Trader Kapital in Sicherheit bringen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Optionen Test & Erfahrungen 2020

Der Handel mit Binären Optionen erfreut sich einer großen Beliebtheit . In der Tat ist es möglich, sehr gute Gewinne erzielen zu können. Doch die Wahl des Brokers erscheint bei der großen Auswahl zunächst schwierig. Welcher der vielen Anbieter bietet die besten Konditionen? Ein kostenloses Demokonto? Geringe Gebühren und hohe Rendite? Eine Übersicht finden Sie hier.

Ihr Kapital unterliegt einem Risiko! Binäre Optionen werden nicht an Einzelhändler im EWR verkauft oder verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite.

Optionen Broker Vergleich | Stand: April 2020

Jetzt eröffnen

Jetzt eröffnen

Jetzt eröffnen

*Der Betrag wird Ihrem Konto im Falle eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben

**Risikohinweis: Der Handel mit Forex/CFDs und anderen Derivaten birgt ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Sie können dabei all Ihr Vermögen verlieren. Diese Produkte sind nicht für jedermann geeignet. Gehen Sie daher sicher, dass Sie sich aller Risiken bewusst sind.

Zinsen und Renditen

Ein sehr beliebter Weg ist dabei natürlich auch der Handel mit binären Optionen. Dazu trägt natürlich auch die Tatsache einen sehr wichtigen Punkt bei, was vor allen Dingen daran liegt, dass der Handel inzwischen sehr bequem und einfach über das Internet in die Wege geleitet werden kann. Gerade hierzu macht man sich natürlich gerne Gedanken, schließlich ist es so oft das Ziel eines Jeden, mit der Rendite eben in eine noch bessere wirtschaftliche und vor allen Dingen auf finanzielle Lage zu kommen. Wer diesem Pfad noch ein weiteres Stück folgt, der wird von diesem neuen Standpunkt in aller Regel sehr schnell erkennen können, dass der Handel mit digitalen Optionen wirklich eine sehr gute Option sein kann. Es beginnt bereits mit der so wichtigen Tatsache, dass die binären Optionen Erfahrungen sehr weit auseinandergehen. Dies ist dann der Grund dafür, dass sich viele Verbraucher erst gar nicht mehr im Klaren darüber sein können, was sie nun selbst unternehmen können, um die Chancen auf den Erfolg noch weiter in die Höhe treiben zu können.

Erfolgreich sein durch den Vergleich

Ein sehr weit verbreiteter Weg ist dabei natürlich auch die Möglichkeit, den richtigen Anbieter für sich selbst zu finden. Binäre Optionen Broker gibt es tatsächlich sehr viele, was es nicht unbedingt einfacher macht, hier die Erfolge für sich selbst in Anspruch nehmen zu können. auf der anderen Seite ist es in der Tat natürlich wichtig, bei den binäre Optionen Broker alle Angebote unter die Lupe nehmen zu können. Da die Wahl des Anbieters eben einen so großen Einfluss auf die Erfolge hat, ist es ein Punkt, an dem es innerhalb von recht kurzer Zeit sehr gut möglich ist, hier erfolgreich zu sein. Bei den binären Optionen ist es bei den meisten Menschen natürlich eines der Ziele, die richtigen Erfahrungen für sich selbst sammeln zu können. Natürlich würde es dann sehr lange Zeit dauern, um sich jedes der Angebote selbst zu Gemüte zu führen, und in der Folge sogar noch die richtigen Schlüsse aus genau der Sache zu ziehen. Deshalb gibt es einen sehr guten Weg, mit dem hier ein Stück weit Abhilfe in der Tat geschaffen werden kann. Man redet hier von dem Punkt, dass ein Broker Vergleich über das Internet durchgeführt werden kann, der in der Regel wirklich nur sehr kurze Zeit dauert. Binäre Optionen handeln erfreut sich eben auch deshalb einer so großen Beliebtheit, weil daraus in der Tat eine sehr gute Rendite erwachsen kann. Nur wer sich mehr und mehr auf genau diese Aspekte beschränkt, wird schließlich auch weitere Erfolge für sich selbst erreichen können.

In unserem Vergleich finden Sie die Top 10 Broker Deutschlands:

Die anhaltenden Optionen

Digitale Optionen sind hier in der Praxis ebenfalls ein sehr legitimer Weg, um die sich selbst gesteckten Ziele besser erfassen und in der Folge auch noch erreichen zu können. Wer sich Stück für Stück mit genau diesem Thema befasst, der wird in der Folge in der Tat keine großen Probleme mehr damit haben, wirklich erfolgreich auf dem Gebiet sein zu können. Deshalb ist es eben auch wichtig, die Erfahrungen von anderen Kunden mit unter die Lupe nehmen zu können. Diese geben in jedem Fall noch einmal einen ganz anderen Blickwinkel auf genau den Sachverhalt, der in der Praxis dann wirklich Gold wert sein kann. Die binäre Optionen Erfahrungen lassen sich dabei vor allen Dingen über das Internet sehr leicht und einfach beziehen, weshalb es auch einen sehr breit gefächerten Stamm an Kunden gibt, die eben genau die Möglichkeit für sich selbst nutzen möchten, um weitere Erfolge für sich selbst zu erreichen. Auch aus diesem Grund ist es natürlich wichtig, sich mehr und mehr mit genau dem Thema zu befassen. Binäre Optionen wurden dabei bereits vor vielen Jahren gerade für den Zweck eingesetzt, und haben schon mehrmals eben zu den gewünschten Möglichkeiten auf dem Gebiet geführt. Auch dies sind die ganz wesentlichen Gründe dafür, dass man sich ein Stück weit mit dem Thema auseinandersetzen sollte.

Wichtige Anhaltspunkte

In der Praxis gibt es dann sogar noch ganz unterschiedliche Produkte und Aspekte, die an und für sich gehandelt werden können. Auch dies ist einer der Punkte, an dem man sich so zu mancher Zeit schon zu fragen vermag, welche dann überhaupt noch eine wirklich große Priorität an den Tag legen, wenn es eben genau darum gehen soll, die eigenen Träume und Ziele zu erreichen. Nach und nach wächst dann also die Erkenntnis, dass die Summe aus den Tests und den damit ganz stark in Verbindung stehenden Erfahrungen, für die Erfolge im Einzelnen mit verantwortlich sein können. Wer sich deshalb noch ein Stück länger mit dem Thema befasst, wird insbesondere diese Aspekte für die eigene Betrachtung ganz stark in Betracht ziehen wollen. Nach und nach kommt man so also zu dem Schluss, wie es durch den Vergleich möglich ist, das Verhältnis von Preis und Leistung noch mehr zu den eigenen Gunsten zu beeinflussen . Dabei spielt es in der Tat natürlich auch noch eine Rolle, dass eben dieser Vergleich im Internet sogar noch ganz und gar kostenlos durchgeführt werden kann, was ebenfalls dafür spricht, ihn einmal für sich selbst noch mehr in Erwägung zu ziehen.

Fazit

Als Fazit könnte man in der Regel also sagen, dass digitale Optionen in der Praxis dann doch ein sehr guter und gelungener Weg sind, um die eigenen Ziele zu erreichen. Wer sich nur mehr und mehr damit befasst, wird schnell den einen oder anderen guten Weg für sich selbst erkennen können, mit dem es ihm gelingt, so erfolgreich zu sein, dass sich dann fast schon automatisch auch die damit bezweckte Rendite einstellen kann. Dies ist in der Tat das Ziel der ganzen Sache. Allerdings lohnt es sich auch, sich mit anderen Optionen des Finanzmarktes CFD und Forex auseinander zu setzen.

Binäre Optionen Anbieter Vergleich 2020: Top-Broker im aktuellen Test

  • Broker-Wechsel kann sich für Kunden rechnen
    • Zunächst in stichpunktartiger Zusammenfassung die zentralen Kriterien:
    • Rendite, Mobile-Trading und Regulierung
    • Gute Broker bieten einen umfassenden Support
    • Händler können sich vielfach gegen Verluste absichern
    • Trader müssen sich mit dem Gebührenmodell auseinandersetzen
    • Optionsarten als Unterscheidungsmerkmal
  • Welche sind die wichtigsten Kriterien bei der Wahl des Brokers?
  • So läuft die Kontoeröffnung bei einem Broker ab
  • Fazit zum Binäre Optionen Vergleich: erst vergleichen, dann Konto eröffnen!
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

Broker-Wechsel kann sich für Kunden rechnen

Der präzise Binäre Optionen Anbieter Vergleich sorgt dafür, dass jederzeit bekannt ist, wo erfolgreiches Handeln möglich ist. Viele Faktoren wirken sich als Vorteile, möglicherweise aber auch als negative Kriterien auf die Anbieter und deren Handelsangebote aus. Da im Grunde jederzeit mit einer Korrektur der Trading-Bedingungen zu rechnen ist, lohnt sich der Anbieter-Vergleich. Denn der Wechsel des Brokers ist in der Regel einfach erledigt und birgt immer wieder die Chance zur Kostensenkung. Auch Neukundenaktionen können einen Wechsel sinnvoll erscheinen lassen, wenn der potentielle neue Broker ansonsten vergleichbar gute Konditionen in Aussicht stellt. Auch informiert ein Vergleich über die schwarzen Schafe, den Testsieger und die besten Vertreter der Branche. In den folgenden Abschnitten geht es um die Aspekte, die Trader während ihrer Brokersuche im Blick haben müssen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Zunächst in stichpunktartiger Zusammenfassung die zentralen Kriterien:

  • die Mindesteinzahlungssumme (im Schnitt ab etwa 100 Euro bei Kontoeröffnung)
  • die Mindesthandelssummen pro durchgeführtem Trade
  • eine mögliche Verlustabsicherung
  • die maximale Rendite
  • ein Neukundenbonus
  • staatliche Regulierungen, die Sicherheit beim Traden bringen
  • die Auswahl der Assets (Basiswerte)
  • die nutzbaren Handelsarten
  • eine deutschsprachige Handelsumgebung
  • Ausbildungsangebote und Support (in deutscher Sprache)
  • die Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Möglichkeiten fürs Mobile Trading per Tablet oder Smartphone
  • die Auswahl an Optionsarten

IQ Option ist unser Top Broker im binäre Optionen Anbieter Vergleich.

Rendite, Mobile-Trading und Regulierung

Die Frage, was einen guten Binäre Optionen Broker auszeichnet, lässt sich kaum allgemeingültig beantworten. Natürlich spielt die Maximal-Rendite pro Trade eine Rolle im Angebots-Vergleich. Gerade fortgeschrittene Händler suchen gezielt nach Wegen fürs mobile Trading, so dass im Vergleich sehr wahrscheinlich nach downloadbaren Apps für Smartphones und Tablet PCs gesucht wird. Apps sollten kostenlos verfügbar sein. Generell ist eine Regulierung durch staatliche Finanzaufsichtsbehörden wie die zypriotische CySEC, die deutsche BaFin oder die britische FCA ein Pluspunkt. Regelmäßige Kontrollen sorgen nach der Lizenzierung für die Einhaltung wichtiger Handels-Standards. Dazu gehört der sorgsame Umgang mit den Kundengeldern, die unabhängig vom Unternehmenskapital aufbewahrt werden sollten, damit diese im Falle einer Broker-Insolvenz sicher sind. Unsere Binäre Optionen Erfahrung zeigt, dass immer mehr Broker einen Lizenzantrag stellen.

Fazit: Die maximale Rendite ist einer der wichtigsten Faktoren beim Brokervergleich. Schließlich bieten sich Tradern langfristige Vorteile, wenn die Rendite beim Anbieter hoch ausfällt. Ebenfalls unerlässlich ist es, dass eine Regulierung des Unternehmens stattfindet. Nur so können sich Trader auf die Sicherheit ihrer Einlagen verlassen.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Gute Broker bieten einen umfassenden Support

Selbstredend sollten Broker um einen optimalen Datenschutz bemüht sein. Die Webseiten informieren über geltende Sicherheitsstandards. Dass Kundendaten nicht an Dritte weitergegeben werden, sollte selbstverständlich sein. Ausführliche und für Laien verständliche Allgemeine Geschäftsbedingungen sorgen für ein gutes Gefühl. Zuverlässige Broker bieten einen umfangreichen deutschen Support ihrer Trader. Die Regel sind hier E-Mail, Live-Chat oder Telefon-Hotlines. In vielen Binäre Optionen Meinungen taucht zunehmend der VoIP-Dienst Skype als Option zur Kontaktaufnahme auf. Eine vollständig in deutscher Sprache nutzbare Handelsplattform verhindert Missverständnisse bezüglich der Konditionen auf Anleger-Seite infolge unklarer Übersetzungen.

Fazit: Zwar sind binäre Optionen generell einfach zu verstehen, ein gewisses Maß an Support und Servicequalität sollte aber dennoch aufgebracht werden. Nur wenn der Broker generell kontaktiert werden kann, ist eine Klärung von Problemen möglich.

IQ Option bietet ein gebührenfreies Demokonto.

Händler können sich vielfach gegen Verluste absichern

Um sich objektive Binäre Optionen Meinungen zu bilden, haben gerade die genauen Handelskonditionen für den Binärhandel eine große Bedeutung. Gemeint sind damit etwa Rückzahlungsquoten, wenn gehandelte Optionen „aus dem Geld“ enden. Oft wird hier der Begriff „Verlustabsicherung“ verwendet. Nicht alle Broker bieten einen solchen finanziellen Schutz, andere bieten Quoten von 10 Prozent und deutlich darüber hinaus. Kontoführungsgebühren sind branchenintern unüblich. Prüfen sollten Händler diesen Punkt dennoch sehr genau in den geltenden AGB der Binäre Optionen Anbieter. Auch Punkte wie Spreads und Margins, wie sie viele Forex-Trader kennen, werden im Binärhandel eher nicht erhoben.

Fazit: Eine Absicherung gegen Verluste muss vom Trader nicht genutzt werden. Doch die generelle Möglichkeit hierzu sollte angeboten werden, damit jeder Anleger individuell abgestimmtes Risikomanagement betreiben kann.

Trader müssen sich mit dem Gebührenmodell auseinandersetzen

Von mehr oder weniger versteckten Kosten kann vielfach im Kontext der Ein- und Auszahlungen gesprochen werden. Nicht überall geben die Geschäftsbedingungen einen zuverlässigen Einblick in die Geschäftspraxis. Finden sich keine genauen Hinweise, empfiehlt sich der Kontakt zum Support. Einzahlungen sind meist kostenlos, denn Anbieter möchten ja, dass Trader Geld einzahlen und aktiv handeln. Ausnahmen zeigen sich je nach Zahlungsmethode dennoch. Gerade im Bereich der Auszahlungen. Oft ist wenigstens eine Auszahlung pro Monat gebührenfrei möglich. Erst danach fallen Gebühren an, die Trader kennen müssen. Die Auszahlungshöhe kann Einfluss auf die Gebühren haben. Nicht zuletzt sollten Händler wissen, unter welchen Bedingungen ein Bonus (für Neukunden, aber auch für Bestandskunden mit regen Handels-Engagement und regelmäßigen Einzahlungen) gewährt wird. Ein Mindestumsatz innerhalb der ersten Monate nach Kontoeröffnung ist durchaus üblich.

Fazit: Generell entstehen beim Trading keine Gebühren. Ausnahmen gibt es teilweise bei der Ein- und Auszahlung von Kapital. Hier versuchen einige unseriöse Broker, versteckt abzukassieren.

iq_option Weiter zur Anmeldung: www.iqoption.com

Optionsarten als Unterscheidungsmerkmal

In den vergangenen Jahren wurde das Finanzprodukt der binären Option an sich recht stark weiterentwickelt. Hatten Trader vormals nur Zugriff auf klassische Put- und Call-Optionen, so sieht das Angebot heute deutlich breiter aus:

Broker Max. Rendite Konto ab Min. Handelssumme Besonderheiten Demokonto Bewertung Jetzt Traden
Mehr Details 92%* 10 Euro 1 Euro
  • geringe Mindesteinzahlung
  • Mobiles Trading
  • Regulierung von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 88% 200 Euro 5 Euro
  • fünf verschiedene Kontomodelle
  • Mobile App
  • Regulierung von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 89% 250 Euro 24 Euro
  • umfangreiche Webinare
  • deutschsprachiger Support
  • Reguliert von CySEC
Bewertungen lesen
Mehr Details 88% 100 Euro 25 Euro
  • hohe Sicherheit
  • einfache Verwaltung
  • Reguliert von CySEC
Optionsart Beschreibung
Pair Beim Pair-Trading setzen Anleger auf die Wertentwicklung von gleich zwei Basiswerten. Dann kann beispielsweise auf die relative Kursentwicklung von Facebook und Google spekuliert werden.
Ladder Broker stellen Tradern beim Ladder-Trading verschiedene Stufen um den aktuellen Kurs zur Verfügung. Je weiter diese Stufe vom aktuellen Kurs entfernt ist, desto höher fällt die mögliche Rendite aus. Gleichzeitig steigt das Risiko, dass das vorhergesagte Ereignis nicht eintrifft.
Tunnel Tunnel eignet sich hervorragend, um in Seitwärtsmärkten Rendite zu erzielen. Denn Trader setzen hierbei auf den Verbleib des Kurses im Rahmen eines bestimmten Tunnels. Wird dieser am Ende der Laufzeit nicht verlassen, winken recht attraktive Renditen. Gleichzeitig können Trader aber auch prognostizieren, dass eben dieser Tunnel verlassen wird. Diese Strategie ist in volatilen Märkten gut geeignet, wenn die Richtung der Kursentwicklung kaum vorhersagbar ist.
Target Tradern bieten sich beim Target-Handel Möglichkeiten, die Werte des Tageshochs zu prognostizieren. Dabei geht es vor allem darum, ob das Hoch bzw. das Tief über bzw. unter dem des Vortags liegt.

Zu beachten gilt es, dass längst nicht jeder Broker all diesen Optionsarten wirklich im Programm hat. Einige Unternehmen bieten immer noch ausschließlich Put und Call an. Wenn Trader auch nur mit diesen beiden Faktoren handeln möchten, ist das nicht weiter tragisch. Jedoch bieten gerade die verschiedenen Optionsarten Möglichkeiten, von unterschiedlichsten Marktsituationen zu profitieren. Ein gewisses Maß an Flexibilität sollte daher beim Broker gegeben sein.

Fazit: Die Verfügbarkeit verschiedener Optionsarten ist insofern wichtig, als dass sie Flexibilität beim Handel ermöglichen. Beispielsweise lässt sich mit der Option Target auf die Maxima und Minima des aktuellen Handelstages spekulieren. Auch Tunnel, Ladder, Pair und andere Optionen ermöglichen es, von verschiedenen Marktsituationen zu profitieren.

Wissen aneignen ist unerlässlich für Trader.

Welche sind die wichtigsten Kriterien bei der Wahl des Brokers?

Grundsätzlich gilt: Alle der genannten Kriterien sind auf eine Art wichtig bei der Entscheidung für oder gegen die Kontoeröffnung bei einem Broker. Allerdings existieren drei Aspekte, denen es besonders viel Aufmerksamkeit zu schenken gilt:

  • Rendite: Beim Handel mit binären Optionen bestimmt nicht nur der Markt darüber, ob und wie viele Rendite erwirtschaftet wird. Auch der Broker hat einen entscheidenden Einfluss hierauf, legt er doch den maximalen Gewinn fest. Daher gilt es, diesem Kriterium besondere Aufmerksamkeit zu schenken.
  • Basiswerte: Nicht alle Broker ermöglichen den Zugang zu über 100 Basiswerten. Einige Unternehmen bieten beispielsweise nur ein gewisses Mindestmaß an, das lediglich Werte wie Gold, DAX oder EUR/USD umfasst. Für Trader ist es allerdings wichtig, mit möglichst vielen Basiswerten handeln zu können. Nur so kann eine diversifizierte Strategie aufgebaut werden, die langfristig und dauerhaft zum Erfolg führt.
  • Regulierung: Die Regulierung ist praktisch eine Grundvoraussetzung dafür, dass überhaupt über eine Kontoeröffnung nachgedacht werden kann. Dabei sollte der Broker dringend von einer Behörde überwacht werden, die sich innerhalb der EU befindet. Nur so ist für den Schutz der Kundengelder gesorgt.

Immer Vergleichen vor dem Eröffnen eines Kontos

Es ist dabei natürlich jedem Trader selbst überlassen, welche Kriterien er bei der Wahl des besten binäre Optionen Brokers heranzieht. So gibt es etwa einige Anleger, denen vor allem die Verfügbarkeit eines umfassenden Schulungsangebots wichtig ist. Andere setzen eher auf eine ausgereifte Handelsplattform, machen dafür dann beispielsweise auch Abstriche bei der Verfügbarkeit von Basiswerten.

Es gilt jedoch, dass Trader immer einen binäre Optionen Vergleich durchführen sollten, bevor sie sich für oder gegen die Eröffnung eines Kontos bei einem Broker entscheiden. Denn mittlerweile ist die Vielfalt an Unternehmen, die auf dem Markt aktiv sind, sehr groß. Wer sich lediglich auf den Websites des Finanzdienstleisters informiert, vergisst dabei leicht wichtige Kriterien.

Fazit: Beim binäre Optionen Anbieter Vergleich sollten Trader insbesondere auf die Rendite achten, die bei den verschiedenen Unternehmen geboten wird. Es gilt dabei, dass höhere Renditen aus Sicht des Traders sehr vorteilhaft sind. Schnell kommen durch wenige Prozentpunkte Unterschied mehrere hundert Euro im Jahr an Rendite-Differenz zusammen. Auch die Anzahl der verfügbaren Basiswerte und die Regulierung sind äußerst wichtige Kriterien bei der Beurteilung eines Brokers.

So läuft die Kontoeröffnung bei einem Broker ab

Zwar existieren zwischen den Unternehmen teils große Unterschied in Bezug auf das Handelsangebot, dies gilt jedoch nicht für den Prozess der Registrierung. Dieser ist bei fast allen Unternehmen gleich:

  1. Trader rufen die Website des Brokers auf. Hier findet sich ein Botton, über den wiederum ein Anmeldeformular geöffnet werden kann.
  2. Dieses gilt es im zweiten Schritt, vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Dabei müssen Trader recht umfangreiche Daten über ihre Person, aber auch die finanzielle Situation angeben. Denn nur so ist es für den Broker möglich, illiquide Trader vor dem Handel mit binären Optionen zu schützen.
  3. Alle Daten werden überprüft und dann online an den Broker übermittelt.
  4. Um mit binären Optionen aktiv handeln zu können, ist eine Legitimierung aller Daten erforderlich. Dazu laden Trader die Kopie eines gültigen Ausweisdokuments sowie eines Nachweises des aktuellen Wohnsitzes hoch.
  5. Der Broker überprüft jetzt, ob die gemachten Angaben wirklich korrekt sind und der Wahrheit entsprechend. Ist dies der Fall, so wird das Konto unverzüglich freigeschaltet.
  6. Es erfolgt die Kapitalisierung des Kontos durch den Trader. In der Regel stehen hierfür Banküberweisung, Kreditkarte und einige Online-Bezahldienste zur Verfügung.
  7. Sobald das Kapital auf dem Handelskonto eingetroffen ist, eröffnen Trader die erste Position.

Broker mit Demokonto testen

Alternativ zur Eröffnung eines Echtgeldkontos kann auch zunächst eine Demoversion genutzt werden. Hierin steht lediglich virtuelles Kapital zur Verfügung, das aber unter absolut realen Bedingungen eingesetzt wird. Dadurch können vor allem Anfänger einen risikofreien Einstieg in den Handel mit binären Optionen vollziehen.

Fazit: Die Eröffnung eines binäre Optionen Kontos ist binnen weniger Minuten abgeschlossen. Sobald Trader einen passenden Broker gefunden haben, rufen sie dessen Website auf und füllen anschließend das Eröffnungsformular aus. Dieses wird abgeschickt und die Daten anschließend legitimiert. Im letzten Schritt überweisen Trader Kapital auf das Konto, mit dem dann die ersten Positionen eröffnet werden können.

Fazit zum Binäre Optionen Vergleich: erst vergleichen, dann Konto eröffnen!

Die Erläuterungen zeigen, dass Händler nicht unbedingt dem erstbesten Binäre Optionen Broker vertrauen sollten. Erst der Vergleich auf Basis der eigenen Wünsche an den Handel bringt Gewissheit, welcher Broker möglichst in allen Punkten am besten geeignet ist, um ins Trading-Business einzusteigen.

Optionen handeln bei CapTrader

Mit CapTrader können Sie in über 15 Ländern Optionen direkt und zu günstigen Konditionen handeln. Nutzen Sie zum Trading der Optionen unsere Trader Workstation und den dort enthaltenen Option Trader, der den Optionshandel noch einfacher macht. Darüber hinaus stehen mit Optionsanlysen, dem Options Strategy Lab und dem Probability Lab weitere Werkzeuge zur Verfügung, die Ihren Optionshandel weiter verbessern können.
Sie sind lieber mobil unterwegs? Bei CapTrader kein Problem – nutzen Sie einfach die CapTrader Trading-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet und geben Sie einzelne Optionen oder auch Optionskombinationen in wenigen Minuten auf.

Greifen Sie bei Ihrem Handel auf den mehrfach ausgezeichneten Support des CapTrader-Teams zurück, der aus zertifizierten Eurex-Börsenhändlern besteht, falls es Fragen zum Handel geben sollte.

Selbstverständlich steht Ihnen auch als Einsteiger ein breites Fortbildungsprogramm als CapTrader-Kunde zur Verfügung. In unserem exklusiven Kundenbereich, der Trading Academy finden Sie mehrteilige Seminare, die Ihnen den Einstieg in den Optionshandel erleichtern werden und Sie fit für die Börse machen!

Was sind Optionen?

Optionen sind an Terminbörsen gehandelte Wertpapiere, die dem Käufer das Recht einräumen, einen genau definierten Basiswert (z.B. Aktien, Indizes, Futures, Devisen, Rohstoffe, Anleihen) innerhalb einer bestimmten Frist (Amerikanische Option) oder zu einem bestimmten Termin (Europäische Option) zu einem festgelegten Preis entweder zu kaufen (Call-Option) oder zu verkaufen (Put-Option).

Weitere Informationen zum Einstieg in den Optionshandel finden Sie als CapTrader-Kunde in der Trading Academy

Freischalten für den Optionshandel

Sollten Sie nicht bereits im Kontoantrag den Optionshandel beantragt haben, können Sie dies im Client Portal eigenhändig nachholen und die Handelsfreigabe beantragen.

In den Handelsberechtigungen sind Optionen unterteilt in

  • Aktienoptionen,
  • Indexoptionen und
  • Futuresoptionen.

Aktienoptionen haben Aktien zum Basiswert (z.B. eine Option auf Daimler).
Indexoptionen sind Optionen auf Aktienindizes oder Volatilitätsindizes (VIX u.a.).
Futuresoptionen beziehen sich immer auf einen zugrundeliegenden Futures-Kontrakt wie z.B. Optionen auf den Dax-Future.

Für die Freischaltung des Optionshandels werden bestimmte Vermögensverhältnisse und Erfahrungen vorausgesetzt. Geben Sie im Client Portal an, wie häufig Sie schon mit Optionen gehandelt haben, welchen Kenntnisstand Sie haben und wie Ihre finanziellen Verhältnisse sind. Das System prüft die Freischaltung aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben und erteilt nach 24 Stunden (Börsentage) eine Freigabe.

In unserem Einführungsvideo zeigen wir Ihnen die Grundlagen von Optionen und bringen Ihnen alle notwendigen Informationen näher, die Sie zum Optionshandel benötigen. Lernen Sie außerdem die praktische Umsetzung in unserer Handelsplattform Trader Workstation (TWS) kennen.

Grundlagen Optionen und Optionenhandel

Inhalte dieses Videos:

01:10 Agenda
01:40 Definition Option
04:05 Verkäufer von Optionen (Stillhalter)
05:40 Unterschied Käufer und Verkäufer (Recht und Pflicht)
07:06 Optionspreis Berechnung – innerer Wert
10:30 Der Zeitwert
11:37 „im Geld“ „aus dem Geld“ „am Geld“
13:50 Long Call

18:20 Gewinn und Verlust Long Call
22:46 Short Call
24:00 Long Put
27:55 Short Put
28:45 Covered Call – Motiv des Anlegers und Strategie
30:50 Ergebnis zum Laufzeitende
36:06 TWS Praxis Optionshandel
38:30 Optiontrader

NEHMEN SIE KONTAKT ZU UNS AUF!

TELEFON-SUPPORT

Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

E-MAIL-SERVICE

Schreiben Sie uns eine E-Mail:

CapTrader ist ein Introducing Broker von Interactive Brokers.

Interactive Brokers ®, IBSM, InteractiveBrokers.com ®, IB Universal Account ®, Interactive Analytics ®, IB Options AnalyticsSM, IB SmartRoutingSM, PortfolioAnalyst ® und IB Trader WorkstationSM sind Dienstleistungszeichen und/oder Handelsmarken von Interactive Brokers LLC. Belegdokumente zu Aussagen sowie statistisches Material können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Alle abgebildeten Handelssymbole dienen ausschließlich Veranschaulichungszwecken und stellen keine Empfehlungen dar.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Devisen, ausländischen Papieren und Anleihen kann mit einem erheblichen Verlustrisiko einhergehen. Anlageerfolge der Managed Accounts in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge für die Zukunft.

Der Handel mit Optionen birgt Risiken und ist nicht für alle Anleger geeignet. Bitte lesen Sie die Information zu „Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen“, bevor Sie in den Handel mit Optionen einsteigen. Das Dokument ist erhältlich unter http://www.theocc.com/about/publications/character-risks.jsp. Kunden müssen vor Aufnahme der Handelstätigkeiten die relevanten Risikoinformationsdokumente in der Rubrik „Warnhinweise und Offenlegungen“ auf der Webseite von Interactive Brokers lesen – http://www.interactivebrokers.com/disclosures. Der Handel auf Marginbasis ist nur für erfahrene Anleger mit einer hohen Risikotragfähigkeit geeignet. Es besteht die Gefahr, dass Sie mehr Kapital verlieren, als Sie ursprünglich investiert hatten. Weitere Informationen zu Zinssätzen für Margindarlehen erhalten Sie unter http://www.interactivebrokers.com/interest. Wertpapier-Futures bergen ein hohes Maß an Risiko und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der mögliche Verlust kann den Wert Ihrer ursprünglichen Anlage übersteigen. Bitte lesen Sie das Risikoinformationsdokument zu Wertpapier-Futures, bevor Sie Handelstätigkeiten mit Wertpapier-Futures aufnehmen. Dieses Dokument finden Sie unter http://www.interactivebrokers.com/disclosures. Der Forex-Handel birgt ein erhebliches Verlustpotenzial. Das Abwicklungsdatum kann bei Forex-Transaktionen aufgrund von Unterschieden zwischen Zeitzonen und unterschiedlichen Feiertagen variieren. Wenn Sie über verschiedene Forex-Märkte hinweg handeln, kann es daher vorkommen, dass Sie sich Kapital leihen müssen, um Forex-Transaktionen abzuwickeln. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall anfallende Kreditzinsen in die Berechnung der Kosten für marktübergreifende Transaktionen einbezogen werden müssen.

Apple, Apple Logo, iPod, iPad, iPod touch, und iTunes sind Marken von Apple Inc., App Store ist eine Servicemarke von Apple Inc., Android und Chrome sind Marken der Google Inc., Windows ist eine Marke der Microsoft Corporation. Telefonate und Unterhaltungen in Online Chats können aufgezeichnet werden. Die CapTrader Webseite verwendet Cookies und speichert Informationen über die Benutzung der Webseite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir Cookies verwenden. Möchten Sie Dienste ausschließen, klicken Sie auf „Einstellungen“. Durch einen klick auf „OK“ akzeptieren Sie diese Dienste und Ihre Cookies.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: