Ist Ethereum das neue Bitcoin

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Ist Ethereum das neue Bitcoin?

Die Anzahl der virtuellen Währungen (Kryptowährungen) ist groß und reicht von Hunderten bis zu Tausenden. Nach einigen Schätzungen gibt es etwa 2.000 verschiedene Arten von Kryptowährungen. Die meisten Menschen wissen nicht, was der Begriff „Kryptowährungen“ bedeutet oder kennen nur eine Kryptowährung: Bitcoin.

Das ist eine Schande. Bitcoin ist nicht der einzige Spieler auf dem virtuellen Devisenmarkt, vielleicht nicht einmal der beste. Im Moment ist Ethereum die zweite wichtige Kryptowährung. Mit 20% der Bitcoin-Kapitalisierung ist Ethereum immer noch eine seltene Kryptowährung.

Was ist Ethereum?

Ethereum ist eine Art von Kryptowährung basierend auf verschiedenen Arten der Schöpfung (Mining), Aufbewahrung (Bearbeitung von Bestellungen) und Entwicklung (begrenzte/wachsende Anzahl von Kryptowährungen). Hier unterscheidet sich Ethereum von den übrigen Währungen.

Um genauer zu sein, basiert Ethereum auf der Blockchain-Technologie (eine dezentrale Datenbank, die sowohl intern als auch extern vor unbefugtem Eingriff schützt). Der reibungslose Ablauf wird durch intelligente Verträge sowie eine Reihe von dezentralen Aufgaben (ein tatsächlicher Programmcode, der über das Netzwerk läuft und Datenmanipulation verhindert) gewährleistet.

Vom Prinzip her ist Ethereum eine typische virtuelle Währung, bei der die Blockchain die Möglichkeiten der IT ausreizt. Wenn Sie mehr über diese Währung erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, die offizielle Website von Ethereum zu besuchen. Die Website bietet die grundlegenden Statistiken über die Kryptowährung wie die Quantität, das Mining, die Belohnungen usw.

Vorteile

Die Hauptvorteile umfassen das transparent und gut gestaltete System mit klaren Sicherheitsmaßnahmen, die zur Gründung der EEA (Enterprise Ethereum Alliance) mit Mitgliedsorganisationen, wie Microsoft oder JPMorgan Chase, geführt haben.

Von der Gemeinschaft als konzeptuell gut gestaltete Währung gesehen, begann der Ethereum-Boom. Es war so stark, dass es in naher Zukunft Bitcoins Primat gefährden könnte. Wie bereits erwähnt, ist Ethereum derzeit die zweitwichtigste virtuelle Währung (Quelle: November 2020).

Der größte Boom fiel mit der Periode zusammen, in der Ethereum als eine der Hauptwährungen für ICO verwendet wurde (wird in einem unserer nächsten Artikel ausführlicher beschrieben)

Wie man Ethereum handelt

Ethereum ist eine Kryptowährung – Eine Währung fast wie jede andere Währung. Letztendlich bedeutet dies, dass diese den gleichen Regeln unterliegt. Neben der technischen Analyse sollten Sie die EEA nicht vergessen (Aussagen der Mitglieder zu Ethereum oder neuen wichtigen Mitgliedern). Dies sind zusätzliche Grundlagen, die zur Volatilität des Preises beitragen können.

Im Gegensatz zu anderen Währungen, wie Bitcoin oder Monero, ist Ethereum nicht anonym. Deshalb sollte man im Auge behalten, was die Entwickler Vitalik Buterin und Gavin Holz machen. Deren Ansichten können den Kurs von Ethereum stark beeinflussen.

Sofern Sie Ethereum nicht für den Kauf von Waren und Dienstleistungen verwenden möchten, können Sie diese per Forex oder an anderen Kryptowährungsbörsen handeln. Die meisten Broker zeigen den Wechselkurs von Ethereum gegenüber dem US-Dollar an. Wenn Ihre Handelsstrategie ausreichend robust ist, sollte sie auch für Ethereum funktionieren. Ein vorheriger Test mit historischen Daten wird dringend empfohlen.

Ethereum als Binäre Optionen

Offensichtlich können Sie Ethereum als Binäre Optionen handeln. Gegenwärtig wird diese Art des Handels hauptsächlich von IQ Option und BD Swiss angeboten. Weitere Details zum Handel von Kryptowährungen bei einzelnen Brokern finden Sie hier: Wie man Kryptowährungen mit Binäroptionsbrokern handelt.

Für mehr Details über Kryptowährungen lesen Sie bitte weiter:

Autor

Mehr J. Pro

Im Gegensatz zu Stefan (dem anderen Autor), denke ich erst seit kurzem über das Online-Business nach. Ich war wenig erfolgreich mit dem Dropshipping auf Amazon und anderen Varianten, um online Geld zu verdienen; So habe ich nur ein paar Hundert Dollar in einigen Jahren verdient. Aber dann erregten Binäre Optionen durch ihr einfaches Prinzip meine Aufmerksamkeit. Jetzt bin ich froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn es hat sich gelohnt. Weiterlesen

Blockchain

Ethereum FAQ

Verpassen Sie keinen Artikel mehr von Martyn Casserly

Verpassen Sie keinen Artikel mehr von Florian Maier

Verpassen Sie keinen Artikel mehr von Martyn Casserly

Verpassen Sie keinen Artikel mehr von Florian Maier

Florian beschäftigt sich mit vielen Themen rund um Technologie und Management. Daneben betätigt er sich auch in sozialen Netzen.

  • Empfehlen
  • Drucken
  • PDF
  • „> URL
  • Xing
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Facebook
  • Feedback

Bitcoin ist ohne Zweifel die bekannteste aller modernen Kryptowährungen. Doch Ethereumschickt sich (schon seit einiger Zeit) an, dem Bitcoin die Schau zu stehlen. Dabei stellt Ethereum eine raffinierte Verfeinerung derBlockchain-Idee dar. Und zwar eine, die nicht bloß in der Theorie, sondern bereits in Applikationen in der „echten Welt“ zur Anwendung kommt.

Ist Ethereum das neue Bitcoin? Was ist es überhaupt und wozu ist es gut? Wir klären Sie auf.
Foto: Tobias Arhelger – shutterstock.com

Was ist und tut Ethereum nun genau? Und warum sollte Sie und Ihr Unternehmen das kratzen? Wir klären die wichtigsten Fragen zum Thema.

Keine Kryptowährung ohne Blockchain

Wie Bitcoin nutzt auch Ethereum einBlockchain-Netzwerk als zugrundeliegende Technologie. Dabei handelt es sich um dezentralisierte Datenbanken, die über mehrere Online-Server verteilt sind und fortlaufend aktualisiert und miteinander synchronisiert werden. Die Idee dahinter: Die Schwachstelle traditioneller Systeme zu beseitigen. Diese können nämlich ganz einfach zum Einsturz gebracht werden, indem der Hauptserver attackiert wird.

  1. Ethereum
    Eine weitere Kryptowährung, die auf dem Blockchain-Prinzip basiert. Bietet eine Plattform für programmierbare Smart Contracts. Die „Ether“ werden von Fans als legitime Nachfolger der Bitcoins angesehen (siehe auch obiges Bild).
  2. Cryptlet
    Von Microsoft für die Azure-Cloud entwickelter Service, mit dessen Hilfe Anwender externe Daten in eine Blockchain einpflegen können, ohne ihre Sicherheit und Integrität zu zerstören. Cryptlets können als indvidualisierte Middleware auch von Azure-Anwendern selbst entwickelt werden – in jeder beliebigen Programmiersprache – und sollen die Brücke von der Blockchain hin zu neuen Business-Services in der Cloud schlagen.
  3. Kryptowährung
    Digitales Geld, ohne Münzen und Scheine. Mithilfe von Kryptografie wird ein verteiltes, sicheres und dezentralisiertes Zahlungssystem aufgebaut. Benötigt keine Banken, sondern Rechenpower und technische Hilfsmittel wie die Blockchain.
  4. Blockchain
    Eine Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, die eine stetig wachsende Liste von Transaktionsdatensätzen vorhält. Die Datenbank wird chronologisch linear erweitert, vergleichbar einer Kette, der am unteren Ende ständig neue Elemente hinzugefügt werden (daher auch der Begriff „Blockchain“ = „Blockkette“). Ist ein Block vollständig, wird der nächste erzeugt. Jeder Block enthält eine Prüfsumme des vorhergehenden Blocks.

Entwickelt wurde das technische Modell der Blockchain im Rahmen der Kryptowährung Bitcoin – als webbasiertes, dezentralisiertes, öffentliches Buchhaltungssystem aller Bitcoin-Transaktionen, die jemals getätigt wurden.

  • Bitcoin Core
    Die Open-Source-Software validiert die gesamte Blockchain und wurde Anfang 2009 von einem gewissen „Satoshi Nakamoto“ unter dem Namen „Bitcoin“ veröffentlicht. Bitcoin Core war in C++ zuächst vor allem für Windows-Systeme programmiert worden. Wenig später folgte die Portierung auf GNU/Linux. Weil die Entwickler sich zerstritten, existieren mittlerweile einige Derivate der Bitcoin-Software, unter anderem Bitcoin XT, Bitcoin Unlimited oder Bitcoin Classic.
  • BigchainDB
    Die „skalierbale Blockchain-Datenbank“ kann bis zu einer Millionen Schreibvorgänge pro Sekunde verwalten, Petabytes an Daten speichern und wartet trotzdem mit einer Latenzzeit von unter einer Sekunde auf – das alles dezentralisiert verwaltet und bei höchster Datenintegrität. Technische Grundlage ist die Blockchain-Technologie.
  • Distributed Ledger
    Finanz-Fachbegriff für „verteilte Kontoführung“. Bitcoin ist ein komplett neuer technischer Ansatz, um Informationen über bestimmte Zuordnungen zu verteilen. Es gibt hier kein klassisches Konto mehr, das zentral bei einer Bank geführt wird, sondern die „Kontoführung“ basiert auf einem Netzwerk von kommunizierenden Systemen.
  • Smart Contract
    Ein Computerprotokoll, das Verträge abbilden oder überprüfen oder die Verhandlung eines Vertrags technisch unterstützten kann. Könnte künftig den schriftlichen Vertragsabschluss ersetzen.
  • R3CEV
    Das Startup R3 CEV baut die blockchainbasierte „Global Fabric for Finance“. Mit rund 50 Finanzpartnern soll die größte Blockchain der Welt entwickelt werden – ein erster Testlauf mit elf Großbanken, darunter Barclays, Credit Suisse, HSBC, UBS und UniCredit wurde bereits erfolgreich absolviert. R3CEV ist eine strategische Partnerschaft mit Microsoft eingegangen, um Blockchain-Infrastruktur und -Technologie in der Azure Cloud entwickeln zu können.
  • Ripple
    Ein Open-Source-Protokoll für ein Zahlungsnetzwerk – derzeit noch in der Entwicklung. P2P-Zahlverfahren und Devisenmarkt in einem, basiert auf der Kryptowährung „XRP“. Ripple-Nutzer sind jedoch nicht auf diese eine Währung festgelegt, sondern können jede beliebige Währung verwenden – also beispielsweise auch Euro, Dollar oder Yen.
  • Ein weiterer Vorteil der Blockchain-Technologie: Es braucht keine übergeordnete Kontrollinstanz. Stattdessen bautBlockchain auf das Peer-to-Peer-Prinzip. Transparent wird die Blockchain-Technologie dadurch, dass Millionen von Rechnern daran beteiligt sind: So existieren auch Millionen von Kopien der bereits eingeflossenen Informationen. Den Bitcoin machte die Blockchain-Technologie zurmeistdiskutierten Kryptowährung der Welt. Nun will Ethereum mit einem neuen Twist dafür sorgen, Bitcoin noch zu übertreffen.

    Was Ethereum ist und wie es sich von Bitcoin unterscheidet

    Während Bitcoin im weitesten Sinne „nur“ eine Kryptowährung ist, die für Zahlungen verwendet werden kann, ist Ethereum deutlich breiter aufgestellt. Bei Ethereum selbst handelt es sich um eine Open-Source-Software-Plattform, die ihren Nutzern per Blockchain die Erstellung von Verträgen, Crowdfunding-Aktionen oder auch eines eigenen, sicheren sozialen Netzwerks ermöglicht.

    Geistiger Vater von Ethereum ist Vitalik Buterin, Mitbegründer des Bitcoin Magazine. Buterin beschreibt Ethereum als „speziell darauf ausgelegt, dezentralisierte Applikationen zu bauen“. Was solche dezentralisierten Apps so attraktiv macht? Sie reduzieren die Kosten und somit die Zugangsbarrieren für Softwareentwickler drastisch. Nebenbei sind diese aber auch gegen Formen der Zensur oder Manipulation geschützt. Speziell letztgenannte Eigenschaft ist in Zeiten immer raffinierterer Cyber-Bedrohungen erwähnenswert.

    In folgenden Bereichen könnten Unternehmen Ethereum zum Einsatz bringen:

    Smart Contracts

    Eines der wesentlichen Ethereum-Features sind Smart Contracts. Hierbei schließen zwei Nutzer einen Vertrag über eine bestimmte Leistung – die Vertragsbedingungen (beziehungsweise Parameter) werden in den schlauen Vertrag eingearbeitet.

    Ist die Leistung erbracht, erfolgt deren Bezahlung vollautomatisch – vor allem aber entfällt dabei die Notwendigkeit eines Mittelsmannes. Die Anonymität der beteiligten Parteien kann dabei ebenfalls gewährleistet werden, wodurch neugierige Staatsschützer und Diener despotischer Regime außen vor bleiben.

    Eigene Kryptowährungen

    Ein weiterer, interessanter Einsatzzweck für Ethereum im Unternehmen: die Schaffung eigener Kryptowährungen für die interne Nutzung. Dabei handelt es sich um digitale Token, die etwa als virtuelles Zahlungsmittel, als Repräsentation eines Assets, virtuelle Aktie oder als Nachweis für eine bestimmte Mitgliedschaft zum Einsatz kommen kann. Kurzum: Für so gut wie jeden Zweck.

    Die Tokens nutzen darüber hinaus eine Standard-Schnittstelle für virtuelle Coins, weswegen sie auch mit so gut wie allen Wallets und Verträgen kompatibel sein sollen.

    Unternehmen könnten also beispielsweise mit Hilfe von Ethereum eine Art Bonusprogramm für ihre Kunden aufsetzen, das sie für bestimmte „Milestones“ belohnt. Auch für Initiativen im Kickstarter-Stil eignet sich Ethereum – allerdings müssen Sie in diesem Fall kein Entgelt an einen Mittelsmann (die Crowdfunding-Plattform) abgeben.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Social Media

    Mit der Ethereum Blockchain könnten Entwickler auch Social-Media-Webseiten und Messaging-Systeme bauen, die dem User erlauben, dieKontrolle über seine Daten zu behalten.

    Diffizile Ethereum-Prognose

    Die dezentralisierte, kryptografisch gesicherte Plattform könnte darüber hinaus auch für finanzielle Transaktionen, Speicherplatz-Sharing oder die Nutzung brachliegender Rechenpower zum Einsatz kommen – auch Online-Wahlen sind ein möglicher Einsatzzweck.

    „Wie bei allen neuen, innovativen Plattformen, ist es nicht ganz einfach vorherzusagen, wofür Ethereum genutzt werden wird“, meint Vitalik Buterin. „Gmail, Facebook, Twitter, Instagram und das moderne Internet in seiner Gesamtheit fußen auf den frühen Jahren der Internet-Entwicklungsarbeit und Javascript. Das Ethereum-Projekt will das Gleiche für das Finanzsystem, den P2P-Handel, verteilte Regierungsarbeit und menschlicher Kollaboration im Allgemeinen erreichen.“

    Ist Tezos das neue Ethereum?

    Seit seiner Gründung im vergangenen Jahr hat Tezos viel getan, um seine Leistungen zu verbessern und tut dies auch weiterhin. Da das Unternehmen anscheinend weiterhin Innovationen und Partnerschaften vorantreibt, argumentieren einige aus der Community, dass Tezos bald in die Höhe schießen könnte, ähnlich wie bei Ethereum’s Anstieg von 2020.

    Ist Tezos das neue Ethereum?

    2020 war wohl das spannendste Jahr für alle Kryptowährungen. Während der Preis von Bitcoin auf fast 20.000 $ explodierte, erzielte Ethereum auch eine bemerkenswerte Leistung. Er startete das Jahr mit rund 8 US-Dollar und erreichte im Januar 2020 sein Allzeithoch von über 1400 US-Dollar und wurde damit zur zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Diese bemerkenswerte Zunahme führte dazu, dass die ETH in etwas mehr als einem Jahr einen Gesamtpreisanstieg von 17400% verzeichnete.

    Die Kryptowährungs-Community sucht seither nach einem Nachfolger, da sich Ethereum im Abwärtstrend zu befinden scheint und derzeit bei 150 $ notiert. Während einige andere ähnliche Projekte bereits als „Neues Ethereum“ bezeichnet wurden, gelang es niemandem, in die Fußstapfen von ETH zu treten.

    Es scheint jedoch, dass die Community jetzt glaubt, dass Tezos (XTZ) am besten auf die Beschreibung passt. Beide stellen Blockchain-Protokolle dar, die eine Plattform für die Erstellung von Smart Contracts und dezentralen Anwendungen bieten.

    Tezos wurde im vergangenen Jahr eingeführt und hat bisher interessante Preisbewegungen verzeichnet. Es erreichte kurzzeitig $2 bei seiner Veröffentlichung, folgte dann dem Markt zunächst auf $0,31 im Januar dieses Jahres und stieg dann im Juni auf $1,85. Während die Bewegung mit dem Markt als normal angesehen werden könnte, hat XTZ in letzter Zeit die meisten Kryptowährungen übertroffen. Tatsächlich hat Ethereum bereits 2020 etwas Ähnliches getan, also den Beginn des Vergleichs.

    Einige scheinen zu glauben, dass sich Tezos noch in seiner Akkumulationszone befindet, und der größte Preisanstieg steht noch bevor. Eine großzügige Prognose deutet darauf hin, dass XTZ seinen deutlichen Aufstieg mit einem Stand von 10 $ im Januar beginnen wird, bevor es noch weiter in die Höhe schießt. Da der aktuelle Preis bei etwa 1,62 $ liegt, würde das Erreichen von 10 $ eine Steigerung um 500% bedeuten, was im Moment etwas unwahrscheinlich klingt.

    Tezos Neueste Errungenschaften

    Tezos bleibt nicht still, denn Upgrades und Partnerschaften kommen häufig. Darüber hinaus scheint es, dass der Preis alle wichtigen Nachrichten aus dem Unternehmen aufmerksam verfolgt.

    Tezos hat kürzlich einen 1-Milliarde-Dollar-Vertrag mit der größten Investmentbank Brasiliens, der Banco BTG Pactual, und der Dubaier Vermögensverwaltungsgesellschaft Dalma Capital unterzeichnet. Der Preis von XTZ reagierte schnell und stieg fast sofort um 20%.

    Vor einem Monat gab die größte Kryptowährungsbörse der USA, Coinbase, bekannt, dass Benutzer XTZ auf ihrer Plattform staken und dafür Belohnungen erhalten können. Diesmal ist der Preis innerhalb weniger Stunden um über 70% in die Höhe geschnellt.

    Binance führte auch das XTZ Staking ein, und als die Ankündigung kam, dass es keine Gebühren geben wird, stieg Tezos um weitere 8%.

    62% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

    Haftungsausschluss: Dieser Artikel sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden und ist nicht dazu bestimmt, diese anzubieten. Die Kryptozeitung und ihre verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Schriftsteller und Subunternehmer sind Krypto-Währungsinvestoren und haben von Zeit zu Zeit möglicherweise Anteile an einigen der von ihnen abgedeckten Münzen oder Token. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Recherche durch, bevor Sie in eine Kryptowährung investieren.

    Rene Peters

    Rene ist Chefredakteur und verantwortlich für die Bearbeitung der neuesten täglichen Nachrichten über Krypto und Blockchain.

    Er glaubt an die Freiheit, Privatsphäre und Unabhängigkeit der zukünftigen digitalen Wirtschaft und engagiert sich seit Jahren in der Kryptowährungsszene.

    Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
    • Binarium
      Binarium

      Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
      Ideal fur Anfanger!
      Kostenloser Unterricht!

    • FinMax
      FinMax

      2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

    Like this post? Please share to your friends:
    Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: