kostenlose Anbieter – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Kostenlose Binäre Optionen Broker – Alles zu den Gebühren und Preisen der Anbieter!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.10.2020

  • FCA UK reguliert
  • Spreads ab 0 Pips
  • Deutscher Support

Der Handel mit Binären Optionen hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickeln können und viele Menschen auf der Welt begeistert. Natürlich gibt es aber auch in diesem Bereich Vor- und Nachteile, zu unbedingt bei einem Handelsstart in Betracht zu ziehen sind. Wenn Personen mit wenig Hintergrundwissen sich schnell an einen Broker wenden und hier unterschiedliche Handelssessions durchführen, kann das schnell zum Verlust führen. Besonders das Scalping, also der sehr schnelle Handel innerhalb weniger Minuten kann große Verluste mit sich bringen, die am besten zu vermeiden sind. Bevor mit dem eigentlichen Handel zu beginnen ist, sollten die Voraussetzungen untersucht werden, damit ein Verlust sich nicht schnell einstellen kann. Aus diesem Grund sollten kostenlose Binäre Optionen Broker gesucht und miteinander verglichen werden, bevor eigenes Geld in einen Anbieter eingezahlt wird. Auf welche Dinge man bei der Suche eines kostenlosen Brokers achten muss und wie kostenlose Binäre Optionen Broker am besten einzusetzen sind, wird in dem folgenden Artikel geklärt.

Wieso einen kostenlosen Broker?

Oft stellt man sich die Frage, wieso eigentlich ein Broker benötigt wird, um einen Handel sinnvoll zu starten. Zuerst ist zu klären, was eigentlich der Handel mit Binären Optionen anbietet und welche Vorteile der Handel bringen kann. Viele Händler, die den Handel noch nicht ernsthaft begonnen haben, müssen sich zuerst einen Anbieter suchen, der den außerbörslichen Handel mit Binären Optionen anbietet. Der Handel kann grundsätzlich jederzeit von zu Hause oder auch von unterwegs gestartet werden. Allerdings ist nicht nur auf die besten Zeiten des Handels zu achten, sondern auch auf das Startkapital, das eingesetzt wird. Es bietet sich eine umfangreiche Auswahl von zahlreichen Anbietern an, die sehr gute Leistungen aufweisen. Die Leistungen unterscheiden sich je nach Bedingungen der Mitgliedschaft. Nicht jeder Broker bietet die besten Konditionen für Anfänger an.
Anfänger möchten in der Regel wenig Geld investieren und darüber hinaus zusichern, dass sie sich auf der ganzen Linie wohlfühlen und frei handeln können. Aus diesem Grund möchten die meisten Anfänger kostenlose Binäre Optionen Broker suchen, mit denen sie den Start in den Handel beginnen können. Das kann in der Regel mit einem deutschen Broker nicht sonderlich gut gesichert werden. Immerhin sichern zwar die deutschen Broker einen hohen Einlagenschutz an. Auf der anderen Seite verlangt der Broker jedoch nach einer sehr hohen Einzahlungssumme, die sich um die 1000 Euro beläuft. Nur wenige deutsche Broker verlangen nach einer geringen Einzahlungssumme von 100 Euro, was jedoch kein Ausnahmefall sein muss.
Damit kostenlose Binäre Optionen Broker gefunden werden können, ist ein Binäre Optionen Broker Vergleich durchzuführen. Gerne kann auf der Seite von DeutscheFXBroker ein sehr guter Vergleich in Angriff genommen werden, um die besten und bekanntesten Broker miteinander zu vergleichen. Zur gleichen Zeit ist aber auch zu beachten, dass nicht nur die Kosten ein wichtiges Merkmal der Broker sind, sondern vielmehr die Leistungen eine wichtige Rolle spielen. Ein kostenloser Broker ist am besten in Kombination mit einem Demokonto zu nutzen. Ein Demokonto bietet für den Anfang die besten Voraussetzungen an, um alle unterschiedlichen Strategien und Taktiken beim Handel auszutesten. Der Verlust von Geldern wird hier komplett ausgeblendet, da mit virtuellem Spielgeld gehandelt wird. Erst wenn sich der Händler in der Lage fühlt, mit Echtgeld zu handeln, ist das Echtgeldkonto einzuschalten. Das Demokonto wird in der Regel immer im Einsatz bleiben und kann dann genutzt werden, wenn der Händler wieder im Spielgeldmodus handeln möchte, um unter anderem eine neue Strategie zu testen.

Mindesteinzahlung fällt immer an

Kostenlose Binäre Optionen Broker zu suchen sollte nicht der Mittelpunkt der Suche darstellen. Vielmehr ist es wichtig, dass umfangreiche Leistungen angeboten werden und der Händler sich bei dem Anbieter wohlfühlt. Nach dem aktuellen Stand gibt es außerdem keinen Anbieter, der keine Mindesteinzahlung verlangt. Die Mindesteinzahlung bei den meisten Brokern beläuft sich auf 100 Euro. Die anderen Broker schreiben höhere Einzahlungssummen vor, die für Anfänger meistens nicht sehr interessant sind. Aus diesem Grund wenden sich die meisten Kunden an die günstigeren Broker, die geringe Summen verlangen. Die Broker schreiben die Summen vor, um die Seriosität der Kunden zu sichern. Immerhin gibt es viele User im Netz, die einfach nur den Handel testen möchten, ohne sich mit der Materie zu beschäftigen. Damit die Broker nur ernsthafte und seriöse Kunden in ihrer Kartei aufweisen, möchte gesichert sein, dass die Mitglieder ernsthaftes Interesse am Handel zeigen. Damit kostenlose Binäre Optionen Broker gefunden werden, kann natürlich auch ein Broker gesucht werden, der seinen Sitz nicht in der EU hat. Es können Broker mit Sitz in Amerika oder Asien gefunden werden, die jedoch eher nicht zu empfehlen sind. Diese weisen nämlich andere Konditionen und Leistungen auf und helfen in der Regel nicht mit einem deutschen Kundenservice weiter.
Die Broker, die ihren Sitz in der EU haben, können dauerhaft kontaktiert werden und sind dementsprechend mit deutschem Support für die deutschen Kunden einsatzbereit. Somit sollte am besten vermieden werden, einen Anbieter außerhalb der EU zu nutzen. Einlagensicherungen sind bei den nicht sehr verlässlichen Brokern nicht vorhanden, was ein höheres Risiko für die Kunden bedeuten kann.

Ohne Verlust testen

Die günstigen Broker, die durch eine Finanzaufsicht innerhalb der EU reguliert werden, bieten in der Regel die besten Voraussetzungen für den Handel an. Natürlich sollten Anfänger die günstigen Broker zuerst untersuchen und auf deren Leistungen testen. Um einen Broker zu nutzen und kostenlos zu handeln, kann jedoch ein Demokonto bereits große Fortschritte anbieten. Das Demokonto ist direkt nach dem Einloggen zu nutzen. Am besten kann der Support des Brokers per E-Mail oder Live-Chat kontaktiert werden, damit weitere Details besprochen werden können. Das Demokonto ermöglicht die kostenlose Nutzung von Handelssessions. Gerne können unterschiedliche Strategien ausprobiert werden, ohne Verluste zu erhalten. Der 1 Minute Trade ist einer der beliebtesten Methoden für Anfänger, um schnell an Geld zu kommen. Jedoch erscheint diese Handelsmethode sehr einfach, kann jedoch auch sehr tückisch sein. Bei einem Demokonto ist eine Kombination an Strategien zu testen, damit im Nachhinein gesichert wird, dass die wichtigsten Basics im Spielmodus getestet wurden. Auf der anderen Seite ist der Echtgeldmodus nur zu nutzen, wenn die technische Analyse in Kombination mit den Echtzeitcharts in Anspruch genommen wird, um klare Vorhersagen bezüglich der Kursentwicklung zu machen.

Anbieter vergleichen

Um die wichtigsten Anbieter zu vergleichen, bietet sich unter anderem ein Online Broker Vergleich an. Der Vergleich stellt sicher, dass die unterschiedlichen Anbieter in ihren Leistungen und Preisen untersucht werden. Natürlich gibt es einige Anbieter, die ein Demokonto aufweisen und darüber hinaus eine sehr hohe Anlagensicherung aufweisen. Diese ist für Anfänger zu Beginn nicht allzu wichtig. Mit einer geringen Einzahlung werden in kürzester Zeit keine Millionäre geboren. Gerne kann nach den ersten Erfahrungen mit einem Broker und dem Verlangen nach umfangreicheren Leistungen ein weiterer Broker getestet werden. Hierzu fällt lediglich eine weitere Anmeldesumme an, die unter anderem dazu genutzt werden muss, um sich einzuloggen und den eigenen Account zu verifizieren.
Der Vergleich der Anbieter sollte in folgenden Bereichen getestet werden:

  • Sitz des Anbieters
  • Mindesteinzahlungssumme für die Anmeldung
  • Mindestsumme für den Handel
  • Ein- und Auszahlungsmethoden
  • Sicherer Handel durch EU-Finanzaufsicht
  • Klare Handelsweisen
  • Scalping als Handelsvariante vorhanden
  • Zahlreiche Binäre Optionen für den Handel
  • Handelsplattformen wie Metatrader

Natürlich bieten sich noch viele weitere andere Kriterien an, die aufgezählt werden können. In der Regel haben die meisten Broker für ihre Kunden die Option parat, einen Stopp-Loss durchzuführen. Bei einem Stopp-Loss handelt es sich um eine Extraoption, die nicht jeder Broker aufweisen kann. Diese Funktion sichert zu, dass in der Regel ein stärkerer Verlust bei einem Kursverlust verringert wird. Somit können die Kunden ein wenig Geld absichern und vor dem Verlust retten. Anfänger können am besten die unterschiedlichen Grundfunktionen bei den Demokonten testen und anschließend weitere Anforderungen an Broker entwickeln.

Brokerempfehlung: AvaTrade

Ein Anbieter, der durchaus für anfängliche Händler interessant ist, ist der Broker AVATrade. Der Anbieter wurde im Jahr 2020 gegründet und zählt aktuell noch zu den jüngeren Anbietern auf dem Markt. Dennoch steht der Anbieter anderen Brokern in nichts nach. Der Broker ist aktuell in mehr als 160 Ländern aktiv und wird von der irischen Zentralbank reguliert. Darüber hinaus bietet der Anbieter eine sehr hohe Transparenz an und sichert seinen Kunden zu, dass er unterschiedliche Leistungen aufweist, die den Handel interessanter gestalten. Wichtig ist natürlich, dass nicht nur ein 100 prozentiger Bonus für Neukunden vergeben wird, sondern zusätzlich 40 Währungspaare zu handeln sind. Sehr wichtig ist für Anfänger und unerfahrene Händler ein kostenloses Demokonto, das den sicheren Handel ermöglicht. Das automatisierte Handeln ist mithilfe von dem Metatrader möglich.
Darüber hinaus sichert AVATrade umfangreiche Schulungen an, die sehr gut zu jeder Zeit zu nutzen sind, um den Handel in ein neues Level zu bringen. Schließlich helfen neue Informationen dauerhaft dabei, die eigenen Handelsweisen zu optimieren. Der maximale Hebel liegt bei dem Broker bei 1:400. Dieser Hebel wird erreicht, wenn mit dem MT4 gehandelt wird. Bei AVATrade ist ein Verhältnis von 1: 200 bekannt. Abschließend ist zu erwähnen, dass sogar automatisch gehandelt werden kann. Mit dem Mirror Trader und ZuluTrader kann der Handel ohne Schwierigkeiten automatisiert werden, was auch für Anfänger interessant ist. Schließlich können sich die Anfänger an den zahlreichen Strategien orientieren, die durch den automatisierten Handel angewandt werden.

Binäre Optionen Handelssignale – Der einfache Weg

Wenn Sie jemals mit binären Optionen gehandelt haben, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass Sie zwei Möglichkeiten haben:

  1. Sie handeln nach Ihrer Intuition und hoffen, dass Sie genug Glück haben.
  2. Sie verwenden eine funktionierende Handelsstrategie und akzeptieren die Tatsache, dass wenn Sie Geld mit binären Optionen machen wollen, Sie ständig den Markt nach gewinnbringenden Möglichkeiten absuchen müssen, was ganz schön mühsam sein kann.

Doch zum Glück gibt es auch eine dritte Möglichkeit – man kann auch Signale für binäre Optionen verwenden. Es kann Ihnen sogar Spaß machen und ist sehr einfach umzusetzen. Mit dieser Möglichkeit können Sie Trading-Gewinne von 70% bis 80% erreichen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Die Entscheidung kann aber nur schwer getroffen werden, den richtigen Anbieter auszuwählen, der funktionierende Signale zur Verfügung stellen kann, weil es beinahe unendlich viele Anbieter gibt. Doch leider liefern 95% von ihnen entweder falsche Signale, oder die Anbieter stellen gar nichts bereit. Wenn Sie also Signale erhalten möchten, die funktionieren, sollten Sie den Anbieter sorgfältig auswählen

Deswegen haben wir uns entschieden, die wichtigsten deutschsprachigen Signal-Anbieter zu testen, damit wir Ihnen die bedeutendste Frage der binären Optionen beantworten können: Mit welchen Anbieter Sie Geld verdienen können, und welche nur Ihre Kreditkartendetails zwischen die Finger bekommen wollen. Wir haben auch eine Liste erstellt, die Sie jederzeit checken können, um die aktuellsten Bewertungen der Signal-Anbieter zu erhalten.

UPDATE 2020:

Leider ist es aktuell so, dass wir Ihnen keinen Signalgeber anbieten können. Der Grund dafür sind die schlechten Erfahrungen in letzter Zeit.
Wir möchten unseren Lesern nur das Beste anbieten und keinen Betrug. Aufgrund dessen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Ihnen die Nutzung eines Roboters Empfehlen, wenn Sie Hilfe benötigen beim Traden.

Warum?

In 2020 erreichten uns über 200 Nachrichten, dass viele Signalanbieter Betrug sind und unsere Leser Ihr Geld verloren haben.
Wir möchten uns natürlich dafür entschuldigen, dass einige Anbieter nicht den Erwartungen entsprochen haben und hoffen niemand von Ihnen kam zu sehr zu Schaden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen immer aufmerksam zu sein und sich selber ein Urteil über die Anbieter im Internet zu machen, nur so können Sie sich sicher sein, dass Ihr Geld in guten Händen ist. In unserem binäre Optionen Broker Vergleich finden Sie viele Infos zu vertrauenswürdigen Broker.
Unsere Empfehlung ist aufgrund des Debaktels mit den Signalen deshalb ein binäre Optionen Roboter um Signale zuverlässig zu erhalten und Automatisch nachzuhandeln.

Demokonto Trading 2020: Top Broker aus CFD, Forex & mehr im Trading Demokonto Vergleich

Kaum ein Thema sorgt für so viel Verwirrung bei Trading-Anfängern wie die Suche nach einem Binäre Optionen Demokonto. Viele Broker werben mit einem kostenlosen Trading Demokonto. Kontaktiert man dann den Support, erfährt man schnell, dass das Wort „kostenlos“ unterschiedliche Bedeutungen haben kann. Wir haben die verschiedenen Modelle im Demokonto Trading getestet und stellen hier unsere Favoriten vor.

Binäre Optionen Demokonto Trading – für Anfänger empfehlenswert

Wer noch keine oder unzureichende Erfahrungen mit Binären Optionen sammeln konnte, wird das kostenfreie Demokonto Trading zu schätzen wissen. Hier kann man die ersten Gehversuche beim Handeln mit Spielgeld unter Echtzeitbedingungen erleben. Während die Forex-Broker schon Demokonten im Produktportfolio haben, war dies bei den Binären Optionen bislang nicht etabliert. Dennoch reagieren die Broker und bieten Interessierten zunehmend mehr Binäre Optionen Demokonten in verschiedenen Formen.

  • Binäre Optionen Demokonto ohne Registrierung
  • Binäre Optionen Demokonto mit Registrierung, mit Einzahlung

Noch sind es bei Weitem nicht alle Binäre Optionen Broker, die ihren Kunden die Möglichkeit geben, die Handelsplattform zunächst risikolos kennenzulernen und den Handel mit binären Optionen zu trainieren, wie es mit einem Demokonto möglich ist. Allerdings bieten mittlerweile zumindest einige Broker bereits ein Binäre Optionen Demokonto an. Insbesondere für Anfänger ist ein solches Demokonto auf jeden Fall empfehlenswert, denn auf diese Weise kann der neue Trader nicht nur die Handelsplattform des Brokers kennenlernen, sondern ebenso den Handel mit binären Optionen ausprobieren, ohne dass sofort ein finanzielles Risiko besteht.

Daher entscheiden sich viele Trader heute ganz bewusst für einen Broker, der ein Binäre Optionen Demokonto zur Verfügung stellt. Das Demokonto ist aber nicht nur für Anfänger sinnvoll, sondern ebenfalls für solche Trader, die zunächst einmal eine neue Binäre Optionen Strategie austesten möchten, ohne dabei sofort mit echtem Geld handeln zu wollen.

Binäre Optionen haben auch in Deutschland den Ruf, eine Geldanlage mit wenig Risiko zu sein, mit der das schnelle Geld gemacht werden kann. Natürlich ist es durchaus möglich, dass erfolgreiche Trader mit relativ wenig Einsatz hohe Beträge bei dem Handel mit binären Optionen erhalten können. Allerdings sind auch hier Verluste möglich. Trader haben lediglich den Vorteil, dass sie nie mehr verlieren können, als sie investiert haben. Trotzdem bleibt der Handel mit binären Optionen ein Glücksspiel, das auch dazu verleiten kann, mehr zu investieren, als man vielleicht hat. Gerade Anfänger profitieren daher von einem Binäre Optionen Demokonto, mit dem sie sich erst einmal einen Überblick über den Handel verschaffen können und so ein Gefühl für die Gewinnchancen erhalten. Im Trading Demokonto existiert dabei kein Risiko, echte Verluste einzufahren.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Kostenloses Binäre Optionen Demokonto – Unsere Empfehlungen

Gerade Trader aus dem Forex Bereich (bei einem Forex Broker ist eine Gratis-Demo Standard) wird es freuen zu hören, dass manche Anbieter auch echte Demokonten für Binäre Optionen anbieten.

Ohne Netz und doppelten Boden bekommt man hier genau das, was drauf steht: Ein Trading Demokonto. Eine kostenlose Binäre Optionen Demo mit der man nach Herzenslust den Handel mit binären Optionen mit Spielgeld üben kann. BinaereOptionen.com stellt ihnen hier die besten echten Demokonten vor.

IQ Option – Unser Testsieger im Binäre Optionen Demokonto-Test

IQ Option: Ebenfalls als einer der Testsieger in den verschiedenen Vergleichen der Anbieter mit Demokonten, zeigt sich IQ-Option. Der Broker punktet mit einem ganz besonderen Highlight, denn Trader müssen sich bei dem Broker nicht erst anmelden, um Zugang zum Demokonto zu erhalten.

Damit ist IQ Option die erste Wahl als Anbieter für ein gutes Binäre Optionen Demokonto. Generell sollten Trader wissen, dass ein Demokonto beim Handel mit binären Optionen keine Selbstverständlichkeit ist. Stattdessen gibt es noch immer recht wenig Anbieter, die ein Binäre Optionen Demokonto überhaupt zur Verfügung stellen. Bei IQ Option beispielsweise wird als Kapital erst einmal ein Betrag in Höhe von 1.000 virtuellen Dollar zur Verfügung gestellt. Ist dieses aufgebraucht, dann kann es wieder aufgeladen werden – der Wechsel vom Demokonto zu einem Handelskonto ist zu jeder Zeit möglich. Interessant für Trader: Ein Echtgeldkonto kann bereits ab einem Betrag von 10 EUR/USD/GBP eröffnet werden. Bei der o. g. möglichen Rendite handelt es sich um den Betrag, der em Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben wird.

Mit dem Demokonto von IQ Option bekommen Trader einen Vorgeschmack auf den Handel beim Broker

Fazit: Im Vergleich wird schnell deutlich, dass es zwar inzwischen durchaus einige Anbieter gibt, die auch für den Handel mit binären Optionen Demokonto Trading zur Verfügung stellen. Allerdings sind diese Demokonten nicht selten mit Voraussetzungen verbunden. IQ Option gehört zu den Anbietern, die ihren Kunden das Konto auch ohne Einzahlung oder Registrierung zur Verfügung stellen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

BDSwiss – Demokonto auf Anfrage

BDSwiss: Bei BDSwiss können Trader auf Nachfrage beim Support ein Binäre Optionen Demokonto erhalten. Damit können Kunden sich mit dem Brokerangebot vertraut machen und Strategien im Trading Demokonto ausprobieren.

365trading – Demokonto mit 14 Tagen Testphase

365trading: 365trading wählt einen eher auf erfahrenere Trader ausgelegten Ansatz und weist stets darauf hin, dass der Handel mit einem Risiko einhergeht. Um hier das Demokonto zu aktivieren, sollte man sich zunächst ein Handelskonto über einen unserer Links bei 365trading anlegen. Nachdem Registrierung erledigt sind, wird man für ein Demokonto qualifiziert. Wohlgemerkt hier gibt es eine Laufzeitbegrenzung und die Handelssumme beträgt 100.000 Euro. Lesen Sie hier unsere ausführlichen 365trading Erfahrungen.

ETX Capital – Demokonto ohne Einzahlung

ETX Capital: Ein weiterer Anbieter für den Handel mit binären Optionen, der ebenfalls Demokonto Trading zur Verfügung stellt, ist ETX Capital. Auch wenn das Demokonto selbst kostenfrei genutzt werden kann, so steht es dennoch nur für 14 Tage zur Verfügung. Der Mindestbetrag für ein Echtgelddepot liegt hier bei 0 Euro.

Der Zugang zum Account wird über die Homepage beantragt. Das Demokonto wird dann mit dem virtuellen Betrag freigeschalten. Der Händler erhält 100.000 Euro Spielgeld für den Handel mit binären Optionen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass der Kundenservice durchaus kulant ist und das Demokonto nochmal verlängert.

Warum ein Binäre Optionen Demokonto?

Die Demokonten ohne Registrierung erfordern keine Anmeldung und ebenso keine Einzahlung von den Interessenten. Sie sind zudem an keine Verpflichtungen der Bank gebunden. Der Broker IQ Option bietet u. a. eines dieser Demokonten ohne Registrierung an. Die zweite Variante der Demokonten bilden die Demokonto mit einer Registrierung. Hier können Inhaber des Demokontos erste Schritte bei dem Handel mit Binären Optionen zu machen, ohne dafür jedoch eine Einzahlung tätigen zu müssen.

Charakteristisch für diese Konten ist auch, dass sie meist zeitlich limitiert sind. Die dritte Art der Demokontos bilden die Konten mit Registrierung und Einzahlung. Hier wird nicht nur mit „Spielgeld“ gehandelt, sondern der Kontoinhaber kann auch bereits erste kleine Beträge zum Handeln einsetzen. Je nach Anbieter, haben können auch diese Demokontos zeitlich limitiert sein. Häufig bieten Broker das Trading Demokonto und das Echtgeldkonto in diesem Fall parallel an.

Das Binäre Optionen Demokonto bietet zahlreiche Vorteile

IQ Option überzeugt mit einer benutzerfreundlichen Handelsplattform

Das Demokonto bietet im Bereich des Handels mit binären Optionen grundsätzlich einige Vorteile, von denen Anfänger aber auch erfahrene Trader profitieren können. Der wesentliche Vorteil besteht sicherlich darin, dass der Kunde durch das Testkonto spielerisch das Risiko kennenlernen kann und so eine erste Einführung in den Handel mit binären Optionen erhält. Insbesondere solche Trader, die bisher noch keine Erfahrung mit dem Binäre Optionen Handel gemacht haben, können die oftmals üblichen anfänglichen Verluste auf diese Art und Weise zwar nicht gänzlich vermeiden, aber im Durchschnitt deutlich reduzieren, da nicht sofort mit echtem Geld gehandelt wird.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass nahezu alle Broker, die Demokonto Trading anbieten, dem Kunden ermöglichen, dieses ohne jegliche Verpflichtung zu testen. Mitunter ist lediglich erforderlich, dass zunächst ein reales Handelskonto eröffnet wird und manchmal muss darauf auch der geforderte Mindestbetrag eingezahlt werden, bevor das Demokonto genutzt werden kann. In jedem Fall ist die Nutzung eines Demokontos absolut zu empfehlen.

Die Handelsplattform gilt als eine der wichtigsten Grundlagen, um beim Handel mit binären Optionen auch Erfolg haben zu kennen. Gerade bei den Optionen mit kurzen Laufzeiten geht es teilweise um Sekunden. Wer sich hier auf der Handelsplattform nicht schnell genug auskennt, der verliert womöglich Kapital, da er nicht schnell genug reagieren kann. Auch deshalb ist das Binäre Optionen Demokonto also ein wichtiger Helfer und sollte hier nicht unterschätzt werden. Es kann dabei helfen, sich über die Funktionsweise der Handelsplattform zu informieren, den Ernstfall zu üben und ein Gefühl für die Plattform zu bekommen.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Für wen ist ein Demokonto empfehlenswert?

Das Handeln mit Binären Optionen erscheint augenscheinlich nicht sehr kompliziert. Vor allem Anfänger können sich daher mit ein wenig Engagement rasch in die Materie einarbeiten. Dennoch sollte man den Handel nicht zu einfach sehen, sonst läuft man Gefahr, Verluste einzufahren. Wie bei anderen Transkationen am Finanzmarkt müssen auch hier zunächst die Abläufe des Handels (ein)studiert und verinnerlicht werden. Vor allem bei den Binären Optionen kann eine Wissenslücke den Verlust von Renditen bedeuten.

IQ Option hält zahlreiche Möglichkeiten für Trader bereit

Um die ersten Marktszenarien zu analysieren und erste Schritte beim Handel zu machen, empfiehlt sich daher ein Demokonto für Binäre Optionen. Hier können Strategien getestet und mit News zu Wirtschafts- und Geldpolitischen Entscheidungen (Beispiele hier: KW26, KW35, KW36) abgeglichen werden. Es gibt gegenwärtig nicht viele Anbieter, die dies offerieren aber dennoch eine wachsende Anzahl. Zu ihnen zählen „IQ Option“, „ETX Capital“, “BDSwiss” oder auch „flatex“. Hier können sich Interessenten kostenlos anmelden und je nach Anbieter für eine limitierte Zeit ein Demokonto führen.

Nicht nur für Anfänger ist ein Demokonto zu empfehlen. Auch erfahrene Trader greifen immer wieder auf ein Demokonto zurück, um neue Strategien zu testen oder Marktszenarien ohne ein Verlustrisiko auszuprobieren. Grundsätzlich ist die Anzahl der Demokontos nicht limitiert. Jedoch darf jeder nur ein Demokonto pro Anbieter eröffnen.

Die Alternative: Binäre Optionen Demokonto nach Echtgeldeinzahlung

In der Tat muss man für das Binäre Optionen Demokonto nichts bezahlen – aber es ist meistens nötig, parallel den Mindestbetrag in einem Echtgeld Account einzuzahlen, um den Demo Account zu aktivieren. Hat man das Echtgeldkonto erst einmal eröffnet, gibt es den Zugang zur Binäre Optionen Demo auch sehr schnell, aber das eingezahlte Geld liegt erst einmal beim Anbieter.

Natürlich kann einen niemand zwingen, mit dem eingezahlten Geld auch tatsächlich zu handeln. Noch weniger kann einem verboten werden, das eingezahlte Geld zu einem späteren Zeitpunkt wieder auszahlen zu lassen. Das ganze Prozedere ist dennoch etwas umständlich. Niemandem soll abgeraten sein, diese “kostenlosen” Demokonten zu testen. Besonders wenn man sich schon für einen Anbieter entschieden hat, der ein Demokonto nach Einzahlung der Mindestsumme zur Kontoeröffnung anbietet, macht es Sinn, diesen auszuprobieren.

Fazit: Egal, ob ein Demokonto erst nach einer Einzahlung oder auch schon vor einer Einzahlung zur Verfügung gestellt wird: Wer die Möglichkeit hat, ein Binäre Optionen Demokonto zu nutzen, der sollte das auch tun. Selbst fortgeschrittene Trader, die der Meinung sind, dass sie vielleicht schon alles wissen für den Handel mit binären Optionen, können von einem Demokonto nur profitieren, denn hier lassen sich auch die neuesten Strategien ohne die Gefahr eines Verlustes sehr gut testen.

Wo kann man handeln?

Die verschiedenen Broker bieten Demokonten ohne Gebühren an. Je nach Anbieter ist auch der Handelsplatz geregelt. Generell erfolgen die Trades über das Internet. Dabei bieten einige Broker Apps an, die auch den Handel von unterwegs aus ermöglichen. Mit einem Klick kann man die Binären Optionen buchen. Eine langwierige Orderaufgabe wie bei dem klassischen Optionshandel entfällt hier.

Die Anmeldung für ein Demokonto ist meist kostenfrei und erfordert keine Mindesteinlage. Dennoch gibt es auch Broker, die das Demokonto erst dann aktivieren, wenn eine Mindesteinlage getätigt wurde. Erst dann kann der Tester mit dem aktiven Handel der Binären Optionen beginnen. Nachteilig für den Kunden, denn das Kapital ist zunächst gebunden. Mit diesen Regularien wollen sich die Broker vor der zunehmenden Wechselbereitschaft und dem inflationären Testen der Kunden schützen. Auf diese Weise sollen Nutzer des Demokontos nicht nur für dessen Laufzeit gebunden, sondern auch als Kunde für den Broker gewonnen werden.

Hinweis an dieser Stelle: Nicht nur auf die Konditionen des Demokontos schauen, sondern auch darauf achten was der Broker allgemein zu bieten hat.

Binäre Optionen Demokonto – die Vorteile im Fazit zusammengefasst

Eigentlich sollten sich Trader von Anfang an darüber im Klaren sein, dass der Handel mit binären Optionen durchaus eine mögliche Gefahrenquelle für das eigene Kapital darstellt. Daher ist es auch hier, wie bei allen Investments, von Vorteil, wenn nur mit Geld agiert wird, das man eigentlich nicht braucht. Eine große Hilfe bei der Vorbereitung auf den richtigen Handel ist das Binäre Optionen Demokonto, welches idealerweise auch über eine Binäre Optionen Demokonto App verfügt. Wie der Test und die Übersicht bereits zeigen, hat ein Demokonto viele Vorteile, die nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene durchaus interessant sein können. Wir haben alle Vorteile noch einmal zusammengefasst:

  1. Das Demokonto ermöglicht es, sich mit der Handelsplattform auseinanderzusetzen.
  2. Das Demokonto bietet einen Einstieg ohne Risiko für Anfänger.
  3. Keine Verpflichtungen, keine Verluste.
  4. Das Demokonto kann Fortgeschrittenen dabei helfen, ihre Strategien zu testen.
  5. Das Demokonto ist eine kostenfreie Möglichkeit, um den Handel mit binären Optionen zu perfektionieren.

Aber auch bei den Angeboten rund um das Demokonto gibt es natürlich Unterschiede und daher ist es wichtig, sich über die verschiedenen Angebote ausreichend zu informieren.

Wir konnten in unserem Vergleich der Anbieter feststellen, dass IQ Option der Anbieter ist, dessen Demokonto für Trader ganz besonders attraktiv ist. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, erst einmal mit einem Demokonto zu handeln und hier nicht gleich alle ihre Daten sowie ein erstes Kapital hinterlassen möchten, dann ist dieser Anbieter eine gute Wahl.

Klicken sie hier, sollte Sie das beste Daytrading Broker Demokonto interessieren.

Jetzt Binäre Optionen beim Testsieger IQ Option handeln

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: