFinancials auch der Range-Handel zur Verfügung, der auch als Boundary- oder Grenze-Handel bezeichnet wird und auch das One-Touch-Trading ist mit TechFinancials möglich. Zu guter Letzt gehört auch der kurzfristige 60-Sekunden-Handel zur Angebotspalette von TechFinancials, die sich der Trader zunutze machen kann. Dabei ist die Benutzeroberfläche der Software übersichtlich und benutzerfreundlich, um sowohl Einsteigern als auch fortgeschrittenen Tradern einen einfachen Binäroptionshandel zu ermöglichen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

TradoLogic: Bekannt und beliebt

Zu den bewährtesten Binäre-Optionen-Handelsplattformen gehört zweifelsohne TradoLogic: Tradologic ist eine der führenden Handelsplattformen für den Binäroptionshandel und wird von altbekannten Onlinebrokern wie OptionXP eingesetzt. Obwohl viele Trader bereits mit TradoLogic vertraut sind, möchten wir es uns nicht nehmen lassen, die verfügbaren Handelsarten vorzustellen. Zu diesen Handelsarten gehört selbstverständlich der reguläre Digital- bzw. der Call/Put-Handel, der zu den beliebtesten Handelsarten der Trader gehört. Auch der Grenze-, Boundary- oder der Range-Handel wird hier angeboten, ebenso wie der riskante Touch-Handel, der in erster Linie von erfahrenen Tradern ausgeübt werden sollte.

TradoLogic bei OptionBit – mit Nachrichten-Fenster und Zusatzfunktionen

Die Benutzeroberfläche der Handelsplattform ist besonders übersichtlich und intuitiv bedienbar gestaltet, sodass sich auch Einsteiger mit der Verwendung von TradoLogic zurechtfinden sollten. Darüber hinaus erwarten den Trader hier in der Regel verschiedene Zusatzfunktionen wie den Early Closure, der CFD-Tradern als „Take Profit“ bekannt sein sollte und es dem Trader ermöglicht, Gewinne bereits vor Ablauf des Zeitfensters abzusichern. Auch ein Rollover oder Extend kann hier genutzt werden, um die Laufzeit bei der Aussicht auf eine positive Kursveränderung zu verlängern. Mit TradoLogic handeln Trader demnach mit einer benutzerfreundlichen Handelsplattform, die durch zahlreiche nützliche Funktionen einen erfolgreichen Handel ermöglicht.

Auch die Handelsplattformen TechFinancials und TradoLogic, die von aufstrebenden und professionellen Brokern wie 24option genutzt wird, weiß durch verschiedene Vorteile zu überzeugen: Call/Put, Grenze und One Touch sowie bei der TechFinancials-Plattform auch der kurzfristige 60-Sekunden-Handel sind hiermit über eine übersichtliche Benutzeroberfläche verfügbar, mit der sich auch Einsteiger zurechtfinden – ebenso wie mit den verfügbaren Zusatzfunktionen.

Vorteile von SpotOption im Detail

Obwohl auch TradoLogic und TechFinancials sich als Handelsplattformen durch verschiedene Vorteile auszeichnen, bringt auch SpotOption zahlreiche verschiedene Funktionen mit, die Tradern von Nutzen sein können. Darüber hinaus zeichnet sich SpotOption durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche aus, die sowohl für Einsteiger als auch für Profis angenehm zu bedienen ist. Um einen Trade über die verfügbaren Handelsarten Call/Put, One Touch oder 60 Sekunden eröffnen zu können reichen nur wenige Klicks und auch die Basiswert-Analyse, die aus dem Chart heraus durchgeführt werden kann, bringt verschiedene Vorteile mit sich. Auch verschiedene Tools und Funktionen sind verfügbar, die einen benutzerfreundlichen Handel ermöglichen und die Flexibilität beim Trading unterstützen. Zu diesen Funktionen gehört in erster Linie der Options Builder, mit dem der Trader seine eigenen Binären Optionen konstruieren kann, indem er die Richtung des Wertes angibt, das Berühren von Preisgrenzen bestimmt und auch den Ablaufzeitpunkt sowie Rendite- und Risikogrenzen angibt. Auch die Early-Closure-Funktion, die auch als Take Profit bekannt ist, kann als wichtiger Teil des Risikomanagement genutzt werden, indem es die Gewinnmitnehme festlegt – ein geringeres Verlustrisiko wird dabei allerdings mit einer geringen Rendite verbunden. Der Rollover, den Trader mit der Handelsplattform SpotOption nutzen können, funktioniert dabei genau umgekehrt: Hierbei wird die Optionslaufzeit verlängert, wenn der Trader von einem positiveren Kurs nach Ablauf des Zeitrahmens ausgeht. Alles in allem zeichnet sich die Handelsplattform SpotOption demnach auch durch dieselben Vorteile aus, die TechFinancials und TradoLogic auch mitbringen – hier gilt es deshalb, am die Handelsplattformen am besten mithilfe eines kostenfreien Demokontos selbst unter die Lupe zu nehmen.

SpotOption bringt eine benutzerfreundliche Oberfläche mit und ermöglicht einen angenehmen Binäroptionshandel mit den gängigsten Handelsarten. Dabei sind auch die zahlreichen verfügbaren Zusatzfunktionen von Nutzen, mit denen diese Handelsplattform glänzen kann. Alles in allem sollten sowohl Einsteiger als auch Profis mit SpotOption gut zurechtkommen – unter Umständen kann hierbei ein kostenfreies und unverbindliches Demokonto hilfreich sein.

Handelsplattform Tradologic 2020 ratsam? Merkmale einer guten Plattform für Binäre Optionen

Diese Inhalte werden im Folgenden näher betrachtet:

Tradologic ist eine der führenden Binäre Optionen Plattformen und bei gut bekannten Brokern wie OptionXP und vielen mehr im Einsatz. Die Trading Plattform konnte sich im Praxiseinsatz bereits bewähren, daher sind viele Trader bestens mit der Tradologic Plattform vertraut.

Handelsarten bei Tradologic

In der Basisversion stehen auf der Handelsplattform die Handelsarten

  • Digital (klassischer Call/Put-Handel)
  • Range (auch Boundary oder Grenze-Handel)
  • Touch

zur Verfügung. Die optische Gestaltung ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Die Grafik zeigt den Aufbau der Handelsoberfläche bei OptionBit.

Mit TradoLogic können Händler dem Digital-, dem Range- und dem Touch-Handel über eine übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche nachgehen.

Besonderheiten von Tradologic

Häufig finden sich bei Brokern mit der Binäre Optionen Software von Tradologic die Zusatzfunktionen

  • Early Closure (Take Profit) zur Gewinnmitnahme vor Ablauf der Laufzeit
  • Rollover (Extend) zur Verlängerung der Optionslaufzeit.

Bei Brokern mit der Binäre Optionen Plattform von Tradologic erhalten Trader eine zuverlässige Handelsoberfläche mit sinnvollen und beliebten Zusatzfunktionen. Weitere Details finden sich in den Erfahrungsberichten der jeweiligen Anbieter.

TradoLogic bringt im Vergleich zu anderen Handelsplattformen nur wenige Zusatzfunktionen mit, allerdings sind diese dafür umso nützlicher: Die Early-Closure- und die Rollover-Funktionen versprechen ein optimales Risikomanagement beim Handel über die zuverlässige Plattform.

Alternativen zu Tradologic

Obwohl TradoLogic zu den beliebtesten Handelsplattformen der Trader für den Handel Binärer Optionen gehört, gibt es sicher einige Trader, die sich mit der Benutzeroberfläche der Plattform nicht anfreunden konnten oder die einfach mal eine andere Handelsplattform testen möchten, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten festzustellen und dabei vielleicht auf eine geeignetere Plattform stoßen. Diese Trader finden hier die anderen beiden verfügbaren Handelsplattformen, die mittlerweile von zahlreichen anderen Brokern angeboten werden.
Die Handelsplattform SpotOption ist derzeit die bekannteste Tradingsoftware für den Handel Binärer Optionen, die am Markt existiert – und das nicht ohne Grund: SpotOption wird von Top-Brokern der Branche wie BDSwiss eingesetzt und überzeugt dabei insbesondere durch ihre Stabilität und benutzerfreundliche Funktionalität. Darüber hinaus geht mit der SpotOption-Handelsplattform für gewöhnlich auch eine große Anzahl an handelbaren Assets einher, die über bewährte Handelsarten wie dem Digitalhandel, dem One-Touch-Handel oder den 60-Sekunden-Handel getradet werden können.

Kunden von BDSwiss handeln über die SpotOption-Plattform

Doch nicht nur das: Die übersichtliche und einfach verständliche Benutzeroberfläche der Plattform ermöglicht eine einfache Installation der verschiedenen Zusatzfunktionen, die hier verfügbar sind: Der Options Builder ermöglicht einen flexiblen Handel mit frei einstellbaren Rendite- und Risikoniveaus, während die Early-Closure-Funktion, die auch als Take Profit bekannt ist, eine Gewinnmitnahme vor Ablauf der Zeitfrist ermöglicht. Umgekehrt funktioniert das Rollover, das die Laufzeit einer Option verlängert, während einige Broker, die den Handel über SpotOption ermöglichen, zusätzlich erweiterte Chart-Funktionen im Profi-Modus anbieten. Nicht ohne Grund wird SpotOption demnach auch häufig als die beste Binäre-Optionen-Plattform bezeichnet.

Die dritte Handelsplattform im Bunde trägt den Namen „TechFinancials“ und wird insbesondere bei bekannten aufstrebenden Brokern wie 24option genutzt. Dort erwartet den Trader mit TechFinancials eine Handelsplattform mit dem derzeit wohl umfangreichsten Angebot an verschiedenen Handelsarten und einem guten Chartangebot, das den Brokern haufenweise neue Kunden beschert. Trader können dabei dem Digital-, dem Range-, dem One-Touch- und auch dem kurzfristigen 60-Sekunden-Handel über eine benutzerfreundliche und übersichtliche Handelsplattform nachgehen und dabei vom Early Closure als Zusatzfunktion profitieren.

TechFinancials kann grundsätzlich auch mobil genutzt werden

Auch Charts und historische Kursdaten sowie integrierte Newsmeldungen gehören zu Angebot von TechFinancials. Obwohl sich diese Plattform durch praktische Zusatzfunktionen und durch zahlreiche verfügbare Handelsarten auszeichnet, ist das Angebot an verfügbaren Assets hier allerdings meist etwas kleiner – trotzdem sind die gängigsten Finanzprodukte in jedem Fall zum Handel verfügbar.

Stellt sich nach einem umfangreichen Test im Rahmen eines Demokontos heraus, dass der Trader mit der Handelsplattform TradoLogic nicht zu 100 % zurechtkommt, stehen ihn zwei andere Binäre Optionen Handelsplattformen zur Verfügung: SpotOption ist zurzeit die bekannteste Tradingplattform und überzeugt durch Stabilität und Funktionalität, während die TechFinancials-Plattform mit einem großen Angebot an handelbaren Finanzprodukten und Zusatzfunktionen verbunden ist.

5 Merkmale einer guten Handelsplattform für Binäre Optionen

Gerade Einsteiger tun sich häufig schwer damit, eine geeignete Handelsplattform zu finden, die ihren Ansprüchen genügt, zuverlässig arbeitet und sie dabei nicht überfordert – aus diesem Grund haben wir hier die 5 Merkmale einer guten Handelsplattform für den Handel Binärer Optionen zusammengefasst.

1. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich gestaltet

Ob dieses Merkmal bei einer spezifischen Handelsplattform erfüllt wird, muss jeder Trader individuell für sich entscheiden: Lässt sich die Plattform einfach und intuitiv bedienen? Können Trades schnell und einfach platziert werden? Bringt die Plattform Zusatzfunktionen wie eine Trader’s Choice Bar mit, von der Einsteiger profitieren können? Diese und weitere Fragen sollten beantwortet werden, um die Benutzerfreundlichkeit der Plattform überprüfen zu können.

2. Schnelle Orderausführung

Sowohl bei Handelsplattformen für den CFD- oder Forexhandel als auch für den Binäroptionshandel ist eine schnelle Orderausführung von größter Wichtigkeit. Diese sollte zunächst im Rahmen eines kostenfreien und unverbindlichen Demokontos getestet werden, um schlimmstenfalls kein reales Kapital zu verlieren. Da gerade beim Binäroptionshandel Sekunden entscheidend sein können, sollten Orders sofort mit einem Klick aufgenommen und gleich verarbeitet werden.

3. Die Plattform kann effizient genutzt werden

Wie effizient die Handelsplattform genutzt werden soll und kann, liegt grundsätzlich im eigenen Ermessen des Traders: Sind Zusatzfunktionen schnell und einfach erreichbar? Gibt es eventuell einen Newsfeed, auf den der Nutzer zugreifen kann, ohne den Chart aus den Augen zu lassen? Sind aktuelle Renditen und Verlustabsicherungen transparent innerhalb der Plattform aufgeschlüsselt? Diese und weitere Fragen müssen beantwortet werden, um die Effizienz einer Handelsplattform bewerten zu können.

4. Welche Handelsarten sind verfügbar?

Nicht ganz unwichtig ist für einen erfolgreichen Handel auch die Frage nach den verfügbaren Handelsarten: In der Regel nutzt nicht jeder Trader jede Handelsart, die von Brokern und ihren Handelsplattformen angeboten wird – deshalb gilt es, bereits im Vorhinein zu überprüfen, ob die bevorzugte Handelsart bei der bevorzugten Handelsplattform verfügbar ist.

5. Verlaufen Charts aktuell?

Ebenfalls nicht zu vernachlässigen sollte die Frage nach der Aktualität der gezeigten Charts seit: Werden die Charts bei der Handelsplattform des Favoriten leicht verzögert angezeigt? Dann besser Finger weg! Seriöse und kundenfreundliche Onlinebroker ermöglichen ihren Kunden den Handel zu Realtime-Kursen, um ein optimales Zusammenspiel von Analyseplattform und Tradingplattform zu gewährleisten. Eine Binäre Optionen Strategie umsetzen zu können, muss gewährleistet sein.

Eine gute Handelsplattform für das Binäroptionstrading überzeugt durch eine benutzerfreundliche Oberfläche, durch eine schnelle Orderausführung, durch Effizienz, durch zahlreiche verfügbare Handelsarten und durch aktuelle Charts. Ob all diese Voraussetzungen erfüllt werden, können Trader für gewöhnlich im Rahmen eines kostenfreien Demokontos überprüfen.

BDSwiss Erfahrungen – Der Handel ab 1 Euro pro Option in der Bewertung!

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

BDSwiss ist eine Marke der Keplero Holdings Ltd, Zypern, wird in der EU von der CySEC reguliert und unterhält als weltweit agierendes Investment-Haus auch einen Firmensitz in Frankfurt (Main). Obwohl er erst seit 2020 am Markt agiert hat der Broker BDSwiss Erfahrungen im Bereich Binäre Optionen. Daher zählt er zu den etablierten Anbietern am Markt, auch wenn das zuvor unter dem Namen Banc De Swiss tätige Unternehmen entgegen seines Namens weder mit dem klassischen Bankgeschäft noch mit der Schweiz etwas zu tun hat.

BDSwiss betreut vor allem Privatkunden, die auf der Webseite selbstverständlich mit den Herausforderungen des Binäre Optionen Handels vertraut gemacht werden. Ihr BDSwiss-Test auf forexhandel.temp.rokkytweb.com berichtet von weiteren BDSwiss-Erfahrungen.

BDSwiss Schnell-Check: Die Vor- und Nachteile

  • in der EU durch die CySEC reguliert
  • Handel ab 1 Euro pro Option möglich (60-Sekunden-Handel ab 10,00 Euro)
  • 171 Optionen handelbar
  • max. Rendite von 65-75%
  • deutschsprachiger Support und Firmensitz in Frankfurt (Main)
  • kein Demo-Konto

Immer noch ist es bei Binäre Optionen Brokern nicht an der Tagesordnung, aber für BDSwiss ist es eine Selbstverständlichkeit in der EU und zwar von der CySEC reguliert zu sein.

Positiv wollen wir in unserem Erfahrungsbericht auch hervorheben, dass BDSwiss den Optionshandel bereits ab 5 Euro pro Option (für den 60-Sekunden-Handel) möglich macht.

Das Komplettpaket für Trader bei BDSwiss

Das Handelskonto ist kostenlos, als Mindestbetrag muss nur der vergleichsweise kleine Betrag von 100Euro eingezahlt werden und die hohe Anzahl von handelbaren Optionen (171 an der Zahl) verdient ebenfalls eine positive Bewertung. BDSwiss bietet jedem seiner Kunden ganz unabhängig von dessen Einlagen eine maximale Renditechance von 65-75% (hierbei Verlustabsicherung von 10%) und im High Yield sogar die Möglichkeit von 500% Rendite.

Wobei dies natürlich auch eine deutlich höhere Risikobereitschaft und Erfahrung des Traders voraussetzt. Der deutschsprachige Support hat unseren BDSwiss-Test solide gemeistert, so dass als einziges Manko am Angebot das fehlende Demo-Konto zu nennen ist.

Alles auf einen Blick: die Konditionen von BDSwiss

Willkommen bei Ihrem BDSwiss-Testbericht. Hier bekommen Sie auf einen Blick eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrem Broker-Vergleich.

Übersicht:

Konto: kostenlos, Mindesteinlage: 100Euro Optionspreis: 1 Euro bei einer Turbo Option (60-Sekunden-Handel ab 10 Euro), ansonsten 25Euro Hebel: kein Hebel Spread EUR/USD: kein Handelsarten: Hoch/Tief, One Touch, 60-Sekunden und 30-Sekunden, Langfristig, Ladder Handelsgüter: 171 Basiswerte (darunter Währungen, Rohstoffe, Aktien und Indizes) Bonus: nein Demokonto: nicht vorhanden Handelsplattformen: SpotOption, PRO Trader Zusatzfunktion Handelszeiten: immer, One Touch Sa 14:00 bis So 21:00 Uhr Internetadresse: www.bdswiss.com

Neuste Beiträge zu BDSwiss

Regulierung und Einlagensicherung bei BDSwiss

BDSwiss ist ein durch die CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) regulierter Broker für Binäre Optionen und unter der Nummer 199/13 dort gelistet. Das Unternehmen unterliegt aufgrund der EU-Mitgliedschaft Zyperns deren rechtlichen Rahmenbedingungen (der MiFiD-Richtlinie). Das beinhaltet natürlich auch, dass Kundengelder vom Unternehmensvermögen getrennt gelagert werden und der Broker Mitglied in einem Einlagensicherungsfonds ist.

Somit sind die Investorengelder zuverlässig geschützt, selbst wenn der Broker zahlungsunfähig werden sollte. Dies gilt allerdings – wie bei jedem Broker, der als Market Maker auftritt – lediglich für Kapital, das sich auf dem Konto befindet. Für Geld, das in den Optionen steckt, gelten andere Regeln, sodass hier durchaus ein Verlust entstehen kann. Allerdings handelt es sich bei BDSwiss um einen der größten und beliebtesten Broker für binäre Optionen und es gibt keinen Grund, an der Geschäftsfähigkeit und der Seriosität des Managements zu zweifeln.

BDSwiss wird durch die CySEC reguliert und genügt den MiFiD-Richtlinien.

Ausführliche BDSwiss-Bewertung: Die Konditionen im Überblick

Konten: BDSwiss bietet seinen Kunden ein kostenloses Handelskonto, das lediglich eine Mindesteinzahlung von 100€ benötigt. Damit bietet BDSwiss sehr einsteigerfreundliche Voraussetzungen. Das Konto beinhaltet den Handel mit allen angebotenen Optionstypen und darüber hinaus an den Wochenenden die Möglichkeit zum One Touch Handel, der im Extremfall Renditen von bis zu 500% bringen kann, aber auch deutlich risikoreicher ist.

Im Moment gibt es allerdings noch keine BDSwiss Test-Möglichkeit mithilfe eines Demo-Kontos. Dies ist durchaus bedauerlich, zumal Demokonten auch im Bereich der Binären Optionen immer häufiger werden. BDSwiss bietet seit neustem außerdem auch den Forex-Handel an.

BDSwiss bietet eine einsteigerfreundliche Mindesteinzahlung von 100 Euro, auf ein Demokonto verzichtet das Unternehmen jedoch leider.

Auch Webinare gehören zum Angebot des Brokers

Basiswerte: Bei BDSwiss konnte während unseres Tests die stattliche Anzahl von 171 Basiswerten gehandelt werden. Darunter sind 14 Währungspaare, 7 Rohstoffe (inklusive Gold, Silber und Öl), 19 Indizes und 26 Aktien. Der Trader kann so ganz nach persönlichen Vorlieben und Erfahrungen die für ihn auf die am besten passenden Assets setzen.

Der Handel ist ab einer Mindestsumme von fünf Euro möglich. Auch hier zeichnet sich BDSwiss erneut durch Konditionen aus, die für Einsteiger und Trader mit wenig Kapital sehr gut geeignet sind. Auf diese Weise ermöglicht die Mindesteinzahlungssumme von 100 Euro immerhin 20 Trades, was noch wenig ist, aber keinen all zu schlechten Wert darstellt.

Seit April 2020 können Händler das sogenannte Sub-Zero-Konto nutzen, wenn sie ihr Guthaben auf dem Handelskonto aufgebraucht haben: Der Broker stellt mit diesem Feature 25 Prozent zusätzliches Kapital zur Verfügung, das Trader 120 Stunden zum Halten von Positionen nutzen können.

Neuerdings bietet der Broker auch den Handel mit Devisenpaaren an. Mit einem Hebel von 1:400 steht der Broker anderen reinen Forex Brokern in nichts nach. Die Mindesthandelsgröße beträgt hierbei ein Mini Lot, was 10.000 Währungseinheiten entspricht. Die Obergrenze beträgt 60 Standard Lots. Durch diese Handelskonditionen sollten sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten kommen.

Der Handel, der übrigens nicht nur auf den Forex Handel beschränkt ist, sondern sich seit kurzem auf den Handel von CFD auf mehr als 100 Basiswerte erstreckt, kann sowohl über die webbasierte Handelsplattform, als auch über den berühmten Metatrader4 erfolgen. Der Spread ist mit 1,2 Pip bei den Majors äußerst eng gehalten.

Handelsarten: Neben den klassischen call/put-Optionen (Hoch/Tief) kann bei BDSwiss auch im 60-Sekunden oder sogar 30-Sekunden Modus (also Hoch/Tief innerhalb dieser Zeitspanne) gehandelt werden. Zusätzlich sind auch One Touch Optionen handelbar, allerdings nur wenn die Leitmärkte am Wochenende geschlossen sind.

Weitere mögliche Optionen sind Ladder (Leiter), die bisher nur wenige Anbieter im Programm haben, Langfristige (mehrere Tage laufende Optionen bis zum Monatsende oder darüber hinaus) und Paar-Optionen. Die letzteren sind besonders bei Tradern mit Insiderwissen und Erfahrung im Binäre Optionen Handel beliebt.

Handelsplattform: BDSwiss bietet seinen Kunden zum Handel die Plattform SpotOption an und macht das Traden so direkt und browserbasiert möglich, ohne dass Software heruntergeladen werden muss. Sicherheit wird hierbei durch Sicherheitsserver mit SSL-Verschlüsselung gewährleistet. So ist Traden ganz einfach möglich – sowohl von jedem Rechner weltweit als auch mobil über internetfähige Endgeräte. Der PROTrader bietet zusätzliche Übersichtlichkeit, die insbesondere Einsteigern zugute kommt.

Ob mobil oder von zu Hause aus – BDSwiss bietet die perfekte Plattform.

Für den Forex-Handel setzt der Broker wie viele andere Anbieter auch auf die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4. Dieser wird sowohl als Webtrader als auch als Desktop-Variante angeboten. Für Smartphones und Tablets steht ebenfalls eine App zur Verfügung. Der MetaTrader 5 gilt als proffesiionele Handelssoftware, die durch die Vielzahl an Indikatoren sowie der Möglichkeit, eigene ExpertAdvisors zu programmieren, weltweit viele Fans gewinnen konnte.

Die Einzahlung funktioniert bei BDSwiss unkompliziert über alle bekannteren Kreditkarten (Visa, MasterCard usw.) oder per Banküberweisung. Auch Skrill und Neteller ermöglichen Zahlungen an den Broker. Wer weniger als 100Euro einzahlen möchte, was ohnehin nur per Banküberweisung möglich ist, muss dabei mit einer Gebühr von 25Euro rechnen. Da auf diese Weise eine Unterkapitalisierung entsteht, lohnt sich eine geringere Einzahlungssumme also gleich doppelt nicht.

Der Mindestbetrag für Auszahlungen beträgt bei BDSwiss 100Euro. Je nach Auszahlungsmethode können weitere Gebühren entstehen, so z.B. bei einer Banküberweisung (jeweils 25Euro Gebühr). Auf Kreditkartenauszahlungen wird keine Gebühr erhoben. Die Summe bei einer solchen Überweisung kann aber höchstens so hoch sein, wie die Ersteinzahlung beim Broker. Danach wechselt der Broker automatisch auf die Banküberweisung als Auszahlungsmethode. Das sollte dem Kunden bereits bei seiner Ersteinzahlung bewusst sein.

Auszahlungen können vom Kunden abgebrochen werden, wenn sie noch nicht ausgeführt wurden. Außerdem werden im Sinne der Anti-Geldwäsche-Gesetzgebung vor einer Auszahlung verschiedene Papiere des Traders durch den Broker angefordert. Vor allem eine Kopie des Personalausweises und von Versorgerrechnungen (Strom, Wasser und Gas) sind hier gefragt. Sie können per Email eingereicht werden, sodass die Bearbeitungszeit und die Mehrkosten sehr begrenzt sind. BDSwiss tut dies nicht nur, um die Anti-Geldwäsche-Richtlinien zu erfüllen, sondern auch um die Trader vor Betrügern zu schützen.

Die Regulierung des binäre Optionen Brokers ist über die EU gesichert.

Kein BDSwiss Bonus: Einige wenige Broker für Binäre Optionen bieten verschiedene Boni für Trader an, BDSwiss gehört jedoch nicht dazu und setzt auf transparente, günstige Gebühren und ein vielfältiges Handels- und Weiterbildungsangebot. Wer dennoch nicht auf einen Bonus verzichten möchte, kann sich das Angebot des maltesischen Brokers Binary.com anschauen

Handelserfahrung des Brokers:

Obwohl der Handel mit binären Optionen relativ jung ist, gehören bei BDSwiss Erfahrungen im Bereich der Binären Optionen und im Privatkundengeschäft klar dazu. Davon zeugen der gute deutschsprachige Support ebenso wie die geringe Einstiegssumme bei der Kontoeröffnung oder die geringen Optionskosten. Der Broker zählte zu einen der Vorreitern im Bereich der binären Optionen.

Dass sich das Angebot lohnt, zeigt auch die Tatsache, dass der Broker die Handelsmöglichkeiten inzwischen durch den Forex-Handel ergänzen konnte. Dies ist nur dadurch möglich, dass das Angebot von BDSwiss für so viele Kunden attraktiv ist und der Broker inzwischen genug Erfahrungen im Online Brokerage sammeln konnte, dass er sich die Erweiterung auf den Währungshandel zutraut und auch finanziell stemmen kann.

Neben dem auf dem Webseite sofort sichtbaren Börsen-Live-Ticker von Reuters bietet BDSwiss seinen Kunden zur Information Tages- und Wochennachrichten an. Dabei informiert das Unternehmen gesondert auch über Themen, die besonders heiß diskutiert werden, um dem Trader direkt die Informationen anzubieten, die derzeit den größten Einfluss auf seine Trades haben könnten. Der Traders Blog informiert über weitere Themen und Analysen aus dem Wirtschafts- und Finanzbereich, die derzeit wesentlich sind.

Auch ein englischsprachiges Education Center mit Videos steht bereit. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Webinare zu verschiedenen Themen an und bietet derzeit sogar mehrere am Tag an, wobei mindestens eines deutschsprachig ist. Noch wichtiger ist aber wohl der durchgängig deutschsprachiger Support, der sowohl per Telefon als auch im Live-Chat oder per Mail abgewickelt wird.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: