Hoch und Tief bei binäre Optionen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen 2020 – 20 Regeln für den Handel

Um unseren Lesern eine Übersicht zu verschaffen, haben wir 20 Regeln und Trading Tipps für den Handel von binären Optionen zusammengetragen. Alles, was ein Tradinganfänger wissen sollte, wenn er mit dem Handel beginnen möchte, findet sich in der folgenden Liste mit der Kurzbeschreibung.

5 Risikomanagement Regeln

5-Prozent-Regel Setze immer nur einen geringen Prozentsatz des gesamten Kapitals, das dir zur Verfügung steht, ein. Z. B. nur 5 Prozent davon als Investition pro einzelnem Trade.
Die Zwei-Optionen-Regel Kaufe nie mehr als zwei Optionen gleichzeitig, da du sonst mitunter den Überblick über dein Risiko verlierst.
Langfristig-Regel Anfänger sollten zunächst nur langfristige Optionen handeln, z. B. Optionen mit einer Laufzeit von mindestens einem Tag. Die Analyse von kurzfristigen Bewegungen und damit zuverlässigen Setups ist viel schwieriger, da Schwankungen im Kurs langsamer vonstattengehen und geringer sind.
Entry-Regeln Der Zielpreis sollte immer so gewählt sein, dass die Option schnell in den „in the money“-Bereich kommt. Z. B. könnte eine Call-Option an einem relevanten technischen Tief und eine Put-Option an einem relevanten technischen Hoch gekauft werden.
Overtrading-Regel Overtrading solltest du vermeiden, z. B., indem du täglich maximal zwei Optionen handelst – unabhängig davon, ob diese im Gewinn oder Verlust gelandet sind.

Die oben genannten Regeln sorgen nicht nur dafür, dass das Risiko insgesamt etwas heruntergefahren wird, sondern fördern auch die Disziplin beim Trading, gehen also auch auf den psychologischen Aspekt beim Trading ein.

Jetzt direkt zu IQ Option

Die 10 Tradingregeln

Die folgenden Regeln beziehen sich auf das Trading selbst und weniger auf das Risikomanagement, wobei sich beides nicht immer voneinander trennen lässt. So kann die Entry-Regel (kaufe Calls an Tiefs und Puts an Hochs) beispielsweise auch nicht nur aus risikotechnischen Gründen von Vorteil sein.

Technische Analyse Anfänger sollten nach Möglichkeit nach der technischen Analyse handeln. Das bildet eine gute Grundlage und es gibt viele Strategien, die ausprobiert und nach eigenem Ermessen optimiert werden können.
Entry gut wählen Kaufe Call-Optionen an Tiefs und Put-Optionen an Hochs. Diese Regel sollte nicht nur risikotechnisch beachtet werden, sondern auch, weil tiefe Preise eben vorteilhafter sind als hohe, wenn man von steigenden Kursen ausgeht und andersherum.
Langfristige Charts analysieren Auch für den kurzfristigen Handel solltest du langfristige Charts analysieren, um relevante technische Kurszonen zu erkennen.
Laufzeiten entsprechend dem Trendverlauf wählen Die Laufzeit einer Option sollte an den Trendverlauf angepasst gewählt werden. Dauert ein Trend beispielsweise mehrere Tage an (viele Tagesbalken), so sollte die Laufzeit mindestens einen Tag betragen, um Schwankungen innerhalb des Tages zu vermeiden.
High Yield Optionen meiden Der Handel von High Yield Optionen wie etwa Ladder-Optionen klingt lukrativ, sollte jedoch gemieden werden, da einerseits die Randbedingungen sehr ungünstig sind und zum anderen der Überblick verloren geht, was gegen die verstoßen würde.
Kenne den Markt oder die Strategie Ein Trader sollte sich lediglich auf einige wenige Märkte oder Strategien konzentrieren, z. B. entweder nur Währungen handeln oder Trendstrategien verfolgen. Dies dient ebenfalls der Übersicht und Konzentration auf das Wesentliche.
60-Sekunden-Optionen Kaufe 60-Sekunden-Optionen immer konträr in die Gegenrichtung, nachdem du einen relevanten Widerstand oder eine Unterstützung identifiziert hast. Diese Zonen müssen dabei sehr zuverlässig sein. Daher ist der Handel mit 60-Sekunden-Trades eher etwas für erfahrene Händler.
Zuverlässiger Broker Du solltest einen zuverlässigen Broker haben, damit du nicht auf schwarze Schafe wie beim Binäre Optionen Betrug in Israel hereinfällst. Das erkennst du daran, dass der Broker einer Regulierung durch eine EU-Behörde untersteht und einen immer erreichbaren Support vorweisen kann. Wichtig: Es nützt dir nichts, wenn viele Kontaktmöglichkeiten vorhanden sind, über die jedoch kaum jemand erreichbar ist.
Handel nach Börseneröffnung Anfänger sollten den Handel für mindestens 45 Minuten nach Börseneröffnung einstellen. Der Markt sollte erst eine bestimmte Richtung aufweisen, da sonst keine zuverlässigen Trends identifizierbar sind.
Kein Handel während News Den Handel während der Veröffentlichung von Wirtschaftsnachrichten solltest du vermeiden, wenn du nicht weißt, welche Auswirkungen auf den Kurs damit verbunden sind. Es sei denn, du handelst langfristige Optionen – dann lässt sich das kaum umgehen. In jedem Fall solltest du imer gut informiert sein. Verantwortungsvolle Broker und entsprechende Trading-Portale teilen ihr Wissen gern mit ihren potentiellen Anlegern. Auch BINAEREOPTIONEN.COM informiert ausführlich über alles Wissenswerte hinsichtlich binärer Optionen. Einige Beispielesiehst du in diesen wichtigen Meldungen für den Handel: KW25, KW27, KW29 und KW30.

Binäre Optionen handeln in 5 Schritten

Der Handel von binären Optionen ist stets mit dem Risiko verbunden, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Insbesondere wenn man noch neu und unerfahren ist und sich dennoch besonders komplizierten Strategien wie dem News Trading widmen möchte. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld mit dem Finanzinstrument auseinanderzusetzen. Hierfür haben wir in der folgenden Slideshow die relevantesten Punkte anschaulich zusammengefasst und sprechen zudem in einem Beitrag eine Binäre Optionen Warnung aus. Der Leitfaden dient insbesondere Tradinganfängern als Orientierungshilfe – mit den fünf vorgestellten Schritten gelangen Händler ohne Umwege zu ihrem ersten Trade.

5 weitere Tipps für den Handel

Einige zusätzliche Dinge, z. B. für wen sich der mobile Handel von binären Optionen eignet oder wie es sich mit Gewinnen und Verlusten hinsichtlich der Steuer verhält, sollten Trader ebenfalls im Blick haben.

Mobiles Trading Der mobile Handel ist für denjenigen geeignet, der sich bereits gut mit dem Kursverlauf auskennt, denn die ausgiebige technische Analyse ist auf mobilen Geräten nur bedingt als zuverlässig einzustufen. Daher eignen sich Apps meist nur als Handelsplattform und weniger als Analyseplattform.

Trading-Apps eignen sich gut für kurzfristige Entscheidungen und den Handel von unterwegs.

Steuern Gewinne aus dem Handel von binären Optionen unterliegen der Kapitalertragsteuer, die 2020 bei 25 Prozent zzgl. Soli- oder Kirchensteuer liegt.

Deutsche Broker führen Steuern automatisch ab. Bei ausländischen Brokern muss der Trader selbst an das Finanzamt herantreten.

Gewinn-und-Verlust-Rechnung ist nach detaillierter Angabe möglich.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Hoch und Tief bei binäre Optionen

23. Juli 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Hoch und Tief Trading bei binäre Optionen

Bei binäre Optionen kann man zwischen zwei Optionen wählen, Hoch und Tief, was auch durch Call (Hoch) und Put (Tief) bezeichnet wird und den erwarteten Kurs bezeichnet!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Da binäre Optionen vom Handel her sehr einfach sind und nur zwischen einem steigenden (Hoch) oder fallenden (Tief) Kurs gewählt werden kann, sind auch binäre Optionen gerade auch bei Einsteigern so beliebt.

Natürlich sollte man auch bei binäre Optionen nicht einfach nur zwischen Hoch und Tief entscheiden, sondern die Kurse im Blick haben, um einen Einstiegspunkt zu erkennen und zwischen einer Hoch oder Tief Option richtig wählen zu können…

Hoch und Tief Handel binäre Optionen

Binäre Optionen werden immer beliebter, was auch die Nachfrage nach Informationen zu diesem Thema zeigt, eben weil nur zwei Möglichkeiten beim Handel mit binären Optionen möglich sind!

Hoch und Tief bezeichnet den erwarteten Zustand der Kurse nach dem spekulieren auf eine binäre Option, gesehen im Bezug auf den Kurs beim setzen des Trade.

Wenn man glaubt das der Kurs nach dem setzen auf eine binäre Option höher sein wird als beim platzieren, dann spekuliert man auf eine Hoch Optionen (Call Option) und im umgekehrten Fall spekuliert man auf eine Tief Option (Put Option).

Gerade diese beiden Möglichkeiten machen den Handel mit binäre Optionen so einfach, aber nicht leichter, denn auch bei binäre Optionen muss man die Kurse und Trends genau analysieren, um Erfolg zu haben.

Binäre Optionen Handel mit Hoch und Tief

Bei binäre Optionen hat man aber noch weitere Vorteile gegenüber z.B. dem Forex Handel, denn man kann sein Ertrag-Risiko-Verhältnis selber bestimmen!

Beim Options Builder kann man ebenso Hoch und Tief Optionen handeln, jedoch kann man den Ertrag im Fall eines Gewinn weiter nach unten einstellen, dann steigert man die Garantieauszahlung, für den Fall eines Verlust-Trades.

Das bedeutet folgendes: Beim Options Builder spekuliert man ebenso Hoch oder Tief Kurse der binären Optionen, jedoch kann man etwa die Rendite für den Fall eines Gewinn auf 36% einstellen, bekommt dann nur 36% Rendite wenn die binäre Option mit Gewinn abschließt.

Im Gegenzug bekommt man aber im Fall eines Verlust noch immer 50% seines Einsatzes zurück, was Hilft ein besseres Moneymanagement zu planen, gerade wenn man ein höheres Risiko beim Handel mit binäre Optionen eingeht.

Hoch und Tief bei binäre Optionen

Wie man sieht bietet der Handel mit binäre Optionen nicht nur eine Einfachheit durch die zwei Zustände Hoch und Tief beim spekulieren der binären Optionen, sondern auch viele Möglichkeiten, um sein Kapital und Einsatz zu schützen!

Eben auch diese zusätzlichen Möglichkeiten machen binäre Optionen so beliebt und der Handel auf eine Hoch oder Tief Option so einfach, was auch von Einsteigern sehr schnell begriffen wird, um Rendite machen zu können.

Beim binäre Optionen Broker Banc de Swiss und dem Broker Top Option kann man schon mit einer Mindesteinzahlung von 100,-€ in den Handel mit binäre Optionen einsteigen und alle diese Vorteile und Möglichkeiten nutzen.

Gerade die niedrige Hürde der Mindesteinzahlung von 100 Euro ist für Einsteiger eine gute Möglichkeit den Handel mit binäre Optionen zu versuchen und mit dem Options Builder kann man gezielt sein Kapital vor Verlust schützen.

Leider nutzen nur wenige Einsteiger diese Möglichkeit, da so die Rendite weniger ist, übersehen aber auf der anderen Seite das man so den Hoch und Tief Handel mit binäre Optionen sicherer gestalten kann.

Sicher Hoch/Tief binäre Optionen handeln

Da gerade Einsteiger weniger Geld in den Handel mit Hoch und Tief Optionen investieren möchten, aus Angst vor Verlust, sollte man binäre Optionen Broker mit einer niedrigen Mindesteinzahlung wählen!

Banc de Swiss bietet eben solch eine niedrige Mindesteinzahlung von nur 100 Euro, hat aber alle Möglichkeiten bei Handel mit Hoch oder Tief Optionen und bietet beim Options Builder einen guten Schutz des Kapitals, um bei Verlust nicht alles zu verlieren.

Gerade Einsteiger sollten diese Möglichkeiten nutzen, bis die Erfahrung beim Handel mit Hoch und Tief Optionen steigt und andere Strategien probiert werden können…

Optionsarten Hoch & Tief

Die binären Optionen des Typs Hoch / Tief (High / Low auf Englisch oder auch Call / Put genannt) sind die beliebtesten in diesem Segment. Weitere Varianten die existieren, wie zum Beispiel „One Touch“ oder „Zone“ werden in einem separaten Beitrag beschrieben. Der Einfachheit halber bezieht sich der Begriff „binäre Option“ (alternativ digitale Option) auf unserer Website immer auf die binären Optionen der Sorte Hoch / Tief, falls wir es nicht anders ausweisen.

Definition der Binären Optionen Hoch / Tief (Call / Put)

Ein Investor wählt eine binäre Option der Sorte Hoch (Call), wenn er die Überzeugung hat, dass der Preis des Basiswertes zu einem bestimmten Zeitpunkt höher sein wird als der aktuelle Preis. Generell sind die Laufzeiten sehr kurz und variieren von einigen Minuten bis zu einigen Stunden oder einem Tag. Der Begriff „Call“ unterliegt der gleichen Idee wie bei herkömmlichen Optionen: der Investor spekuliert auf einen Anstieg des Basiswertes. Liegt die Call Option bei Fälligkeit „im Geld“ (d.h. höher als beim Ausgangspreis), dann fällt der Ertrag hoch aus: je nach Broker beträgt die Rendite (Gewinn) zwischen 70% und 85%. Liegt die Call Option bei Fälligkeit „aus dem Geld“ (d.h. unter dem Ausgangspreis), so verliert der Investor seinen Einsatz komplett oder zumindest einen großen Teil davon. Einige Broker bieten eine sogenannte Rückerstattung an. Diese Rückerstattung entspricht einem Prozentsatz des ursprünglich investierten Betrages (z.B. 25% bei AnyOption und TopOption).

Die binäre Option der Sorte Tief (Put), erlaubt es Ihnen auf fallende Kurse zu setzen. Wenn der Basiswert bei Fälligkeit unter dem Ausgangswert liegt, erhalten Sie ca. 70-85% Ihres Einsatzes als Gewinn. Es reicht dabei vollkommen aus, wenn der Basiswert nur um 0.05% gefallen ist. Ihr Gewinn ist gleich groß, egal ob der Basiswert leicht oder stark gefallen ist.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: