US-Binäre Optionen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

BDSwiss Erfahrungen 2020 – Günstiger Broker mit großem Handelsangebot

CFD Service – 84,1% verlieren Geld

Bei dem Online-Broker BDSwiss handelt es sich um einen Schweizer Anbieter, der bereits seit 2020 am Markt aktiv ist. Auf den ersten Blick wirkt das Angebot von BDSwiss sehr umfangreich, aber trotzdem übersichtlich. Trader können vor allem CFDs und Forex handeln. Insgesamt stehen knapp über 250 Basiswerte zur Auswahl, darunter Aktien, Indizes, Devisen und seit kurzem auch Kryptowährungen. Da der Online-Broker von einer Regulierungsbehörde kontrolliert wird, müssen sich die Kunden keine Sorgen um die Sicherheit beim Handel machen.

Jetzt Handelskonto bei BDSwiss eröffnen

Allgemeine Fakten zu BDSwiss

  • ✓ Über 250 Basiswerte zur Auswahl
  • ✓ 2 unterschiedliche Kontomodelle
  • ✓ Strenge Regulierung
  • ✓ Handel über MT4 oder BDSwiss Trading
  • ✓ Mindesteinzahlung von 200 Euro
  • ✓ Umfangreiches Bildungsangebot

Online-Broker mit hohem Qualitätsanspruch

Da der Handel mit Derivaten hohen Risiken unterliegt, ist die Sicherheit bei einem Online-Broker sehr wichtig. Der Mutterkonzern von BDSwiss verfügt über eine Lizenz der Finanzaufsichtsbehörde CySec, welche in Zypern ansässig ist. Die BDS Market Limited hält zudem eine weitere Lizenz aus Mauritius. Durch diese beiden Lizenzen ist die Seriosität von BDSwiss garantiert. Der Anbieter tritt durch eine qualitativ hochwertige Website auf. Das merkt man auch daran, dass alle wichtigen Informationen korrekt ins Deutsch übersetzt wurden, was nicht bei jedem Online-Broker der Fall ist. Seit seiner Gründung konnte BDSwiss mehr als eine Million Kunden gewinnen. Das Unternehmen betont, dass der Erfolg auf modernen Plattformen, einem hervorragenden Tradingumfeld sowie auf einem einzigartigen Kundenservice beruht.

Jetzt Handelskonto bei BDSwiss eröffnen

Mehr als 250 Basiswerte: Das Handelsangebot

Bei einem Online-Broker Test ist das Handelsangebot eines der wichtigsten Kriterien. Im Portfolio des Anbieters, das sich vor allem auf CFDs und Forex konzentriert, sind insgesamt mehr als 250 Basiswerte zu finden. Neben Aktien und Indizes stehen Währungen, Rohstoffe und Kryptowährungen wie Bitcoin zur Auswahl. Wie das Handelsangebot im Detail aussieht, wird im folgenden Abschnitt dargestellt.

Devisen

Wer mit Währungen handeln möchte, findet bei BDSwiss mehr als 40 verschiedene Währungspaare, darunter EUR/USD oder EUR/GBP. Neben diesen sog. Major Währungen stehen auch einige weniger bekannte Devisenpaare zur Verfügung. Auf exotische Währungspaare müssen die Händler dagegen weitgehend verzichten.

Aktien

Das Aktien-Angebot ist insgesamt recht umfangreich. Hierzu gehören vor allem die Papiere von großen, bekannten Unternehmen wie Deutsche Bank oder BMW. Im Angebot enthalten sind auch die Aktien der wichtigsten US-Konzerne.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Indizes

Bei den Indizes können die Händler beispielsweise die Basiswerte DAX, Dow Jones oder Nikkei handeln. Außerdem stehen auch einige weniger bekannte Indizes aus Südamerika oder Asien zur Verfügung.

Rohstoffe

Bei den Rohstoffen ist die Auswahl nicht ganz so groß. Trader finden hier die klassischen Rohstoffe wie Gold, Silber oder Öl. Zudem stehen auch einige Agrarprodukte wie Weizen zur Auswahl.

Kryptowährungen

Das Angebot an Kryptowährungen ist noch spärlich. Zur Auswahl stehen unter anderem Bitcoin, Etherum oder Litecoin. Allerdings ist allein die Tatsache, dass überhaupt Kryptowährungen angeboten werden, sehr lobenswert.

Das Produktangebot ist insgesamt sehr groß, besonders im Vergleich mit anderen Online-Brokern. Mit mehr als 250 Basiswerten dürfte für jeden Händler etwas Passendes dabei sein.

Unterschiedliche Kontomodelle

Wer sich bei BDSwiss registriert, hat die Wahl zwischen dem Basic- und dem Black-Konto. Das Basic-Konto richtet sich in erster Linie an Einsteiger. Hierfür muss allerdings eine Mindesteinzahlung von 200 Euro erfolgen. Der Spread liegt im Durchschnitt bei 1,30 Euro. Die minimale Auftragsgröße beträgt 0,01 Lots. Für Privatkunden ist der Hebel seit geraumer Zeit auf 1:5 (Aktien-CFDs) bzw. 1:30 (Forex) festgelegt. Erfahrene Trader wählen in der Regel das Black-Konto aus. Der durchschnittliche Spread liegt hier bei nur 1,10 Euro. Im Gegensatz zum Basic-Konto müssen auch keine Provisionen gezahlt werden. Allerdings ist die minimale Auftragsmenge mit 0,1 Lots deutlich größer.

Die unterschiedlichen Kontomodelle machen den Einstieg bei BDSwiss sowohl für unerfahrene als auch für professionelle Händler einfach.

Handelskonditionen im Detail

Die anfallenden Gebühren richten sich nach dem jeweiligen Finanzinstrument.

Forex: Das wichtigste Währungspaar EUR/USD kann mit Spreads ab 1,0 Pips gehandelt werden. Beim Währungspaar EUR/JPY hingegen liegt der Spread bei 1,4 Pips. Es werden dabei keine Provisionen berechnet.

Rohstoffe: Die Spreads für Gold sind mit 0,3 Pips ziemlich niedrig, während die Spreads für Kaffee bei 350 Pips liegen. Auch beim Handel von Rohstoffen verlangt BDSwiss keine Provisionen.

Indizes: DAX und Dow Jones können mit 1,0 bzw. 2,0 Pips gehandelt werden. Die zusätzlichen Gebühren beginnen ab 1 € pro Pip.

Aktien: Für Aktien werden pauschale Spreads von 1,0 Pips erhoben. Hierbei fallen geringe Provisionen von 0,15 % an.

Kryptowährungen: Die Spreads beginnen ab 1,0 Pips. Kommissionen fallen dabei nicht an.

Die Handelskonditionen sind fair gestaltet. Wer jedoch mit exotischeren Werten wie Kaffee handeln will, muss sich auf sehr hohe Spread-Gebühren einstellen.

Verschiedene Handelsplattformen

Bei der Handelsplattform kommt BDSwiss vielen erfahrenen Tradern entgegen. Mit der Software Metatrader 4 können die Händler zahlreiche Analysetools und Indikatoren für den Handel nutzen. Die Navigation fällt relativ einfach, so dass sich auch Anfänger schnell auf der Plattform zurechtfinden. Vorteilhaft ist auch die Möglichkeit, automatisierte Handelsstrategien mittels Robo Advisor durchführen zu lassen. Der Anbieter ergänzt die Handelsplattform mit aktuellen Nachrichten aus der Wirtschaft sowie Trading-Alarmsignalen. Die Kunden von BDSwiss können ihre Trades auch von unterwegs ausführen, indem sie sich die kostenlose Metatrader 4 App für ihr Smartphone oder Tablet herunterladen. Hierfür muss ein Android- oder iOS-Betriebssystem installiert sein.

Alternativ können die Händler aber auch die eigene Handelsplattform von BDSwiss ausprobieren. Diese kann als Webtrader oder als mobile App für iOS und Android genutzt werden. Auch diese Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet und intuitiv bedienbar. Sie bietet einige Tools für die charttechnische Analyse sowie mehrere Orderarten wie Stop Loss oder Limit Buy. Die Kurse werden sowohl beim Metatrader 4 als auch beim BDSwiss Trader in Echtzeit übertragen, was ein sehr wichtiger Aspekt für einen zuverlässigen Handel ist. Mit der App können die Händler alle Funktionen des Webtraders auch von unterwegs nutzen.

Die Handelsplattform Metatrader 4 ist die mit Abstand beliebteste Software für das Trading. Insofern hat BDSwiss hier eine kluge Entscheidung getroffen. Alternativ können die Kunden die hauseigene Software verwenden. Beide Plattformen sind auch mit Smartphone oder Tablet nutzbar.

Kontoeröffnung in wenigen Minuten

Wer sich für BDSwiss entschieden hat, kann ein Konto unkompliziert auf der Website eröffnen. Bei der Registrierung müssen zuerst die wichtigsten Daten angegeben werden. Hierzu gehören Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Geburtsdatum sowie das Aufenthaltsland. Anschließend ist die vorläufige Registrierung auch schon abgeschlossen. Der Neukunde erhält ein Referenzkonto, auf das er Ein- und Auszahlungen vornehmen kann. Für die Einzahlung stehen die Zahlungsmethoden VISA, MasterCard, Sofortüberweisung oder Giropay zur Auswahl. PayPal ist bis jetzt noch nicht verfügbar. Der Anbieter verlangt eine Mindesteinzahlung von 200 Euro. Zudem können die Einzahlungen nur vom Inhaber des Handelskontos durchgeführt werden. Wenn das Geld auf dem Kundenkonto eingegangen ist, kann der Neukunde theoretisch erste Trades ausführen.

Damit er alle Funktionen, unter anderem auch die Auszahlungsfunktion, nutzen kann, muss er sich zuvor gegenüber dem Anbieter identifizieren. Hierfür muss der Kunde eine Kopie seines Personalausweises oder Reisepasses sowie die Kopie der Kreditkarte (falls vorhanden) an den Kundenservice von BDSwiss schicken. Die Verifizierung ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Auszahlungen sind nur auf das Konto möglich, das auch schon für die Einzahlung genutzt wurde.

Die Kontoeröffnung geht einfach und unkompliziert vonstatten. Neue Kunden müssen sich gegenüber BDSwiss verifizieren, um das gesamte Angebot nutzen zu können.

Kostenloses Demokonto für CFD- und Forex-Trading

Nicht jeder Händler kennt sich mit CFDs oder Forex aus. Viele Neukunden haben zuvor entweder ausschließlich mit Aktien gehandelt oder waren noch überhaupt nicht auf den Finanzmärkten aktiv. Für diese Zielgruppe hat BDSwiss ein kostenloses Demokonto bereitgestellt. Mit einem Demokonto ist es möglich, das komplette Angebot des Online-Brokers unverbindlich zu testen. Dabei steht ein virtuelles Guthaben von 10.000 € zur Verfügung. Ist dieses Guthaben aufgebraucht, wird der Kunde in der Regel dazu aufgefordert, ein reguläres Konto zu eröffnen. Mit der BDSwiss Trading App kann das Demokonto auch von unterwegs genutzt werden. Neben dem kostenlosen Demokonto bietet der Online-Broker auch ein umfangreiches Schulungsangebot an, auf das im weiteren Verlauf noch genauer eingegangen wird.

Das kostenlose Demokonto ist eine hervorragende Möglichkeit, um das Angebot und den Service von BDSwiss unverbindlich zu testen.

Benutzerfreundlichkeit

Bei einem Besuch der Website fällt sofort die übersichtliche Gestaltung auf. Die Nutzer können durch die einzelnen Menüpunkte leicht navigieren. Der Online-Broker bietet neben hochwertigem Informationsmaterial auch zahlreiche Grafiken, mit denen die Website sehr freundlich und einladend wirkt. Viele andere Broker-Seiten wirken recht überladen und unübersichtlich. Bei BDSwiss ist dies nicht der Fall. Lange Ladezeiten sind hier ebenso wenig vorhanden wie Links, die ins Nichts führen. Lobenswert ist auch die Tatsache, dass die Website in 22 verschiedenen Sprachen zur Verfügung steht. Hier wird klar, dass das Angebot von BDSwiss international ausgerichtet ist.

Die hohe Benutzerfreundlichkeit spiegelt sich zudem in der eigenen Handelsplattform wider. Auch hier gibt es ein Menü, in dem die verschiedenen Funktionen übersichtlich aufgelistet sind. Wenn es dabei trotzdem zu Problemen kommen sollte, können sich die Kunden an den Support wenden, der bei Fragen zur Handelsplattform 5 Tage die Woche rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Die Website von BDSwiss macht einen sehr guten Eindruck hinsichtlich Bedienbarkeit und Übersicht. Alle wichtigen Informationen können mit wenigen Klicks abgerufen werden.

Regulierung und Sicherheit

Wenn man den Hintergrund des Unternehmens kennt, wird schnell klar, dass es sich bei BDSwiss um ein durchweg seriöses Unternehmen handelt. Der Anbieter gehört zur BDSwiss Group, welche auf Zypern ansässig ist. Dadurch fällt das Unternehmen unter die Aufsicht der örtlichen Regulierungsbehörde CySec. Zudem gelten für BDSwiss auch die rechtlichen Rahmenbedingungen der europäischen Finanzmarktrichtlinie MiFid, da Zypern ein Mitglied der EU ist. Des Weiteren ist der Online-Broker Mitglied im Anlegerentschädigungsfonds ICF, weshalb die Kundengelder bis zu 20.000 Euro pro Kunde abgesichert sind. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben wird das Kundenvermögen streng vom Vermögen des Unternehmens abgegrenzt und auf separaten Konten abgelegt.

Auch im Hinblick auf den Datenschutz kann BDSwiss überzeugen. Das Unternehmen verwendet die moderne SSL-Verschlüsselung, so dass die persönlichen Kundendaten sicher an den Anbieter übertragen werden.

Der Online-Broker kann durch höchste Sicherheitsstandards überzeugen. Eine betrügerische Aktivität ist aufgrund der Kontrolle durch die CySec ausgeschlossen.

Kundenservice

Neben dem Hauptsitz in Nikosia hat BDSwiss zudem auch eine deutsche Postanschrift in Frankfurt am Main. Der Broker legt also viel Wert auf den deutschen Markt, auch aufgrund der komplett deutsch übersetzten Website. Viele andere Online-Broker bieten oft nur schlecht übersetzte Informationen auf ihrer Homepage an.

Bei Fragen und Problemen können sich die Händler an einen deutschsprachigen Kundenservice wenden. Der Support ist sowohl per Telefon als auch über E-Mail und Live-Chat erreichbar. Zudem bietet BDSwiss eine sog. Instant Answers Funktion an, mit der wichtige Fragen auch nachts beantwortet werden können. Der Kundenservice informiert nicht nur über sein Handelsangebot, sondern hilft auch bei technischen Problemen weiter. Erreichbar ist der Support von Montag bis Freitag, und zwar rund um die Uhr.

Mit der Postanschrift in Frankfurt am Main zeigt BDSwiss, dass ihm deutsche Kunden sehr wichtig sind. Dazu passt auch der kompetente und stets freundliche Kundenservice, der über drei verschiedene Wege kontaktiert werden kann.

Informationen und Analysen

Der Online-Broker bietet jede Menge Informationsmaterial sowie Unterlagen zur Weiterbildung an. Im folgenden Abschnitt werden die einzelnen Angebote genauer untersucht.

Globale Marktaussichten: In diesem Abschnitt erklären Analysten von BDSwiss die Aussichten für das aktuelle Jahr. Dabei wird auf wichtige Marktereignisse ebenso eingegangen wie auf aktuelle Prognosen der Konjunktur.

Wirtschaftskalender: Mit dem Wirtschaftskalender bleiben die Händler stets über aktuelle Nachrichten aus der Wirtschaft informiert. Dazu gehören zum Beispiel die Einzelhandelsumsätze oder die Arbeitsmarktdaten aus den USA. Die dazugehörige Seite wird von BDSwiss regelmäßig aktualisiert.

Trading Alerts: Mit den Trading Alerts können die Kunden vom Insiderwissen ausgewählter Analysten profitieren. Aufwändige Chartanalysen sind dadurch nicht mehr notwendig. Die kostenlosen Alerts informieren die Kunden über die Option, long oder short zu gehen mit der Angabe von Ein- und Ausstiegszeitpunkt. Allerdings ist ein Black-Konto notwendig, um die Trading Alerts erhalten zu können.

Marktereignisse: Auf dieser Seite wird ebenfalls über wichtige Ereignisse am Markt informiert. Die Seite wirkt allerdings nicht so, als ob sie regelmäßig aktualisiert wird.

Traders Journal: Auch hier finden sich viele Informationen rund um aktuelle Themen aus der Finanzwelt. Im Gegensatz zur Seite Marktereignisse wird das Traders Journal auch immer wieder aktualisiert.

Autochartist: Das Tool Autochartist ist eine Schnittstelle, welche die Märkte ununterbrochen überwacht und die Trader automatisch informiert, wenn sich die Chance auf lukrative Handelsmöglichkeiten ergibt. Die Benachrichtigungen können zum Beispiel auf das Smartphone gesendet werden. Der Autochartist bietet zudem umfangreiche Hilfestellungen wie Prognosezonen, Volatilitätsanalysen oder Intraday-Scanning.

Weiterbildungsangebot

Neben den schon erwähnten Angeboten stellt BDSwiss auch zahlreiche Unterlagen für die Weiterbildung zur Verfügung. Die Kurse sind dabei in die Kategorien Anfänger, Intermediate und Fortgeschrittene aufgeteilt.

In den Anfängerkursen erfahren die Nutzer alles Wichtige zum Thema CFD und Forex. Außerdem lernen sie, wie der Metatrader 4 funktioniert. Die Intermediate Kurse richten sich an fortgeschrittene Anfänger. Hierbei geht es um Themen wie Marktanalyse und Entwicklung von Strategien. In den Kursen für Fortgeschrittene werden Indikatoren, Charting-Tools und gleitende Durchschnitte behandelt, damit die Händler fähig sind, bestimmte Trends zu erkennen.

Neben den Kursen lässt sich auch ein umfangreiches Glossar nutzen. In diesem Lexikon werden alle wichtigen Begriffe zum Thema Trading ausführlich erklärt. Ergänzt wird das Angebot schließlich noch durch Forex Basics und verschiedene Trading Videos. Inzwischen können die Nutzer aus über 200 Videos zu verschiedenen Themen wählen.

Webinare: BDSwiss bietet regelmäßig hilfreiche Webinare an, sowohl für Einsteiger als auch für professionelle Händler. Die Experten zeigen unter anderem, wie man Charts richtig liest und wie man eine optimale Handelsstrategie entwickelt. Zudem können die persönlichen Entscheidungen der Profi-Trader live verfolgt werden.

Das Angebot an Informations- und Weiterbildungsmaterial ist bei BDSwiss also extrem groß. Der Anbieter legt Wert darauf, dass sich auch Anfänger intensiv mit den teils komplexen Themen auseinandersetzen können.

Auszeichnungen

Auf der offiziellen Website führt BDSwiss mehrere Auszeichnungen und Anerkennungen auf. Zum einen wurde die mobile App von Mobile Star Arwards als „Beste Trading App“ ausgezeichnet. Außerdem erhielt der Anbieter die Auszeichnung „Best Trading Conditions“ von World Finance. Im Netz finden sich außerdem zahlreiche positive Meinungen von bisherigen Kunden. Der Anbieter gehört schließlich zu den bekanntesten Online-Brokern auf der Welt.

Fazit: Großes Angebot, erstklassiger Service und günstige Konditionen

Der Anbieter BDSwiss kann im Broker-Test in allen wichtigen Punkten überzeugen. Der Fokus liegt eindeutig auf CFDs und Forex, wobei insgesamt mehr als 250 Basiswerte zur Auswahl stehen. Die Gebühren richten sich nach dem jeweiligen Produkt, sind aber insgesamt sehr überschaubar. Auf Provisionen und Kommissionen verzichtet der Anbieter weitgehend. Die Kosten beschränken sich grundsätzlich auf den Spread, also die Differenz zwischen Kaufs- und Verkaufskurs. Wer sich für BDSwiss entscheidet, kann entweder das Basic- oder das Blackkonto eröffnen. Kontoeröffnung und Verifizierung sind meistens innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Bei Bedarf kann das Angebot mit Hilfe des kostenlosen Demokontos getestet werden. Als Handelsplattform haben Trader die Wahl zwischen dem Metatrader 4 und der hauseigenen Software von BDSwiss. Mit den mobilen Apps für Android und iOS können die Kunden auch von unterwegs handeln.

Das Angebot wird durch einen sehr guten Kundenservice und einem umfangreichen Bildungsangebot abgerundet. Somit ist der Online-Broker nicht nur für professionelle Trader, sondern auch für Anfänger perfekt geeignet.

US-Binäre Optionen

Über so genannte Binäre Optionen Broker haben Sie die Möglichkeit, einfach und vor allem bequem von zu Hause aus mit Optionen zu handeln. Als Privat-Investor können Sie sich mit vielen verschiedenen Handelsweisen auseinander setzen und Basiswissen erlangen. Das so genannte Traden läuft über verschiedene, zu 100% sichere Broker bei einer stabilen Internetverbindung sehr leicht und schnell. Ganz egal, wo Sie sich gerade befinden.

Seriöse Broker von binären Optionen bieten viele Zusatzleistungen wie Webinare, professionelle und persönliche Beratung, Marktberichte, etc an. Plattformen mit solchen Funktionen geben Ihnen die beste Chance, erfolgreich mit options zu handeln. Auch Anfänger und Neulinge werden gut und sicher über die Themen der Binären Optionen informiert. Ein vorheriges Einarbeiten schadet jedoch nie, denn wichtig ist: Die Märkte müssen verstanden werden. Ausschlaggebend für große Gewinne sind auch Kenntnisse über gewisse Anlagestrategien. Deshalb raten wir Ihnen, das Erlernte erst einmal über ein kostenloses Demokonto mit Spielgeld, auszutesten und zu üben. Solche Demokonten werden oft zusätzlich von guten Brokern angeboten.

Der Markt der Binären Optionen wird immer bekannter und beliebter. Obwohl dieser noch nicht lange besteht, gehen immer mehr neue Broker an den Start, um den Markt für sich zu nutzen. So scheuen viele Betreiber leider auch nicht vor betrügerischen Maßnahmen zurück. Die Broker locken hier mit scheinbar interessanten Konditionen und zahlreichen Boni. Bei seriösen Binäre Option Brokern wird insbesondere für Privatanleger für faire Preise und Wettbewerbe gesorgt. Über unseren Vergleich der vielen Broker können Sie schnell herausfinden, wer Ihr passender Partner sein könnte. Sie sehen auf einen Blick, wer Ihre Wünsche erfüllen kann, welche Konditionen Ihnen gefallen und welcher Broker genau zu Ihnen passt. Wir haben im Vorfeld natürlich alle Binäre Optionen Broker auf ihre Echtheit, Seriosität und Betrugsfreiheit für Sie getestet.

Kriterien für den Binäre Optionen Broker Vergleich

Für einen guten Vergleich müssen die Angebote der verschiedenen Broker gegenübergestellt und unterschieden werden. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe. Jeder Anbieter wird auf mehrere Merkmale und Kriterien genau untersucht. Nicht nur Testberichte und Bewertungen müssen mit einbezogen werden, sondern auch wichtige Aspekte wie:

  • der Leistungsvergleich → beinhaltet Konditionen und Angebote. Hierbei Handelt es sich um den Kern des Binären Options Broker-Vergleichs. Wichtig zu beachten ist hier die Erarbeitungsweise der einzelnen Angebote. Das heißt, wie kann ich meine Ziele erreichen? Wird mir der Weg im Gesamten erleichtert? Und zahlt sich mein Aufwand aus? Hinzu kommt hier ebenfalls die Gegenüberstellung der Konditionen und Kosten für die erwünschte Leistungserbringung.
  • die Gebühren → In der Regel ist ein Trade bei seriösen Brokern kostenlos. Hinterfragen sollten Sie hier immer die Handelskonditionen und auch gewisse Punkte zur Mindestkapitaleinlage. In fast jedem Fall gibt es einen Mindestbetrag, der bei der ersten Einzahlung geleistet werden muss. Erst so können Sie aktiv am Handel teilnehmen. Dieser Vorgang ist normal und erforderlich.

Im Normalfall können Sie mit Mindesteinlagen von über 100 Euro rechnen. Der Durchschnitt beträgt: 150 Euro bei der ersten Einzahlung. Das ist vor Allem für Neulinge und Einsteiger sehr vorteilhaft. Anfänger scheuen sich oft größere Summen einzuzahlen, was auch völlig okay und verständlich ist. Durch die Ersteinzahlung können die Abwicklungen beginnen und der Umgang mit dem Broker wird einfacher. Viele Binäre Option Broker mit schlechten Bewertungen verlangen hier 250-350 Euro. Von solchen Anbietern raten wir Ihnen dringend ab! Überdenken Sie bei solchen Summen genau den nächsten Schritt.

Fazit: der Mindesteinsatz muss pro Option betrachtet werden. Das ist sehr wichtig. Unterschieden wird meist zwischen den klassischen Call- und Put-Optionen und riskanteren Produkten wie High-Yield-Optionen. Der Marktdurchschnitt bei beliebten und populären Anbietern liegt bei etwa 10 Euro pro Position. Einsteigern kann nicht empfohlen werden, erste Trades mit höheren Summen als 20 Euro zu tätigen. Bei geringen Einzahlungen kann das Investitionskapital schnell komplett verbraucht sein, bevor überhaupt hinreichend Erfahrungen gesammelt werden konnten.

Trading-Möglichkeiten: was wird angeboten?

Wenn binär option broker Kunden gewinnen wollen, bieten sie oft neuartige Handelsmöglichkeiten an, die angeblich kein anderer Anbieter hat. Mit diesem Erscheinen wollen sie sich dann von der Konkurrenz absetzen. Das heißt für Sie, dass immer wieder unterschiedliche Trading-Chancen bei verschiedenen Anbietern vorhanden sind. Wir finden, dass vor Allem die Zahl der Trading-Möglichkeiten relevant ist. Auch hierfür mussten viele Vergleiche nach Modellen, Kriterien und Arten getätigt werden, um den besten Broker zu erkennen.

One Touch-Optionen

Nicht nur die klassischen Call- und Put-Optionen sind bei allen Brokern, die wir kennen Standard, sondern auch die so genannten One Touch-Optionen werden immer beliebter. Doch jetzt stellt sich die Frage, ob Sie etwas bestimmtes beachten müssen? Ja. Hier legen Sie nicht nur die Kursrichtung fest, bedeutend wird nun auch, ob der Kurs bis zum Ende der Laufzeit einen gewissen Wert erreicht hat oder nicht. Diese Anlagemöglichkeit ist bekannter Weise etwas riskanter als die klassischen Optionen. Allerdings liegen die Renditen hier höher.

Eine Erweiterung der genannten One Touch-Option ist die High Yield-Option. Hier liegt das Ziel des Kurses auffällig über dem aktuell bekannten Wert. Die Folge ist also, dass ein Erreichen des gesetzten Ziels sehr unwahrscheinlich bzw. sehr schwer sein wird. Obwohl zu bemerken ist, dass erfolgreiche Trader hier mit Renditen in einer Höhe von bis zu 500% belohnt werden. Womöglich sind die verschiedenen Profite von Broker zu Broker sehr unterschiedlich. Sie beginnen allerdings in der Regel bei etwa 300%. Für Händler wie Sie, die in diesem Bereich investieren möchten, empfehlen wir die Begutachtung unseres binäre Optionen Broker – Vergleich. Sie sollten hier besonders bei den Erfolgs-auszahlungen Parallelen ziehen.

Was ist eine Range-Option?

Wenn sich der Kurs in einer ganz bestimmten Zeitspanne zwischen zwei Werten befindet, so handelt es sich um eine so genannte Range-Option. Das heißt: Die Höhe der Renditen ist verbunden mit der richtig gewählten Phase zwischen zwei Kursen. Klassische Range-Optionen bieten in der Regel um die 90% Rendite. Wir möchten Sie allerdings noch sehr gerne auf die Short-Term-Optionen aufmerksam machen. Der 30- bzw. 60-Sekunden-Handel ist sehr riskant. Diese Anlagemöglichkeiten haben leider eher mit Glück zu tun statt mit wirklichen Chart-Analysen. Von solchen Options-Arten raten wir daher ab.

Maximale Renditen im Vergleich

Beim Handel mit binären Optionen ist die einholbare Rendite pro Trade ausschlaggebend. Diese wird in der Regel von den Brokern angegeben und sie bezieht sich hauptsächlich auf klassische Handelsarten (Call- und Put-Optionen). Werte in Höhe von 90% oder mehr sind hier fair und nicht selten. Jedoch liegt die Grenze in der Regel bei ca. 93%. Informationen zur maximalen Rendite gibt es für andere Handelsarten ebenfalls, diese und ihre Profitchancen sind jedoch auch hier von Broker zu Broker unterschiedlich.

Anzahl der Assets und handelbaren Werte

Hohe Gewinnzahlen für Händler werden durch die Werte der Ausgangsebene in den Bereichen Indizes, Rohstoffe, Währungen und Aktien bestimmt. In der Regel liefern bekannte Broker an die 100 unterschiedlichen Basiswerte für klassische Handelsformen. Ein wichtiges Kriterium: Broker mit Asset-Zahlen über 170 sind sehr selten und wirklich die absolute Ausnahme. Dieser Fakt sollte gegebenfalls bei der Brokerwahl hilfreich sein. Für Anfänger gilt: Basiswerte müssen genügen! Zwar hören sich einige Währungs- und Aktienpaare sehr attraktiv an, jedoch gibt es zu diesen meist keine ausreichenden Informationen. Zumindest nicht bei uns in Deutschland. Das heißt, die Kurse und Charts werden schlecht erläutert und daher ist unser Wissen diesbezüglich unzureichend. Das hat zur Folge, dass dortige Positions-Setzungen ein hohes Risiko mit sich bringen.

Anforderungen an die Trading-Plattform

Viele Broker von Binären Optionen stellen mittlerweile sehr moderne und hochwertige Handelsplattformen für ihre Kunden bereit. Einige Softwares davon stammen von namhaften Firmen und bekannten Anbietern. Ein seriöses und solides System erkennen Sie daran, dass Kurse, Beratungen und Realtime-Talks angeboten werden.

Ein notwendiger Aspekt für jede Handelsplattform ist die Nutzerfreundlichkeit. Darauf kommt es letztendlich an. Das Bedienen der Seite, mögliche Buttons, etc. müssen einfach und leicht zu verstehen sein. Es gibt viele verschiedene Handelsmöglichkeiten, die man kurz und verständlich erläutern kann. Solch Informationen sollten Ihnen auf jeden Fall angeboten werden. Eine Plattform für binäre Optionen muss übersichtlich sein und mit relevanten Werten bestehen. Ein weiterer Aspekt, den eine gute Plattform ausmacht: „Handelsplattform auf Deutsch verfügbar“.

Viele Broker bieten Apps für Smartphones an. Klingt im ersten Moment gewiss attraktiv und originell. Einsteiger und Anfänger sollten hier jedoch vorsichtig sein. Für ausführliche Analysen, die unbedingt beachtet werden müssen, sind solche Formate definitiv zu klein. Ein langfristig erfolgreiches Traden ist in der Regel nur am Pc/Laptop (mit großem Desktop) möglich.

Was wird noch angeboten?

Eines der vielen Ziele der Broker von binären Optionen ist das Ausstechen der Konkurrenz durch bessere und andere Funktionen. Fast alle Broker wollen Features zur Verfügung stellen, die sie einzigartig machen und von den anderen Anbietern abheben. Das heißt, es gibt Bonusaktionen, Wettbewerbe, Gewinn-Kampagnen, etc, die Kunden locken sollen. Viele Aktionen sind sehr unterschiedlich gestaltet, wodurch es möglich ist, den Vorschriften der Scharia zu entsprechen und binäre Optionen so auch für Muslime möglich zu machen.

Was wir häufig feststellen: Die Trader ordnen sich oft in verschiedene Konto-Arten ein. Wer regelmäßige Marktanalysen braucht, ungewöhnliche Handelsarten auswählen möchte oder persönliche Kunden-Gespräche führen möchte, muss mit hohen Einlagen rechnen, die einen bestimmten Wert sicherlich übertreffen. In unserem Binäre Optionen Broker Vergleich haben wir auch Informationen zu diesem Thema aufgelistet. Solche Sonderfunktionen sind allerdings eher für erfahrene Trader attraktiv und empfehlenswert. Zu Beginn reichen die gewohnten Leistungen vollkommen aus, um sich mit dem Geschäft mit binären Optionen vertraut zu machen.

Gibt es ein Demokonto?

Bei einem so genannten Demo-Konto handelt es sich um einen kostenlosen Test-Account mit Spielgeld. Diese Funktion wird von vielen Handelsplattformen für Neulinge bereit gestellt, um sich mit dem Handel und der Plattform anzufreunden und zu informieren. Wir empfehlen auch an dieser Stelle jedem Anfänger, solch ein Demokonto zu benutzen. Doch auch für erfahrene Trader kann das Spielgeld eine Hilfe sein. Hier können Sie neue Strategien problemlos austesten, bevor Sie sie real anwenden. Broker mit solch kostenfreien Accounts sind sehr populär, deshalb gilt auch hier: Ein Broker mit Demo-Konto darf ohne Bedenken in die engere Auswahl.

Der Einzahlungsbonus und sonstige Prämien

Binäre Optionen Broker locken oft mit Boni oder Prämien, die schon bei der Ersteinzahlung oder Erstanmeldung ausgezahlt werden. In der Regel wird die Summe der Einzahlung um einen vorher bestimmten Prozentsatz erhöht. Bei großen und beliebten Brokern werden die Kunden häufiger mit verschiedenen Prämien belohnt. Hier liegt der Wert oft zwischen 75 und 99%. Experten sprechen hier auch von Staffelungen, die bestimmen, welcher Bonus ausgezahlt wird. Das heißt, bei geringen Einzahlungen werden folglich auch niedrigere Boni ausgezahlt.

Aufgepasst: Haben Sie immer ein Auge auf die Konditionen. Diese bestimmen, dass der ausbezahlte Bonus oder die ausbezahlte Prämie um einen bestimmten Wert umgesetzt werden muss, noch bevor eine wirkliche Auszahlung auf das Bank-Konto von statten geht. Doch was bedeutet das? Kurz erklärt kann es manchmal notwendig sein, einen Bonusbetrag (von beispielsweise 200 Euro) 30-40 mal einzusetzen, bevor das Geld auf Ihrem Konto landet. Je geringer die Zahl der Umsetzungen desto höher die Chance, das Kapital auch wirklich vom Online-Konto transferieren zu können. Bitte beachten Sie auch, dass Boni und Prämien nicht unbedingt ausschlaggebend sind.

Denn ab einem gewissen Umsatz pro Monat oder pro Woche gibt es teilweise besondere Geschenke, Prämien und sichere Trades. Das Maß dieser Möglichkeiten ist sehr groß und auch von Broker zu Broker sehr unterschiedlich. Beachten sollten Sie daher nicht nur den Einzahlungsbonus, sondern vor Allem die Konditionen, zu welchen der Bonus genutzt werden kann. Prämien sind allerdings kein wichtiger Grund für die Wahl oder Nicht-Wahl eines Brokers.

Bildungsmöglichkeiten und Hinweise für Einsteiger

Da der Binäre Optionen Markt noch sehr jung ist, sind auch viele Trader vollkommene Neulinge auf diesem Gebiet. Das sollten Sie beachten:

  • Setzen Sie sich ausführlich mit der Theorie und dem Grundsystem des Handels mit Binären Optionen auseinander. Lernen ud verstehen Sie die Vorgänge.
  • Chartanalysen und weitere Methoden zur Einschätzung von Kursen sind wichtig, um langfristig erfolgreich Kapital erzielen zu können.

Doch auch Fortgeschrittene und Profis können immer wieder dazu lernen. Broker bieten oft:

  • Weiterbildungs- und Informationsangebote zur Verbesserung Ihres Tradings.
  • Einführungen und Hinweise zu neuen Strategien. Das sind Bildungsanegebote, die sich für jeden Trader gut eignen.

Viele Broker setzen hier auf Staffelungen, sodass die Informationen erst ab einem gewissen Einzahlungsbetrag bereitgestellt werden. Diese Staffelungen beziehen sich in der Regel auf Webinare, Infotexte und aktuelle Finanzanalysen. Ob diese allerdings ausreichend und inhaltlich korrekt aufgelistet sind, können wir vorher leider nicht prüfen. Hier können Ihnen Test- und Erfahrungsberichte anderer Kunden bei der Einschätzung helfen.

Seriosität und Vertrauenswürdigkeit

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist die Prüfung des Unternehmens . Hier kommt es natürlich auf das Gesamtpaket an. Es gibt wirklich nicht wenige schwarze Schafe in dieser Branche, die ihre Kunden über den Tisch ziehen. Daher können wir die Unsicherheit und das mangelnde Vertrauen der User vollkommen verstehen. Generell ist es immer gut, mit einem prüfenden Auge zu betrachten. Doch damit Sie sich sicher und gut aufgehoben fühlen können, testen wir die binären Optionen Broker regelmäßig und genau. Hierfür werten wir Erfahrungen von Kunden und Kundinnen aus, noch bevor eine direkte Anmeldung getätigt wird. Wir selektieren die „Marke“ vom Unternehmen und prüfen so auf Seriosität.

Anmerkung: Der Hauptsitz vieler Broker ist in Zypern gemeldet. Dort werden de Unternehmen von der zypriotischen Börsenaufsichtsbehörde (CySEC) kontrolliert und überwacht. Die CySEC hält sich dabei genau an die Vorgaben und Richtlinien der Europäischen Union. Diese Broker-Kontrollen ähneln daher sehr der deutschen BaFin. Trader müssen sich bei solchen geprüften Anbietern definitiv keine Sorgen machen. Seien Sie sich sicher: Bei allen CySEC-regulierten Brokern geht alles mit rechten Dingen zu.

Doch warum Zypern? Ganz einfach. In Zypern ist der Firmensitz aufgrund der geringen Steuern sehr begehrt. nicht mit rechten Dingen zugeht.

Ebenfalls können Ihnen Erfahrungen anderer Nutzer bei der Findung eines seriösen Brokers helfen. Viele Kunden veröffentlichen Test- und Erfahrungsberichte, welche kostenfrei eingeholt werden können. Allerdings dürfte Ihnen unser eigener Broker Vergleich ausreichende Informationen bieten.

Folgende Broker für Binäre Optionen haben sich in unserem Test als unseriös herausgestellt:

Zum Testbericht Rendite bis zu 81%
Zum Testbericht Rendite bis zu 81%

Kundensupport und persönliche Betreuung

Bei diesem wichtigen Punkt sollten vor allem Einsteiger und Neulinge aufpassen. Beachten Sie, ob der Kundenservice des Brokers richtig funktioniert. Das heißt, kann ich ihn überhaupt kontaktieren? Hilft mir der Kundenservice bei allen anfallenden Problemen auf Deutsch? Oder sind anderssprachige Mitarbeiter evtl. schwer zu erreichen? Der perfekte und optimale Kundensupport sollte viele wichtige Aspekte beinhalten:

  • Kontaktformular
  • Live-Chat
  • kostenfreie Servicenummer
  • unkomplizierte und schnelle Kontaktaufnahme

Viele binäre Optionen Broker beschäftigen Kundenbetreuer, die sich nicht nur bei Problemen und Schwierigkeiten rund um die Plattform um uns kümmern, sondern auch um Probleme mit dem eigenen Account. Sie beantworten inhaltliche Fragen kurz aber dennoch ausführlich. Diese Mitarbeiter werden natürlich regelmäßig geschult, weshalb sie auch gute Tipps zum Traden geben können. Solch persönliche Berater stellen einen beachtlichen Pluspunkt für das Broker-Unternehmen dar. Unser Binäre Optionen Broker Vergleich zeigt Ihnen außerdem, was Sie vom jeweiligen Kundensupport erwarten können. Zeugt ein Broker von einem seriösen und nutzerfreundlichen Kundendienst, so können Sie davon ausgehen, dass das Unternehmen auch in Punkto Geldanlage vertrauenswürdig sein wird.

Fazit: Vor der (Erst-)Anmeldung bei einem Binäre Optionen Broker steht der Vergleich der einzelnen Leistungen. Eine Prüfung der Vertrauenswürdigkeit des Anbieters muss ebenfalls getätigt werden. Wurden alle relevanten Kriterien begutachtet kann es endlich mit dem Traden losgehen.

Broker Binare Optionen

Tuesday, 29 August 2020

Binare Options Best Broker 4 Us

Januar 2020 auf 1243 pm und ist abgelegt unter Uncategorized. Wasserfälle bedeuten fallen oder bis Preis für mehrere aufeinander folgende Kerzen. sieht aus wie die Wasserfälle-Option ist 3 aufeinanderfolgenden Kerzen der gleichen Farbe, ab der vierten Kerze die Anzeige sieht es wie ein Wasserfall. Dies zeigt einer Box nach der 3 gleich farbige Kerzen auf jeder folgenden Kerze ist immer noch Teil dieses Wasserfalls. die Algo des Marktes ist so gemacht, dass ein Fix Code nie eine hohe Accuricy haben kann.

Markt würde wegen jeder Autotrading Thoes abstürzen. Dies zeigt einer Box nach der 3 gleich farbige Kerzen auf jeder folgenden Kerze ist immer noch Teil dieses Wasserfalls. und für alle zu nutzen. sieht aus wie die Wasserfälle-Option ist 3 aufeinanderfolgenden Kerzen der gleichen Farbe, ab der vierten Kerze die Anzeige sieht es wie ein Wasserfall. Wie Sie sehen können, dass ich auch die anderen früheren Signal auf dem Bild gehandelt haben könnte, würde 5 m ITM sowie sein. promiss werden Sie nicht finden.

Wenn Sie einen ganzen Monat ausführen. aber nicht aufgeben, Ihre Hoffnung Jungs. Wenn Sie Succed eines zu finden, du bist reich! USA Verordnung Hinweis: Es gibt viele binäre-Optionen-Unternehmen, die nicht innerhalb der Vereinigten Staaten geregelt sind. Es ist unsere feste Meinung, die Sie nicht bei jedem unregulierten Brokerhaus bedienen wie sie können stehlen oder versuchen, Sie aus jeden Cent Betrug, die Sie haben. Bürger sollten als rechtswidrig anzusehen.

Risikoaufklärung: Binäre Optionen Rand akzeptiert keine Haftung für Verluste oder Schäden als Folge der Rückgriff auf die in dieser Website enthaltenen Informationen Dazu gehören Unterrichtsmaterial, Preisangebote und Charts und Analysen. Bitte beachten Sie die Risiken im Zusammenhang mit Handel an die Finanzmärkten nie investieren Sie mehr Geld als Sie verlieren riskieren können. Die Risiken im Handel mit binären Optionen sind hoch und möglicherweise nicht für alle Investoren geeignet. weiterhin zuständig für Handel Verluste, die Ihnen begegnen könnten, als Folge der Verwendung der Daten auf dieser Website gehostet.

Die Daten und Angebote auf dieser Website enthaltenen werden nicht durch Austausch, sondern durch Market maker bereitgestellt. Also Preise möglicherweise anders als Börsenpreise und möglicherweise nicht genau zur Echtzeit trading Preise.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • FinMax
    FinMax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Like this post? Please share to your friends:
Strategien, Indikatoren und Signale für binäre Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: