Ursachen – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Ursachen binäre Optionen Verlust

4. September 2020 By Redaktion Kommentar verfassen

Ursachen bei Verlust mit binären Optionen

Ein Verlust ist immer etwas schlimmes, gerade wenn dabei das eigene Kapital auf dem Spiel steht, wie das der Fall bei binären Optionen sein kann, jedoch kann ein Verlust auch ein Hinweis sein, um sein Trading zu verbessern!

Die Ursachen für einen Verlust können unterschiedlich sein, jedoch hängt es meist mit den Kenntnissen beim Handel mit binären Optionen zusammen und das ist bei vielen Einsteigern sehr Mangelhaft und sollte unbedingt verbessert werden.

In diesem Artikel möchte ich häufige Ursachen für einen Verlust beim Handel mit binären Optionen nennen und wie man diese vermeiden kann, damit man erfolgreich binäre Optionen handelt und Gewinne erzielt…

Ursachen bei Verlust mit binären Optionen

Viele Einsteiger glauben, mit der Anmeldung beim Binary Broker kann das Geld verdienen mit binären Optionen einfach los gehen, leider wird man nach den ersten Verlusten schnell eines besseren belehrt!

Natürlich sucht man dann die Ursachen in Ausreden, dass der Broker einen über den Tisch zieht, oder das man mit binären Optionen kein Geld verdienen kann, dass alles einfach nur Betrug sei und ähnliche Ausreden.

Sicher möchte niemand die eigene Unfähigkeit als mögliche Ursache zugeben, aber wenn man der Realität ins Auge sieht, dann muss man sich eingestehen, dass die Ursache für den Verlust beim Handel mit binären Optionen zu 95% bei sich selber zu suchen ist.

Mögliche Ursachen für Verlust

Die Ursachen sind unterschiedlich, haben aber immer etwas mit den eigenen Kenntnissen und Fähigkeiten beim Handel mit binären Optionen zu tun, denn oft steigt man in den Handel ein, ohne etwas darüber zu wissen!

Hier ist auch die Werbung daran Schuld, denn binäre Optionen werden meist als einfaches Finanzinstrument zum Geld verdienen dargestellt, was aber absolut nicht stimmt, denn auch hier muss man Kenntnisse bei der Analyse und den Handelsstrategien haben.

Hier die möglichen Ursachen für Verlust mit binären Optionen:

  1. Einstieg in den Handel ohne Kenntnisse
  2. Nutzen der falschen Instrumente für den Handel
  3. Keine gute Handelsstrategie für binäre Optionen
  4. Falsche oder keine Analyse der Charts

Die möglichen Ursachen für Verluste mit binären Optionen liegen meist daran, dass man überhaupt keine Kenntnis von binären Optionen und vom Handel mit diesem Finanzinstrument hat.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Hier muss man einfach die kostenlosen Videoanleitungen der Broker einmal vor dem Handel ansehen, um wenigstens etwas über die Grundlagen zu erfahren, damit man überhaupt weiß um was es beim Handel geht.

Hier ein paar Broker mit guten Videoanleitungen:

Natürlich können Verluste auch durch die Nutzung der falschen Instrumente beim Handel mit binären Optionen die Ursache haben, etwa wenn man die 60-Sekunden-Option nutzt, ein Instrument mit sehr hohem Risiko.

Sogar professionelle Trader verzichten auf die 60-Sekunden-Option und auch ich empfehle diese binäre Optionen für keinen Anfänger, denn die Chancen auf Gewinn sind viel zu gering im Verhältnis zur Rendite.

Weitere Ursachen für Verlust mit binären Optionen

Die weiteren Ursachen haben wieder mit den eigenen Kenntnissen und Fähigkeiten zu tun, denn oft handeln Einsteiger ohne eine gute Handelsstrategie, oder nutzen einfach die falsche Strategie für die gefundenen Signale!

Oft liegt es auch an der mangelnden Analyse der Charts und Kursverläufe, was natürlich zu einem Verlust führt, denn mit einer schlechten Analyse der Charts wird man auch nur schlechte Signale und Einstiegspunkte finden, was auch nur zu Verlust führen kann.

Doch wie soll man solche Ursachen für Verluste vermeiden? Die Antwort ist ganz einfach…man muss sich die Zeit nehmen und den Handel mit binären Optionen lernen, aus Büchern oder Kursen, wie dem Binary Option Kurs, wo man mehr als 50 Videoanleitungen zum Thema „binäre Optionen“ findet und alle Bereiche erklärt werden.

Wenn man keine Zeit oder Lust zum lernen hat, dann sollte man sich lieber auf die Signale von professionellen Signalanbietern verlassen, denn dort hat man dann reale Chancen auf Gewinne mit binären Optionen.

Eines ist sicher…wenn man ohne ausreichende Kenntnis in den Handel mit binären Optionen einsteigt, dann kann man sein Geld auch gleich beim Fenster raus werfen, denn dann sind Verluste vorprogrammiert!

Forex Broker Vergleich – die besten Forex Broker im Test

Ihr unabhängiger & kompetenter Ratgeber

Unsere 3 besten Forex Broker im Vergleich

  • Deutscher Kundensupport
  • über 1000 CFDs

  • Geringe Mindesteinlage von 5 Euro
  • kostenloses Demokonto
  • Kundensupport deutschsprachig
  • ausnehmend hoher Sicherheitsstandard

Forex Broker Vergleich

Krypto Broker Vergleich

Aktien Broker Vergleich

Was ist der Devisenhandel eigentlich?

Der Handel mit Devisen kann ein sehr lukratives Geschäft sein – wenn man den Markt versteht und lesen kann – ist aber auch dann immer noch höchst spekulativ. Beim Devisenhandel ist es so, dass man eine Währung verkauft, während man eine andere kauft, den Broker braucht man in diesem Fall, da man als Privatperson nicht alleine mit Devisen handeln kann.

FallBeispiel für einen Forex Trade

Fallbeispiel

Ein Händler rechnet mit einem fallenden Kurs des US-Dollars gegenüber dem Euro. Aktuell wird das Währungspaar mit EUR/USD 1,08283 notiert. Das bedeutet, dass der Händler für 1,00 Euro 1,08283 US-Dollar erhält. Der ¬Forex Trader kauft 108.283,00 US-Dollar, für die er 100.000,00 Euro bezahlen muss. Dabei setzt er einen Hebel von 1:100 ein, sodass er lediglich 1.000,00 Euro Handelskapital investiert (1.000 x 100 = 100.000).

Der Kurs des Währungspaares EUR/USD fällt auf 1,07744. Der Händler schließt die Position und verkauft die 108.283,00 US-Dollar zum Kurs von 1,07744. Dafür erhält er 100.500,26 Euro (108.283,00 US-Dollar dividiert durch 1,07744). Der Gewinn beträgt somit 500,26 Euro bei einem Kapitaleinsatz von 1.000,00 Euro. Dies entspricht einem Gewinnfaktor von rund 50 %.
Sollte der Trade jedoch die gleiche Strecke gegen Sie laufen, hätten Sie einen Verlust von 50%.

Das Forexbrokervergleich24 Erklärvideo

Forex Broker Vergleich 2020 – die besten Forex Broker im Test

Die Auswahl des Brokers ist von äußerster Wichtigkeit für den Trader. Die Vertrauenswürdigkeit muss vorhanden sein; sie ist sozusagen das Fundament des Traders und Brokers. Um den Forex Handel zu realisieren, muss der Trader über ein entsprechendes Handelskonto beim Broker verfügen. Der Forex Broker Vergleich vermittelt selbstverständlich entsprechende Ergebnisse und Informationen des betreffenden Brokers. Jeder Trader legt allerdings Wert auf andere Kriterien. Alle Aktivitäten den Forex Handel betreffend, laufen über den Broker. Der Forex Broker Vergleich präsentiert wichtige Fakten:

  • Die umfassende Auswahl der Devisenpaare,
  • die auftretenden Handelskosten,
  • welche Handelsplattform wird genutzt, wie sind die Funktionen der zur Verfügung stehenden Plattformen; empfohlen wird die MetaTrader 4 Plattform.
  • Wie ist der Kundenservice.

Ein wichtiger Punkt ist der Kundenservice. Bei einem auftretenden Problem sollte der Support zeitnah kontaktiert werden können. Häufig hängt die rasche Reaktion vom Erfolg der Transaktion ab. Wenn irgendetwas unklar, der Kundensupport genau zu diesem Zeitpunkt nicht greifbar ist, führt das zum Unmut beim Trader. Das Vertrauensverhältnis zum Broker leidet darunter, wenn sich solche Vorfälle wiederholen. Spätestens dann interessiert sich der Kunde für einen Forex Broker Vergleich. Wichtige Kriterien des infrage kommenden Kundensupports:

  • Die Erreichbarkeit via E-Mail, Live-Chat, Telefon und in einigen Fällen sogar per Skype muss jederzeit gewährleistet sein.
  • Kompetente Mitarbeiter müssen dem Trader zeitnah weiterhelfen können.
  • Für Trader aus Deutschland ist ein deutschsprachiger Kundensupport selbstverständlich. → Deutsche Forex Broker
  • Der Trader erwartet effiziente Mitarbeit im Bereich Problemlösungen.

Der ideale Broker – zu finden im Forex Broker Vergleich

Die Gebühren und Spreads sollten genauestens überprüft werden. Diese Kosten reduzieren den Gewinn. Die Orderführung muss ebenfalls reibungslos funktionieren. Die Regulierung des Brokers wird im Forex Broker Vergleich erwähnt, denn die Regulierung ist der Beweis des seriöse Forex Anbieters. Im Forex Broker Vergleich werden wichtige Kriterien dargestellt.

  • Wird dem Trader ein kostenloses Demokonto zur Verfügung gestellt?
  • Wichtig sind die Ein- oder Auszahlungsmethoden.
  • Werden Webinare oder Kurse angeboten.
  • Kostenlose Nutzung der Handelsplattformen.
  • Ist die Depotführung unentgeltlich.
  • Kundenbewertungen anderer Trader sind zu beachten.

Forex Broker Vergleich 2020

Die nachstehend aufgeführten Broker bieten dem Kunden das kostenlose Forex Broker Demokonto an.

Broker Mindesteinlage Vorteile
Plus500
→ Plus500 Erfahrungen
100 Euro Deutscher Kundensupport, über 1000 CFDs
XTB
→ XTB.com Erfahrungen
Kundensupport deutschsprachig, ausnehmend hoher Sicherheitsstandard
24 Option.com
→ 24Option.com Erfahrungen
100 Euro Attraktiver Bonus, Angebote Webinare, Regulierung CySEC
BDSwiss
→ BDSwiss Erfahrungen
100 Euro Deutscher Kundensupport, Regulierung CySEC
GKFX
→ GKFX Erfahrungen
Hervorragende Bildungsangebote, Regulierung BaFin

XTB punktet mit einem Konto ohne Einzahlungszwang. Hervorzuheben ist, dass das allgemein bekannte Währungspaar EUR/USD ab 0,1 Pips gehandelt werden kann. Allerdings bietet XTB einen geringen Hebel mit 1:200 an, während Experten der Meinung sind, der Hebel 1:400 ist optimal. Plus 500 wiederum wird aufgrund der Vielzahl der Forex Majors gewertet. Majors sind die am meisten gehandelten Währungspaare. Für das Trading werden ideale Tools zur Verfügung gestellt.

Bildungsangebote

Um einen profitablen Forex Handel zu realisieren, ist unbedingt das Grundwissen erforderlich. Daher ist der Broker mit diversen Bildungsangeboten vorzuziehen. Nicht nur der Einsteiger, auch der versierte Trader frischt sein Wissen gern auf und nimmt wenigstens einmal jährlich an einem Webinar teil. Praktische Forex trading Erfahrungen sind wunderbar mithilfe des Demokontos zu erlangen.

Fragen, die sich der Trader stellen sollte

Diese Fragen können auch beim Forex Broker Vergleich wichtig sein.

  • Was sieht der Kunde für Vorteile im Bereich Forex Handel.
  • Welche Devisen werden bevorzugt, abhängig von der jeweiligen Marktsituation.
  • Wie viel soll investiert werden.
  • Wie hoch darf das Risiko sein.
  • Tritt ein Verlust ein, kann dieser zu einem finanziellen Engpass führen?
  • Wie hoch sind die Chancen eines Gewinns.
  • Wenn ein Gewinn verzeichnet werden kann, soll neu investiert werden oder wird das Geld
    anderweitig verwendet.

Sehr wichtig ist die Handelsplattform. Der Trader muss sich hundertprozentig mit den Funktionen der Plattform auskennen, um erfolgreich traden zu können. Bevor der Forex Broker Vergleich aktiviert wird, sollte sich der Trader darüber klar sein, wie funktionieren der Devisenmarkt und der Forex Handel. Das Grundprinzip ist, dass niemals einzelne Devisen gehandelt werden, sondern immer Paare. Die schwankende Kursentwicklung beeinflusst die Gewinnchancen des Traders. Die Möglichkeit, auf fallende oder auf steigende Devisenkurse zu spekulieren, ist jedem Trader bekannt.

Wichtige Grundpfeiler des Forex Handels

Die Grundregeln des Forex Handels sind:

  • Die Devisenpaare werden vom Broker angeboten und können durchaus auch exotisch sein.
  • Die Höhe der Investition muss so kalkuliert werden, dass ein etwaiger Verlust keine finanzielle Katastrophe heraufbeschwört.
  • Ob auf Basis fallender oder steigender Kurse gehandelt wird, muss gut überlegt sein.
  • Die Gewinne und Verluste können unter Umständen sehr hoch ausfallen.

Beim Forex Broker Vergleich ist unbedingt auf die zur Verfügung gestellten Handelsplattformen zu achten. Alle Aktivitäten werden mithilfe der Plattformen durchgeführt, deren Funktionen vorerst im Forex Handel Demokonto getestet werden können.

Stellt der Forex Broker ein Demokonto zur Verfügung

Im Forex Broker Vergleich wird ersichtlich, ob und wie lange der Broker das Demokonto zur Verfügung stellt. Die Höhe des virtuellen Geldes wird ebenfalls erwähnt. Der Einsteiger sollte sein besonderes Augenmerk auf umfassendes Bildungsmaterial des potenziellen Brokers legen. Der versierte Trader berücksichtigt den maximalen Hebel. Der Gewinn reduziert sich um die Kosten, die der Broker verlangt. Der Hebel ist ein wichtiger Bestandteil der Kalkulation.

Broker, die im Forex Broker Vergleich gelistet werden

Der Trader kann beruhigt sein, alle in einem Forex Broker Vergleich aufgeführten Broker sind ausnahmslos seriös. Jeder Forex Broker Test besteht aus umfangreichen Recherchen und Überprüfungen zum infrage kommenden Broker. Dazu gehören die Handelsbedingungen und die infrage kommenden Kosten. Testanrufe zum Kundensupport werden von den Testern durchgeführt. Der Forex Broker Vergleich ist für den potenziellen Trader die professionelle Hilfe, einen geeigneten Broker zu finden.

Lehrgänge und Schulungen sind unerlässlich

Für Anfänger sind die zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien sehr wichtig, da sie den internationalen Devisenhandel erst kennenlernen müssen → Devisenhandel lernen. Bei einem Forex Broker Vergleich werden auch ausländische Anbieter angezeigt, deren Internetseite und auch die Lehrmaterialien nur auf Englisch angeboten werden. Wer die englische Sprache nicht sicher beherrscht, sollte nach deutschsprachigen Forex Brokern suchen, um die Lehrgänge und Webinare zu verstehen. Einige Broker bieten auch eine Online-Hilfe über einen Chatroom an oder stellen jedem Händler einen persönlichen Berater zur Seite, der per E-Mail oder telefonisch zu erreichen ist.

Unterschiede der einzelnen Broker

Die Bedingungen sind natürlich nicht einheitlich: Beispielsweise ermöglicht ein Broker die Nutzung eines Demokontos, welches unbegrenzt ist, wieder ein anderer Broker stellt das Demokonto nur für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung. Bei dieser Gelegenheit sollte gleich erwähnt werden, dass ein zeitlich begrenztes Demokonto nicht sinnvoll ist. Der professionelle Trader will seine Forex Handel Strategien ändern, sich mit einem neuen Währungspaar beschäftigen usw. Das Demokonto ist für diese Aktivitäten unentbehrlich. Der Einsteiger benötigt das Demokonto sowieso täglich in der Anfangsphase. Die Mindesteinzahlungen sind bei den Anfängern beispielsweise ebenfalls ein wichtiger Punkt. Die Anzahl der Devisenpaare ist eher für den professionellen Trader interessant, denn exotische Währungspaare werden von versierten Tradern gern eingesetzt. Einen Broker zu suchen, ohne einen diesbezüglichen Forex Broker Vergleich einzuschalten, ist nicht ratsam. Der Forex Broker Vergleich sorgt für relevante Informationen, die bei der Wahl des Brokers höchste Priorität besitzen. Es ist empfehlenswert, vier Wochen das Demokonto zu nutzen, sich mit den Gepflogenheiten des Brokers bekannt zu machen, um erst nach diesem Zeitraum das Live-Konto zu eröffnen und „echte“ Transaktionen zu aktivieren.

Zu den wichtigsten Begriffen aus dem Forex Trading gehören:

  • Pip: Abkürzung für percentage in point, es handelt sich um die kleinste mögliche Veränderung des Währungskurses
  • Geldkurs oder Bid: Kurs, zu dem eine Währung verkauft wird
  • Briefkurs oder Ask: Kurs, zu dem eine Währung gekauft wird
  • Spread: Differenz zwischen Geldkurs und Briefkurs, stellt die Gebühr des Brokers für die Abwicklung des Devisengeschäftes dar
  • Chart: die visuelle Darstellung von Kursbewegungen
  • Long-Position oder long gehen: Eine Währung kaufen
  • Short-Position oder short gehen: eine Währung verkaufen
  • Leverage: Hebel, den der Händler einsetzen kann, um mit einem geringen Geldeinsatz eine um ein Vielfaches höhere Position zu handeln
  • Margin: Sicherheitsleistung, die der Händler bei dem ­Forex Broker hinterlegen muss
  • Margin Call: Aufforderung des Brokers an den Händler, die Sicherheitsleistung zu erhöhen, da ein Verlust droht
  • Lot: Mengeneinheit, die gehandelt wird. Ein Standard-Lot entspricht 100.000 Einheiten einer Fremdwährung, ein Minilot sind 10.000 Einheiten und ein Mikrolot 1.000 Einheiten.

Eigenschaften, die einen guten Broker ausmachen

Günstige Spreads sind natürlich ein wichtiger Faktor. Die Kontoführung sollte gebührenfrei abgewickelt werden, was allerdings nicht für jeden Broker selbstverständlich ist. Die Mindesteinlagen müssen sich in einem angemessenen Rahmen bewegen. Wer beispielsweise über 1.000 Euro Mindesteinsatz verlangt, wird wohl kaum über einen großen Kundenstamm verfügen. Das wichtige Element, das Demokonto, muss unbedingt zur Verfügung gestellt werden, und zwar kostenlos und unbegrenzt. Um eine Forex Trading Strategie zu erstellen oder zu verändern, ist das Demokonto hilfreich. Jeder Trader verlangt selbstverständlich andere Voraussetzungen vom Broker.

Filterung beim Forex Broker Vergleich

Der Forex Broker Vergleich ermöglicht die Filterung der potenziellen Broker, beispielsweise die Eingabe „Broker für Einsteiger“ sortiert nur empfehlenswerte Broker für diesen Bereich. Folgende Aspekte werden berücksichtigt:

  • Höhe der Mindesteinzahlung, Broker können auf Wunsch des Kunden dementsprechend gefiltert werden.
  • Anzahl und Art der Handelsangebote,
  • sind Transaktionen auf mobiler Basis durchzuführen,
  • wie hoch sind die Gebühren,
  • gibt es Boni, wenn ja, welche?
  • Wie arbeitet der Kundenservice,
  • das Demokonto gehört bei den meisten Brokern zum Standard der Angebote, es gibt jedoch unterschiedliche Nutzungszeiten.

Der Anfänger in dieser Branche stellt andere Ansprüche an den Broker als der professionelle Trader. Für den Anfänger sind umfassende Bildungsangebote von Interesse und die Inanspruchnahme eines Demokontos, welches die Aktivierung der einzelnen Funktionen der zur Verfügung gestellten Plattformen des Brokers erlaubt. Wenn der Einsteiger die Plattformen nicht sicher bedienen kann und über kein solides Grundwissen verfügt, ist die Durchführung sämtlicher Transaktionen auf dem Live-Konto keinesfalls ratsam. Vielleicht ist etwas Glück im Spiel, es werden Gewinne erlangt. Das täuscht jedoch, im Endeffekt ist bei waghalsigeren Transaktionen mit Verlusten zu rechnen. Wichtig ist die Beherrschung der notwendigen technischen Abläufe, ein wenig „Fingerspitzengefühl“, kombiniert mit dem notwendigen Grundwissen, nicht zu vergessen Erfahrungswerte.

Vorteile und Nachteile des internationalen Devisenhandels für private Händler

Wenn ein Händler nach einem Forex Broker Vergleich den passenden Broker gefunden hat, kann er mit einem geringen Geldeinsatz einen hohen Gewinn erzielen. Das liegt daran, dass im internationalen Forex Devisenhandel Hebel eingesetzt werden können, deren Verhältnis jeder Broker individuell festsetzt. Bei einem Hebel von 1:100 muss der Forex Trader 100,00 Euro einsetzen, um eine Position im Wert von 10.000,00 Euro zu handeln. Bei einer günstigen Kursentwicklung erhöht sich der Gewinn des Devisenhändlers entsprechend. Gleichzeitig liegt in dem Einsatz des Hebels aber auch der größte Nachteil für private Devisenhändler. Entwickelt sich der Währungskurs anders als erwartet, ist bei Einsatz eines Hebels nicht nur das eingesetzte Kapital verloren, sondern der finanzielle Verlust vervielfältigt sich. Daher kann es dazu kommen, dass der Händler weiteres Geld auf sein Handelskonto bei dem Forex Broker einzahlen muss, um den Verlust auszugleichen.

Fazit:

Der Forex Broker Vergleich ist nicht nur hilfreich, um einen geeigneten Broker zu finden. Gleichzeitig werden die speziellen Voraussetzungen, die der Trader wünscht, im Forex Broker Vergleich angegeben. Die geeigneten Broker werden gelistet, um dem Kunden die Auswahl zu erleichtern. Seriöse Forex Broker sind zwar angesehen und verfügen über ein gutes Image; die Bedingungen sind jedoch auch bei jedem seriösen Broker unterschiedlich. An dieser Stelle muss der Trader nun selbst schauen, wer der für ihn ideale Broker sein kann. Die Hauptpunkte wie Mindesteinzahlung, Einsatz eines Demokontos, Höhe der Gebühren sind zu beachten. Wenn Kundenbewertungen veröffentlicht sind, ist es ratsam, sich zu überzeugen, dass die Orderausführung zügig und verlässlich vom Broker abgewickelt wird. Die Ein- und Auszahlungsoptionen müssen transparent aufgeführt sein. Ist der Kundendienst deutschsprachig und jederzeit zu kontaktieren? Der Forex Broker Vergleich ist notwendig und die einzige Gelegenheit, dass der Trader entsprechend seiner Bedürfnisse den perfekten Broker wählen kann. Der erstgenannte Anbieter im Forex Broker Vergleich ist häufig tatsächlich der Favorit, der in die engere Wahl des potenziellen Traders kommt.

Ursache und Entstehung von Spekulationsblasen

Ursache und Entstehung von Spekulationsblasen

Die Spekulationsblase wird auch als Finanzblase bezeichnet, was in der Makroökonomie eine Marktsituation bezeichnet. In dieser Blase liegen die Preise für ein oder für mehrere Güter oder Vermögensgegenstände über dem inneren Wert.

Kommt es zu einer Spekulationsblase, dann zeigen die Märkte ein wiederkehrendes Muster von stark steigenden Umsätzen und Preiseinbrüchen bis hin zum Börsenkrach. Dabei ist die Preisbewegungsmuster nicht nur auf die modernen Finanzmärkte, die stark vernetzt sind, beschränkt, denn es wurde bereits im 17. und 18. Jahrhundert bemerkt. Gute Beispiele hierfür sind die Tulpenmanie, die Südseeblase und die Mississippi-Blase.

Nachdem die Vernetzung der internationalen Finanzmärkte stetig anstieg, wuchs auch das Interesse der Wissenschaftler dieses Phänomen zu analysieren. Ein weiterer Grund hierfür sind auch die extremen Preisbewegungen, die sich problematisch auf die gesamte Volkswirtschaft auswirken können. Durch Marktpreise werden Investitionsentscheidungen der einzelnen Marktteilnehmer beeinflusst, was somit wiederum eine direkte Auswirkung auf die Kapitalkosten eines Unternehmens hat. Die Folge hiervon sind extreme Preisbewegungen, die letztendlich auf die reale Wirtschaft übergreifen und diese beeinflussen. Experten sprechen in diesem Zusammenhang von einem Übertragungseffekt.

Die Ursachen und die Entstehung einer Spekulationsblase

Diese sind nicht eindeutig und immer wieder Gegenstand von kontroversen wirtschaftswissenschaftlichen Diskussionen. Selbst im Rahmen von Modellen, welche auf die Markteffizienzhypothese aufbauen, kann die Spekulationsblase nicht erklärt werden. Ein Grund dafür ist, dass die Marktteilnehmer nicht über alle Informationen verfügen und dann rationell handeln oder weil der Markt in der Regel immer ein Gleichgewicht anstrebt. In der Theorie entspricht der Preis eines Vermögensgegenstandes den Barwerten der zu erwartenden Zahlungsströme. Die Märkte sind also immer effizient und im Gleichgewicht. Es können kurzfristig Überbewertungen entstehen, die von den Marktteilnehmern erkannt und durch ein entsprechendes Handeln genutzt werden. Dieses Vorgehen führt dazu, dass man behauptet, dass die Spekulationsblase ein Gerant für eine fehlende Markteffizienz ist.

Die Literatur erklärt mögliche Ursachen für die Entstehung einer Spekulationsblase.

Die begrenzte Rationalität: Gerade in der Verhaltensökonomik unterstellt man den Marktteilnehmern immer wieder eine begrenzte Rationalität. In der Hypothese führt diese Annahme zu kognitiven Schwierigkeiten bei der Umsetzung von theoretischen Preismodellen, was zur Folge hat, dass es zu kurzfristigen Fehlbewertungen und damit zu Spekulationsblasen kommt. Durch Lerneffekte würden dann in der Zukunft solche Fehler beim Forex trading minimiert und die Marktpreise nähern sich wieder den inneren Werten an.

Der Greater Fool: Bei der Hypothese geht man davon aus, dass es am Markt immer einen Teilnehmer gibt, der bereit ist, einen noch höheren Preis zu zahlen. Hat ein Investor also wissentlich einen Preis, der über dem inneren Wert liegt, gezahlt, dann geht man davon aus, dass er das Produkt zu einem noch höheren Preis verkauft, weil es sicherlich jemanden gibt, der einen hoch höheren Preis dafür zahlt. Sehr oft überschätzen die Investoren die Zahl derjenigen, die bereit sind, einen noch höheren Preis zu zahlen. Es kommt zu einer Preiskorrektur.

Die Institutionalisierung: Sie wird als Bindung des individuellen Verhaltens an soziale Normen bezeichnet. Die Anleger verlassen sich dabei nicht auf ihre eigene Wahrnehmung, sondern orientieren sich an der Umwelt und folgen dem Verhalten von anderen. Dieses Vorgehen folgt keinen Regeln, sondern entsteht spontan und kann auch über einen längeren Zeitraum anhalten.

Die Spekulation: Dieses Verhalten bezieht seine Motivation aus dem Streben nach einem Gewinn. Am Markt werden diese Preise nach den Erwartungen abgebildet. Es handelt sich also um eine Art Wette der Preise.

Die Inflation: Es gibt Ökonomen, die der Meinung sind, dass eine Spekulationsblase dieselbe Ursache wie eine Inflation hat.

Die experimentellen Märkte

Bei experimentellen Märkten handelt es sich um Modelluntersuchungen, bei denen die Ursachen für eine Spekulationsblase im Labor untersucht werden. Wegweisend dafür sind in der Literatur die Studien von Smith, Suchanek und Williams, die 1988 unter dem Titel Bubbles, Crashes, and Endogenous Expectations in Experimental Spot Asset Markets erschienen. Ziel war es dabei zu untersuchen, welche Bedingungen einen Einfluss auf die Bildung der Spekulationsblase hatten. In den meisten Fällen ist es jedoch so, dass für die Entstehung einer Spekulationsblase keine eindeutige Ursache erkannt werden kann.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: