Serie – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Binäre Optionen – Tipps für Anfänger

1) Warum und wie handelt man mit Binären Optionen?

Das Traden mit Binären Optionen ist eine der Möglichkeiten Geld online zu verdienen. Aber für diese Art des Einkommens müssen Sie nicht viele Stunden für eine Ausbildung aufwenden. Es ist einfach und jeder kann es verstehen. Das Traden selbst ist einfach und schnell.

Der Trader, also Sie, wählt aus ob der Kurs für Gold, Silber oder Aktien steigt oder fällt. Wenn Ihre Voraussage richtig ist dann erhalten Sie 190% des eingesetzten Betrages zurück. Diese Bewegungen können recht genau vorhergesagt werden und deswegen ist es möglich mit Binären Optionen Geld zu verdienen.

Mit ein bisschen Erfahrung beim Handel mit Binären Optionen können Sie damit finanziell unabhängig werden und damit Ihren Lebensunterhalt bestreiten. Es hängt aber davon ab mit wie viel Aufwand Sie traden.

Ich bin sicher jeder weiß wie man an der Börse mit Aktien handelt, wo Anteile für Hunderttausende oder sogar für Millionen von Dollar gehandelt werden. Das liegt daran dass die Kursbewegungen normalerweise sehr langsam sind, und-um dabei einen Gewinn zu erzielen müssen Sie eine Menge Aktien kaufen und eine lange Zeit warten, bis sich ihr Einsatz bezahlt macht. Mit Binären Optionen ist alles einfacher, es geht schneller und die Gewinne sind höher.

Möchten Sie Ihrem Chef Auf Wiedersehen sagen?

Eine Liste mit 10 Vorteilen können Sie in diesem Artikel finden 10 Gründe um mit dem Traden von Binären Optionen zu beginnen.

2) Ich weiß was Binäre Optionen sind, aber woher weiß ich ob der Kurs steigt oder fällt?

Wie Sie bereits wissen basiert die Funktionsweise der Binären Optionen darauf ob Sie die Kursbewegung von Gold,Silber oder Aktien richtig vorhersagen können, dann verdienen Sie Geld. Um die Kursbewegung richtig vorhersagen zu können verwenden wir verschiedene Strategien. Dafür stehen viele zur Auswahl, einige davon können Sie auf unserer Website Strategien für Binäre Optionen finden.

Vielleicht werden Sie ein bisschen verwirrt sein, denn wenn ich über Strategien rede dann verwende ich oft das Wort Meta Trader 4, oder die Abkürzung MT4.

MT4 ist eine Software die aktuelle Kursdaten und Wechselkursbewegungen aus dem Internet herunterlädt. Dadurch erlaubt es die Software Ihnen mit den Kursen in Form von Grafiken zu arbeiten. Die Grafiken die man von einem Broker erhält reichen nicht aus um eine korrekte langfristige Analyse zu erstellen. Aus diesem Grund verwenden wir dieses Programm.

Wenn Sie weitere Fragen zum MT4 haben-ich habe 7 Artikel über diese Software geschrieben und sie in der Meta Trader Reihe veröffentlicht. In dieser Reihe könne Sie die wichtigsten Dinge, einschließlich der Beschreibung des richtigen Installationsprozesses nachlesen.

Öffnen Sie dieses Programm und beobachten Sie die Bewegung des Charts. Wenn es danach aussieht als ob Sie einen Trade eingehen können öffnen Sie einen Webbrowser (z.B. Google Chrome oder Internet Explorer) und führen Sie einen Trade auf der Plattform des Brokers aus (z.B. www.iqoption.com ) . Wir handeln nicht direkt im Meta Trader!

Die Charts die von MT4 angezeigt werden heißen Candlestick-Charts bzw. Kerzen-Charts und unterscheiden sich etwas von einfachen Linien. Hier finden Sie die Erklärung Wie man eine Candlestick-Charts liest.

Binäre Optionen Strategie

Jetzt da Sie das Programm kennen, müssen Sie noch wissen wie man es benutzt. Das können Sie in der bereits erwähnten Meta Trader Reihe nachlesen. Aber um den Lernprozess etwas abzukürzen, es wird Zeit dass Sie selber eine Strategie finden. Sie können ein paar strategien hier finden: Binäre optionen strategie. Aber es gibt auch eine website best binary options strategy die ich auch besucht habe und sie haben ein paar strategien die sie versuchen sollen.

Aber! Vor trading mit real Geld, benutzen sie das binäre optionen DEMO KONTO.

3) Wer ist der richtige Broker zum Eröffnen eines Kontos und um Traden?

Auf dieser Seite können Sie ein paar Grundregeln lernen. Eine Liste mit empfehlenswerten und überprüften Brokern für Binäre Optionen können Sie hier finden: Liste. Nach dem Sie auf das Bild eines beliebigen Brokers geklickt haben, können Sie sehr detaillierte Statistiken und wichtige Informationen über den Broker finden um zu entscheiden welches der richtige Broker für Sie ist.

Wichtige Faktoren bei der Auswahl eines Brokers:

  • Wie groß sind die Erträge die der Broker bei jedem gewonnen Trade anbietet?
  • Spricht der Broker Deutsch und kann ich ihn verstehen?
  • Wie hoch ist der Mindestbetrag für ein Investment und ein Trade?
  • Bietet der Broker Trades mit 60 Sekunden / 5 Minuten / 10 Minuten Optionen an? (Jeder sucht etwas anderes)

Hier ist eine Liste mit den zwei besten Brokern für Binäre Optionen und ihre Vor- und Nachteile.

  • IQ Option: Ein broker mit der Mindesteinzahlung von 10 € und einem mindestbetrag für einen trade von 1 €! Das is sehr gut wenn sie eine strategie prüfen wollen. Es ist auch gut um die binäre optionen traden zu versuchen.

Alle empfohlenen Broker für Binäre Optionen

Broker Bonus Mindestanzahlung Auszahlung Bewertung Konto eröffnen
Neue Kontos $ 50 Risk Free Trades $ 50 Bis zu 100 %* Bewertung Broker besuchen

4) Wie zahle ich Geld ein?

Sie haben sich dazu entschieden mit Binären Optionen zu traden? Aber überprüfen Sie zuerst ihre Beträge die Sie für eine Einzahlung auf Ihren Trading-Account überweisen müssen.

Der Einzahlungsprozess ist bei jedem Broker ein bisschen anders, aber im Prinzip ist es mehr oder weniger immer das Gleiche. Es ist notwendig dass Sie das Internet-Bezahlsystem Skrill oder eine Kreditkarte verwenden oder das Geld über ihr Bankkonto überweisen. Sie können einen Blick auf das Konto werfen dass ich für einen vorherigen Post gemacht habe, darin zeige ich wie Sie vorgehen müssen. (Wie man mit den Traden beginnt).

Der Broker IQ Option at die niedrigsten Einzahlungsbeträge, nur 10 €, und bei den anderen Brokern liegt der Betrag bei 200 € oder 250 €.

5) Wie hebe ich das Geld ab dass ich verdient habe?

Wenn Sie alles durch gelesen haben was ich auf dieser Seite geschrieben habe und sich dazu entschieden haben zu traden dann haben Sie hoffentlich einen Gewinn erzielt. Jetzt benötigen Sie nur noch einen einfachen Schritt um das Geld zu erhalten das Sie verdient haben. Sie können das Geld auf ihr Bankkonto zurück überweisen in dem Sie sich auf Ihrer Handelsplattform einloggen und anschließend auf Abheben klicken.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Das Geld wird innerhalb von 7 Werktagen auf Ihrem Konto sein, üblicherweise geht es schneller und Sie können sich damit alles kaufen was Sie sich wünschen aber Sie können es auch wieder reinvestieren.

Trading ausprobieren mit IQ Option platform

You can find a test platform below. This is how entering a trade with a broker looks like. (This is, of course a fake platform only to try trading – it doesn’t reflect real market data)

  • First, choose the direction the price will move and click CALL or PUT
  • Wait for the end of the trade. Did the price move in the estimated direction? You made money!

Eröffnen Sie jetzt einen Account mit dem besten Broker!

Broker Bonus Mindestanzahlung Auszahlung Bewertung Konto eröffnen
Deutsch
Kostenlos Demo-Konto 10 € Bis zu 92 % (VIP) und 90 % (Standard-Konto)* Bewertung Broker besuchen *Bei korrekter Vorhersage
WARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE EINEM RISIKO AUSGESETZT SEIN

Und was machen Sie jetzt?

Hast Sie alle oben erwähnten Dinge gelesen, ausprobiert und gemeistert? Sind Sie bereit, einen Schritt weiter zu gehen, um ein profitabler Händler von Binären Optionen zu werden? Dann stellen Sie sicher, dass Sie auch die nachfolgenden Anleitungen lesen.

Martingale System 2020 nutzen: Strategie beim Handel mit Binären Optionen

Für den erfolgreichen Handel mit Binären Optionen ist eine effektive Strategie erforderlich. Das Martingale System kann sich dabei als Basis anbieten, die der Strategie zugrunde liegt. Jedoch weist das System nicht nur Vorteile auf, sodass abzuwägen ist, ob nicht doch eine fundierte Handelsstrategie gewählt werden sollte. Ursprünglich findet das Martingale System im Glücksspiel Anwendung. Bei der Erarbeitung einer Strategie fließen verschiedene Aspekte mit ein. Neben dem Anlageziel ist auch die Risikoneigung des Traders entscheidend. Wer eine Martingale Strategie wählt, muss über eine gewisse Risikobereitschaft verfügen. Nach dem Martingalen System müssten Trader den Einsatz verdoppeln, wenn es zuvor zu einem Verlust gekommen ist. Doch ist dieses Prinzip tatsächlich auf Binäre Optionen anwendbar?

Jetzt beim Testsieger IQ Option handeln

Martingale System bei Call- und Put-Optionen

Für den Handel mit Binären Optionen stehen verschiedene Handelsarten bereit. Darunter finden sich neben den klassischen Call- und Put-Optionen auch Range- und Touch-Optionen. Nun möchten wir das Martingale System unter Einbezug der Call- und Put-Optionen betrachten. Beim Handel mit Call- und Put-Optionen setzen Trader auf steigende oder fallende Kurse. Bereits bei der Eröffnung einer Position steht der mögliche Gewinn oder eben der Verlust fest. Ebenso wird eine Optionslaufzeit festgelegt. Tritt die Prognose des Traders richtig ein, so kann dieser eine Rendite erwirtschaften. Wenn der Kurs des Basiswerts nicht in die vorhergesagte Richtung am Ende der Laufzeit eingenommen hat, dann verliert der Trader den gesamten Einsatz. Es sei denn, dass zuvor eine Verlustabsicherung zwischen 5 % und 15 % abgeschlossen wurde.

Bei IQ Option handeln Trader mit einer benutzerfreundlichen Handelsplattform

Wer für den Handel die Martingale Strategie benutzt, müsste bei einem Verlust den Einsatz verdoppeln und das so lange, bis ein Gewinn eintritt. Hierzu bedarf es mitunter einer gewissen Kapitalstärke und auch einer gewissen Ausdauer. Die regulären Renditen bei Binären Optionen können zwischen 60 % bis 85 % liegen. Im Gewinnfall erhalten Trader den Einsatz plus Rendite zurück. Die Rendite beläuft sich dabei nicht auf 100 %. Damit die Martingale Strategie wirklich aufgehen kann und nicht zu sehr vom Prinzip abweicht, sollten Trader bei Handel mit Call- und Put-Optionen darauf achten, dass die gewählten Basiswerte dieselbe Auszahlung im Gewinnfall besitzen. Daher geht es auch bei der Martingalen Strategie nicht ganz ohne Rechenaufwand.

Die Methode des Martingalen Systems ist leicht verständlich. Durch das Verdoppeln des Einsatzes sollen die Verluste beim nächsten Gewinnfall ausgeglichen werden. Die Einsätze müssen nach einem Verlust so lange verdoppelt werden, bis sich ein Gewinn einstellt, um den Verlust zu bereinigen. Hierbei können einige Trader an ihre finanziellen Grenzen stoßen, wenn sich über mehrere Positionen hinweg kein Gewinn einstellt. Zudem ist ein gewisser Rechenaufwand erforderlich, um die Größe der Position so zu wählen, dass die Martingale Strategie greift und nicht zu sehr abweicht.

Funktioniert das Martingale System?

Die Martingale Strategie auf den Handel mit Binären Optionen zu übertragen, gelingt auch für Einsteiger leicht. Allerdings ist die eigene Risikobereitschaft bei der Anwendung gefragt. Es gibt auch bei dieser Strategie zu beachtende Risiken. Wenn sich kein Gewinn einstellt und der Trader immer höhere Einsätze erbringen muss, kann es durchaus sein, dass das Geld ausgeht, bevor der ersehnte Gewinnfall eintritt. Die Martingale Strategie kann zum Ausgleich von Verlusten genutzt werden. Für den Handel mit Binären Optionen funktioniert das Martingale System nur soweit, wie dies der Höchsteinsatz pro Option zulässt.

Wer mit größeren Einsätzen einsteigt, kann das Limit schnell erreicht haben. Liegt der Höchsteinsatz pro Option bei beispielsweise 1.500 Euro und der Einsatz bei 500 Euro, so kann der Trader im Verlustfall den Einsatz nur einmal verdoppeln, um den Verlust wieder auszugleichen. Es gibt natürlich auch Broker, bei denen der Höchsteinsatz deutlich höher angesetzt ist. Wer also die Martingale Strategie nutzen und zudem höhere Einsätze machen möchte, sollte sich über den Höchsteinsatz des Brokers informieren.

Die Martingale Strategie kann durch den Höchsteinsatz pro Option eine Grenze aufgezeigt bekommen. Für kapitalstarke Trader kann sich dadurch ein Problem ergeben. Wer schon mit sehr hohen Einsätzen einsteigt, kann durch mehrfaches Verdoppeln des Einsatzes schnell an den Höchsteinsatz stoßen. Zudem kann sich auch ein Problem darin finden, dass sich eine Verlust-Serie einstellt und irgendwann kein Kapital mehr für die nächste Verdoppelung zur Verfügung steht.

Jetzt beim Testsieger IQ Option handeln

Welche Vor- und Nachteile hat die Martingale Strategie

Wie bereits erwähnt ist die Funktionsweise des Martingalen Systems auch für Anfänger gut verständlich und leicht nachvollziehbar. Dies gilt allerdings auch für den Handel mit Binären Optionen, der nicht nur mit Chancen einhergeht, sondern auch mit Risiken. Also wo finden sich die Schwachstellen der Martingalen Strategie? Die finanziellen Mittel von Tradern sind nur begrenzt. Wenn sich eine lange Verlust-Serie einstellt, kann es durchaus vorkommen, dass dem Trader das Geld ausgeht oder eben der Höchsteinsatz erreicht wird. Das Martingale System kann beim Handel mit Binären Optionen schnell das Setzen von hohen Positionsgrößen erfordern, was sich für Kleinanleger mitunter als ungünstig erweisen kann.

Ob sich die Martingale Strategie letztlich bewehrt macht, kann anhand eines Vergleichs von Einsätzen und Gewinnen herausgefunden werden. Der Handel mit Binären Optionen bringt bereits ein Handelsrisiko mit sich. Daher ist es wichtig, dass sich Trader nicht nur mit der Martingalen Strategie auseinandersetzen, sondern sich auch ein Grundlagenwissen über den Handel aneignen. Darüber hinaus sollten Trader einen aktuellen Überblick über das Marktgeschehen haben, um Kursentwicklungen besser einschätzen zu können. Auch die Kursentwicklung des ausgewählten Basiswerts sollte analysiert werden. Mit einer Martingalen Strategie können Verluste geglättet werden. Jedoch muss zuvor die Binäre Option im Wert enden, sodass sich Trader mit der Marktlage und dem jeweiligen Basiswert auseinandersetzen sollten.

Im Lernbereich von IQ Option können Trader sich weiterbilden

Die Methode, die dem Martingalen System zugrunde liegt, ist einfach zu verstehen. Nach einem Verlust ist der Einsatz zu verdoppeln. Aber hierbei finden sich auch Schwachstellen. Das Handelskonto eines Traders weißt kein unendlich hohes Guthaben auf, sodass der Einsatz nach einer langen Verlust-Serie irgendwann nicht mehr verdoppelt werden kann. Dies kann hohe Verluste nach sich ziehen. Ebenso ist der Einsatz pro Option mit einem Limit versehen.

Für wen eignet sich die Martingale Strategie?

Bei der Wahl der passenden Strategie kommt es auf den jeweiligen Trader an. Gerade Einsteiger können die Martingale Strategie, aufgrund des einfachen Funktionsprinzips, als Möglichkeit sehen. Jedoch geht mit dieser Strategie auch ein hohes Risiko einher, das im schlechtesten Fall den Totalverlust bedeutet. Es kann sich auch für Anfänger durchaus auszahlen, sich mit komplexeren Strategien zu befassen, die sich als fundierter erweisen. Zudem sollten sich Trader die Frage stellen – funktioniert das Martingale System unter Betracht der eigenen Risikobereitschaft? Trader, die bereit sind ein hohes Risiko einzugehen, tendieren eher zur Martingalen Strategie als solche, die weniger risikoreich Handel möchten.

Wenn der Handel mit Binären Optionen durch hohe Einsätze erfolgen soll, kann der Höchsteinsatz pro Option das Martingale System mitunter schnell ausbremsen. Für Trader hingegen, die mit niedrigen Handelssummen Positionen eröffnen, fällt das genannte Problem weniger ins Gewicht. Bei einigen Online-Brokern für Binäre Optionen können Positionen schon ab 1 Euro eröffnet werden. Die Martingale Strategie zeigt sich riskant und für Trader mit einer eher konservativen Vorgehensweise weniger interessant.

Für Trader, die bereit sind ein höheres Risiko einzugehen, kann sich die Martingale Strategie als interessant erweisen. Das Risiko bei der Martingalen Strategie beim Handel mit Binären Optionen liegt im Totalverlust des Einsatzes. Bevor eine neue Position eröffnet wird, sollten sich Trader mit der Kursentwicklung des Basiswerts und den aktuellen Begebenheiten auf dem Markt befassen, sodass besser abgeschätzt werden kann, ob der Kurs des Basiswerts steigen oder fallen wird.

Jetzt beim Testsieger IQ Option handeln

Martingale Strategie über Demokonto testen

Einige Binäre Optionen Broker zählen zu den kostenlosen Leistungen auch ein Demokonto. Über das Demokonto können Trader den Handel mit Binären Optionen risikolos ausprobieren. Die Einsätze bestehen beim Handel über das Demokonto aus virtuellen Beträgen, sodass kein echtes Geld eingesetzt werden muss. Wie hoch das virtuelle Guthaben ausfällt, hängt von den Leistungen des jeweiligen Brokers ab. Ebenso kann die Nutzung des Demokontos zeitlich begrenzt sein. Wobei es sicherlich auch Demokonten gibt, die nicht mit einer zeitlichen Begrenzung ausgestattet sind.

Bei verschiedenen Brokern ist es zunächst erforderlich sich zu registrieren, bevor das Demokonto kostenlos genutzt werden kann. Wenn sich aus den dargestellten Konditionen und Leistungen des Brokers nicht ergibt, ob das Demokonto tatsächlich kostenfrei ist, sollte der Kundenservice mit dieser Frage kontaktiert werden.

Der Umgang mit den Funktionen der Handelsplattform kann über das Demokonto ausprobiert werden. Hierbei können Trader den richtigen Ablauf bis zum Eröffnen einer Position erlernen, ohne dabei ein Risiko eingehen zu müssen. Hinsichtlich der Martingalen Strategie präsentiert sich ein Demokonto besonders hilfreich, da die Strategie bei einem Verlustfall angewendet werden kann. So können Trader testen, ob sich die Strategie als sinnvoll erweist.

Händler, die sich zunächst mit dem Trading vertraut machen möchten, nutzen ein Demokonto

Ein risikoloser Test, der Martingalen Strategie kann, über das Demokonto umgesetzt werden. Funktioniert das Martingale System oder eben nicht? Wie sich das Risiko der Martingalen Strategie darstellen kann, kann auch über das Demokonto erfahren werden, indem die Strategie angewendet wird. Wer sich nicht sicher ist, ob die Martingale Strategie die passende Strategie darstellt, sollte einen oder mehrere Probeläufe über das Demokonto absolvieren.

Binäre Optionen Broker Vergleich nutzen

Bevor Trader in den Handel mit Binären Optionen einsteigen können, ist ein Broker auszuwählen, der Binäre Optionen als Anlageprodukt anbietet. Beim Blick auf den Markt fällt schnell auf, dass sich die Auswahl an Binäre Optionen Brokern doch recht groß erweist. Daher kann sich ein Vergleich der verschiedenen Broker für Binäre Optionen bezahlt machen. Die Handelskonditionen sollten beim Vergleich im Fokus stehen. Dabei können sich Aspekte wie Gebühren, Mindesteinlage und Basiswertekatalog relevant erweisen. Auch die minimale und maximale Handelssumme zeigt sich hinsichtlich der Martingalen Strategie von Interesse.

Die Regulierung eines Brokers gibt einen Hinweis darauf, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt. Die meisten Binäre Optionen Broker sind im Ausland ansässig. Es sollte bei der Broker-Wahl auf die EU-Regulierung geachtet werden. Viele Broker haben den Sitz auf Zypern, sodass die dortige Finanzaufsichtsbehörde die Cyprus Securities and Exchange Commission (Cysec) für die Regulierung zuständig ist. Um das Handelskonto mit Guthaben zu bestücken, finden sich in der Regel mehrere Zahlungsmethoden zur Auswahl. Dabei sind Kreditkarte und Banküberweisung die gängigsten Zahlungsmethoden, aber auch verschiedene eWallets wie u.a. Skrill und Neteller können sich in der Auswahl finden.

Durch einen Binäre Optionen Broker Vergleich können Trader den richtigen Anbieter ausfindig machen. Wie sich die Auswahl an Zahlungsmethoden darlegt, hängt vom jeweiligen Broker ab. Wer das Martingale System anwendet, benötigt ein entsprechendes Guthaben auf dem Handelskonto, um den Einsatz verdoppeln zu können. Wer sich für die Banküberweisung als Zahlungsmethode entscheidet, muss vergleichsweise länger bis zur Gutschrift warten. Wenn das Guthaben schnell aufgestockt werden soll, können sich eWallets als geeignet zeigen.

Jetzt beim Testsieger IQ Option handeln

Handelsstrategien für Binäre Optionen

Wer seine Gewinnchancen erhöhen möchte, benötigt eine effektive Strategie. Beim Handel mit Binären Optionen gibt es nicht nur unterschiedliche Handelsarten, sondern auch Strategien. Die hierbei wohl bekannteste Handelsstrategie ist die Trendfolgestrategie. Bei der Trendfolgestrategie setzt der Trader darauf, dass sich ein bestimmter Trend fortsetzt. Das richtige Timing spielt eine wichtige Rolle. Die Position muss zum optimalen Zeitpunkt eröffnet. Auch die Laufzeit muss richtig gewählt werden. Trader sich bei der Trendfolgestrategie mit der Kursentwicklung des Basiswerts befassen, um einschätzen zu können, ob tatsächlich ein Trend besteht und wie lange dieser noch anhält.

IQ Option ist offizieller Partner von Aston Martin

Eine weitere Handelsstrategie zeigt sich in der Volatilitätsstrategie. Wenn Kurse großen Schwankungen unterliegen, kann sich die Volatilitätsstrategie als geeignet erweisen. Um größere Kursschwankungen absehen zu können, müssen die tagesaktuellen Unternehmensnachrichten verfolgt werden. Wenn ein Unternehmen zum Beispiel die aktuellen Quartalszahlen ausgibt, so kann dies Kursschwankungen nach sich ziehen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um stark fallende oder steigende Kurse handelt. Wer an volatilen Märkten handeln möchte, kann sich dazu für die Touch-Optionen entscheiden.

Bei der Trendfolgestrategie setzen Trader auf einen eindeutigen Trend. Es gilt, den Trend zu erkennen und das richtige Timing zu erwischen. Große Kursschwankungen bilden die Basis der Volatilitätsstrategie. Die genannten Handelsstrategien können genutzt werden, um die persönliche Strategie für den Handel mit Binären Optionen zu erarbeiten.

Fazit

Bei der Martingalen Strategie kann nicht von einer sicheren Gewinnstrategie gesprochen werden. Es geht darum, Verluste auszugleichen. Dazu ist der Einsatz nach einem Verlust zu verdoppeln. Die Verdoppelung des Einsatzes wird so lange fortgeführt, bis ein Gewinn erfolgt. Die Martingale Strategie bringt das Risiko mit sich, einen Totalverlust des Einsatzes zu erleiden. Darüber hinaus ergeben sich bei der Anwendung im Handel mit Binären Optionen einige Schwachstellen. Gibt der Broker einen Höchsteinsatz vor, kann die Martingale Strategie unter Umständen nicht so lange fortgesetzt werden, bis die Option im Wert endet.

Jetzt beim Testsieger IQ Option handeln

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Strategie für den Handel mit Binären Optionen

Ein erfolgreiches Traden mit Binären Optionen kann durch die Verwendung von bestimmten Strategien erreicht werden. Mit Hilfe von Strategien steigen ihre Gewinn-Chancen und Sie werden vom „Wetter“ zu einem langfristig profitablen Trader.

Welche Arten von Strategien für Binäre Optionen gibt es?

  • Erster Typ(Analytisch): Diese Strategien für Binären Optionen verwenden bestimmte Muster und unterschiedliche Techniken, um die Charts zu lesen und dadurch Ihre Gewinnchance zu erhöhen. Die Mehrzahl der Day-Trader nutzt diese Strategie (Verfallszeit 24 Stunden), aber sie kann auch für längerfristige Trades verwendet werden. Zu dieser Kategorie gehören Strategien wie die „Grinding-Strategie” und andere.
  • Zweiter Typ (Fundamental): Der zweite Strategie-Typ verlangt etwas mehr Hintergrundwissen. In diesem Fall versucht der Investor, durch Statistiken, Hinweisen und Nachrichten aus aller Welt, die Richtung des Marktes vorherzusagen. Bei bestimmten Umständen gibt es eine sehr gute Chance, dass der Wert einer Anlage steigen oder fallen wird. Wenn es zum Beispiel in Brasilien zu einer Dürre kommt, dann steigen die Kurse für Rohstoffe wie Kaffee.

Und wie sehen diese Strategien aus?

Die folgenden Strategien fallen in die erste Kategorie. Das Ziel ist es, die Richtung des Marktes vorherzusagen und es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Trade in einer der vorgeschlagenen Richtungen endet – und Sie dann gewinnen. Diese Strategie für Binäre Optionen basiert auf der Annahme, dass der Kurs eines Wertes nach einer bestimmten Fluktuation zurückkommtZum Beispiel, falls ein Kurs in den letzten 60 Sekunden gestiegen ist, dass er danach fallen wird.

Das ist natürlich keine feststehende Regel und es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Strategie nicht funktioniert. Aber bei ruhigen Märkten und kleinen Bewegungen bedeutet dies, dass Sie sehr viele Auf- und Abwärtsbewegungen bei der Kurve sehen werden.

Üblicherweise haben Binäre Optionen eine sehr kurze Verfallszeit und die Zahlen erholen sich schnell und für solche Fälle ist diese Technik ideal geeignet. Plattformen, die von den Brokern angeboten werden, zeigen Sie letzten Bewegungen eines Anlagewertes für den Zeitraum, der für Sie relevant ist. Wenn Sie also mit Anlagewerten handeln, die nach 15 Minuten verfallen, dann haben Sie eine große Chance, dass der Broker Ihnen den Chart-Verlauf der letzten Stunde anbietet. Wenn Sie aber mit einem Anlagewert handeln, der nach 15 Sekunden verfällt, dann wird Ihnen der Broker einen Chart zeigen, der die letzten 15 Minuten abbildet. Dadurch erhöht sich dann die Genauigkeit der Strategie.

Wenn der aktuelle Kurs (in unserem Fall 79,7199) höher ist als der Eröffnungskurs (79.6921), dann wird der Kurs sich sehr wahrscheinlich bald nach unten bewegen, und darum sollten Sie eine sogenannte PUT-Option wählen. Anderseits, wenn der Kurs niedriger ist als der Eröffnungskurs, dann sollten Sie eine CALL-Option wählen.

Nach dem Kauf sollten Sie warten, bis die Option, die Sie gekauft haben verfällt – in diesem Fall 15 Minuten. Nach dieser Zeit sehen Sie, ob Sie gewonnen oder verloren haben. Wenn der Chart nach unten geht, der Kurs fällt und Sie eine Put-Option gekauft haben, dann haben Sie gewonnen. In unserem Fall hat sich der Kurs geändert und liegt jetzt bei 79,7032, das ist weniger, Sie sind „im Geld“ und haben einen Gewinn von 81%. Wie Sie sehen können, folgt der Kurs einer Tendenz, die wir vorher erklärt haben und die im Startkurs angesiedelt ist.

Auch wenn Sie oft ähnliche Ergebnisse sehen werden, enden Sie nicht immer notwendigerweise „im Geld“!

Denken Sie immer daran, wenn der Kurs des Anlagewertes weiter steigt, bedeutet dies, dass der Verlauf sich nicht wie vorhergesagt ändert und die Option nicht gewinnt. Es können sich immer wieder Neuigkeiten ereignen, die Einfluss auf den Kursverlauf haben und in diesem Fall wird Ihnen diese Analyse nicht weiterhelfen. Darum hilft Ihnen diese Strategie nur bei kleinen Anlagewerten, die sich weder nach oben noch nach unten verändern und bei denen in naher Zukunft keine großen Neuigkeiten erwartet werden, die alle ihre Bemühungen zunichte machen können.

Verfolgen Sie unsere Seite und Diskussion um weitere Strategien oder Trading-Signale und Autopiloten kennenzulernen.

Aktuelle Artikel zu den Trading-Strategien finden Sie auf dieser Website:

Teil 2: Erstellen der ersten Forex-Strategie – Bollinger Bands

In unserem vorherigen Teil und zahlreichen Artikeln auf unserer Website haben wir beschrieben, wie man eine effektive Handelsstrategie entwickelt. Lassen Sie uns nach Inspiration suchen! Ich zeige Ihnen Techniken, die.

Handeln mit Plus500 – Eine einfache und effiziente Strategie

Plus500 ist ein Broker, von dem Sie sicher schon gehört haben. Sie können diesen loben oder verfluchen, wie es viele Händler tun. Legen wir die Vorurteile beiseite und schauen wir.

Strategien für den Handel von Binären Optionen und Forex: Können Sie von einem zum anderen wechseln?

Wie Sie vielleicht wissen und wie schon oft erwähnt wurde, sind Binäre Optionen und Forex zwei verschiedene Dinge. Doch trotz einiger großer Unterschiede gibt es einige Gemeinsamkeiten. Diese erlauben es.

Forex-Strategie: Der Purple Strike Indikator kostenlos + Video

Von Zeit zu Zeit sehe ich Werbung für einen Indikator namens Purple strike. Es soll sich um einen Trend-Indikator handeln, der Veränderungen der Trends akkurat anzeigt. Für uns ist dies.

News: The Real Signals bietet während der Sommerferien einen riesigen Rabatt

Liebe Händler, für ein paar Tagen erhielten wir einen Newsletter von unserem beliebten Signalanbieter, The Real Signals. Wir haben darin ein paar interessante Dinge erfahren, die ich Ihnen mitteilen möchte.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: